Home » Weiße magie » Mondgartenarbeit

Mondgartenarbeit

. Für Almanache und Kalender des laufenden Jahres

The Moon

Diese Zusammenfassung der Prinzipien der Mondgärtnerei enthält einen Überblick darüber, welche Aktivitäten in jedem Mondviertel und Sternzeichen . Es ist wichtig zu beachten, dass die Pflanzdaten gemäß dem Mondzeichen vor 12 Uhr ausgewählt werden. Wenn der Mond natürlich leer ist oder nach 12 Uhr das Vorzeichen wechselt, wird das Datum nicht ausgewählt. Wenn Sie in einer Zeitzone mit einem Unterschied von mehr als drei Stunden zur Eastern Standard Time leben, möchten Sie möglicherweise auch dann pflanzen, wenn der Kalender etwas anderes angibt. Verwenden Sie Ihr eigenes bestes Urteil über Wetter, Jahreszeit, Temperatur und Ihre Zeitzone, um Ihre Gartenaktivitäten zu planen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist Ihre eigene “Stimmung”. “oder grüner Daumen. Wenn Ihnen das, was Sie tun, Spaß macht, wenn Sie sich mit Ihrer Arbeit identifizieren und wenn Sie die Ergebnisse visualisieren können, sind Sie im Garten eher erfolgreich als bei anderen Aktivitäten.

Viele Menschen behaupten, dass sie durch Gartenarbeit am Mond größere Produkte erzielen. Auch ihr Obst und Gemüse ist geschmackvoller und nahrhafter. Sind wir uns einig. Mondgartenprinzipien werden seit Tausenden von Jahren auf der ganzen Welt praktiziert. Diese Tatsache allein reicht aus, um ihre Verwendung zu empfehlen.

Pflanzen durch den Mond
Während das zunehmende Licht (von Neumond bis

Vollmond ), einjährige Pflanzen, die ihren Ertrag über dem Boden produzieren. Ein Jahrbuch ist eine Pflanze, die ihren gesamten Lebenszyklus innerhalb einer Vegetationsperiode abschließt und jedes Jahr ausgesät werden muss.

Während des abnehmenden Lichts (von Voll nach Neu) Mond), Pflanzenbiennalen, Stauden, Zwiebeln und Wurzelpflanzen. Biennalen, Stauden, Zwiebeln und Wurzelpflanzen. Biennalen umfassen Pflanzen, die in einer Vegetationsperiode bis zum Winter gepflanzt werden und in der nächsten Saison Pflanzen wie Winterweizen produzieren. Stauden, Zwiebeln und Wurzelpflanzen umfassen Pflanzen, die Jahr für Jahr aus derselben Wurzel wachsen. Eine einfache, wenn auch weniger genaue Regel besteht darin, Pflanzen zu pflanzen, die während der Zunahme des Lichts über dem Boden produzieren, und Pflanzen zu pflanzen, die während der Abnahme des Mondes unter der Erde produzieren. Dies ist die Quelle des alten Sprichworts “Kartoffeln im Dunkeln des Mondes pflanzen”.

Sie können Ihre Genauigkeit für gute Ernten weiter erhöhen, indem Sie bezahlen Achten Sie darauf, in welchem ​​Viertel sich der Mond befindet. Die Zeiten dieser Vierteländerungen werden auf den Datumsseiten dieses Kalenders angezeigt.

ERSTES QUARTAL (ERHÖHUNG DER HÄLFTE AUF VOLLSTÄNDIGKEIT): Einjährige Pflanzen, die oberirdisch produzieren und im Allgemeinen von der Art der Blätter sind, die ihre Samen außerhalb der Erde produzieren Obst; auch pflanzliches Getreide und Getreide. Beispiele sind Spargel, Kohl, Sellerie, Endivien und Spinat. Als Ausnahme von der Regel scheint Gurke eher im ersten als im zweiten Quartal am besten zu funktionieren, obwohl sich die Samen in der Frucht befinden.

