Home » Weiße magie » Geheimnisse einer Hexe mit grünem Daumen: Tarot und Gartenarbeit

Geheimnisse einer Hexe mit grünem Daumen: Tarot und Gartenarbeit

Lady Gardening

Das Wachsen eines heiligen Gartens kann eine Freude sein, aber wenn Blätter verdorren und Pflanzen zu sterben beginnen, entstehen Gefühle der Hoffnungslosigkeit und Enttäuschung. Eine solche Verzweiflung kann chemische Düngemittel verlockend machen, aber oft ist alles, was im Garten benötigt wird, ein wenig Magie. Mit jeder Vegetationsperiode haben wir eine neue Gelegenheit, unsere Fähigkeiten als Gärtner und Hexe zu verbessern. Wir wollen alles tun, um unsere bisher besten Gärten anzubauen, und dazu gehört auch das Ausprobieren neuer magischer Methoden zur Verbesserung unserer Ernte.

Eine solche Technik, die ist leicht zu erlernen und sehr nützlich ist die Verwendung von Tarotkarten , um die Gesundheit der Pflanzen im Garten zu erhalten. Tarotkarten können die spezifischen Beschwerden und Bedürfnisse einer ausfallenden Pflanze aufdecken und können auch verwendet werden, um die Vitalität zu steigern und das Wachstum zu fördern, indem wesentliche Elemente in der Umwelt aufgerufen werden, die Ihre Pflanzen erhalten und schützen.

Wenn Sie eine Pflanze haben, die Anzeichen von Bedrängnis zeigt oder langsamer wächst als erwartet, setzen Sie sich mit einem Ihrer Tarot-Decks daneben und mischen Sie die Karten, wobei Sie sich auf die Energien der Pflanze konzentrieren. Nehmen Sie die Schwingungen der Pflanze auf und senden Sie diese Kraft durch Ihre Fingerspitzen in die Karten. Fragen Sie die Pflanze, was los ist, und ziehen Sie eine Karte für die Antwort.

Da Ihre Fähigkeit, Ihr Wissen über das Tarot kreativ anzuwenden, die Qualität von bestimmt Bei Ihrer Gartendiagnose ist es eine gute Idee, verschiedene Aspekte der Tarot-Symbolik und -Interpretation zu untersuchen. Intuition ist Ihr primäres Werkzeug, aber es benötigt eine solide Wissensgrundlage, auf der Sie arbeiten können. Suchen Sie nach neuen und klassischen Leitfäden für das Tarot und bemühen Sie sich, sich niemals nur auf eine Referenz zu verlassen. Indem Sie eine Vielzahl möglicher Assoziationen für jede Karte lernen, geben Sie sich eine breite Informationsbasis, um Ihre eigenen Interpretationen zu entwickeln.

Hier sind einige Allgemeine Interpretationsrichtlinien, um Ihnen den Einstieg in die richtige Richtung zu erleichtern. Bei einem traditionellen Tarot-Deck kann das Ziehen einer aufrechten Tasse zeigen, dass die Pflanze mehr Wasser als Tassen benötigt sind der Anzug dieses Elements. Eine umgekehrte Cup-Karte kann bedeuten, dass die Pflanze überbewässert wird. Ebenso kann eine aufrechte Zauberstabkarte zeigen, dass der Boden besser belüftet werden muss, während ein umgekehrter Zauberstab Karte zeigt, dass die Pflanze möglicherweise vor dem Wind gepuffert werden muss. Eine Schwertkarte weist wahrscheinlich auf eine Krankheit oder Überfüllung hin, und wenn die Karte umgekehrt wird, kann dies bedeuten dass der Schaden möglicherweise bereits behoben werden kann. Eine aufrechte Pentagrammkarte weist darauf hin, dass die Pflanze möglicherweise einen stärkeren Schutz gegen Schädlinge benötigt, während ein umgekehrtes Pentagramm Karte kann ein Ungleichgewicht in der Bodenzusammensetzung oder einen Bedarf an mehr Nährstoffen zeigen. Eine aufrechte Major Arcana Karte kann als Zeichen dafür interpretiert werden, dass die Pflanze mehr Licht benötigt. und eine umgekehrte Major Arcana-Karte kann bedeuten, dass die Pflanze schattiert werden muss.

Für diejenigen mit einem fortgeschritteneren Verständnis des Tarot, Interpretationen ausgewählter Karten kann detaillierter und die Diagnose der Krankheit der Pflanze spezifischer und vollständiger sein. Zum Beispiel könnte die Fünf der Pentagramme im Rider-Waite-Smith-Deck mit ihren Bildern von hungernden Figuren, die in der Kälte ausgelassen wurden, bedeuten, dass die Pflanze von einem Schädling geplagt wird, der den Zugang zu Nahrung unterbricht. Ein Wurm oder Insekt könnte sich an den Wurzeln Ihres kleinen grünen Freundes weiden. Als weiteres Beispiel könnte die Acht der Schwerter mit ihrer Symbolik der Begrenzung so interpretiert werden, dass die Pflanze zurückgehalten wird. Eine andere Pflanze könnte sich darum wickeln oder sie überfüllen, oder wenn es sich um eine Kübelpflanze handelt, muss sie möglicherweise in einen größeren Topf gebracht werden. Je vertrauter Sie mit dem Tarot sind, desto einfacher wird es, Ihre Intuition bei der Interpretation der Karten zur Diagnose der Gesundheit Ihres magischen Gartens optimal zu nutzen.

