Home » Weiße magie » Neue Welten der Kabbala und Magie

Neue Welten der Kabbala und Magie

Kabbalah

Eine Essay-Rezension von Lyam Thomas Christopher ) Kabbala, Magie und das große Werk der Selbsttransformation

von Carl Llewellyn Weschcke

Um mit Absicht und Kraft zu höheren Ebenen ritueller Magie zu gelangen, ist eine Erhöhung erforderlich des Bewusstseins – eine spirituelle Transformation, die ein Gegenmittel gegen die scheinbare Banalität des modernen Lebens wird.

Basierend auf kabbalistischen Techniken, den Lehren der Hermetischer Orden der Goldenen Morgenröte und eine hermetische Tradition, die fast zweitausend Jahre umfasst, Diese innovative neue Arbeit stellt die Geschichte der Goldenen Morgenröte und ihre Mythologie vor, den Baum des Lebens

, Gottheiten, Dämonen, Regeln für das Üben von Magie und Komponenten effektiver Rituale. Es ist im Wesentlichen ein umfassender Kurs der Selbstinitiierung, der Sie durch die Ebenen des Systems der rituellen Magie der Goldenen Morgenröte führt. Es ist sachkundig und der Tradition treu und bietet ein fundiertes und modernes Schritt-für-Schritt-Programm zur spirituellen Erlangung, das ein klares Tor zu einem erwachten Zustand bietet.

Finalist für den Coalition of Visionary Resources Award für das beste Buch über Magie / Schamanismus

“Neue Welten” ist eine Sichtweise, die den Leser / Benutzer in den Mittelpunkt des Verständnisses und der Anwendung der Themen stellt, die wir studieren, während die Perspektive der zeitgenössischen Wissenschaft, Sprache und Weltanschauung, um das Leben, das wir leben, zu verändern. Die Perspektive “Neue Welten” ist sowohl praktisch als auch transformativ im Gegensatz zu den objektiveren akademischen oder “populären” Ansätzen. Die Einstellung “Neue Welten” ist zukunftsweisend , genau wie die Neuen Welten Amerikas, in denen Menschen aus der Alten Welt kamen, um neue Entdeckungen zu machen, frei von alten Vorurteilen und Einschränkungen zu sein und eine wirklich neue Welt zu schaffen für die Menschheit.

Obwohl die Kabbala uralt ist, ist die Praxis der Magie noch älter. Und das Ziel von beiden ist so alt wie der erste Funke des menschlichen Bewusstseins: dass ein Mensch größer werden soll als er ist und somit sein Schicksal und seinen Zweck erfüllt, um letztendlich Eins zu werden.

Dies ist das große Werk der Selbsttransformation – Mehr als ein Mensch werden!

SELBSTTRANSFORMATION – ein Wort / eine Phrase, die Aufmerksamkeit erregt

Offensichtlich “Selbsttransformation” “bedeutet zu wachsen und sich zu verändern, anders und besser zu werden. Mehr als “menschlich” werden. Und es bedeutet, dass Sie es selbst tun müssen; Niemand kann es wirklich für Sie tun. Andere können mit Informationen und Anleitungen helfen, indem sie günstige Umstände und ein günstiges Umfeld bieten, aber dies wird
super – Mensch ist dein eigener Lebenszweck.

Nein, wir sprechen nicht von einer Fantasy-Super-Rasse. Es geht nicht um Genetik, Zucht oder gar Bildung. Bildung kann helfen, indem sie eine solide Grundlage bietet, die das Lernen und Üben erleichtert. Gute “Zucht” im alten Sinne von Kindheitstraining und elterlichem Beispiel trägt dazu bei, die Disziplin und die visionären Fähigkeiten bereitzustellen, die für die Reise so wertvoll sind.

Genau wie Alle Hypnose ist Selbsthypnose

, So ist in Wirklichkeit jede Transformation Selbsttransformation. In beiden Fällen können andere Hilfe leisten – sei es die Stimme eines Hypnotiseurs oder die Zeremonie einer Golden Dawn. “Einleitung” ist ein anderes Wort für Selbsttransformation. In einer magischen Lodge kann ein Bühnenbild bereitgestellt werden und ein Priester kann Vision und Energie übertragen, aber wenn der Schüler nicht bereit ist, wird selbst der beste Lehrer scheitern. Es ist der richtig vorbereitete Schüler, der notwendig ist, nicht der Priester oder die Umgebung. Menschen werden geboren, um ihren eigenen Lebenszweck zu entdecken – ohne eine synthetisierte “genehmigte” Version in sich programmieren zu lassen, die eher einer Institution dient, in die die Person eingetaucht ist.

