Home » Weiße magie » Hurrikan irma spirituelle Bedeutung

Hurrikan irma spirituelle Bedeutung

Das Hurrikansymbol repräsentiert den „verborgenen Schatten“. Es ist eine Warnung, dass man stark sein muss.

Spirituell repräsentiert das Symbol Angst, Kontrolle sowie spirituellen Individualismus. Manchmal wachsen wir am besten, wenn wir uns unseren Ängsten stellen müssen. Je mehr wir Erfahrungen mit anderen teilen, desto mehr entwickeln wir uns im Leben.

Wie überleben wir in schleudernden Winden, die uns in alle Richtungen ziehen? Was ist die psychische Bedeutung eines solchen Ereignisses und wie stellen wir sicher, dass wir bei der bevorstehenden Naturkatastrophe mental stark bleiben? Jeder Hurrikan hinterlässt einen Weg der Zerstörung, viele von ihnen aus ihren Häusern vertrieben. Das Land in verzweifeltem Chaos verlassen. Je weiter sich die Situation entwickelt, desto traumatischer wird es für die Überlebenden des Hurrikans Irma. Aber was bedeutet das aus einem spirituellen Kontext? Warum ist es passiert?

Wir alle fragen uns, wie wir die enormen Chancen überwinden und uns von einer solchen Tortur erholen können. Die Grenzen der Aktionen des Hurrikans können unsere Psyche beeinflussen. Es gibt ein Gefühl der Angst und den Einsatz von Instinkten in Krisenzeiten. Die Folgen des Hurrikans Irma müssen sicherstellen, dass wir das aufbauen, was wir aus psychischer Sicht verloren haben. Das Wichtigste ist, einen Punkt zu erreichen, an dem Sie erneut beginnen können. Es gibt ein psychisches Erwachen, nachdem sich der Hurrikan gelegt hat und die Notwendigkeit, aus dem Verlust, dem Verlust von Besitztümern, dem Verlust von Zeit und dem Leben nach einem echten Sinn für Werte aufzubauen. Von dieser Naturkatastrophe aus psychischer Sicht betroffen zu sein, fordert die eigene Angst heraus.

Gegenwärtig besteht ein Gefühl der Gemeinschaft, und die praktische Stärkung der Aura fördert den Mut und das Selbstvertrauen, die zu besiegen negative Gefühle. Zünde eine weiße Kerze an, die göttliche Flamme wird einen Funken abgeben, der dem höheren Selbst hilft, sich wirklich zu erholen. Vom Hurrikan wird die Energie (aus einem spirituellen Kontext) das Geheimnis enthalten, dich stark zu machen. Dein höheres Selbst ist das Fundament und die unerschöpflichen Hürden auf dem Weg werden den Weg für den göttlichen Segen ebnen. Nach den Prinzipien der spirituellen Verbindung zu Hurrikanen im Allgemeinen stärken sie uns, fordern uns heraus und sind als „Turm des Lichts“ bekannt.

Im Hurrikan Katrina gaben über 70% der Menschen an, eine größere Bedeutung gefunden zu haben geistig und konnten sich erholen. Wenn wir uns die religiösen Aspekte ansehen, können uns die traumatischsten Erfahrungen dazu bringen, den wahren Sinn des Lebens zu verstehen.

Was sind also die Aberglauben, die einen Hurrikan umgeben?

Der Wind eines Hurrikans ist mit unseren Verbindungen im Leben verbunden. Alte Volkskunde besagt, dass wenn Sie auf den Hurrikan zeigen, dieser sich auf seinem Weg bewegt und Sie meidet. Es war auch mit Kontrolle verbunden. Viele Menschen in der Antike stellten ein Windspiel mit einem Kreuz oben und einem Herzen unten auf ihre Veranda – um ihr Haus vor den Gails zu schützen. Die Richtung des Windes ist auch nach der Volkskunde wichtig, damit der Wind nach Osten wandert, was Unglück bedeutet, nach einer Katastrophe in den Süden zu reisen, nach Norden zu reisen, dann wird das Licht wieder scheinen und schließlich, wenn das Die Windrichtung ist nach Süden. Dies bedeutet Anhaftung. Offensichtlich bringen alle Hurrikane Unglück und ein pfeifender Wind soll nach der Zerstörung Ruhe und Frieden versprechen. Gott segne dich. Quelle: Katrina Community Advisory Group 2006