Home » Weiße magie » Licht und Farbe Vs. Saisonale affektive Störung

Licht und Farbe Vs. Saisonale affektive Störung

Hands in the Sun

Es war Thanksgiving. Für die meisten Menschen in den USA war Ende November der Beginn einer Zeit, in der Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden zusammen waren. Für mich war es eine Zeit zu fürchten. Ich hasste Winter und Winter hassten mich.

Über zehn Jahre lang hatte jeder Winter die gleiche Wirkung auf mich. Meine Essgewohnheiten änderten sich und ich würde in kürzester Zeit fünfzehn bis zwanzig Pfund zunehmen. Es wäre vielleicht nicht so schlimm gewesen, wenn ich so viel trainiert hätte wie im Rest des Jahres, aber ich wäre die ganze Zeit müde und könnte einfach nicht loslegen. Meine Arbeit in der Datenverarbeitungsabteilung litt, weil ich mich anscheinend auf nichts konzentrieren konnte.

Weil ich an Gewicht zunahm und meine Arbeit litt, wurde ich Angst, dass ich meinen Job verlieren könnte. Wenn ich es verlieren würde, wie würde ich überleben? Ich war voller Verzweiflung. Nach fünf Jahren Winternegativität ließ sich meine Frau von mir scheiden. Ich konnte sie nicht wirklich beschuldigen. Nachdem meine Ehe gescheitert war, vermied ich im Winter jede Art von Beziehung. Und doch würde ich im Frühjahr zurückspringen. Ich würde mich großartig fühlen und täglich Sport treiben. Ich würde abnehmen und mich bis zum Erntedankfest und den folgenden Monaten verabreden.

Ich dachte darüber nach, nach Süden zu ziehen. Zur Zeit lebe ich in einer Stadt im Norden von Minnesota, die als die kälteste Stadt der USA bezeichnet wird. Und es ist wahr, unsere Winter hier oben in International Falls sind sehr hart. Aber die Firma, für die ich arbeite, hatte ihren Hauptsitz hier und wenn ich keinen anderen Job bekam, konnte ich diesen Ort auf keinen Fall verlassen. Außerdem gefällt es mir hier – die Leute sind wundervoll und es ist unglaublich, die Auswirkungen der Jahreszeiten und sogar des Nordlichts zu sehen. Aber in den letzten zehn Jahren habe ich mich mit jedem Winter immer schlechter gefühlt.

Als die amerikanische Wirtschaft einen Abschwung erlebte, war mein Unternehmen betroffen. Eine der Änderungen, die sie vorgenommen haben, war, eine andere Krankenkasse zu bekommen, also musste ich eine physische haben. Ich kann jetzt sehen, dass dies eines der besten Dinge war, die mir jemals passiert sind.

DIE DIAGNOSE

Als der Arzt mich untersuchte, bemerkte er den düsteren Ausdruck auf meinem Gesicht. “Bist du über etwas unglücklich? Tut etwas weh?” fragte er.

“Es tut mir leid, Doktor.” Ich antwortete. “Es scheint nur, dass ich jeden Winter mürrisch werde.”

“Wirklich?” er hat gefragt. “Erzähl mir mehr.”

Also erzählte ich ihm, wie schlimmer jeder Winter war als der vorher. Ich hatte keine Energie und würde nach diesen fetthaltigen Lebensmitteln greifen und an Gewicht zunehmen. Ich fühlte mich deprimiert und hatte Probleme mit der Arbeit. Ich habe es vorher nicht mit einem Arzt besprochen, weil ich in ein paar Monaten, mit dem Frühling, schnell wieder aufleben würde.

“Hmm, “überlegte er. “Fühlst du dich in den anderen Jahreszeiten jemals so?”

“Nein. Nur im Winter.” Hands in the Sun

“Haben Sie jemals Angst, als würden Sie darauf warten, dass etwas Wichtiges passiert, aber das tut es nie?”

“Ja, das ist genau richtig.” Ich wurde munter. “Sie kennen das? Ist es eine Art Krankheit?”

