Home » Weiße magie » Nikkis wöchentliche Tarot-Lesung: 22.-28. April 2019 – Für immer bewusst

Nikkis wöchentliche Tarot-Lesung: 22.-28. April 2019 – Für immer bewusst

Abnehmender Gibbous und 9 Tassen

Nach dem Vollmond ist unsere nächste Phase der abnehmende Gibbous. Der Mond lässt langsam seine Fülle los und mehr Dunkelheit guckt durch.

Es ist eine Zeit zu untersuchen, was funktioniert und was nicht. Es ist eine Zeit des Loslassens, des Loslassens fester Muster, die ungesund oder destruktiv geworden sind.

Es ist auch Zeit, Gewohnheiten durch etwas Neues zu ersetzen. Lernen Sie in dieser Zeit eine neue Art, Dinge zu tun. Versuchen Sie eine neue Herangehensweise an ein altes Muster oder machen Sie etwas anders.

Wenn Sie beispielsweise versuchen, aktiver zu sein, aber immer das Fitnessstudio meiden, gehen Sie nach draußen. Auf diese Weise sehen Sie natürliche Schönheit und atmen frische Luft.

Was auch immer Sie ändern möchten, eine neue Routine wird Sie motivieren und Ihre Perspektive wechseln.

Dies ist auch eine Zeit, in der wir mehr über uns selbst lernen, unsere Schichten zurückziehen und sehen, wer wir sind. Wir beginnen zu sehen, wie wir Teil der größeren Welt sind und lernen, wo wir hineinpassen. Diese Idee passt perfekt zur Botschaft der 9 of Cups.

Die 9 der Pokale, manchmal auch als Glück bezeichnet, zeigen ein Verständnis dafür, dass wir mit allen Dingen verbunden sind. Dieses Verständnis kann zu einer tiefen emotionalen Zufriedenheit führen.

Bei diesem Glück geht es nicht darum, mehr zu suchen oder mehr zu wollen. Dies ist eine Karte über das Wissen, dass alles so perfekt ist, wie es ist. Und ja, Sie können immer noch an sich selbst arbeiten, während Sie wissen, dass Sie in diesem Moment perfekt sind.

Dies ist ein komplexer Begriff: Akzeptieren und Freude daran haben, wie die Dinge genau sind, und gleichzeitig danach streben, gesünder und weiterentwickelt zu sein.

Die Idee ist, dass wir uns nicht hassen müssen, wenn wir versuchen, besser zu werden. Wir können uns selbst lieben für das, was wir sind, während wir weiterhin hart daran arbeiten, zu wachsen.

Ich weiß, es gibt so viel, was wir ändern wollen, und es gibt so viel Schmerz auf der Welt. Aber wenn Sie die Welt und Ihre Verbindung zum Universum akzeptieren, können Sie aufhören, nach etwas zu greifen, das nicht da ist.

Von hier aus kann Ihr persönliches Glück, wie auch immer es aussehen mag, ausstrahlen von dir. Dieses Glück, das Sie auch als Zufriedenheit bezeichnen können, kann Ihnen helfen, andere und sich selbst zu unterstützen.

Durch Selbstliebe fühlst du dich berufen, dich zu entwickeln, nicht weil du musst, nicht weil etwas mit dir nicht stimmt, sondern weil du willst.

Hör auf zu denken, dass du etwas brauchst oder etwas vermisst. Lassen Sie die Idee los, dass Sie glücklich sein werden, wenn Sie das bekommen, was Sie vermissen. Wenn Sie dies tun, können Sie wirklich glücklich sein.

Mantra für die Woche: Das Verständnis, dass wir alle Eins sind, bringt mir tiefes Glück und Zufriedenheit. Ich entwickle mich durch Selbstliebe und Akzeptanz.

Tarotkarten aus dem Uusi Pagan Otherworlds Deck

Lesen Sie mehr:

Intuitive Astrologie: April Vollmond 2019

Tarot-Lesung der letzten Woche

Wöchentliche Energieprognose 21.-27. April 2019