Home » Weiße magie » Meine Füße haben meinen Weg gefunden

Meine Füße haben meinen Weg gefunden

Zen Stones

Ich bin auf der Ostseite von Los aufgewachsen Angeles. Im Gegensatz zu Mitgliedern von mi raza , die in den letzten Jahrzehnten legal oder illegal hierher gekommen sind, mi familia ist seit über 150 Jahren hier. Wir waren hier, als die Flagge Mexikos über Kalifornien wehte, als die Flagge Russlands über Teile Kaliforniens wehte und als die Flagge Spaniens über Kalifornien wehte. Mitglieder meiner Familie kämpften dafür, dass Kalifornien die Unabhängigkeit von Mexiko erlangte, und wir unterstützten den Beitritt Kaliforniens in die Vereinigten Staaten. Die Geschichte besagt, dass ich einen entfernten Verwandten habe, der von hier weggezogen ist und ein kleines Dorf gegründet hat, das immer noch seinen Namen trägt.

Als Teil Ich bin sehr stolz darauf, Amerikaner zu sein. Als Teil meines persönlichen Hintergrunds bin ich auch stolz auf mein hispanisches Erbe. Ich spreche Englisch ohne Akzent und ich kann das halb englische, halb spanische “Spanglish” (das im Fernsehen stereotyp ist) con mis amigos

sprechen .

Meine Eltern runzeln die Stirn und sagen, dass es mich mit Banden verbindet. Ich kenne ein paar Leute, die in Banden sind, aber ich habe wenig mit ihnen zu tun. Ich benutze nur den Akzent, wenn ich will, um mich anzupassen.

Ich verstehe die Ängste meiner Mutter und meines Vaters. Obwohl sie ihr hispanisches Erbe lieben (Sie sollten einige der Fiestas rund um unser Haus sehen!), Ihre Die Eltern haben ihnen die Wichtigkeit der Assimilation vermittelt und dass sie vollständig amerikanisiert werden sollten. Ein Teil meiner Verwendung von Spanglish besteht darin, mein hispanisches Erbe in mir noch stärker zu machen. Machen Sie keinen Fehler – ich, meine Eltern, ihre Eltern und die Eltern ihrer Eltern sind so stolz auf Amerika, wie es jeder Mensch sein könnte. Wir sind auch stolz auf unseren traditionellen kulturellen Hintergrund. Wir ehren das nur auf unterschiedliche Weise.

Wegen der völligen Übernahme des amerikanischen Lebensstils durch meine Eltern, anstatt erzogen zu werden Tejano oder Mariachi Musik, ich bin mit amerikanischer Volksmusik und Rock'n'Roll aufgewachsen. Als ich ein Baby war, bemerkten meine Eltern, dass jedes Mal, wenn ein Lied von Gordon Lightfoot (ja, ich weiß, dass er Kanadier ist, aber sie spielten ihn auf den amerikanischen Musiksendern) im Radio erschien, ich anfing zu lächeln und zu gurren. Wenn ich mit einer Unterstützung stehen konnte, bewegte ich mich rhythmisch. Schließlich nannten sie mich “Little Lightfoot”. Als ich acht Jahre alt war, war ich ziemlich groß, also wurde das “Little” fallen gelassen und mein Spitzname wurde auf “Lightfoot” abgekürzt.

East Los Angeles ist stark mit Hispano-Amerikanern besiedelt. Als ich die öffentliche Schule besuchte, fragten die Kinder, warum ich diesen Spitznamen habe. Die meisten von ihnen waren mit hispanisch orientierter Musik aufgewachsen und hatten noch nie von Gordon Lightfoot gehört. Sie nahmen an, dass ich ein schneller Läufer war. Zum Glück konnte ich, weil ich so groß war und lange Beine hatte, ihrem Konzept von mir gerecht werden. Ich war Lightfoot.

Und ich liebte es zu rennen. Ich war nicht sehr gut mit kurzen Sprints, aber mit langen Rennen habe ich mich sehr gut geschlagen. Es gab nur ein Problem. Mir könnte sehr schnell langweilig werden. Ich hatte eine Freundin, die mir sagte, dass dies daran lag, dass ich ein Widder war. Eine Stunde lang auf einer Strecke herumzulaufen hat mich einfach nicht interessiert. Trotzdem war ich der schnellste Läufer in der Mittelschule.

