Home » Weiße magie » Lüfte das Geheimnis des Ujjayi-Atems

Lüfte das Geheimnis des Ujjayi-Atems

„Wenn der Atem unseren Geist beruhigt, können sich unsere Energien von den Sinnen lösen und nach innen beugen.“ ― BKS Iyengar, Licht auf das Leben

Es besteht kein Zweifel über die tiefe Verbindung zwischen Atem und Geist. Der Atem ist lebenswichtig. Atem ist Leben. Es ist das Einzige, ohne das wir absolut nicht leben könnten, und doch nehmen wir uns selten die Zeit, all seine Vorzüglichkeit zu beobachten und anzuerkennen. Hör auf zu lesen und atme einmal tief ein und einmal tief aus. Nimm jetzt ein paar mehr und bemerke, wie die Welle des Gleichmuts dich überflutet. Der Atem ist magisch.

Es gibt eine Vielzahl von Atemtechniken, die in Yoga und Meditation verwendet werden. Wir werden uns auf den Ujjayi-Atem konzentrieren, da es ein Wort ist, das Sie höchstwahrscheinlich unzählige Male in Ihren Yoga-Kursen gehört haben, aber nie ganz herausfinden konnten, wie es gemacht wird und was es wirklich bedeutet.

Ujjayi (ausgesprochen oo-jai) Atem ist eine Form von Pranayama (Atemarbeit) und kann mit „siegreicher Atem“ übersetzt werden. Er wird heute oft als „Ozeanischer Atem“ oder „Darth-Vader-Atem“ bezeichnet. Ganz gleich, was Sie bevorzugen nennen Sie es, es kann Ihre Yoga-Praxis auf die nächste Stufe bringen. Ujjayi wird als Zwerchfell-Atemtechnik angesehen, da die Qualitäten des Atems durch das Zwerchfell diszipliniert werden.

Der „Ozeanische Atem“

Es kann hilfreich sein, an Ihren Ujjayi-Atem wie rollende Meereswellen zu denken. Der Atem soll lang, fließend und sanft sein. Ihre Atemzüge sind voll und kräftig. Erweitern Sie den Bauch, während sich das Zwerchfell senkt, füllen Sie die Lungen und atmen Sie die Rippen weit aus. Stelle dir eine schöne blaue Meereswelle vor, die anschwillt und beginnt, sich zu kräuseln. Beachten Sie die natürliche Pause am Ende des Einatmens und genießen Sie diesen raschen Moment der Stille. Wenn Sie anfangen auszuatmen und sich das Zwerchfell zu heben beginnt, stellen Sie sich eine Ozeanwelle vor, die aufsteigt und über sich selbst rollt, in das weite Meer stürzt und sanft wieder dort einsinkt, wo sie begonnen hat. Erlaube diesen Atemzügen und Visualisierungen, immer wieder zu kreisen, bis du deine Vorstellungskraft nicht mehr verwenden musst und dich voll und ganz auf deinen Ujjayi-Atem konzentrieren kannst.

Wie es funktioniert

Denken Sie daran, sich zu entspannen, bevor Sie beginnen. Überdenke den Prozess nicht. Die Ujjayi-Atmung wurde entwickelt, um den Atem für Sie zu verlängern und zu glätten. Weniger Denken; mehr atmen.

Es ist gut, in einer bequemen Sitzposition zu beginnen. Setzen Sie sich aufrecht hin und schließen Sie sanft die Augen. Füllen Sie beim Einatmen den unteren Bauch, dann den Brustkorb und die Lunge und bis zum Hals. Du kannst den Ujjayi-Atem üben, indem du tief einatmest und dir vorstellst, dass beim Ausatmen ein Spiegel beschlägt. Es hilft, beim Ausatmen langsam das Geräusch „haaaah“ zu machen.

Verschließen Sie nach ein paar Atemzügen wie diesem die Lippen und versuchen Sie es erneut. Der Schlüssel liegt darin, die Rückseite des Rachens sanft einzuschnüren, damit der Luftdurchgang kleiner wird und der Atem den Rachen auf und ab zieht. Es erfordert etwas Übung, also seien Sie geduldig mit sich.

„Ujjayi Pranayama ist ein ausgleichender und beruhigender Atem, der die Sauerstoffversorgung erhöht und die innere Körperwärme aufbaut.“ – Krishnamacharya

Wirkungen von Ujjayi Pranayama

Beruhigt Geist und Körper Hilft dabei, den Geist zu fokussieren und Ihre Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu lenken Gleicht das Herz-Kreislauf-System aus und hilft dabei, Sauerstoff zu Ihren Muskeln und Organen zu transportieren und Abfallstoffe zu entfernen Stimuliert Nadis (Energiekanäle im Körper) und bringt geistige Klarheit und Fokusverbindungen Atem zur Bewegung Seine meditative Qualität fördert Fluss und Rhythmus während der körperlichen Übungen. Reguliert die Körperwärme und massiert die Organe aufgrund der Reibung, die durch die Luft entsteht, die durch Lunge und Rachen strömt

How-to-Video

Zuzu Perkal ist Künstlerin, Fotografin, Yogalehrerin, Bloggerin und Pizzaliebhaberin. Sie wurde in San Diego geboren und lebt derzeit in Austin, Texas. Sie lebt für Kreativität und Verbindung. Im Jahr 2010 entschied sie sich nach ihrem Studium der Kreativen Werbung an der University of Texas an einer der am besten bewerteten Portfolio-Schulen des Landes für den Weg des Reisens, der Erkundung, der Kunst und der Inspiration. wild und frei. Fallen Sie in den Kaninchenbau… ihavepinkhair.com und @zuzubee.