Die Ausbildung eines Magiers erfordert viel mehr als die Ausbildung eines Ingenieurs oder Arztes, denn es ist wirklich die Ausbildung eines Menschen, der bereit ist, sich über die gewöhnliche Menschlichkeit hinaus in das Priestertum von Männern und Frauen zu verwandeln sind selbstmotiviert, selbstermächtigt und – letztendlich – selbsttransformiert. Menschen werden geboren, um Zauberer zu werden.

Die Transformation des Selbst erfordert Wissen über sich selbst – daher sind Selbsterkenntnis und Selbstverständnis notwendige Sprungbretter. In diesem Buch ist alles verfügbar, um dies zu ermöglichen. Von einer vollständigen Analyse der Komponenten der menschlichen Psyche bis hin zu einer vollständigen Beschreibung des Initiationsprozesses und des Abstiegs des Lichts zur Transformation des Neophyte und Anleitung zu allen Schritten, um dies zu erreichen .

Dieses Buch ist ein leistungsstarker Lehrplan für das Selbststudium, der effizient eingesetzt wird – ohne die grandiosen Fiktionen des Ego, die Fantasien des London des 19. Jahrhunderts oder das Erbe des Mauerwerks. Es ist weder mehr noch weniger als das, was nötig ist, um die inhaftierten Fähigkeiten der Seele unter Verwendung der Wissenschaft der Ermächtigung, des Wortes, des Bildes und der Geste, die von der Kabbala und der hermetischen Kunst geleitet wird, freizusetzen.

)

Ein Zauberer ist ein Mensch, der spezielle Techniken angewendet hat, um seine wahre Natur aufzudecken. Er ist jemand auf dem Weg der Selbstfindung, der von Tag zu Tag stärker wird – mehr er selbst.

Lyam Thomas Christopher

Magie ist die Kunst der Transformation, des Bewusstseinsveränderens und des Erlebens der daraus resultierenden Lebensveränderungen. Es ist eine Wissenschaft der Ermächtigung, Worte, Bilder und Gesten zu benutzen, um in die Dunkelheit zu greifen und die inhaftierten Fähigkeiten der Seele freizusetzen.

In jeder Person gibt es ein Göttliches Kraft, und es gibt bewährte Methoden, um es hervorzurufen. Dies ist jedoch die “weniger befahrene Straße”, da sie Arbeit und eine persönliche Disziplin beinhaltet, die den Studenten von den gesellschaftlichen, bürokratischen, Stammes-, familiären und wirtschaftlichen Institutionen isoliert, die versuchen, ihm Ersatz für die Wahrheit zu verkaufen. Die erforderliche Entscheidung ist, ein eigenes Leben zu führen und kein Zahnrad in der Maschine zu sein. Es braucht Arbeit, aber es wird zu Recht “Das große Werk” genannt, denn es führt zu Freiheit und Erleuchtung.

Das große Werk erfordert, dass man ein wird “Beobachter des Selbst”, damit die Persönlichkeit eine Umstrukturierung erfahren kann, eine selbstgesteuerte und ehrfürchtige “Neuprogrammierung” der Teile in eine ganz neue Person mit Macht, die das Höhere Selbst kanalisieren kann. Es erfordert Ehrlichkeit in der Selbstbeobachtung sowie Beharrlichkeit und Entschlossenheit, um die Grenzen des alten, aber vertrauten Selbst zu überwinden. Es bedeutet wirklich, “neu geboren” zu werden – nicht im Dienst einer externen Gottheit oder Hierarchie, sondern als neue Person wiedergeboren zu werden, die dein eigenes wahres Selbst inkarniert und deinen eigenen wahren Willen ausdrückt. Nicht mein oder dein, sondern MEIN in Einheit mit dem Göttlichen. Es ist die ultimative Verwirklichung des Menschen, der nach dem Bild des Schöpfers geschaffen wurde. Verwirklichung und Erfüllung erfordert mehr als Glauben und Glauben. Es ist Arbeit!

Das allererste Kapitel dieses Buches liefert ein sehr gutes Argument für die Notwendigkeit der Selbsttransformation und die Suche nach spiritueller Erleuchtung. Der Autor zeigt, dass trotz unserer fortschrittlichen Technologien, des wissenschaftlichen Fortschritts, der längeren Lebensdauer und des modernen Komforts in unserer Welt viel mehr Leid und Elend herrscht und wir noch mehr über unseren Zweck und Platz im Universum verwirrt sind. Der Autor schlägt vor, dass der Grund für dieses Unglück darin besteht, dass wir unsere Welt um die überlebensorientierte Mentalität herum aufgebaut haben, in der Männer und Frauen Wohlstand kaufen. Wir haben unser geistiges Geburtsrecht gemieden, wo die Vorstellungskraft gedeiht, wo wir als sterbliche Menschen die Verwirklichung unserer Unsterblichkeit im Austausch für den materiellen Komfort der modernen Welt erreichen können, der allzu oft flüchtig und vorübergehend ist.

