Home » Weiße magie » Lisa Lister: “Viele von uns haben Angst, sich mit unseren Emotionen auseinanderzusetzen” | Seele und Geist

Lisa Lister: “Viele von uns haben Angst, sich mit unseren Emotionen auseinanderzusetzen” | Seele und Geist

Umarme dein Schattenselbst und du wirst gestärkt als je zuvor auftauchen, sagt Lisa Lister

Ich arbeite seit über einem Jahrzehnt mit der Göttin Kali Ma zusammen. Sie ist eine Manifestation der göttlichen Mutter und eine der bekanntesten hinduistischen Gottheiten. Viele denken, sie sei die Göttin der Zerstörung, aber sie zerstört nur, damit sie sich neu erschaffen kann. Sie ist wild, unzähmbar und eine wilde Kraft!

Als ich mein neues Buch schrieb, stellten sich mir große Fragen zu meiner Erfahrung als Frau, Geschäftsfrau, Geliebte, Potenzial Mutter und alle anderen Titel, die wir als Frauen in der Welt erhalten. Es weckte eine Mischung aus Angst und Wut, die in mir schlummerte, und so beschloss ich, in die schlammige Pfütze der Gefühle einzutauchen und mich mit Kali Ma zu verbinden.

Viele von uns haben Angst, sich mit den Emotionen auseinanderzusetzen – wir machen uns Sorgen, was passieren könnte, wenn wir uns erlauben, so lange wie nötig Ärger und Trauer zu empfinden. Wir haben Angst, in den dunkleren und schwierigeren Teilen unserer Persönlichkeit herumzustöbern.

Der springende Punkt beim Abstieg ist jedoch, unsere Probleme zu lösen und das zu integrieren, was wir lernen und dann glücklicher, weiser und ein bisschen erstaunlicher aufzustehen als zuvor. Es ist die Reise der Heldin und die weibliche Einweihung in die Weiblichkeit. Leider wurden alte weibliche Riten und Rituale durch zuckersüße Geschichten von glücklich-immer-nach-Märchen ersetzt. Wir leben in einer Kultur, in der Emotionen oft als gefährlich und irrational bezeichnet werden, und deshalb stellen wir eine Distanz zwischen uns und dem, was wir tatsächlich fühlen.

Wir finden unsere bevorzugten Wege dazu Schalten Sie unsere Gefühle aus (meine ist Zucker und Reality-TV). Wir drücken unsere Schattenseite nach unten, weil uns gesagt wird, wir sollen positiv denken. Wir machen uns auf die Suche nach uns selbst an exotischen Orten oder in Beziehungen zu völlig unangemessenen Menschen, tragen Designerhandtaschen und tragen hübsche Schuhe, während wir dabei sind. Wir drehen unser Licht aus und sind nett und sympathisch. Uns wird gesagt, dass wir wild und hysterisch sind, wenn wir uns vollständig durch Schreien oder Schreien ausdrücken. Aber die Wahrheit ist, wir wurden gezähmt. Deshalb sprechen wir über Perioden und Vergnügen in gedämpften Tönen und warum wir unserem Bauchgefühl nicht vertrauen. Was mir mein metaphorischer Schlammkampf mit Kali Ma beigebracht hat, ist, dass ich meine Emotionen vollständig erfahren muss. Ich werde weinen, beim Sex sehr laut schreien und mir eine Auszeit nehmen, wenn ich jeden Monat blute. Und es ist in Ordnung, die Wut meiner Abstammung voll auszudrücken.

Der Welt fehlen Frauen, die bereit sind, ein Leben tief in der Realität ihrer Weiblichkeit zu leben. Laden Sie Kali Ma in Ihr Leben ein – sie spielt hart, aber mit der Liebe eines großartigen Erziehers. Sobald Sie dies getan haben, sind Sie auf dem Weg zu wissen, wer Sie wirklich sind.

Treffen Sie Lisa…

Lisa ist Autorin von Love Your Lady Landscape (Hay House) UK, £ 10.99), ab sofort erhältlich bei amazon.de. Sie ist auch die Gründerin von The Sassy She, die alte weibliche Weisheit für die moderne Frau erforscht. thesassyshe.com