Home » Weiße magie » Kapalbhati Pranayama, Feueratem – Fernweh

Kapalbhati Pranayama, Feueratem – Fernweh

Wie Krishnamacharya sagt: „Beherrsche deinen Atem, lass das Selbst in Glückseligkeit sein, kontempliere über das Erhabene in dir.“

Der Atem ist einer der wichtigsten Faktoren beim Praktizieren von Yoga und leitet uns auf unserer Reise durch das Leben. Glücklicherweise gibt es eine Fülle von Atemtechniken und Arten von Pranayama (Atemarbeit) zur Auswahl. Während du Kundalini Yoga praktizierst, wirst du wahrscheinlich in das Feueratem-Pranayama eingeführt, eine energetisierende und erweckende Form der Atemarbeit.

Kapalabhati wird den Geist zentrieren, wenn das Energieniveau steigt und frischer Sauerstoff durch den Körper gepumpt wird. Feueratem ist nicht jedermanns Sache, aber geben Sie nicht gleich beim ersten Versuch auf. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig und wird große Vorteile bringen, wenn es richtig gemacht wird.

Kapalbhati oder Bhalabhai Pranayama, Atem des Feuers

Aussprache: KAH-pah-lah-BAH-tee

Herkunft: Breath of Fire ist eine uralte yogische Atemübung. Es wird häufig im Kundalini Yoga verwendet, um den inneren Geist zu erwecken, sowie in jeder Bikram Yoga Klasse.

Art des praktizierten Yoga Im: Kundalini Yoga, Bikram Yoga, Forrest Yoga

Vorteile: Ähnlich wie Ujjayi Pranayama fördert es gesunde und starke Lungen und erhöht schnell die Wärme im Körper. Diese Atemtechnik ist eine wunderbare Möglichkeit, das Blut zu reinigen und das Energieniveau hoch zu halten. Die Kontraktion des Bauches massiert die inneren Organe, verbessert die Verdauung, stärkt das Immunsystem und belebt das Gehirn.

Es ist auch eine großartige Möglichkeit, sich mit dem Kern und dem zweiten und dritten Chakra zu verbinden, wie es oft in Forrest Yoga-Kursen zum Ausdruck kommt.

Loslegen:

Setzen Sie sich in einen bequemen Sitz und schließen Sie die Augen für ein paar langsame tiefe Atemzüge. Strecken Sie die Wirbelsäule und lassen Sie die Schultern den Rücken hinunter entspannen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den Atem zu vertiefen und eine gleichmäßige Ein- und Ausatmung zu finden, durch die Nase ein- und auszuatmen. Während Ihre Aufmerksamkeit beim Ein- und Ausatmen durch die Nase bleibt, beginnen Sie, die Bauchmuskeln beim Ausatmen zusammenzuziehen und den Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule zu bringen, während die gesamte Luft aus dem Körper entlassen wird. Beginnen Sie zu bemerken, dass das Einatmen unwillkürlich wird. Stellen Sie sich Ihren Bauch wie einen Blasebalg vor, während Sie beim Ausatmen kräftig die Luft herauspressen. Beginnen Sie, die Atemzyklen zu beschleunigen. Finden Sie einen ausgewogenen Atemrhythmus, den Sie für ein paar Runden schaffen können, und arbeiten Sie sich schließlich bis zu ein paar Minuten Feueratem vor. Denken Sie daran, gleichmäßige Länge der Ein- und Ausatmung.

Dauer der Praxis: Ihr Instruktor wird Sie durch Ihre Praxis führen und die Dauer dieser Atemtechnik bestimmen. Wenn Sie zu Hause üben, beginnen Sie mit 30 Sekunden und sehen Sie, wie es sich anfühlt. Verlängern Sie nach und nach die Zeit, die Sie üben.

Übungsgeschwindigkeit: Die Ein- und Ausatmungen während des Feueratems sind oft schnell, können aber langsam beginnen. Denken Sie daran, sich auf das kraftvolle Ausatmen zu konzentrieren und das Einatmen auf natürliche Weise erfolgen zu lassen. Es ist ein schneller und energetisierender Atemzug, aber finden Sie eine Geschwindigkeit, die zu Ihnen passt.

Empfohlene Asanas: In vielen Kundalini-Kursen wirst du kontinuierliche Armbewegungen ausführen, während du dich mit Breath of Fire befassst. Wenn Sie anfangen, eine Feueratemübung zu entwickeln, sitzen Sie bequem und bewegen Sie sich nicht, während Sie atmen. Beginnen Sie, Bewegung hinzuzufügen, sobald Sie sich drei Minuten lang mit dem Atem des Feuers wohl fühlen. Wenn Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt benommen oder schwindelig fühlen, kehren Sie zu einer normalen Atemfrequenz zurück.

Lustige Fakten: Feueratem kann bei Allergien helfen und stärkt das Immunsystem, da er alle Zellen im Körper mit frischer Luft versorgt. Sie können nach Abschluss Ihrer Übung einen klaren Geisteszustand feststellen, da die Gehirnzellen belebt und stimuliert werden.

Feueratem stimuliert den Solarplexus, der eine Fülle natürlicher Energie im ganzen Körper freisetzt. Praktiziere dieses Pranayama, wenn du an einem anstrengenden Tag einen Energieschub brauchst.

Feueratem wird dein Bewusstsein erweitern. Es wird dir erlauben, tiefe Schichten in dir selbst zu erschließen. Durchatmen und genießen!

Hinweis: Praktizieren Sie dieses Pranayama nicht, wenn Sie schwanger sind.

Zuzu Perkal ist Künstlerin, Fotografin, Yogalehrerin, Bloggerin und Pizzaliebhaberin. Sie wurde in San Diego geboren und lebt derzeit in Austin, Texas. Sie lebt für Kreativität und Verbindung. Im Jahr 2010 entschied sie sich nach ihrem Studium der Kreativen Werbung an der University of Texas an einer der am besten bewerteten Portfolio-Schulen des Landes für den Weg des Reisens, der Erkundung, der Kunst und der Inspiration. wild und frei. Fallen Sie in den Kaninchenbau… ihavepinkhair.com und @zuzubee.