“Leiden Ihre persönlichen und beruflichen Beziehungen darunter? Was fühlst du? “

” Ja. Ja. Was ist das? Was habe ich? Kannst du es behandeln? “

Der Arzt hat etwas in die Akte geschrieben, die er über mich zusammengestellt hat. Dann sah er zu mir auf. “Wenn Sie die Bedingungen hätten, die Sie das ganze Jahr über beschrieben haben, wäre die Diagnose 'klinische Depression'. Ich würde Ihnen einige starke stimmungsverändernde Medikamente verabreichen, die eine sehr tiefgreifende Wirkung auf den Körper haben. “

” Aber ich habe keine es das ganze Jahr über “, sagte ich. “Ich habe es nur im Winter. Ist es möglich, in Teilzeit klinisch depressiv zu sein?”

Er lachte und sagte: “Entschuldigung Sie haben keine Depression. “

” Ich bin traurig? Das ist es? Die Ursache ist, dass ich traurig bin? “

“Nein du hast SAD. Das ist eine saisonale affektive Störung. “

” Davon habe ich noch nie gehört. “

“Die meisten Menschen haben es nicht. Es wurde erstmals 1984 beschrieben, erst vor fünfzehn Jahren.

” Also Bisher konnten Forscher keine physischen Ursachen finden, obwohl die von Ihnen beschriebenen Symptome typisch für klinische Depressionen sind, die häufig ein physiologisches Problem darstellen. Es tritt normalerweise bei Frauen über 30 auf, aber viele Männer bekommen es auch.

“Mitwirkende Faktoren scheinen die Jahreszeit zu sein – manchmal wird es 'Winter' genannt Depression – das Klima (einschließlich Stürme und Wolkendecke) und sogar, wie viel Zeit Sie in Innenräumen verbringen. Es scheint, dass Menschen, die in nördlichen Gebieten leben, eher an SAD erkranken. “

“Gibt es eine Behandlung?” Ich fragte.

“Es gibt mehrere, einschließlich der Verwendung dieser starken Drogen. Aber das sollte wahrscheinlich der letzte Ausweg sein. SAD scheint mit der Menge in Beziehung zu stehen Ich möchte, dass Sie einfach eine dieser fluoreszierenden Leuchten mit vier Glühbirnen kaufen. Setzen Sie sich morgens 30 Minuten und abends 30 Minuten davor. Und holen Sie sich welche Übung. “

” Licht? Vor Licht sitzen? ” Das klingt ein bisschen wie Voodoo oder so. “

Der Arzt lachte. “Es scheint, dass Licht eine physiologische Wirkung auf die Hormone des Gehirns hat. Eine teurere Behandlung beinhaltet ein spezielles Licht, das allmählich heller wird, um Sie aufzuwecken. Aber jetzt probieren wir einfach die einfache Lichttherapie aus. Komm in einem Monat zurück, wenn es dir nicht besser geht. “

FEHLER

An diesem Nachmittag kaufte ich eine Leuchte und einige Glühbirnen in einem dieser großen Lagerhäuser. Ich stellte sie in meinem Lebensunterhalt auf Es war so hell, dass ich eine Sonnenbrille tragen wollte. Ich saß 30 Minuten lang, zweimal am Tag, eine Woche lang vor diesem großen Ding. Ich fühlte mich immer noch hungrig, deprimiert und lustlos. Es funktionierte nicht

Ich begann zu denken, dass Licht in verschiedenen Wellenlängen kommt und jede Wellenlänge einen anderen Effekt haben könnte. Ich wusste, dass jede Wellenlänge als eine andere Farbe angesehen wurde Vielleicht hilft es, farbige Lichter zu verwenden, um mich zu heilen. Aber welche Farben?

Etwas in meinem Hinterkopf erinnerte mich daran, dass farbige Lichter zum Heilen verwendet wurden Also ging ich zu einem Buchladen und scannte mehrere verschiedene Bücher, um zu sehen, ob sie mit farbigen Lichtern erwähnt wurden. Schließlich nahm ich eine Kopie von Healing Altern atives for Beginners von Kay Henrion. Ich habe ihr Buch aus mehreren Gründen gewählt. Erstens heißt es auf dem Cover, dass sie “eine Advanced Registered Nurse Practitioner mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung im Pflegebereich ist”. Dies gab mir das Vertrauen, dass sie wusste, wovon sie sprach. Zweitens enthält das Buch ein Kapitel mit dem Titel “Healing Hues of Colour”.

