Home » Magische Rituale » Flackernde Kerzenbedeutung & andere Zeichen (Flammenwahrnehmung)

Flackernde Kerzenbedeutung & andere Zeichen (Flammenwahrnehmung)

Haben Sie sich jemals über eine flackernde Kerzenbedeutung gewundert oder warum einige Zauber heller zu brennen scheinen als andere? Oder was könnte es bedeuten, wenn die Kerze mitten in Ihrem Casting ausgeht? Dieser Artikel beschreibt einige der häufigsten Situationen mit Zauberkerzen und wie man die Bedeutung ihrer Flammen errät.

Was ist Kerzenmagie?

Kerzenmagie ist eine Form von Ritual oder Zauberei, die das Element Feuer dazu aufruft Bringen Sie mehr Energie und Kraft in ein Casting. Es ist ein Prozess, bei dem wir das Wachs einer Kerze mit unserer eigenen magischen Absicht und unseren Wünschen infundieren, so wie die ursprünglichen Handwerker der Kerze ihr Wachs mit Duft oder Pigmenten infundiert haben.

Am häufigsten Kerzenmagie, es reicht aus, deine Absicht in dir zu besiegeln, dann einfach anzuzünden und zu brennen, um langsam seine Energie in die Welt freizusetzen, aber einige Hexen finden eine tiefere Bedeutung in der Kerzenflamme selbst.

Lesen Sie auch:

Blaue Kerze Flamme Bedeutung erklärt

Grüne Kerze Flamme Bedeutung erklärt [+ How to Work With It]

Warum ist die Kerzenflamme gelb? [Meaning Explained]

Die Bedeutung der sauber brennenden Kerze

Eine saubere, natürlich brennende Kerze ist ein glückliches Zeichen dafür, dass Ihr Zauber wirkt Harmonie mit deinen eigenen Energien. Eine saubere Verbrennung ist auch ein sicheres Zeichen dafür, dass Sie das perfekte Timing und die Absicht für den Zauber, den Sie wirken möchten, erfasst haben und dass der Zauber die richtige Menge an Energie enthält, um sicherzustellen, dass er in seiner eigenen Zeit eintritt.

Die Bedeutung der großen Kerzenflamme

Eine große Kerzenflamme, die hell brennt, weist auf einen Zauber hin, der schnell und sicher wirkt über die Wünsche oder Absichten des Zaubernden und dass mehr als genug Kraft vorhanden ist, um ihn mit wenig oder gar keinem Widerstand zu verwirklichen. Ebenso könnte eine große Flamme, die schnell durch ihren Docht brennt, auf einen Zauber hinweisen, der schnell wirkt und dennoch von kurzer Dauer ist.

Die kleine Kerzenflammenbedeutung

Eine kleine Flamme, die gleichmäßig, aber leise brennt, kann oft bedeuten, dass Ihr Zauber sehr langsam oder vielleicht nur subtil wirkt, aber tatsächlich funktioniert. Es kann auch sein, dass Sie auf heftigen Widerstand stoßen oder dass Ihre Anfrage mehr Zeit benötigt, um sich zu manifestieren, als Sie ursprünglich gedacht haben.

Die kämpfende Kerze Bedeutung

Eine Zauberflamme, die kämpft, dh eine, die wenig brennt und kurz davor steht, in ihrem eigenen Wachs zu ertrinken, ist im Allgemeinen kein ideales Zeichen, wenn sie mit Kerzenmagie arbeitet. Eine solche resultierende Flamme könnte ein Zeichen für ein falsches Timing und eine falsche Ausrichtung sein (z. B. der Versuch eines Beschwörungszaubers in einer Zeit, in der Magie wie die des abnehmenden Mondes verbannt wird), oder sie könnte darauf hinweisen, dass Ihre eigene Energie der Aufgabe noch nicht gewachsen ist Sie haben vor sich selbst gesetzt und dass mehr innerer Fokus erforderlich ist, bevor Sie das Casting erneut versuchen.

Wenn dies der Fall ist und die Flamme ertrinkt, ist es am besten, dass Sie Machen Sie einen Schritt zurück, um erneut zu untersuchen und sich vielleicht wieder auf das zu konzentrieren, was Sie genau erreichen möchten, um das Timing gegebenenfalls anzupassen oder um mehr Kraft für den Zauber von dem leitenden Geist oder der Göttlichkeit anzufordern, mit der Sie zusammenarbeiten möchten. [+ How to Work With It]

Die Bedeutung der tanzenden Kerze

Eine tanzende Flamme scheint nicht zu wissen, wo sie bleiben soll. Dies ist oft ein Zeichen dafür, dass Ihr Zauber tatsächlich eintreten wird, aber dass er sich nicht unbedingt so manifestiert, wie Sie es sich vorgestellt oder vielleicht gehofft haben. Die sporadischen Bewegungen einer tanzenden Flamme deuten auf sporadische Energien innerhalb des Zaubers selbst hin – die Art, die sich für unvorhergesehene Ergebnisse oder Umstände eignet.