Als ich in die High School kam, gab es Kinder, die leicht mein Bestes geben konnten Zeit, als ich um die Strecke lief. Mein Sportlehrer rief mich an und sprach mit mir darüber. Er sagte, ich sei furchtbar langsam, weil ich “Lightfoot” genannt wurde.

“Es ist nicht so, dass ich langsam bin, Sir. Ich bin immer noch besser als viele der Jungs. Es ist nur so, dass ich mich ziemlich schnell langweile. Ich finde es irgendwie dumm, auf der Strecke im Kreis herumzulaufen. “

Er starrte mich einen Moment an und ich dachte, er würde mich anschreien, weil ich es gewagt hatte, etwas Negatives über das Laufen zu sagen, aber er war schlauer als das. Er war auch der Cross-Country-Trainer. “Warum kommst du nicht nach der Schule zu mir und wir reden darüber, dich in das Cross-Country-Team zu holen.”

“Cross-Country? Was ist das?”

“Komm vorbei und ich zeige es dir.”

Neugierig ging ich nach der Schule in sein Büro. Er erzählte mir alles darüber. Laufen Sie Hügel hinauf, Täler hinunter, durch Städte und sogar in Parks und Wälder. Ich war sehr aufgeregt darüber. Er ließ mich einen ihrer langen Kurse ausprobieren. Ich habe die beste Zeit eines Teammitglieds um etwas mehr als fünf Minuten geschlagen. Und ich hatte mich noch nicht einmal so sehr bemüht.

Die nächsten drei Jahre leitete ich die Schule im Gelände. Am Ende bekam ich Angebote für Vollstipendien an Universitäten, damit ich in deren Teams laufen konnte. Mit Hilfe meiner Eltern entschied ich mich für ein kleines College im mittleren Westen, das auch für seine gute Business School bekannt war.

Das war ich Neunzehn, nur ein Kind, und zum ersten Mal von meinen Eltern getrennt. Ich bekam eine echte Konkurrenz beim Laufen und die Klassen waren so viel schwieriger als in der High School. Trotzdem behielt ich einen B + Durchschnitt bei und leitete das Cross-Country-Team.

Bis zu meinem Abschlussjahr.

Als ich durch ein Feld rannte, musste ich auf einen seltsam geformten Felsen getreten sein. Ich fiel zu Boden. Jetzt weiß ich, dass ich hätte rollen sollen, als ich fiel. Dafür wurden wir ausgebildet. Stattdessen strecke ich meine Hände aus, um meinen Sturz zu fangen. Schlechter Zug. Ich fand, dass Handgelenke zerbrechliche Dinge sind. Meine Hände, Arme und Brust erhielten zahlreiche kleine Schnitte und Schürfwunden, aber mein linkes Handgelenk war gebrochen.

Ich musste aufhören zu rennen einige Wochen. Das war sehr deprimierend für mich. Cross Country zu laufen war nicht nur eine Freude, sondern auch mein lokaler Anspruch auf Ruhm. Viele Schüler hatten B + Durchschnittswerte, aber nur ein Schüler war der schnellste Langläufer. Jetzt war ich nur einer dieser zahlreichen B + -Schüler.

Mein Handgelenk heilte langsam. Schließlich sagten die Ärzte, dass ich in zwei Wochen aus der Besetzung aussteigen und wieder anfangen könnte zu rennen. Ich war begeistert. Dann passierte es.

Ich wachte am nächsten Morgen auf, sprang aus dem Bett und fiel fast zu Boden. Die Unterseite meines linken Fußes verursachte mir starke Schmerzen, als ich darauf trat. Ich schaute es an und sah, dass die Unterseite meines Fußes abgerundet war, als hätte jemand einen Ball in meine Fußsohle gelegt. Ich konnte kaum darauf laufen. Das war nicht gut.

Irgendwie habe ich geduscht und mich angezogen. Ich humpelte zum Gesundheitszentrum. Mein Fuß wurde gestoßen und gestoßen, geröntgt und MRT gemacht. Schließlich gaben sie ihren großartigen Bericht ab: “Wir sind uns nicht sicher, was es ist. Wir denken, es ist ein Weichteilkrampf, möchten ihn aber im Auge behalten. Hier sind einige Muskelrelaxantien, die Sie einnehmen sollten. Nehmen Sie etwas Paracetamol, wenn die Die Schmerzen werden zu schlimm und kommen in einer Woche wieder. Wir werden Sie auch für Krücken ausrüsten, bevor Sie heute abreisen. “

Also jetzt Ich war der wandelnde Verwundete. Mein linker Arm war gegossen (Gott sei Dank war es nicht in einer Schlinge!) Und ich war auf Krücken. Es sah so aus, als würde ich mich von einem Autounfall erholen. Ich bemühte mich, ins Büro meines Cross-Country-Trainers zu gelangen. Er warf einen Blick auf meinen Fuß und fühlte ihn sanft. “Wütend!” er sagte. “Das ist ein verdammter Muskelkrampf.”

