Home » Weiße magie » Kräuter, um Ihre Winterseele zu heilen Seele und Geist

Kräuter, um Ihre Winterseele zu heilen Seele und Geist

Wenn Sie auf der Suche nach einem glücklichen, gesunden Herbst sind, hat Mutter Natur Sie laut Kräuterkundler in die Wylde

als die Die Tage werden kürzer. Unsere Aufmerksamkeit richtet sich nach innen, um unsere innere Kraftquelle, unser Immunsystem, zu fördern und zu heilen. Bevor Sie sich mit Nahrungsergänzungsmitteln eindecken, möchten Sie vielleicht einen Spaziergang durch die Natur machen und sehen, welche Geschenke sich dort möglicherweise verstecken. Viele unserer einheimischen Pflanzen haben heilende Eigenschaften und könnten genau das Richtige sein, um Sie bis zum Frühling zu begleiten. Diese Pflanzen sind, wenn wir wissen, wie man sie benutzt, Verbündete für uns, und außerdem sind sie kostenlos! Welchen besseren Weg gibt es, um großes Wohlbefinden zu manifestieren?

Weißdorn

Der Weißdornbaum ist in der Folklore als “der Mai” bekannt. weil es um den 1. Mai blüht. Traditionell von der heidnischen Gemeinde verehrt, um das Haus vor dem Bösen zu schützen, wurde es von einigen Religionen verachtet, die glaubten, die Blumen riechen nach „Sex und Tod“. Der Weißdorn wird jedoch wegen seiner positiven Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System geschätzt, die schönen roten Beeren voller pigmentierter Antioxidantien. Diese können sicher in Abkochungen und „Fruchtledern“ (komprimierten Trockenfruchtsnacks) verwendet werden, um einige ihrer vorteilhaften Wirkungen zu erzielen, und können wunderbare emotionale Wirkungen haben, um ein gebrochenes Herz zu lindern

) Holunder

Holunder ist ein weiterer nützlicher Strauch, der häufig auf der Strecke wächst. Es hat seinen Namen von den sächsischen und nordischen Wörtern für Feuer (eld / eldr), da es hohle Stängel hat, die als Strohhalme verwendet werden können, um Luft zu blasen, um ein Feuer zu entzünden. Zu dieser Jahreszeit hat die dunkle Ansammlung reifer Früchte eine starke antivirale Wirkung – so sehr, dass Sie in der Apotheke Zubereitungen aus Holunderbeeren sehen können! In der nordischen Tradition wurde der Älteste von einem Geist oder einer Waldnymphe bewacht, die jeden verfolgten, der ohne Erlaubnis vom Baum nahm. Das Medikament des älteren Menschen gegen Erkältungen und Infektionen der oberen Atemwege ist so nützlich, dass es früher als „Apotheke“ der Natur bekannt war. Es sollte darauf geachtet werden, keine grünen Beeren zu verwenden, und Beeren sollten vor der Einnahme erhitzt werden, um krankheitsverursachende Verbindungen zu deaktivieren.

Hagebutten

Hagebutten aus vielen Rosenarten sind zu dieser Jahreszeit häufig zu sehen und eine reichhaltige Vitaminquelle C. Es ist am besten, aus ihnen einen Sirup zu machen, um ihre Güte freizusetzen, da erhitzte Zubereitungen den Vitamin C-Gehalt zerstören. Zu diesem Zweck sollte das Fruchtfleisch sorgfältig von Samen und Haut getrennt werden, um die Aufnahme der in den Samen enthaltenen juckenden Fasern zu vermeiden, und dann mit Honig oder Zucker gemischt werden, um es zu konservieren. In früheren Zeiten wurden diese Fasern als “Juckreizpulver” für praktische Witze verwendet.

Kathie Bishop ist eine medizinische Kräuterkundlerin und Gründerin von Into the Wylde. Sie absolvierte die University of Westminster mit einem erstklassigen BSc (Hons) in westlicher Kräutermedizin. Finden Sie sie unter intothewylde.com