Home » Weiße magie » Libelle Bedeutung und Symbolik | –

Libelle Bedeutung und Symbolik | –

Was symbolisieren die Flügel einer Libelle

Die schillernden Flügel einer Libelle stehen für ihre Entdeckung des wahren Selbst durch die Entlarvung von Illusionen, während ihr huschender Flug über das Wasser ihr Potenzial anzeigt, die tieferen Bedeutungen des Lebens zu finden.

Was ist mein Krafttier-Quiz?

Eine Libelle als Geisttier haben (Totemtier)

Eine Libelle als Totemtier zu haben bedeutet, dass Sie es sind reifen und besitze a Tiefe des Charakters.

Ihr inhärent Weisheit ermöglicht es Ihnen, auch in dunklen Momenten die Dinge auf die leichte Schulter zu nehmen und andere aufzuklären.

Flexibilität ist deine Stärke u das Leben in vollen Zügen ist Ihr Lebensmotto.

Ausgestattet mit einem ungehindertes SehenSie kann über die Grenzen des menschlichen Selbst hinaussehen feststellen a Selbstfindung das ist aller Illusionen beraubt.

Da eine Libelle sowohl Luft als auch Wasser bewohnt, spüren Sie ständig den Einfluss dieser Elemente und können beide leicht nutzen, um Ihr Leben erfüllt zu gestalten.

Was bedeutet es, wenn Sie eine Libelle sehen?

Eine Libelle zu sehen, ist eine Erinnerung für Sie, Ihre tiefen Wünsche zu erkennen und schnell zu handeln, denn welche Chancen auch immer jetzt verfügbar sind, werden sich möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr ergeben. Ein Libellenpaar zu sehen bedeutet, dass die Liebe auf dem Weg ist, während Sie, wenn Sie eine Libelle in Ihrem Haus sehen, erkennen müssen, dass Sie auf kleine Dinge im Leben achten müssen, um sich zu einem besseren Menschen zu entwickeln.

Was bedeutet es, wenn Sie von Libellen träumen?

Libellenträume, die das Bedürfnis nach Freiheit und Aktivität betonen, können entweder Regeneration und Veränderung symbolisieren oder auf Instabilität, Unruhe und die Möglichkeit hinweisen, dass etwas im Leben nicht stimmt.

Träume von einer Libelle, die dich angreift oder sticht bedeutet, dass Ihnen jemand Unrecht getan oder Sie herzlos verletzt hat. Es könnte auch bedeuten, dass Sie mit jemandem, den Sie kennen, unsensibel umgegangen sind.

Das Essen von Libellen in Ihrem Traum ist ein Hinweis auf Ihre einzigartige Leidenschaft, aufgrund derer Sie sich nicht darum kümmern, dass andere durch Ihr Verhalten beleidigt werden könnten.

Ein Traum von einer riesigen Libelle bezieht sich auf Ihre inneren Sorgen und Unsicherheiten.

Von einer Libelle zu träumen, die auf sich selbst landet, verspricht eine gute Nachricht von jemandem aus der Ferne. Wenn Sie jedoch eine tote Libelle sehen, deutet dies auf einige schlechte Nachrichten hin, die Sie möglicherweise bald erhalten.

Traumdeutungen für verschiedenfarbige Libellen

Wenn Sie eine blaue Libelle sehen, freuen Sie sich auf eine erfüllte Zeit. Wenn Sie alte Zwänge aufgeben, werden Sie mit Reichtum und Wohlstand gesegnet.

Träume mit schwarzen Libellen deuten darauf hin, dass bald etwas Gutes in Ihrem Leben passieren wird. Es kann sich auch auf Erinnerungen an jemanden in der Nähe beziehen, der gestorben ist.

EIN Die weiße Libelle in Ihrem Traum deutet darauf hin, dass Sie sich darauf vorbereiten, das Leben zu genießen, da das Glück auf Ihrem Weg ist.

Eine rote Libelle kann sowohl gute als auch schlechte Auswirkungen haben – sie kann auf bessere Zeiten hinweisen oder den Tod eines geliebten Menschen symbolisieren.

Ein Orange Libelle steht für Wärme, Ausgeglichenheit und Enthusiasmus.

Eine braune Libelle in Ihrem Traum markiert Ihr intellektuelles und spirituelles Erwachen.

Eine rosa oder lila Libelle zu sehen, steht für die Liebe und Zuneigung, die Sie sowohl für sich selbst als auch für andere haben.

Spirituelle Bedeutung und Symbolik von Libellen in verschiedenen Kulturen und Religionen

In der Kultur der amerikanischen Ureinwohner

In einigen indianischen Traditionen wird es als Vorbote des Wandels und Träger der elementaren Welt angesehen, während einige es als Symbol für Seelen im Jenseits betrachten.

Die Cherokee-Indianer betrachten Libellen als Vögel und glauben, dass sie von Nymphen geboren wurden. Wenn sie sie in mehreren Lichtern sehen, betrachten sie die Landung auf ihrer Kleidung usw. normalerweise als vielversprechend.

Der schnelle Flügelschlag einer Libelle beeinflusst die Lakota und Dakota, sie mit einer Fata Morgana oder Illusion gleichzusetzen. Dementsprechend schmücken sie ihre Schilde mit Libellenbildern, um ihre Macht zu beschwören und Feinde zu verwirren.

In der keltischen Kultur

Hier ist eine Libelle nicht nur mit dem Feenreich verbunden, sondern soll zusammen mit majestätischen Drachen, den Wächtern heiliger Steine, auch die Macht besitzen, die Wahrheit zu sehen.

In der japanischen Kultur

Als Symbol für Sieg, Stärke und Mut wird eine Libelle in Japan so verehrt, dass der erste Kaiser sein Land Akitsu Shima genannt haben soll, was „Insel der Libellen“ bedeutet. Ausgestattet mit der Fähigkeit, die Gesundheit wiederherzustellen, gilt eine Libelle auch als Repräsentant des Sommers und als Schutzengel der Reispflanze.

In Bibel und Christentum

Hier wird angenommen, dass sich eine Libellennymphe in ihre erwachsene Form verwandelt und beginnt, sich an Land aufzuhalten, nachdem sie sich ursprünglich im Wasser aufgehalten hat.

Im Buddhismus

Buddhistische Lehren verbinden Libellen mit den innersten Wahrheiten des Lebens und zeigen den edlen Weg an, den der Mensch einschlagen sollte, um wahre Weisheit zu erlangen.

In der ägyptischen Kultur

Die Ägypter bewunderten das Insekt für seine Schnelligkeit und stellten es häufig auf ihren Schilden, Kleidern und persönlichen Schmuckstücken dar und wünschten, ihre Soldaten würden ihnen im Krieg nacheifern.

In vielen heidnischen Kulturen werden Libellen genauso wie Schmetterlinge als magische Kreaturen betrachtet. Dies liegt daran, dass sowohl männliche als auch weibliche Libellen mit der Fähigkeit ausgestattet sind, ihre Farbe mit dem Alter zu ändern.