Home » Weiße magie » Magie der Wintersonnenwende: Ein Weihnachtsreinigungszauber

Magie der Wintersonnenwende: Ein Weihnachtsreinigungszauber

Vielleicht nähert sich die stärkste Zeit des Jahres; der Zeitraum zwischen dem Moment, in dem die Sonne astrologisch in das Zeichen des Steinbocks eintritt, und dem Moment, in dem die Sonne astronomisch in das Zeichen des Steinbocks eintritt. Die Wintersonnenwende, auch Yule genannt. Es ist Zeit für die Reinigung.

Yule Reinigungszauber

Der erste findet am 21. Dezember statt und dies ist die Wintersonnenwende, Mittwinter oder Weihnachten, der magische Neujahrstag. Der zweite findet am 14. Januar statt, und dies wird als Neujahrstag in den USA betrachtet göttliche Ebene. Indien feiert dies als Makar Sankranti.

Fast in der Mitte dieses Zeitraums ist auch der 1. Januar, das fast weltweit gefeierte Neujahr, und nach diesem Zeitraum kommt am 10. Februar das chinesische Neujahr. (Das Hindi-Neujahr am 11. April hat mehr mit der Frühlings-Tagundnachtgleiche zu tun, da es passiert, wenn die Sonne astronomisch in das Widderzeichen eintritt.) Die Weihnachtsfeier hilft uns, alles loszuwerden, was wir nicht mehr brauchen und festhalten uns zurück zu geben und die Saat für alles zu säen, was wir im neuen Jahr erhalten und erreichen wollen. Und dies sind die Energien beider Tage und der Zeit dazwischen.

Das Weihnachtsfest

Die Sonne (für die nördliche Hemisphäre) betritt ihren dunkelsten Ort und stirbt symbolisch mit dem alten Jahr und geht mit dem neuen Jahr wieder auf. Tatsächlich wird die Sonne in den Ländern des nördlichen Polarkreises am 20. Dezember untergehen und am 22. Dezember wieder aufgehen. Die Sonne wird aus der Dunkelheit herauskommen und beginnen, sein göttliches Licht wachsen zu lassen, indem sie uns aufruft, die Dunkelheit in uns aufzugeben und das Licht anzunehmen, um Hoffnung auf den kommenden Sommer zu gewinnen.

Daher ist Weihnachten eine großartige Zeit, um uns selbst zu reinigen, unsere Dunkelheit und alles Spirituelle oder Materielle, das uns zurückhält, loszuwerden und unser neues, besseres und brillanteres Leben und unseren Weg zur Erreichung unserer Ziele zu beginnen.

Hier ist also ein einfacher Zauberspruch, der die Sonne anruft, uns zu helfen, uns selbst und unser Zuhause zu reinigen. Führen Sie diesen Zauber am Weihnachtsabend (oder Silvester oder am 13. Januar) durch.

Der Reinigungszauber

Entzünden Sie gegen Sonnenuntergang ein Teelicht oder eine Öllampe oder eine Butterlampe in jedem Zimmer Ihres Hauses, einschließlich der Badezimmer. Sagen Sie beim Anzünden jeder Kerze/Lampe:

„Ich rufe die untergehende Sonne auf, hierher zu blicken, und wenn sie diese Zeit und diesen Ort verlässt, möge Er jede Unreinheit von hier nehmen.“

Denken Sie jetzt daran, dass an diesem Abend die Sonne untergeht und diesen Ort verlässt und dieses Mal für eine neue Zeit mit dem Beginn des neuen Jahres geboren wird.

>

Nachdem Sie die Kerzen/Lampen in jedem Zimmer angezündet haben, gehen Sie in Ihr Schlafzimmer und setzen Sie sich bequem auf Ihr Bett. Legen Sie sich nicht hinein, sondern setzen Sie sich darauf. Führen Sie die ausgleichende Atemübung durch. Dann zünde eine Kerze/Lampe in deinem Solarplexus an. Das bedeutet, stellen Sie sich eine Kerze/Lampe in Ihrem Körper im Bereich Ihres Solarplexus vor. Zünde nicht buchstäblich eine Kerze an deinem Körper an. Dann sagen Sie in Gedanken:

„Ich rufe die untergehende Sonne an, mich zu sehen, und wenn er diesen Ort und diese Zeit verlässt, möge Er jede Unreinheit von mir nehmen und mich reinigen.“

Spüren Sie jetzt, wie die Kraft der Sonne jegliche Unreinheit aus Ihrem Inneren entfernt und Sie reinigt. Geben Sie diesem Verfahren etwas Zeit und überstürzen Sie es nicht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie fertig sind, öffnen Sie Ihre Augen und wenden Sie sich, wenn möglich, der Sonne zu (wenn dies nicht möglich ist, wenden Sie sich nach Westen und sehen Sie im Geiste die untergehende Sonne) und sagen Sie:

“Danke und tschüss!”

Seid alle gesegnet!