Home » Weiße magie » Merkur im Skorpion: In die Tiefe

Merkur im Skorpion: In die Tiefe

Lesezeit: 5 Protokoll

Am 27. September um 3:41 Uhr EST tritt Merkur in den Skorpion ein und lädt uns in die Tiefen unseres Geistes ein. Der Zweck dieses Transits ist es, unsere Wahrnehmung der Welt um uns herum, anderer Menschen und uns selbst zu vertiefen.

Die Reise von Merkur durch den Skorpion wird dieses Jahr interessant. Merkur wird je nach Ihrer Zeitzone am 13. oder 14. Oktober rückläufig stationieren und am 27. oder 28. Oktober den Skorpion verlassen, um für ein paar Tage zur Waage zurückzukehren. Der Planet der Kommunikation und Logik wird sich am 3. November direkt drehen, am 10. November zum zweiten Mal in den Skorpion eintreten und dort bis zum 1. Dezember bleiben.

Merkur wird für einen längeren Zeitraum als gewöhnlich im Skorpion sein: Die Lektionen dieses Transits werden tiefgreifend und kraftvoll sein, und sie haben das Potenzial, unsere Perspektive der Realität vollständig zu verändern.

Merkur: Linke Gehirn- und Selbstanalyse

Merkur ist unsere linke Gehirnhälfte: Dieser Planet hilft uns, eine Ordnung in unserem Geist zu schaffen, die Realität um uns herum zu klassifizieren und zu verstehen, die praktischen und technischen Fähigkeiten zu erwerben, die wir brauchen, um anderen etwas zu erklären oder etwas auf eine bestimmte Weise zu tun.

Merkur repräsentiert die Art und Weise, wie wir mit allen Aspekten unseres Lebens umgehen, wie wir Daten und Informationen sammeln und sammeln, wie wir unser Wissen verarbeiten und anwenden und es für eine bestimmte Aufgabe relevant machen. Merkur verarbeitet und zerlegt die Daten, sodass wir sie integrieren können: Aus diesem Grund entspricht dieser Planet der Art und Weise, wie wir neue Informationen aufnehmen und mit dem verbinden, was wir bereits wissen.

Da der Skorpion ein Yin-Zeichen ist, wird die Reise von Merkur durch den Skorpion hauptsächlich die Yin-Seite dieses Planeten aktivieren, die die Jungfrau regiert, nach innen gerichtet auf Selbstanalyse und kritisches Denken. Intensive Selbsterforschung und ständiges Bemühen, die zugrunde liegende Psychologie hinter allem, was wir sehen und erleben, zu verstehen, sind große Themen, die in den kommenden Wochen auftauchen werden.

Merkur im Skorpion: Kraftvolle Worte

Wenn der Planet der Kommunikation, des kritischen Denkens und der Logik durch das Zeichen des Skorpions reist, er lädt uns ein, die Situation gründlich zu beobachten. Merkur im Skorpion ist von Natur aus misstrauisch und zieht es vor, Menschen und Umstände aus der Ferne zu studieren, bevor er spricht oder sich bewegt.

Unsere Worte werden prägnanter, präziser und kraftvoller: Bei Merkur im Skorpion geht es nicht um Smalltalk und Ausschmückungen. Es geht darum, direkt auf den Punkt zu kommen, ohne eine Minute und ein Wort zu verschwenden. Aus diesem Grund ist es eine Energie, die leicht als ziemlich unverblümt oder zu direkt empfunden werden kann.

Vertiefung unserer Beziehungen

Wie kann man Menschen voll vertrauen? Wie fühlt man sich sicher? Wie intim sein? Wie kann man wirklich verwundbar sein? Dies sind einige der Fragen, über die uns Merkur im Skorpion nachdenken lässt.

Die Tatsache, dass Merkur während seiner rückläufigen Phase zurück in die Waage reisen wird, ist ein starker Indikator dafür, dass dieser Transit einen sehr relevanten Einfluss auf unsere Beziehungen haben wird. Es wird sich besonders auf unsere Intimsten und die Art und Weise auswirken, wie wir mit unserem Partner, Freunden, Familie und Kollegen kommunizieren. Wenn Merkur in die Waage zurückkehrt, ist es wichtig, dass wir uns bewusst für konstruktives Feedback öffnen und aktiv auf die Standpunkte anderer hören.

