Home » Weiße magie » Kannst du lernen, ein Medium zu sein?

Kannst du lernen, ein Medium zu sein?

Hands Holding Crystal Ball

Ich bin Massagetherapeut, Heiler, Künstler, Medium Hands Holding Crystal Ball und Autor. Niemand fragte mich, ob ich ein “geborener Musiker” sei, als ich in der vierten Klasse anfing, Flöte zu spielen. Niemand fragte mich, ob ich als Heiler geboren wurde, als ich 1988 in die Massageschule kam, oder ob ich ein “natürlicher” Künstler war, als ich anfing zu malen. Woher kommt die Vorstellung, dass man als Medium “geboren” werden muss, um mit denen im Geist zu kommunizieren?

Mit vierzig Jahren begann ich Aquarelle zu malen werde ein preisgekrönter Künstler, obwohl du hörst, wie schwierig es ist, mit Aquarell zu malen. Unerklärlicherweise war ich fast ein Jahrzehnt später gezwungen, die magische Reise ins Medium zu beginnen. Ich habe hunderte Male die folgenden Sätze gehört: “Ich dachte nicht, dass man etwas lernen kann” und “Ich dachte, man muss so geboren werden.” Meine Antwort auf diese Kommentare lautete: “Ich denke, ich werde es herausfinden.” Viele Menschen wären durch das ständige Hören dieser negativen Gedanken entmutigt worden und hätten nicht versucht, sich als Medium zu entwickeln. Ich ließ mich von diesem Gefühl nicht aufhalten, obwohl es mich sicher nicht mit Zuversicht über die Erfolgsaussichten erfüllte.

Die kurze Antwort auf meine Die Frage ist, dass es möglich ist, ein Medium zu “werden”. Ich habe das gemacht. Man könnte sagen, dass ich mediale Fähigkeiten “entfaltet” habe, die von Natur aus Teil meines spirituellen Wesens waren, und ich werde nicht streiten. Ich verbrachte jedoch fast fünfzig Jahre damit, einen verstorbenen geliebten Menschen nicht wahrzunehmen (außer einmal bei einem Traumbesuch), und wurde dann durch Wahl und intensives Lernen und Üben zu einem genauen und mitfühlenden Medium. Ich bin nicht einzigartig; Ich kenne andere Medien, die sich entschieden haben, ihre Fähigkeiten ohne vorherigen spontanen Kontakt zu entwickeln. Wir brauchten keine Nahtoderfahrungen oder andere traumatische Ereignisse, um unsere Fähigkeiten zu aktivieren. Wir haben studiert, geübt und uns entwickelt. Wir haben es getan, damit es getan werden kann. Bist du an der Reihe?

Die Leute sind überrascht, als ich ihnen sage, dass ich gelernt habe, ein Medium zu sein. Dann erzählen sie ihre eigenen Geschichten über das Empfangen von Zeichen und anderen Kontaktformen von Geistigen. Manchmal bin ich die einzige Person, die sie erzählen, weil sie befürchten, dass ihre Freunde oder Familie sie für verrückt halten. Sie erkennen diese Erfahrungen nicht als medial an und erkennen auch nicht, wie weit verbreitet sie sind. Ich sehe, wie ihre Augen leuchten, wenn sie sich der Möglichkeit öffnen, dass auch sie mit denen im Geist kommunizieren können.

Wir sind alle intuitiv. Intuition ist Teil unseres Bewusstseins, unabhängig davon, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Die Förderung unserer Intuition verbessert sie und kann zu psychischen psychischen Fähigkeiten führen. Psychische Fähigkeit ist Wahrnehmung mit anderen als unseren physischen Sinnen (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Berühren). Es ist ein Wissen oder ein Gefühl, und wir alle erleben es. Viele Menschen haben ihre Intuition gesteigert und erfahren ohne Anstrengung spontane psychische Fähigkeiten. Einige sind sich ihrer Intuition weniger bewusst oder neigen dazu, sie zu ignorieren, obwohl sie einer “Ahnung” folgen können, ohne viel darüber nachzudenken.

Medialität ist eine psychische Fähigkeit. Alle Medien sind Hellseher, aber nicht alle Hellseher sind Medien. Meine Entscheidung, mich ausschließlich auf das Medium zu konzentrieren, entspricht meiner Entscheidung, Aquarellkünstler zu werden. Ich benutze keine Öle, Acrylfarben, Pastelle oder Bleistifte, sondern bemühe mich, der beste Aquarellkünstler zu sein, den ich sein kann. Alle Aquarellmaler sind Künstler, aber nicht alle Künstler malen Aquarelle. Medien können sich für andere psychische Aktivitäten wie Telepathie ,

entscheiden (oder von Natur aus dazu neigen). Wahrsagerei , Tierkommunikation und andere. Ich kanalisiere all meine Intuition und meine psychischen Fähigkeiten in die Entwicklung meines Mediums, weil ich mich darin auszeichnen möchte. Dies ist meine Leidenschaft. Was ist deins?