“Das ist es?” Fragte ich und fühlte mich sehr erleichtert. “Es ist nur ein Krampf? ​​Was kann ich dagegen tun?”

“Tauchen Sie es in warmes Wasser und massieren Sie es.”

Ich dankte ihm und eilte zum Studentenbuchladen. Einweichen konnte ich tun, aber ich wusste nichts über Massage.

In der Buchhandlung fand ich einen kleinen Abschnitt über Massage. Es gab gebundene Bücher mit Abbildungen der Muskeln und Sehnen des Körpers. Es gab Softcover-Bücher mit Bildern von Rücken und Nacken. Es gab sogar ein Buch über erotische Massagen. Ich habe ungefähr zwanzig Minuten damit verbracht, die verfügbaren Titel durchzusehen, aber ich habe nichts gesehen, was meinen Bedürfnissen entsprechen würde. Ich wollte gerade meine Augen schließen und mir einfach eine schnappen, als ein Student mit einem Wagen voller Bücher zum Regal vorbeikam. Er legte vier Exemplare desselben Buches in die Massageabteilung und ging davon. Ich schaute auf die Decke und traute meinen Augen nicht. Es hatte ein Bild von Füßen auf dem Cover, sagte, es sei “für Anfänger” und es bedeckte “Heilung des Fußes mit Massage”. Ich nahm das Buch, kaufte es und brachte es zurück in meinen Schlafsaal.

Ich hatte Glück. Aufgrund meines Sportstipendiums hatte ich einen Deluxe-Schlafsaal und ein eigenes Bad. Ich füllte die Badewanne mit genug warmem Wasser, um meinen Fuß zu bedecken, setzte mich auf den Rand der Wanne und nahm das Buch aus der Papiertüte des Buchladens. Oh, hatte ich vermasselt? Das Buch hieß Reflexzonenmassage für Anfänger von David F. Vennells. Es ging nicht darum, den Fuß mit Massage zu heilen. Auf dem Cover stand, dass es um “Heilung durch Fußmassage von Druckpunkten” ging. Aber ich war mehr daran interessiert, meinen Fuß dazu zu bringen, “richtig zu arbeiten”.

Ich saß dort mit meinem Fuß im Wasser und dachte mir Ich könnte mir dieses Buch genauso gut ansehen. Vielleicht hatte es etwas Nützliches für mich. Ich habe den ersten Teil des Buches mit der ganzen Theorie durchgesehen. Es hieß, dass Reflexzonenmassage auf etwas beruhte, das früher als Zonentherapie bekannt war und Es zeigte eine Abbildung, wie der Körper aus verschiedenen verwandten vertikalen Zonen bestand. Von dort zeigte es, wie Punkte an den Füßen und Knöcheln den Rest des Körpers in seiner verwandten Zone beeinflussen können. Es kam sogar darauf an, welche Bereiche am Fuß verwendet werden konnten, um verschiedenen Körperteilen zu helfen. An einigen Stellen klang das Buch faszinierend und ich schaute etwas genauer hin und las die Seite. Aber dann würde ich auf die Sache zurückkommen. Ich fuhr mit dem Buch fort, bis ich zu dem Kapitel “Beginn einer Behandlung” kam. Als ich dieses Kapitel durchging, wurde mir klar, dass es genau das war, was ich wollte.

Ich musste die Anweisungen anpassen, um an mir selbst zu arbeiten Das Buch zeigt Ihnen, wie Sie beide Hände benutzen, wenn Sie an einer anderen Person arbeiten. Ich kreuzte mein linkes Bein über mein rechtes, so dass sich die Wade meines linken Beins auf dem Oberschenkel meines rechten befand. Auf diese Weise war mein Fuß leicht zu erreichen, die Zehen zeigten nach vorne. Ich benutzte ein Handtuch, um meinen Fuß zu trocknen.