Frater OMNI, Temple of Thoth , New Jersey

Die Kabbala ist eine Möglichkeit, unsere Wahrnehmung des Universums zu organisieren. Während es sich aus der alten jüdischen Mystik heraus entwickelt, steht es heute als metaphysisches System, das auf jede spirituelle Suche anwendbar ist. Durch sein Korrespondenzsystem kann man jeden Glauben, jede spirituelle Praxis oder jede Karte der Seele, die man wählt, in die Praxis umsetzen, um ein bestimmtes, greifbares Ergebnis zu erzielen. Die Kabbala ist eine Methode, um spirituelle Theorien zu testen und auf die Realität anzuwenden.

Die Kabbala ist die Methode der Goldenen Morgenröte, bei der die Mythen und Symbole verwendet werden, die der Welt bekannt sind Europäische und amerikanische Denkweise. Dies ist die westliche esoterische Tradition. Die vor Ihnen liegende Aufgabe besteht darin, den intellektuellen Rahmen und das Korrespondenzsystem festzulegen, nach dem Sie arbeiten werden Navigiere durch die Nischen deiner Seele und “komm nach Hause” zu deinem fundamentalen Selbst.

Die in diesem Buch empfohlene praktische Arbeit ermöglicht es dem Schüler, das Innenleben der zu lernen und sich dessen bewusst zu werden menschliche Psyche. Dies ermöglicht es dem Schüler, eine enge Beziehung zu seiner niederen und animalischen Natur aufzubauen, sie nicht zu zerstören oder zu verbannen, sondern sie unter die Autorität des höheren und unsterblichen Selbst zu stellen (damit man glücklich werden kann – nicht im Jenseits Der Autor legt großen Wert darauf, eine neue Art von Existenz zu entwickeln, die sich über die überlebenskünstlerische Denkweise erhebt, die auf das Prestige und den Komfort der Erlangung des Status ausgerichtet ist unsere elende und verwirrte Gesellschaft. Das Buch bietet eine neue Perspektive und Herangehensweise an die spirituelle Entwicklung innerhalb der westlichen Mysterientradition.

Frater OMNI, Temple of Thoth, New Jersey Kabbalah

Dies ist ein Programm für den modernen Studenten, der oft alleine arbeitet. Mit diesem Buch sind keine Initiationszeremonien für Gruppen in einem Tempel oder einer Lodge erforderlich. Hier geht es nicht darum, flüchtige veränderte Bewusstseinszustände hervorzurufen. Die kabbalistischen Übungen werden eine schrittweise und gründliche Transformation bewirken. Die Methode ist sicher, effizient und konstruktiv. Die Verfahren werden Schritt für Schritt vorgestellt und erfordern keine exotische Ausrüstung außer einigen Notebooks. Für jeden Schritt der persönlichen Disziplin werden Gründe angegeben. Die richtigen Aussprachen der Wörter werden gegeben, Gesten und magische Bilder werden beschrieben und illustriert, Rituale werden erklärt und die Rolle des Dramas bestätigt. Die Anhänge enthalten körperliche Übungen, die für jede Klassenstufe geeignet sind. Es wurden Imaginationsübungen hinzugefügt, die das Niveau des s stimulieren oul entsprechend Ihrer aktuellen Note.

Das Buch ist ein Kurs der Selbstinitiierung in das System der rituellen Magie der Goldenen Morgenröte. Es beginnt mit dem Neophytengrad und endet mit einer Untersuchung des Adeptus Minor Klasse. Der Zweck des Autors ist es, eine Möglichkeit zur Einweihung für diejenigen zu bieten, die alleine arbeiten und nicht zu einem modernen Zweig der Goldenen Morgenröte gehören.

Mit den vier Bildern des Lebensbaums werden die in diesem Buch enthaltenen schrittweisen Techniken die darin enthaltenen latenten Bäume mehr als ausreichend erwecken und helfen

Wissen. Jeder Baum entspricht einer Ebene Ihrer Evolution durch Materie. Diese vier divergierenden Bäume, diese vier Gottesbilder, werden sich schließlich unter der Herrschaft einer transzendenten Einheit vereinen, wobei Ihr göttlicher Aspekt die vierfache Natur der Materie transzendiert.