Also, lasst uns zurück zum Medium “werden”. Ich betrachte mich als typisch für die Intuition. Ich habe als Kind psychisches Zeichnen und andere Übungen ausprobiert. Ich habe das I Ging in meinen Zwanzigern konsultiert und mich mit Tarotkarten seit Jahrzehnten. Ich hatte durchschnittlich mäßig psychische Erfahrungen. In meiner Welt scheint das ungefähr normal zu sein. Ich bin seit über dreißig Jahren Massagetherapeut und Heiler, was ein Bewusstsein für Energiefelder und andere nicht-physische Realitäten beinhaltet. Dennoch ist es ganz anders, Menschen zu helfen, mit Auren zu heilen und zu arbeiten , als mit den Toten zu kommunizieren

Ich bin vor ungefähr zehn Jahren zu einer kleinen Mediendemonstration gegangen und fand sie faszinierend. Je mehr ich die Heilungsarbeit von Medien erlebte, desto mehr fühlte ich mich dazu hingezogen. Ich wollte das machen. Dieser Wunsch bestand zwei Jahre lang, bevor ich den Sprung zu “Vielleicht kann ich – ich werde es versuchen!” Und rate was? Ich könnte. Meine nicht sehr wissenschaftliche Schlussfolgerung lautet: Wenn ich es kann, kann es fast jeder. Deshalb habe ich geschrieben a Medium: Erleben und teilen Sie das heilende Wunder der Geisterkommunikation . Mein medialer Weg wäre mit Unterstützung und Ermutigung viel einfacher gewesen. Ich hatte das Gefühl, ich musste härter arbeiten, weil ich nicht “so geboren” war. Ich befürchtete, ich würde nie sehr gut sein, weil ich das über Menschen gehört hatte, die keine “natürlichen” Medien waren. War ich ein “unnatürliches” Medium?

Durch leidenschaftliches Streben nach Medienentwicklung, einschließlich mehrfacher Besuche am Arthur Findlay College in England und der Hilfe von erfahrenen Lehrern und viel harte Arbeit, ich erkannte, dass ich tatsächlich ein Medium war. Ich saß jahrelang in einem Entwicklungskreis und gab weit über hundert Übungslesungen, bevor ich mich entschied, ein Profi zu sein. Mein natürlicher Wunsch, andere zu unterrichten und zu unterstützen, führte mich dazu, Anfängermedium zu unterrichten, was zu einer Leidenschaft geworden ist.

Ich glaube, wir haben alle eine direkte Verbindung zu a Höhere Kraft / Schöpfer / Unendlicher Geist / Gott und kann diese Beziehung durch

    Meditation

    pflegen , Gebet und unsere eigenen einzigartigen Prozesse. Wir brauchen kein Mitglied des Klerus, um für uns einzutreten, obwohl ein mitfühlender ethischer Klerus wichtige Unterstützung und Hilfe bietet. In ähnlicher Weise haben professionelle Medien einen wertvollen und heilenden Zweck, aber es ist für Einzelpersonen sehr hilfreich zu lernen, dass auch sie sich mit verstorbenen Angehörigen verbinden können.

    Medialität ist eine lebens bereichernde Fähigkeit, die den meisten, wenn nicht allen zur Verfügung steht. Auch Sie können das heilende Wunder der geistigen Kommunikation genießen. Ich schrieb und entschied mich, ein Medium zu sein , um zu offenbaren, dass fast jeder mit dem Geist kommunizieren kann, und um zu lehren, wie es ist fertig. Ich möchte, dass die Schüler weniger Zeit damit verschwenden, Negativität zu überwinden als ich, und mir keine Sorgen machen, dass andere Menschen stärkere “Gaben” haben. Ich möchte es denen leichter machen, die diesen magischen Weg beschreiten. Medialität ist schön und heilsam; Es ist ein Teilen der Liebe zwischen dieser Welt und der anderen Seite. Eine Fülle von Medien wird den Planeten zu einem besseren Ort machen. Ich glaube, mehr Menschen würden diesen Weg wählen, wenn sie wüssten, dass es eine Wahl ist. Jetzt wissen Sie. Sind Sie bereit, sich auf diese erstaunliche Reise zu begeben?

    Im Folgenden finden Sie Tipps, wie Sie ein Medium werden können. Ausführliche Informationen zu diesen Vorschlägen (und mehr) finden Sie unter Als Medium wählen .

    Erleben Sie Medialität als Sitter, damit Sie wissen, dass es echt ist.

    Finden Sie einen Mentor oder mehrere Lehrer, wenn möglich.

    Entdecken Sie, wie Sie Ihren Geist beruhigen können, damit Sie Ich werde in der Lage sein, subtile Botschaften wahrzunehmen.

  1. Lerne

    Hands Holding Crystal Ball , erhöhe deine Schwingung und setze deine Absicht.

  2. Studieren Sie die verschiedenen Arten, Geistmenschen und ihre Botschaften wahrzunehmen.
  3. Arbeiten Sie mit Personen zusammen, die bestätigen können, dass Sie sich mit ihren Lieben verbinden.

  4. Si t in einem Mediumship-Entwicklungskreis.
  5. Übe Selbstpflege und schaffe gesunde Grenzen.
  6. Verstehe die Ethik und Verantwortung eines Mediums.
  7. Entwickle deine Spiritualität, die Liebe und Respekt für alle Wesen beinhaltet.

  8. Üben, üben, üben.

Mein Leben wurde durch das Studium und die Praxis des Mediums bereichert, und ich weiß, dass diese Entwicklung mich für den Rest meines Lebens weiter erfüllen wird Tage. Fehlt die Entwicklung des Mediums, von der Sie nicht wussten, dass sie in Ihrem Leben fehlt? Wenn ja, willkommen auf diesem faszinierenden und heiligen Weg!