Obwohl tanzende Flammen dazu neigen, die zu repräsentieren Unvorhersehbare Natur eines Zaubers und kann möglicherweise Anlass zur Sorge geben. Es ist wichtig zu beachten, dass sie nicht immer ein Zeichen dafür sind, dass etwas schief gegangen ist. Denn obwohl das Ergebnis möglicherweise nicht das ist, wonach Sie gesucht haben, könnte es genau das sein, was Sie brauchten.

Sie können diesen Artikel gerne auf Pinterest teilen!

Die flackernde Kerzenbedeutung

Manchmal wird eine Kerzenflamme dunkler und heller , dimmen und aufhellen, als würde jemand einen Lichtschalter ein- und ausschalten. Dieses Phänomen wird als flackernde Flamme bezeichnet und in einigen Volksmagien als Indikator dafür angesehen, dass sich um den Zaubernden herum Geister befinden.

Wenn die Zauberkerze verwendet wird Für die Andachtsarbeit (z. B. mit den göttlichen oder anderen spirituellen Führern) kann eine flackernde Flamme bedeuten, dass die Anrufung erfolgreich war und dass Ihre Gebete anerkannt wurden.

Außerdem a Eine flackernde Kerzenflamme kann sich als leicht tranceinduzierend erweisen und könnte daher als Gelegenheit genutzt werden, das Feuer nach zusätzlichen Einsichten in die Art Ihrer Arbeit und in alle Energien zu durchsuchen, die Ihren Zauber beeinflussen könnten. [Meaning Explained]

Die Bedeutung der knallenden Kerze

Eine knallende oder laute Kerzenflamme soll oft auf Kommunikation mit (oder Interferenz) hinweisen durch) äußere Kräfte. Das Zischen, Sputtern und Pfeifen einer Zauberkerze kann manchmal kryptische Nachrichten von Vorfahren oder Geistern enthalten. Versuchen Sie, ihnen genau zuzuhören und zu entschlüsseln, was sie zu sagen versuchen.

A. Eine knallende Kerze kann auch das Vorhandensein fremder Magie darstellen, die den Fokus Ihres Zaubers umgibt, z. B. wenn die Auswirkungen der Zauber eines anderen Zaubernden im Spiel sind, wie z. B. der Abwehrzauber, der Liebeszauber usw. eines anderen

Die Bedeutung der ausgestorbenen Kerze

Also ging die Flamme deiner Zauberkerze aus? Keine Panik! Eine Kerze, die ausgeht, ist nicht immer ein schlechtes Omen. Es zeigt jedoch fast immer an, dass die Arbeit von selbst beendet wurde, entweder durch Vervollständigung des Zaubers oder aufgrund einer Störung durch eine stärkere Gegenkraft.

Häufiger als Nicht, wenn eine Zauberkerze mitten in der Arbeit erlischt, bedeutet dies, dass sich Ihre Petition oder Ihr Zauber – was auch immer es sein mag – nicht manifestiert, ohne vorher zurückzutreten, Ihre Energien neu zu fokussieren und den Zauber erneut zu versuchen. Obwohl dies in einigen selteneren Fällen einfach bedeuten könnte, dass das Ziel der Arbeit bereits erreicht wurde und keine weitere magische Unterstützung oder Energie erforderlich ist.

Wenn Mundane Magick trifft

Eine letzte Anmerkung des Autors:

Es geht ohne Jeder, der sich mit Kerzenherstellung auskennt, könnte Ihnen sagen, was die oben aufgeführten seltsamen Verhaltensweisen bei Kerzen verursacht, und zwar streng und nicht magisch. Eine hohe Flamme wird durch einen unbeschnittenen Docht verursacht. Schwarzer Ruß ist das Ergebnis von Ölen oder Farbstoffen, die hoher Hitze ausgesetzt sind. Und eine Kerze, die plötzlich ausgeht, könnte das Zeichen eines unfreundlichen Geistes sein… oder nur eine steife Brise.

Natürlich wissen wir alle, dass die unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften von Kerzen kann leicht dazu führen, dass sie unterschiedlich brennen.

Ich finde jedoch, dass eine der nützlichsten Vorbehalte beim Eintauchen in die magischen Künste darin besteht, dass alles ein Omen sein könnte . Das ist ein Teil der Schönheit von allem und ich wage zu sagen, der Spaß daran! Sobald Sie ein weltliches Objekt in einen magischen oder heiligen Raum bringen, wird es zu einem Werkzeug zum Verstehen und Entdecken! Sei es eine Kerze, ein Stück Pergament, eine Vogelfeder oder sogar ein Löffel! Die Magie, die es enthält, kommt aus dir heraus.

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Naia Moonbrook von TheMysticCorner.com

geschrieben