Home » Weiße magie » Manifesting 101: Die Kunst beherrschen, das zu bekommen, was Sie wollen

Manifesting 101: Die Kunst beherrschen, das zu bekommen, was Sie wollen

Möglicherweise sind Sie auf Menschen gestoßen, die darüber gesprochen haben, zu manifestieren, was sie im Leben wollen. Insbesondere unter Verwendung des Gesetzes der Anziehungstechniken.

In diesem Artikel werden wir Ihnen die Grundlagen der Manifestation von 101 und alles, was zur Manifestation jedes Ihrer Wünsche beiträgt, beibringen.

Verwenden des Gesetzes der Anziehung Es ist durchaus möglich, alle Ihre Wünsche zu erfüllen und das Leben zu manifestieren, das Sie sich immer gewünscht haben.

Um jedoch die Kunst von zu beherrschen Um das zu bekommen, was Sie wollen, müssen Sie Ihr Bewusstsein stärken und Ihr Denken schärfen, um den gewöhnlichen Bewusstseinsgrad zu überschreiten, an dem die meisten Menschen niemals vorbeikommen.

Während dies wie eine große Aufgabe klingen mag Sie können den Prozess beginnen, indem Sie einfach Ihre täglichen Gewohnheiten auf viele kleine, aber leistungsstarke Arten anpassen.

Hier sind 9 der besten Tipps… (und wenn Sie noch mehr lernen möchten, schauen Sie sich das an das Gesetz der Anziehung Programm 'Origins').

1. Beobachten Sie Ihre Gedanken

Sie (und Ihr Leben) werden zu dem, woran Sie denken. Wenn Sie also über das Geben nachdenken, über grenzenlose Fülle und Freude, wird das Universum Sie hören und diese Dinge bereitstellen.

In der Zwischenzeit, wenn Sie davon besessen sind, dass Ihnen diese Dinge genommen werden, oder sich Sorgen machen Sie werden sie nie in erster Linie bekommen, dann werden Mangel und Negativität das sein, was Sie anziehen.

Sie müssen Ihre eigenen Gedanken beherrschen, und der erste Schritt ist die Überwachung sie genauer, damit Sie sie dann nach Bedarf anpassen können.

2. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf

Beschränken Sie Ihre Fantasie nicht auf die Grenzen, die derzeit in Ihrem täglichen Leben bestehen. Wenn Sie interne Barrieren errichten oder sich schämen, wenn Sie sich all die wunderbaren Dinge vorstellen, die sein könnten, dann werden Sie diese Dinge nie haben.

Lassen Sie was los Sie halten es für plausibel und geben Ihrer Fantasie die volle Erlaubnis, dorthin zu gehen, wo sie will, und erstellen immer schönere und aufregendere Bilder von dem, was Sie manifestieren möchten.

3. Verwenden Sie Ihren Intentionspunkt

Lernen Sie das Manifestieren 101, indem Sie Ihren Intentionspunkt aktivieren, um die grundlegende Kraft des Manifestierens aus einem besseren Schwingungszustand zu erhalten. Ihr Absichtspunkt ist der „Treffpunkt“ zwischen Ihrem Herzen und Ihrem Gehirn. Es hat die Kraft, Ihnen zu helfen, auf Ihren Darm zu hören und die richtige Entscheidung zu treffen.

Wenn Sie begrenzende Überzeugungen und negative Erfahrungen aus der Vergangenheit haben, die Ihren Manifestationen im Wege stehen, könnten Sie dies tun müssen Ihren Absichtspunkt “zurücksetzen”. Waschen Sie Ihre mentale Tafel und wachen Sie mit einem neu gesteigerten Bewusstsein für Ihr Potenzial auf.

Für jeden, der das Gefühl hat, dass etwas sie ständig zurückhält, ist dies möglicherweise der beste Ort dafür Start.

4. Sehen Sie Ihren Wunsch als erfüllt

Sie haben vielleicht von der Idee des Gesetzes der Anziehung gehört, „als ob zu leben“ und sich genau gefragt, was dies ist ist und wie es mit der Manifestation von 101 zusammenhängt.

Im Wesentlichen profitieren Sie davon, wenn Sie sich fühlen und handeln lassen, als hätten Sie bereits das, was Sie wollen. Genießen Sie die positiven Emotionen, die Ihren Körper überfluten, und planen Sie, dass Sie sicher sind, alle Ihre Ziele zu erreichen.

Auf diese Weise können Sie auf einer höheren Frequenz vibrieren, die genau ausgerichtet ist mit dem Ding, das du manifestieren willst.

