Home » Weiße magie » Möchten Sie Arbeitnehmer oder Arbeitgeber werden?

Möchten Sie Arbeitnehmer oder Arbeitgeber werden?

Stift

Fragen Sie sich, was möchten Sie werden, Angestellter oder Arbeitgeber? Als Arbeitnehmer arbeiten Sie für andere. Sie verdienen Geld für andere Menschen und erhalten ein Gehalt, normalerweise einen festen Geldbetrag für jede geleistete Arbeitsstunde oder einen festen monatlichen Betrag.

Als Arbeitgeber arbeiten Sie für sich selbst und beschäftigen andere Personen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre finanzielle Situation zu verbessern und wesentlich mehr Geld zu verdienen als als Angestellter. Da Sie der Eigentümer Ihres Unternehmens sind, werden Sie wahrscheinlich härter arbeiten, mehr verdienen und mehr Verantwortung tragen.

Für manche Menschen ist der Gedanke, ihr eigener Chef zu sein, verlockend. Sie würden lieber für andere arbeiten, weil sie sich sicherer fühlen und keine Sorgen haben, ein Unternehmen zu führen.

Als Angestellter kann man sich weiterentwickeln und je nach Einsatzort eine hohe Position erreichen und gut verdienen.

Als Arbeitgeber müssen Sie ständig Wege finden, Kunden zu finden, Ihre Bestellungen zu erhöhen und Ihr Geschäft zu verbessern. Wenn das Geschäft jedoch erfolgreich ist, würden Sie viel mehr Geld verdienen.

Arbeitest du lieber für andere, als Angestellter, oder arbeitest du lieber für dich selbst und bist der Chef?

Manche Menschen sind besser als Arbeitnehmer, und manche haben die Fähigkeit, Arbeitgeber zu werden.

Die meisten Menschen beginnen als Angestellte für andere zu arbeiten. Einige tun dies ihr ganzes Leben lang, aber ein kleinerer Prozentsatz erwägt irgendwann, seinen Job zu kündigen und ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Andere fangen sofort an, ihr Chef zu sein, aber dies ist ein sehr kleiner Prozentsatz der Menschen.

Die Entscheidung, als Angestellter zu bleiben oder Ihren Job zu kündigen und ein eigenes Unternehmen zu gründen und Mitarbeiter für Sie zu gewinnen, erfordert gründliche Überlegungen und die Berücksichtigung vieler Dinge.

Das Leben eines Arbeitnehmers und das Leben eines Arbeitgebers sind unterschiedlich. Welches wählst du?

Besitzen Sie die Fähigkeiten, um Arbeitgeber zu werden?

Sind Sie selbstbewusst genug, um ein Arbeitgeber zu sein? Haben Sie Fähigkeiten für das Geschäft, das Sie aufbauen möchten? Haben Sie genug Geduld und Ausdauer, um weiterzumachen, auch wenn Sie scheitern? Hast du genug Motivation? Haben Sie das Geld und die Mittel, um Ihr Unternehmen zu gründen? Welche Fähigkeiten müssen Sie entwickeln? Bist du positiv genug und hast genug Vertrauen in dich und deine Pläne? Können Sie trotz Spott, Misserfolg oder Entmutigung weitermachen?

Was auch immer Sie wählen, versuchen Sie, mit Bedacht zu wählen. Überlegen Sie sich die Vor- und Nachteile Ihrer Entscheidung. Überlegen Sie, ob Sie wirklich Arbeitgeber werden wollen und können, oder ob es vielleicht klüger ist, Arbeitnehmer zu bleiben.

Es gibt eine weitere Option, wenn Sie sich selbstständig machen möchten, ohne Arbeitgeber zu werden. Dies kann ein Geschäft einer Person sein. Sie können der Chef und der einzige Arbeiter sein, und es gibt viele solcher Jobs.

Nun, denken Sie, was möchten Sie werden, ein Angestellter oder ein Arbeitgeber?

Wenn Sie Chef, Arbeitgeber sein möchten, was tun Sie dafür? Haben Sie detaillierte Pläne?

Zitate über Arbeitgeber und Arbeitnehmer

„Mitarbeiterbindung beginnt mit Arbeitgeberbindung. Ihre Mitarbeiter sollten wissen, dass Sie sie unterstützen werden, wenn sie die Arbeit, für die sie eingestellt wurden, mit einem angemessenen Maß an Kompetenz und Effizienz erledigen.“
– Harvey Mackay

„Wenn Sie sich für Ihren Arbeitgeber unentbehrlich machen, wird er sich nicht so schnell von Ihnen trennen, egal was es ihn kostet.“
– Robert Baden-Powell

„Die fünf Schritte, um einem Mitarbeiter neue Fähigkeiten beizubringen, sind Vorbereiten, Erklären, Zeigen, Beobachten und Betreuen.“
– Bruce Barton

„Wir alle müssen lernen, Veränderungen nicht nur nicht zu fürchten, sondern sie mit Begeisterung anzunehmen und, was vielleicht noch wichtiger ist, sie zu fördern und voranzutreiben.“
– Tony Hsieh

„Die Forschung zeigt, dass Arbeitnehmer drei Hauptbedürfnisse haben: Interessante Arbeit, Anerkennung für gute Arbeit und Einweihung in Dinge, die im Unternehmen vor sich gehen.“
– Zig Ziglar

„Beschränke dich nicht. Viele Menschen beschränken sich auf das, was sie glauben, tun zu können. Du kannst so weit gehen, wie es dein Verstand zulässt. Was Sie glauben, erinnern Sie sich, Sie können erreichen“.
– Mary Kay Ash

Um ein Ziel zu erreichen, brauchen Sie Konzentration, Disziplin und Ausdauer, und Sie müssen Ihre Vorstellungskraft einsetzen.

Stift

Verwirklichen Sie Ihre Träume mit dem Gesetz der Anziehung


Entdecken Sie, wie Sie alles manifestieren können, was Sie wollen, ganz gleich, wie Ihre aktuelle Realität aussieht.Manifestieren und erreichen