Ich nahm das Buch mit nach Hause und ging direkt zu diesem Kapitel. Es beginnt damit, eine Reihe von Theorien über Farbe und wie Farben heilen zu teilen. Ehrlich gesagt war ich daran nicht interessiert. Ich wollte nur die Fakten darüber, welche Farben Sie für verschiedene Zwecke verwenden können. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Farben und ihrer Verwendung (S. 80-81):

  • Rot: Beschleunigt träge Körpersysteme. Verleiht einen zusätzlichen Energieschub.
  • Grün: Wiederherstellungen beschädigt Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder, Zellen.
  • Blau : Beruhigend. Reduziert Schmerzen und Beschwerden. Es wirkt hauptsächlich auf das Nervensystem. Gut für einige Insektenstiche.
  • Pink: Auch beruhigend. Produziert einen Zustand des Friedens und des Wohlbefindens. Reduziert Stress.
  • Weiß: Allzweck. Hilft, negatives Verhalten zu ändern. Schutz.

Das Buch spricht davon, Menschen in diesen Farben “mental einzuwickeln”, um diese Ziele zu erreichen, aber ich war mir nicht sicher, was das bedeutete. Also schaute ich auf die Liste und sah, dass ich wahrscheinlich etwas rotes Licht hinzufügen musste. (Ich habe die obige Liste beigefügt, damit Sie, wenn Sie einen anderen Bedarf haben, vielleicht eine Lösung mit Licht finden können.)

Ich ging zurück ins Lager und kaufte vier Klemmlampen und vier rote Flutlichter. Ich habe zwei an beiden Seiten der Leuchtstofflampe angeschlossen. Auf diese Weise würde ich das weiße und das rote Licht bekommen.

Ich habe es nicht geglaubt

Ich fuhr mit den zwei 30-minütigen täglichen Behandlungen fort, bei denen alle Lichter verwendet wurden. Es war am fünften Tag, als ich bemerkte, dass ich nicht müde war. Ein paar Tage später fühlte ich mich anders. Ich war eigentlich gut gelaunt. Die Leute haben es bemerkt. Eine Person sagte: “Ich sehe, du hast das Stirnrunzeln auf den Kopf gestellt!” und ich lachte, anstatt über den dummen Kommentar zu knurren. Ich fühlte mich gut.

Ich erzählte dem Arzt, was passiert ist. Sein Kommentar “Wenn es nicht weh tut und hilft, benutze es.”

Das ist also meine Geschichte. Bevor ich versuchte, mit farbigem Licht zu heilen, dachte ich, alternative Heilung sei nur eine Möglichkeit für jemanden, Geld von verzweifelten Menschen zu betrügen. Jetzt bin ich mir nicht so sicher, zumal die zugelassene Therapie, die viele Ärzte für Menschen mit SAD verschreiben, die Verwendung von Licht beinhaltet. Sie wissen, dass Licht auf Sie wirkt. Sie wissen vielleicht nicht, wie es funktioniert, aber sie wissen, dass es funktioniert. Für mich musste ich sowohl mit farbigem als auch mit weißem Licht arbeiten. Ich weiß auch nicht, warum es funktioniert hat, aber es hat funktioniert. Das habe ich also getan. Dieser Winter scheint der beste zu sein, den ich seit vielen Jahren hatte!

Ich habe gerade die Lichttherapie angewendet – wie in beschrieben) Heilungsalternativen für Anfänger – es hat bei mir funktioniert! Das brachte mich dazu, mich über andere Formen alternativer Therapien (

Meditation zu wundern ), Visualisierung, Homöopathie , Diätetik, Kräuterkunde, Handauflegen usw.), die in diesem Buch beschrieben sind.

Ich habe es studiert, und einige dieser “Heilungsmodalitäten” klingen schrecklich seltsam für mich. Aber auch die Heilung mit Licht, bis ich es versuchte. Vielleicht ist alternative Medizin doch nicht so alternativ.