Bei modernen Decks, die von traditionellen Bildern abweichen, müssen Sie sich ausschließlich auf Ihren Psychismus verlassen, um die Informationen im Interpretationsleitfaden zu Ihrem speziellen Kartensatz zu ergänzen. Im Gegensatz zum traditionellen Tarot haben Feenkarten und ähnliche Sets nicht den Vorteil, dass sie seit Jahrhunderten beschrieben wurden, und es fehlen einfach verfügbare Querverweise für das Studium der neueren Decks. Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, diese Karten zu untersuchen. Viele moderne Decks behalten ihre Genauigkeit bei und bieten gleichzeitig eine neue Perspektive, die Ihre magischen Fähigkeiten erweitern und Ihre intuitiven Fähigkeiten schärfen kann.

Egal mit welchem ​​Deck Sie Ihr Deck analysieren Garten ist es wichtig, objektiv bei der Interpretation der Karten zu sein. Unser Wunsch nach einem gesunden Garten kann unser Urteilsvermögen trüben und dazu führen, dass wir offensichtliche Warnungen vor Pflanzenkrankheiten und anderen Problemen übersehen. Seien Sie sich der persönlichen Vorurteile bewusst und Ihre Interpretationen werden korrekt sein.

Zusätzlich zur Diagnose der spezifischen Bedürfnisse und Beschwerden von Pflanzen kann das Tarot auch verwendet werden um das Pflanzenwachstum zu steigern und die allgemeine Vitalität Ihres Gartens zu verbessern. Die Karten können als Symbole dienen, durch die natürliche Elemente eingeladen werden, um das Wachstum Ihrer Pflanzungen auf magische Weise zu schützen und zu unterstützen. Erstellen Sie Ihre eigene Zeremonie oder probieren Sie dieses effektive Ritual aus.

Nehmen Sie das Ass der Tassen, das Ass der Zauberstäbe und das Ass der Pentagramme mit in den Garten und Die Sonne . Das Ass der Schwerter kann auf Wunsch durch die Karte The Sun ersetzt werden. Wählen Sie bei modernen Decks einfach die Karten aus, die die irdischen Elemente, die Ihre Pflanzen zum Gedeihen benötigen, am besten darstellen: Erde Lady Gardening , Luft , Wasser und Licht.

Um das Ritual zu beginnen, halten Sie das Ace of Cups oder eine alternative Wasserkarte in die Luft und sagen Sie: “Kräfte des Wassers, bitte tun Sie alles, was Sie für meinen Garten tun können.”

Als nächstes halten Sie das Zauberstab-Ass oder eine andere Luftkarte und flehen: “Luftkräfte, bitte seien Sie freundlich und hilfsbereit zu meinem Garten.”

Als nächstes kommt das Ass der Pentagramme oder eine alternative Erdkarte. Nehmen Sie es in Ihre Hände und sagen Sie: “Erde, sei reich, damit meine Samen wachsen. Bitte tu alles, um diesen Garten zu schützen und zu erhalten.”

Halten Sie zum Schluss The Sun oder ein alternatives Feuer ( Licht) Karte in die Luft und fordern Sie: “Kräfte des Sonnenlichts, bitte scheinen Sie auf diesen Garten in angemessenem Maße und vergrößern Sie seine Prämie.”

Drücken Sie Ihre Dankbarkeit aus zu den Elementen und das Ritual ist abgeschlossen.

Wenn Sie diese neuen Tarot-Techniken in diesem Frühjahr ausprobieren, werden Sie wahrscheinlich auch im Garten ein produktives Wachstum haben wie in deinem magischen Geist; Feiern Sie beides, indem Sie die Früchte Ihrer Ernte teilen. Der Mensch soll nicht nur für sich selbst sorgen, sondern isoliert für Geld arbeiten, um ein mit Chemikalien beladenes gefrorenes Abendessen zu kaufen. Andere soziale Tiere leben im Einklang mit der Natur und arbeiten kooperativ für das Wohl ihrer Spezies. Indem Sie lokal eine globale Perspektive auf die heilige Gartenarbeit anwenden und magische Fähigkeiten und technisches Wissen einsetzen, um sicherzustellen, dass Ihr Garten für die Pflanzen, die Sie anbauen, für Ihre Gemeinde und für die Welt gesund ist, werden Sie Ihre Verbindung zur Natur bekräftigen und vertiefen. Ihr Garten wird eine so großartige Prämie hervorbringen, dass es viel zu teilen mit anderen Menschen gibt. Sie werden nicht in der Lage sein, genug Bohnen anzubauen, um die Welt zu ernähren, aber Sie können leicht genug Rosmarin anbauen, um es mit Ihren Hexenfreunden zu teilen, oder genug Tomaten produzieren, um den Kerl auf der Straße davon abzuhalten, die ganze Saison über etwas kaufen zu müssen.

Das ultimative Ziel der heiligen Gartenarbeit und aller anderen Zweige positiver Magie ist einfach: der Erde und der Menschheit zu nützen, indem Liebe und Licht gesteigert und Leiden gelindert werden . Indem Sie im Garten jede Art von Magie einsetzen, sei es die Diagnose der Pflanzengesundheit mit dem Tarot oder die Verwendung von Kristallen, um das Wachstum zu beschleunigen, schließen Sie einen Pakt mit dem Heiligen. Die Natur wird sich nur um Sie kümmern, wenn Sie sich um die Natur kümmern. Wenn Ihre Magie erfolgreich ist und Sie Ihre Gartenernte sammeln, zeigen Sie Ihre Liebe und Rücksichtnahme, indem Sie alles tun, um den Segen zu teilen. Magie zu lieben und schließlich magisch zu lieben, ist das, worum es bei wahrer Hexerei geht.