Das Ziel des Großen Werkes ist nicht, das Göttliche zu kennen, sondern es zu werden. Der Adept ist jemand jenseits des Menschen, so sehr, dass sein physischer Körper Anzeichen seiner Erreichung zeigt. Sein transformierter Geist / Körper ist in der Lage, seine eigenen Alterungsprozesse zu verlangsamen, Ebenen der Realität zu erfassen, die jenseits des Physischen existieren, seinen Astralkörper zu projizieren und durch die Manipulation der Astralebene zum “Mitschöpfer” seiner Umgebung zu werden .

In Magick und in Magick werden viele Symbole verwendet Alltagsleben. Symbole sind eine innere Art von Sprache, die viel mehr als einfache Wörter vermittelt – so wie wissenschaftliche Formeln viel mehr als Zahlen vermitteln. Die in Magick und in der Tat in Meditation und Gebet verwendeten Symbole sind bedeutungsreich und nach kurzen Erklärungen leicht zugänglich. Sie sind wie Adressen, die Dateien und Informationsdateien öffnen. Im Gegensatz zu bloßen Informationsdateien sind sie jedoch auch der Schlüssel zum Aufbau neuer innerer Strukturen, die über die Vergangenheit hinausgehen, um neue Perspektiven für Erfahrung und Wissen zu eröffnen.

Sie lernen viele Symbole und Formeln kennen und wie ihre Manipulation die Realität verändert. Und Sie lernen die Wege der magischen Manipulation. Als Einzelstudie durchgeführt, gibt es keine andere Einschränkung als Ihre eigene, die der magischen Erlangung, der Befreiung des göttlichen Funkens in Ihnen, auferlegt ist. Schritt-für-Schritt-Übungen bringen Ihren Geist dazu, aus den “fatalistischen, automatisierten Gesetzen der Materie” zu erwachen.

Tatsächlich, Das wahre Studium von Magick ist der ultimative Kurs zur Selbstverbesserung. Ihr Leben wird reicher und voller sein, aber Ihr Erfolg wird an Ihren eigenen Begriffen gemessen, nicht an denen, die von außen auferlegt werden. Diese Arbeit bereichert jedes andere esoterische Studium oder jede andere spirituelle Praxis.

Viele Menschen kommen nach Wicca, um sich zu verwandeln. Herr Christopher schrieb Kabbala-Magie soll ein vollständiger Leitfaden für das Golden Dawn-System der Selbsttransformation sein. Das Buch ist ein Do-it-yourself-Handbuch für alle, die ihr Leben verbessern möchten. Herr Christopher gibt vollständige Anweisungen für tägliche Rituale und Studien, einschließlich Lesevorschlägen, die, wenn sie befolgt werden, die Transformation bewirken. Wenn Sie sich für die Golden Dawn Tradition interessieren, ist dieses Buch ein Do-it-yourself-Kurs und eine Selbstinitiierung.

Lorriedel Davis, WiccaNet Assistant Site Manager

)

Was dieses Buch tut, ist das Ganze zu machen Western Mystery Tradition zugänglich und seine Ziele erreichbar. Während es in einer Golden Dawn oder einer anderen Lodge verwendet werden kann, kann gesagt werden, dass die Selbstarbeit des einzelnen Schülers der der Gruppenarbeit überlegen ist, wenn sie wirklich unternommen wird. Als Einzelperson ist die Arbeit nicht linear und fragmentiert und erfordert eine spätere Integration, sondern ist ein umfassendes “as you go” -Basisprogramm. Ja, die Große Arbeit ist anspruchsvoll und erfordert Disziplin, aber keine Disziplin ist der Selbstdisziplin überlegen, während Ihre eigene Arbeit weniger Zeit und Energie erfordert als die der Gruppenarbeit, und das Einzelprogramm wird auch nicht durch die Komplexe anderer Menschen kompliziert.

Ja, eine effektive Gruppe hat Wert und Macht und ihre Mitglieder unterstützen sich gegenseitig. Was Lyam Christopher getan hat, ist, ein produktives Lehrbuch für Gruppen- oder Einzelarbeit zu erstellen, und als Lehrplan für das Selbststudium hat er ein Tor geöffnet, das zuvor nicht praktikabel war. Als Einzelgänger Sie sind allein, aber Sie haben Zugang zu dem größten Lehrer, den es gibt – Ihrem eigenen Höheren Selbst, das auf Ihren Anruf wartet.

Kabbala, Magie und das große Werk der Selbsttransformation: A. Vollständiger Kurs. 384 Seiten, 7 _ x 9 1/8, 56 Abbildungen, US $ 17,95 . EAN 9780738708935.