Home » Weiße magie » Geduldig sein: Warum ist Geduld wichtig für den Erfolg?

Geduldig sein: Warum ist Geduld wichtig für den Erfolg?

Wir werden oft gewarnt, geduldig zu sein, und es wird uns gesagt, dass Geduld eine Tugend ist. Trotzdem kann es schwierig sein, an dieser Botschaft festzuhalten, wenn Sie große Veränderungen in Ihrem Leben sehen möchten.

In der Tat können Sie manchmal Schwierigkeiten haben, die Weisheit zu erkennen, wenn Sie geduldig sind. Wie sich jedoch herausstellt, ist Geduld ein entscheidender Bestandteil des Erfolgs.

Aber warum ist das so? Und was können Sie tun, um Geduld besser zu pflegen, wenn es für Sie nicht selbstverständlich ist?

In diesem Leitfaden zum Erreichen von Erfolg durch Geduld werden wir uns zunächst mit den Wurzeln der Ungeduld befassen – warum Sie möglicherweise nicht warten können und sich Sorgen über den Lauf der Zeit machen.

Von dort aus werden wir uns weiterhin eingehend mit vier konkreten Dingen befassen, die Sie jetzt tun können, wenn Sie möchten lernen, geduldig zu sein. Abschließend betrachten wir die Rolle, die Geduld bei der Verwirklichung Ihrer Träume spielen muss.

Warum bin ich eine ungeduldige Person?

Haben Sie Wurde jemals eine ungeduldige Person genannt oder fühlte man sich einfach wie eine?

Ungeduldig bedeutet kurz gesagt, nicht warten zu können.

Dies kann für ein bestimmtes Ereignis sein oder eine Person oder sogar ein Date.

Manchmal kann sich Ungeduld darin manifestieren, etwas zu beginnen, bevor andere auftauchen – beispielsweise ein Projekt zu beginnen oder einen Teil einer Mahlzeit zu essen.

Ungeduld bezieht sich normalerweise auch auf eine bestimmte Art von Gefühl.

Wenn Sie ungeduldig sind, ist es normal, sich aufgeregt zu fühlen – je nach Person oder Situation von gereizt bis wütend. Aber warum enden einige von uns so? Woher kommt Ungeduld?

Ungeduldige Persönlichkeit

Sie können aus allen möglichen Gründen ungeduldig werden. Eine häufige moderne Wurzel der Ungeduld ist beispielsweise der Einsatz von Technologie.

Wenn wir einen Großteil unserer Zeit damit verbringen, zwischen verschiedenen Fenstern auf unseren Laptops zu klicken und durch Feeds auf unseren Telefonen zu scrollen, kann unsere Aufmerksamkeitsspanne beginnen zu schwinden und wir können erwarten, dass alles sofort passiert.

In anderen Fällen kann Ungeduld von dem herrühren, was Sie in Ihrer Familie gesehen haben, als Sie aufgewachsen sind. Möglicherweise haben Sie eine Nachricht wie „Sie schlafen, Sie verlieren“ erhalten, was bedeutet, dass Sie alles schnell tun müssen, um erfolgreich zu sein.

Und selbst wenn Sie diese Nachricht als Kind nicht erhalten haben, Sie könnte es durch Ihre eigenen Erfahrungen erwerben. Vielleicht haben Sie nur langsam auf etwas reagiert oder sich nur langsam für etwas gezeigt, und es hatte verheerende Konsequenzen.

Aus dieser Art von Erfahrung lässt sich nur allzu leicht schließen, dass Sie sich beeilen müssen alles.

Rückzug und Angst

Wenn Sie über die Ursachen der Ungeduld nachdenken, ist es auch hilfreich darüber nachzudenken, wie Ihr Gehirn werden kann in zwei bestimmten Arten von Schleifen stecken.

Die erste ähnelt einem Suchtzyklus.

Grundsätzlich können Sie beginnen, wenn Sie sich auf etwas verlassen, um sich gut zu fühlen Entzug erleiden und wollen, dass das Ding schneller zurückkehrt.

Hier geht es möglicherweise um den Online-Zugriff auf etwas (z. B. ein Spiel, Pornos, Shopping, soziale Medien) oder um Essen, Alkohol oder Glücksspiel.

Alles, was Ihrem Gehirn eine Dopamin-Welle des Vergnügens verleiht, kann zu Vertrauen führen.

Und Vertrauen macht Sie sehr ungeduldig für einen weiteren Anstieg des Vergnügens.