Das erste, was das Buch zu tun sagte (S.63), war, das zu dehnen und zu drücken Achillessehne. Den Anweisungen im Buch folgend, schob ich die Zehen und den Fußballen sanft in Richtung Knie und streckte die Sehne. Es hatte auch Auswirkungen auf das Problem mit meinem Fuß, da die Sohle anfing zu schmerzen und dann schmerzte. Ich ließ den Druck nach. Ich habe dann die Aktion umgekehrt, bis es kaum noch weh tat. Ich habe das mehrmals gemacht. Dann drehte ich meinen Fuß am Knöchel sowohl im Uhrzeigersinn als auch gegen den Uhrzeigersinn.

Da meine Hand gegossen war, konnte ich nicht. Ich mache die nächsten beiden Techniken zum Lösen der Knöchel und des Fußes, aber ich konnte den “Spinal Twist” machen (S. 67). Dies bewegte einfach meinen Fuß vom Knöchel nach oben und unten. Wenn Sie stehen würden, wäre dies so, als würden Sie Ihren Fuß vom Knöchel nach links und rechts bewegen. Ich tat es mehrmals bis zu dem Punkt, an dem die Unterseite meines Fußes weh tun würde. Anschließend wurde jeder Zeh gedreht und vorsichtig gezogen. Ehrlich gesagt habe ich nicht viel davon mitbekommen, obwohl ich ein paar Änderungen verspürt habe, als ich am mittleren Zeh gezogen habe.

Ich habe geschaut ein bisschen schief bei “Wringing the Foot”. Ich packte meinen Fuß und drehte ihn sanft hin und her. Das Buch sagt, dass “nur eine feste, langsame Aktion erforderlich ist … an der Basis des Fußes und bewegen Sie sich … in Richtung der Zehen. Der Fuß wird näher an den Zehen flexibler sein “(S.69). Als ich dies tat, was das sanfte Zusammendrücken der Seiten des Fußes beinhaltete, wurde ich von stechenden Schmerzen geplagt. Ich ließ den Druck nach, bis ich nur noch das spüren konnte Schmerz. Ich wiederholte dies, bis ich ohne Schmerzen etwas fester drücken konnte.

Die nächste Technik, genannt “” Solar Plexus Drücken Sie. “War noch direkter. Die Anweisungen sagten:” Zu finden Drücken Sie mit dem Solarplexus die Seiten des Fußes zusammen. Eine natürliche Falte erscheint in der Mitte der Sohle direkt unter dem Fußballen. Der Solarplexusreflexbereich befindet sich in der Vertiefung in der Mitte dieser Falte. Legen Sie Ihren Daumen auf den Solarplexusreflex, wobei die Finger um die Vorderseite von … [the foot] gelegt sind. Üben Sie beim Einatmen des Patienten Druck aus, indem Sie die Daumen in die Fußsohle drücken. Der Fuß bewegt sich unter dem Druck zurück. Drücken Sie den Fuß nicht mit den Fingern zusammen. Lassen Sie beim Ausatmen des Patienten den Druck ab und lassen Sie die Füße sich wieder auf Sie zubewegen. Wiederholen Sie dies drei- oder viermal rechtzeitig mit der Atmung des Patienten. “(S. 79-71)

Wie Sie können Ich schätze, ich konnte nicht sehr fest drücken. Jede Presse verursachte starke Schmerzen. Aber mit jedem Druck waren die Schmerzen etwas geringer. Und dann passierte es.

Ein scharfer Schmerz, der wie ein elektrischer Schlag aussah, lief mir über den Rücken. “Eee-yow!” Ich schrie. Ich fiel von der Seite der Wanne auf den Boden. Etwas brachte mich dazu, meinen Körper zu verdrehen, wobei meine Hüften nach rechts und meine Schulter nach links gingen. “Pop!” Ein großes Knacken kam aus meinem Körper, genau unter der Mitte meines Rückens. Und dann war da noch Ruhe.

Etwas in der Mitte meines Rückens war gerissen. Es klang, als würde ich mir einen Knöchel knacken, aber das passierte genau unter der Mitte meines Rückens. Meine Vermutung war, dass ein Wirbel nicht richtig ausgerichtet war und aufgrund meines Krümmens mit einem lauten Geräusch wieder an seinen Platz zurückgekehrt war. Als ich mich ausruhte, bemerkte ich sehr zu meiner Überraschung, dass ich etwas tiefer atmen konnte.