5. Dekonstruieren und bauen Sie Ihre „Ich bin“ -Gedanken wieder auf

Wie oben vorgeschlagen, bestimmen die Gedanken, auf die Sie sich konzentrieren, das Ausmaß, in dem Sie sich befinden Ich werde in der Lage sein, die Dinge anzuziehen, von denen du denkst, dass du sie willst. Um sich auf die Art von Überzeugungen einzustellen, die helfen, anstatt Ihre Ziele zu behindern, versuchen Sie, eine lange Liste von allem zu erstellen, was Sie für Ihr Leben definieren möchten. wer du sein willst und was du haben willst.

Dann sag für jeden von ihnen laut “Ich bin ____” (anstatt “Ich bin nicht ____” oder ” Ich hoffe ich kann ____ werden ”). Sie können diese vertrauensbildenden Aussagen auch als mündliche oder schriftliche Bestätigungen verwenden.

6. Geduld üben

Für viele von uns widerspricht die Arbeit mit dem Gesetz der Anziehung den Lektionen, die wir über das Priorisieren von Logik vor Intuition gelernt haben. Folglich kann es zunächst schwierig sein, die Vorstellungskraft zu üben. Wenn Sie jedoch verärgert und ungeduldig werden, werden Sie Ihre Absichten mit einer Art Negativität erfüllen, die Ihre Manifestationsfähigkeit einschränkt.

Stattdessen müssen Sie sich Mitgefühl und Geduld als anbieten Sie arbeiten daran, die richtige Einstellung zu entwickeln. Vertrauen Sie darauf, dass Sie dort ankommen, wo Sie hin müssen, und dass Sie die Energie anziehen können, die Sie benötigen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, geduldig zu sein, verlassen Sie sich auf beruhigende Übungen wie Atemmeditationen und Yoga, um Ihre rasenden Gedanken zu verlangsamen und Angstzustände zu verringern.

7 . Gehen Sie von einem Ort der Liebe aus

Wenn Sie versuchen, sich von einem Ort der Selbstbeteiligung oder mit dem Bewusstsein zu manifestieren, dass Ihre Wünsche dies könnten Wenn Sie möglicherweise jemand anderem Schaden zufügen, bringen Sie zu viel von Ihrem Ego in die Anwendung des Gesetzes der Anziehung ein.

Ihr Ego wird immer Prioritäten setzen, um zu konkurrieren, zu gewinnen, sich überlegen zu fühlen und den Status zu verbessern.

Stattdessen müssen Sie Absichten festlegen, die niemandem schaden und nur von der Liebe getrieben werden, sich selbst als bereits vorhanden betrachten und genau das haben, was Sie sich wünschen. Diese Arbeitsweise wird Sie immer mit mehr Kraft erfüllen, als das egoistische Ego bieten kann.

8. Wisse, dass das, was du hast, genug ist

Nur wenn du mit dem Leben, das du hast, Frieden schließt, kannst du dich manifestieren alles was du jemals wolltest. Es mag zunächst nicht intuitiv klingen … Wenn Sie jedoch aufhören, dringend mehr von allem zu brauchen, scheint mehr von dem, wonach Sie sich immer gesehnt haben, fast automatisch in Ihrem Leben aufzutauchen.

Konzentrieren Sie sich auf Dankbarkeit kann helfen, Sie an den Ort zu bringen, an dem Sie sein müssen, egal ob Sie sich fünf Minuten Zeit nehmen, um über Dinge nachzudenken, die Sie jeden Abend schätzen, ein Dankbarkeitsjournal führen oder sich täglich angewöhnen, Dankbarkeit an eine andere Person weiterzugeben.

9. Konzentrieren Sie sich jeweils auf eine Absicht

Schließlich müssen Sie als letzten Tipp wissen, ob Sie schrittweise daran arbeiten Weg durch deine Absichten, anstatt zu versuchen, sie alle auf einmal zu manifestieren.

Jeder einzigartige Wunsch erfordert Visualisierung, die Bekämpfung begrenzender Überzeugungen und das Einbringen positiver Energie in die Welt. Wenn Sie Dutzende von Dingen gleichzeitig manifestieren möchten, kann Ihr geteilter Fokus zu verwirrenden Gefühlen führen und unklare Signale an das Universum senden.

Wählen Sie eine Sache aus und geben Sie alles. Wenn Sie es bekommen (und Sie wissen, dass Sie es werden!), Können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

, “11”: 3, “12”: 0, “16”: 8} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

Durchbruchgesetz der Entdeckung von Anziehung

Aufgedeckt: Eine Energiequelle, die 5.000-mal stärker ist als Ihre Gehirn.

Sehen Sie sich diese kostenlose Präsentation an, um mehr zu erfahren.

“Sehr hilfreich, ich habe jede Strategie aufgeschrieben und angewendet und sie sogar meinem Freund empfohlen!” ~ Leah Mattina