Die zweite Art von Ungeduld hat mehr mit Angst zu tun. Wenn Sie sich über bestimmte Dinge Sorgen machen, können Sie ungeduldig werden, um zu beweisen, dass alles in Ordnung sein wird.

Zum Beispiel kann die Panik über einen reisenden geliebten Menschen dazu führen, dass sich Stunden wie Tage anfühlen, während Sie darauf warten von der Person hören. Und die Nervosität über ein Vorstellungsgespräch kann dazu führen, dass Sie die ganze Nacht wach sind und sowohl Angst haben als auch wollen, dass das Vorstellungsgespräch beendet wird.

Wenn Sie sich ängstlich fühlen, fühlt sich Ihr Körper auch auf physiologischer Ebene ungeduldig – Sie Schweiß, du zappelst und dein Herz rast.

Wie man geduldig ist

Jetzt haben Sie einige der Hauptauslöser für Ungeduld im Griff und vielleicht eine klarere Vorstellung davon haben, wie es aussieht. Aber was können Sie tun, wenn Sie lernen möchten, geduldig zu sein?

Hier sind vier praktische Techniken, die Ihnen helfen, diese Verschiebung ab heute durchzuführen. Wenn sie konsequent praktiziert werden, können sie Ihnen helfen, Ihre Ungeduld hinter sich zu lassen und Sie in eine ruhigere, glücklichere Person zu verwandeln.

Seien Sie die Schildkröte, nicht der Hase

)

Aus dem Gleichnis von Schildkröte und Hase stammt wahrscheinlich der Satz „Langsam und stetig gewinnt das Rennen“.

In dieser Geschichte ist der Hase das schnellere Tier, endet aber Verlieren aufgrund von Zeitverschwendung und Nickerchen. Im Gegensatz dazu bleibt die Schildkröte zu Beginn zurück, bewegt sich aber konstant weiter, und dies funktioniert besser.

Das erste, was Sie tun können, um Geduld zu entwickeln, ist darüber nachzudenken, wie Sie diese Botschaft auf Ihre eigene anwenden können Leben.

Eine Übung, die Ihnen helfen könnte, diese Nachricht zu verinnerlichen, besteht darin, eine Liste der Zeiten zu erstellen, in denen Eile zu einem negativen Ergebnis für Sie führte.

Dies kann schlampig sein Aufgaben, Zeiten, in denen Sie mit Ihrem Aussehen nicht zufrieden waren, und Beziehungen, in die Sie gesprungen sind.

Erstellen Sie als Nächstes eine Liste der Zeiten, in denen Sie durch konsistente Ansätze das bekommen haben, was Sie wollten. Häufige Beispiele sind anhaltender Gewichtsverlust oder Fitnessverbesserungen, langjähriges Lernen und das Kennenlernen von Personen, bevor Sie eine Verpflichtung eingehen.

Entspannen Sie sich einfach!

Zweitens, wenn Sie sich ungeduldig fühlen, ist es eines der besten Dinge, die Sie tun können, sich absichtlich zu verlangsamen. Versuchen Sie, eine Reihe langsamer, tiefer Atemzüge bis zehn zu machen.

Alternativ können Sie an einem ruhigen und friedlichen Ort spazieren gehen. Es gibt keine Regeln, was zu tun ist – alles, was Körper und Geist entspannt und verlangsamt, ist ein Gegenmittel gegen Ungeduld.

Um Ungeduld in Zukunft zu reduzieren, versuchen Sie, jeden Tag Entspannung einzubauen.

Dies kann die Ungeduld stoppen, bevor sie überhaupt auftritt, so dass Sie schließlich nicht einmal daran arbeiten müssen, die Ungeduld zu deeskalieren.

Überlegen Sie, wie Sie 30-60 entscheiden können Minuten am Tag, um beruhigende Dinge zu tun.

Diese können jeden Tag anders sein – zum Beispiel können Sie an einem Tag ein Bad nehmen, während Sie ein Buch lesen, und an einem anderen Tag, an dem Sie vielleicht zuhören Beruhigende Musik mit geschlossenen Augen.

Achtsamkeitsmeditation üben

Achtsame Meditation bringt Ihr Engagement für Entspannung noch weiter und lernt, wie man ist Patienten mit Achtsamkeit sind sehr wichtig für die Seele.

Wie bei den oben genannten Techniken können Sie sie sowohl zur Beruhigung bei Ungeduld als auch zur tatsächlichen Aufrechterhaltung der Geduld im Laufe der Zeit verwenden.