Ich stand vom Boden auf und ging zu meinem Bett, wo ich mich setzte. Und dann wurde mir klar, was passiert war. Ich war zehn oder mehr Schritte ohne Schmerzen gegangen. Ich schaute auf die Unterseite meines Fußes. Die Ausbuchtung war weg. Als ich es rieb, gab es Schmerzen, aber keine Schmerzen. Es war wie ein Wunder. Irgendwie hatte mein Krümmen meine Wirbelsäule im Bereich meines Solarplexus korrigiert. In diesem Moment wurde mir klar, was passiert war: Ich hatte auf die Solarplexus-Spitze meines Fußes gedrückt, meine Wirbelsäule in diesem Bereich korrigierte sich selbst und es ging mir besser.

Es scheint, dass dies alles auf die Vorteile von zurückzuführen ist diese besondere Art der Massage. Ich beschloss, den Rest der Reflexzonenmassage für Anfänger durchzugehen.

Innerhalb von zwei Wochen löste sich der Gipsverband an meinem Arm. Als ich wieder anfing zu laufen, stellte ich fest, dass ich mehr Ausdauer hatte. Obwohl ich keine Beweise habe, denke ich, dass etwas in meiner Wirbelsäule mich davon abgehalten hat, so viel Atem zu bekommen, wie ich hätte haben sollen. Nach dem Vorfall wurde meine Atmung – und meine Ausdauer – stärker. Und aus irgendeinem Grund zeigten Messungen, dass ich fast einen halben Zoll größer war. Als einige meiner Teamkollegen mich fragten, was passiert ist, wollten sie, dass ich ihre Füße massiere.

Zuerst dachte ich, dass ich das Letzte bin wollte nur ihre schmutzigen, verschwitzten, stinkenden Füße reiben. Aber sie haben sich energisch gewaschen, also habe ich es versucht. Und als ich sie mit dem Wenigen massierte, das ich wusste, hatten sie diese Ausdrucksformen der Glückseligkeit im Gesicht. Mir hat sehr gut gefallen, was ich tat.

Sehr zum Entsetzen meiner Eltern, obwohl ich älter war, wechselte ich mein Hauptfach von Geschäft zu Pre-Med. Ich war fasziniert von den Wechselbeziehungen der verschiedenen Körperteile. Tagsüber lernte ich Bänder, Muskeln und Knochen. In meiner Freizeit habe ich mit Hilfe von Vennells etwas über Reflexzonenmassage gelernt ) 'Buch.

Ich konnte Sinusprobleme schnell behandeln, indem ich auf die Zehenspitzen drückte. Unterhalb des großen Zehs befindet sich ein Punkt, der mit der Hypophyse verbunden ist. Dies zu stimulieren half einigen der Jungs im Team, ein bisschen mehr Gewicht zu verlieren. Es würde mir auch vor einem Rennen etwas mehr Energie geben. Druck auf die Bereiche unter den Zehen half beim Hören und Sehen. Ich habe einer Freundin diese Punkte gezeigt und sie behauptet, dass sie jetzt selten eine Brille benutzen muss.

Ich wünschte, ich könnte Ihnen alles erzählen die Punkte, die ich gelernt und gemeistert habe. Aber die Wahrheit ist, man muss wirklich Bilder sehen und es selbst ausprobieren. Ich habe jetzt viele Bücher über Reflexzonenmassage, aber wenn mir jemand sagt, dass er lernen möchte, wie man das macht, empfehle ich immer Reflexzonenmassage für Anfänger .

Ich hatte Glück. Ich hatte viele der gleichen Kurse belegt, die ich für mein Hauptfach vor dem Medizinstudium benötigen würde. Infolgedessen brauche ich nur ein zusätzliches Jahr, um meinen Abschluss zu machen (und ich habe mich bis zu einem A-Durchschnitt hochgearbeitet). Dann möchte ich nach Hause nach East LA nach Hause gehen. Nach meiner Rückkehr habe ich bereits ein Stellenangebot als Reflexologe in einem Chiropraktikerbüro. Ich habe auch vor, zur Medizinschule zu gehen.

Die Kombination aus Arzt sein und Reflexzonenmassage ist unschlagbar. Mein Fokus wird weiterhin auf Reflexzonenmassage liegen, aber ich werde in der Lage sein, meiner Reflexzonenmassage westliche medizinische Techniken hinzuzufügen. Meine Eltern sagen mir, ich sollte nur Arzt sein. Aber für mich ist es besser als alles andere auf der Welt, die Veränderung zu beobachten, die von Menschen kommt, wenn ich sie einfach richtig reibe.