ZWEITES QUARTAL (HÄLFTE VOLL bis VOLLMOND): Pflanzen-Einjährige, die ihren Ertrag über der Erde produzieren, die sind im Allgemeinen von der weinerlichen Art, die ihren Samen in der Frucht produzieren. Beispiele sind Bohnen, Erbsen, Paprika, Kürbis und Tomaten. Pflanzen Sie auch Getreide und Getreide.

DRITTES QUARTAL (VERRINGERUNG AUF DIE HÄLFTE VOLLSTÄNDIG): Pflanzen Sie zweijährige Pflanzen, Stauden, Zwiebeln und Wurzelpflanzen, einschließlich Pflanzen, die überwintern und ihre Pflanzen im nächsten Jahr produzieren. Zu dieser Zeit werden am besten Bäume, Sträucher, Beeren, Zwiebelsets, Kartoffeln, Rhabarber, Winterweizen und Trauben gepflanzt.

VIERTES QUARTAL (HÄLFTE VOLL NEUMOND): Das vierte Quartal eignet sich am besten zum Kultivieren, Ziehen von Unkraut und Zerstören von Schädlingen Arten und drehen Rasen, besonders wenn der Mond in einem der kargen Zeichen ist (siehe unten).

The Moon Pflanzen durch Mondzeichen
MOND IN ARIES : Unfruchtbar, trocken, feurig und männlich; Verwendung zur Zerstörung schädlicher Wucherungen und Schädlinge sowie zum Anbau, Pflügen und Bearbeiten.

MOND IN TAURUS : Produktiv, feucht, erdig und weiblich. Zum Anpflanzen von Pflanzen, insbesondere Wurzelgemüse und Kartoffeln, wenn die Winterhärte wichtig ist.

MOND IN GEMINI : Unfruchtbar, trocken, luftig und männlich. Zum Anbau oder zur Zerstörung schädlicher Wucherungen, Unkräuter und Schädlinge.

MOND IN KREBS : Sehr fruchtbar, feucht und weiblich. Verwenden Sie dieses produktive Zeichen zum Pflanzen und Bewässern.

MOON IN LEO : Unfruchtbar, trocken, feurig und männlich. Verwenden Sie dieses unfruchtbare Zeichen, um Unkraut und andere schädliche Wucherungen abzutöten und um es zu kultivieren.

MOND IN VIRGO : Unfruchtbar, feucht, erdig und weiblich. Verwenden Sie dieses Zeichen zum Kultivieren, Jäten und Zerstören von Schädlingen.

MOND IN LIBRA : Halb fruchtbar, feucht, luftig und männlich. Verwendung zum Anpflanzen von Pflanzen und zur Förderung des Wurzelwachstums. Es ist ein gutes Zeichen für Blumen und Weinreben, Saatheu, Mais für Futter und andere Bedürfnisse von Nutztieren.

MOND IN SCORPIO : Sehr fruchtbar, feucht und weiblich. Verwenden Sie dieses sehr produktive Zeichen, um die meisten Dinge zu pflanzen. besonders gut für Weinreben und Robustheit.

MOON IN SAGITTARIUS : Unfruchtbar, feurig, trocken und männlich. Verwenden Sie dieses Schild zum Pflanzen von Zwiebeln, zum Säen von Heu usw. Auch für den Anbau geeignet.

) MOON IN CAPRICORN : Produktiv, aber trocken, erdig und weiblich. Pflanzen Sie Kartoffeln und andere Wurzelfrüchte.

MOND IN WASSERMANN: Unfruchtbar, trocken, luftig und männlich. Verwendung zum Anbau und zur Zerstörung schädlicher Wucherungen, Unkräuter und Schädlinge.

MOND IN

PISCES : Sehr fruchtbar, feucht und weiblich. Zum Pflanzen der meisten Dinge und besonders gut für das Wurzelwachstum.

Auszug aus Llewellyns astrologischer Kalender 2008

klicken Sie hier .