Der Planet der Logik und des kritischen Denkens wird uns ermutigen, eine tiefere Perspektive der Welt, uns selbst und anderer Menschen zu entwickeln. Merkur lädt uns ein, über die Motive und die wahren Absichten hinter allem, was wir denken und sagen, nachzudenken. Wir werden ermutigt, andere und uns selbst intensiv zu hinterfragen, um alle unsere Beziehungen zu vertiefen.

Merkur im Skorpion: Besessenheit und Paranoia

Während dieses Transits haben wir möglicherweise das anhaltende Gefühl, dass wir nicht genug Informationen haben, um jemandem zu vertrauen, eine bewusste Entscheidung zu treffen, unser Wissen so anzuwenden, wie wir es wünschen.

Die Tiefe unserer Wahrnehmung kann ein Drama verursachen, selbst wenn die Umstände, die wir erleben, an sich nicht chaotisch sind. Zum Beispiel haben wir vielleicht das Gefühl, dass wir Menschen durchschauen können und dass uns alle anlügen, auch wenn dies nicht der Fall ist. Es kann eine Besessenheit entstehen, die Informationen und Daten, die wir haben, zu überprüfen, und ein allgemeines Gefühl der Unsicherheit und des Misstrauens kann all unsere Interaktionen mit anderen durchdringen.

Während Merkur im Skorpion ist, ist es wichtig, Unterscheidungsvermögen zu kultivieren und Wege zu finden, unsere Energie zu erden, um zu vermeiden, dass wir in eine Abwärtsspirale der Paranoia geraten und glauben, dass alle gegen uns vorgehen. Venus in Jungfrau kann einen unterstützenden Einfluss darstellen, der uns dabei helfen kann: Das Sextil zwischen Venus und Merkur, das am 12. Oktober stattfindet, wird uns helfen, Urteilsvermögen, gesunde Grenzen und gesunden Menschenverstand zu entwickeln.

Merkur gegenüber Uranus: Störung und Auflösung

Merkur wird sich Uranus im Stier während seiner Reise durch den Skorpion dreimal entgegenstellen: Die genauen Ausrichtungen werden am 7. Oktober, 19. oder 20. Oktober und 17. November stattfinden.

Diese Widerstände bringen wahrscheinlich unbewusste Eigensinne in unser Bewusstsein, die mit unserem Überlebensinstinkt und unserer Angst vor Veränderungen verbunden sind und die verzerrte Ausdrücke unseres natürlichen Bedürfnisses, sich sicher und geborgen zu fühlen, widerspiegeln können.

Merkur gegenüber Uranus ist ein Transit, der das Potenzial hat, unser Nervensystem zu stören, und er kann uns dazu zwingen, uns an plötzliche Veränderungen anzupassen. Wenn wir in der Lage sind, schnelle Lösungen für das zu finden, was auftaucht, und unseren inneren Zustand wieder ins Gleichgewicht zu bringen, können wir ein stärkeres Gefühl von Autonomie, Handlungsfähigkeit und Selbstwertgefühl erlangen.

Diese Ausrichtung kann uns helfen, unsere einschränkenden Überzeugungen, Perspektiven und Standpunkte zu durchschauen. Merkur gegenüber Uranus kann unseren Geist für kreative Möglichkeiten öffnen, die zuvor unserem Bewusstsein verborgen waren, und kann uns helfen, Probleme zu lösen, die uns seit langem beschäftigen.

Merkur im Skorpion: Unter der Oberfläche

Während dieses Transits müssen wir wissen, was sich unter der Oberfläche befindet. Wir können ständig das Bedürfnis verspüren, tiefer zu graben und mehr Fragen zu stellen. Merkur im Skorpion braucht absolute Ehrlichkeit und Integrität: Diese Energie ist sehr neugierig: Sie fragt ständig nach dem Warum und ist nie mit der Antwort zufrieden.

Forschung kann zur Besessenheit werden: Merkur im Skorpion lädt uns ein, konkrete und direkte Fragen zu stellen, um jedem Problem auf den Grund zu gehen. Der Zweck dieser Ausrichtung ist es, uns einzuladen, unter die Oberfläche zu schauen, die wahren Motive und Absichten hinter allem, was wir denken und tun, und die Psychologie hinter dem Verhalten und den Entscheidungen anderer Menschen zu verstehen.

Der höchste Ausdruck der Energie von Merkur im Skorpion hat das Potenzial, uns für echte Intimität zu öffnen, basierend auf vollständiger Transparenz, ehrlicher Kommunikation, Verletzlichkeit und gegenseitigem Vertrauen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat und Sie ihn wertvoll fanden, teilen Sie ihn bitte mit anderen. Danke 🙂