Als Bonus zeigen Studien th Das Festhalten an einer Achtsamkeitspraxis bietet eine breite Palette von Vorteilen, einschließlich eines stabileren Gefühlslebens und einer gesünderen Reaktion auf Stress. Wenn Sie vorher noch nicht meditiert haben, machen Sie sich keine Sorgen – die Arbeit muss nicht komplex sein.

Eine gute Anfängerübung zur Förderung der Geduld ist das Scannen des Körpers. Schließen Sie Ihre Augen, atmen Sie tief durch und bewegen Sie Ihr Bewusstsein von der Oberseite Ihres Kopfes bis zu den Zehenspitzen Ihren ganzen Körper hinunter.

Entspannen Sie die Muskeln in jedem Bereich, auf den Sie sich konzentrieren. Fühlen Sie, wie sich Ihr Körper lockert, und bemerken Sie, wie sich Ihr Herzschlag senkt. Dies ist auch eine großartige Technik, um Schlaflosigkeit zu bekämpfen, da sie zutiefst entspannend ist.

Sobald Sie sie in den Griff bekommen haben, können Sie alle Arten anderer Meditationsübungen ausprobieren.

Lass dich warten

Viertens, wenn du die Geduld für den Rest deines Lebens haben willst, kannst du Dinge tun, um deinen Geist tatsächlich aus Ungeduld zu trainieren.

Eine solche Methode besteht darin, die Befriedigung absichtlich zu verzögern – mit anderen Worten, sich zu zwingen, auf Dinge zu warten.

Beginnen Sie mit etwas Kleinem, bei dem der Einsatz niedrig ist, wie z Warten Sie nur noch fünf Minuten auf Kaffee oder noch zehn Minuten, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

Nutzen Sie diese Zeit, um etwas Entspannendes zu tun, oder sitzen Sie einfach und atmen Sie mit geschlossenen Augen.

Mit der Zeit können Sie an größeren Dingen arbeiten und schließlich alles verlangsamen, was Sie früher durchstürmt haben und sich wütend ungeduldig fühlen. Behalten Sie bei diesen Änderungen die Vorteile im Auge.

Was sind die positiven Änderungen für Ihre geistige Gesundheit? Was sind die praktischen Änderungen, die Sie in Ihren Ergebnissen sehen? Und reagieren die Menschen in Ihrem Leben anders auf Sie?

Meister-Geduld, um effektiv zu manifestieren

Jetzt, da wir uns überlegt haben, wie wir mehr werden können Patient, lassen Sie uns abschließend über die Auswirkungen auf die Manifestation Ihrer Ziele nachdenken.

Vielleicht ist es keine Überraschung zu erfahren, dass geduldige Menschen sich besser manifestieren können, und ungeduldige Menschen berichten oft, dass das Gesetz der Anziehung “Funktioniert nicht” für sie.

Was ist in solchen Fällen los? Ein Problem ist, dass Manifestation in Wirklichkeit Zeit braucht und Geduld der Schlüssel ist. Sie müssen die richtigen Ziele identifizieren, sich an diesen Zielen ausrichten und darauf hinarbeiten. Eine ungeduldige Haltung ist also ganz einfach eine unrealistische.

Zweitens und interessanterweise macht es Ungeduld für Sie viel schwieriger, sich überhaupt an Ihren Träumen und Zielen auszurichten.

)

Wenn Sie ungeduldig sind, konzentrieren Sie sich ganz auf das, was Sie nicht haben, und auf Ihr negatives Gefühl, wie Sie das Ding nicht haben. Folglich vibrieren Sie auf einer niedrigen Frequenz, die mehr Negativität und Abwesenheit anzieht.

Die geduldige Person lebt ständig mit Dankbarkeit und weiß, dass das Gute kommt. Diese Person vibriert mit einer hohen Frequenz des Überflusses und zieht immer mehr Positivität in ihr Leben.

Wenn Sie sich also die Zeit nehmen, an Ihrer Geduld zu arbeiten, werden Sie echte Vorteile darin sehen Ihre Fähigkeit, Ihre Ziele zu erreichen.

Free Law Of Attraction Tool Kit:

Erfahren Sie, wie Sie sich heute effektiver manifestieren können

Klicken Sie hier, um die fehlenden Teile zu entdecken, die Sie benötigen, um das Gesetz der Anziehung in Ihrem Leben anzuwenden (SOFORTIGER DOWNLOAD)