Home » Weiße magie » Impactit

Impactit

Wissenschaft & Ursprung von Impactite

Impactit ist ein ganz besonderer Stein, der aus einem Meteoriten entstanden ist, der vor etwa 500 Millionen Jahren die Erde getroffen hat. Der Krater ist als Gardnos-Krater bekannt und befindet sich in Buskerud, Norwegen. Der Meteorit wurde auf eine Größe von 650 bis 1000 Fuß geschätzt und erzeugte einen Krater von über 3 Meilen Breite. Beim Aufprall wurde das vorhandene Grundgestein eingeschmolzen und gebrochen. Der Meteorit trug ein außerirdisches (ET) Mineral in sich und infundierte die Erdoberfläche während des Einschlags. Diese neue Kombination von Mineralien ist seitdem als Impactit bekannt.

Es wurde ursprünglich angenommen, dass diese Meteoriteneinschlagszone tatsächlich ein Vulkankrater war, der zur Formung der alten Erde beigetragen hat. Es wurde in der Wissenschaftsgemeinschaft heftig diskutiert, doch zwei Mineralogen beendeten diesen Streit 1990 schließlich. Nach vielen geologischen Tests bezeichneten Johan Naterstad und Johannes A. Dons ihn offiziell als Meteoritenkrater.

Bedeutung & Energie

Impactite unterstützt einen auf seinem Weg zur Selbsttotalität und hilft, ein klares und bewusstes Chakra-System aufrechtzuerhalten. Wenn eines unserer Chakren unter Stress steht oder blockiert ist, wirkt sich dies auf unsere gesamte Art des Seins aus. Die eigenen Emotionen und die mentale Einstellung passen nicht zusammen, was zu einem unbehaglichen Gefühl führt, das langsam Ihren Körper durchdringt. Die Energien von Impactite erhöhen den mentalen Zustand, um ein außergewöhnliches inneres Bewusstsein zu schaffen. Indem man diesen Stein hält und seinen Geist entspannt, wird man sicherlich feststellen können, welches Chakra nicht dazu passt. Nehmen Sie Ihr Stück Impactite und platzieren Sie es direkt über diesem Bereich. Verfolge weiterhin einen klaren und positiven Geist, während du dir vorstellst, wie galaktische Energie durch deine Poren sickert. Die Energie, die das ET-Mineral ausstrahlt, hat noch nie jemand zuvor gefühlt oder erlebt. Die eigenen Selbstheilungs- und Pflegefähigkeiten beschleunigen sich schnell, wenn man in der Lage ist, die Energien von Impactite voll auszuschöpfen. Man kann nur wenige Minuten meditieren und einen vollständigen Unterschied in sich selbst und im emotionalen Körper spüren. Ein ätherischer Schild baut sich um deine Aura auf, wenn du dich schließlich auf die Energien des Kosmos einstimmst. Man wird sich furchtlos fühlen und eine neue „Lust“ in sich haben. Bald wirst du sehen, wie eine höhere Version von dir durch deinen Körper geleitet wird. Wenn du wirklich mit deinem Bewusstsein verbunden bist, ist alles möglich.

Moldavit-Ähnlichkeiten

Impactit und seine zugrunde liegenden Vibrationen ähneln denen des berüchtigten „Moldavite Flush“, der auftritt, wenn mit einem anderen Impact-Stein namens Moldavit gearbeitet wird. Diese Erfahrung ist das vollständige Ablassen negativer Emotionen, die man weiterhin mit sich herumträgt, selbst nachdem man anerkennt, wie unnötig es ist. Versuchen Sie, mit diesen Steinen zusammen zu meditieren, um die ultimative emotionale Achterbahnfahrt zu erleben, die Sie benötigen, um sich zu befreien. Platzieren Sie diese Mineralien an Stellen des Körpers, von denen Sie glauben, dass sie Ihnen am besten dienen. Lassen Sie sich in eine tiefe Meditation fallen und sehen Sie, zu welcher Reise diese ET-Steine ​​fähig sind.

Starke Vibrationen

Beachten Sie, dass diese beiden Mineralien sehr stark sind und mit äußerster Vorsicht verwendet werden sollten, ob zusammen oder getrennt. Wir empfehlen diese Kristalle für Praktizierende auf höherem Niveau, aber wir heißen jeden willkommen, sie gemeinsam zu erleben. Halten Sie einfach schwere Erdungssteine ​​und andere Schutzsteine ​​in der Nähe. Wenn die Energie zu viel wird, platzieren Sie diese Steine ​​voneinander entfernt und aus Ihrer unmittelbaren Umgebung. Üben Sie weiter, wenn Sie sich dazu in der Lage fühlen, da Sie Ihr Energieniveau an das einer anderen Welt anpassen.