Home » Weiße magie » Öffnen Sie sich für unendliche Möglichkeiten: Die Schlüssel, um Ihr wahres Selbst zu finden

Öffnen Sie sich für unendliche Möglichkeiten: Die Schlüssel, um Ihr wahres Selbst zu finden

Wenn Sie Ihr wahres Selbst finden und verkörpern, können Sie das Reich der unendlichen Möglichkeiten und Potenziale erschließen. Foto: phoenixie photocase.com

C verlieren für einen Moment die Augen und stellen sich ein einmonatiges Baby in einem gelben Strampler mit gestickten Kaninchen vor. Das Baby schläft und wird vielleicht sanft an jemandes Brust gedrückt. Behalte dieses Bild im Kopf und merke, was du darüber denkst. Wie fühlst du dich diesem Kind gegenüber? Was denkst du über das wahre Selbst?

Denkst du: “Sie ist so schwach, so unfähig und muss wirklich ein paar Zentimeter um die Oberschenkel verlieren …” Oder “Seine Haare werden schütter, er hat noch nicht einmal Zähne, er isst und schläft nur, wann er etwas aus sich machen wird, er ist so eine Last …”

Klingt lächerlich, oder?

Doch so sehen wir unser wahres Selbst, wenn wir erwachsen werden und von den kulturellen Überzeugungen hypnotisiert werden, was Wert ausmacht. Wert und Erfolg. Wir beginnen uns (und andere) mit allen anderen zu vergleichen, bis wir dieses Bewusstsein unserer inhärenten Unschuld und Perfektion so gut wie verloren haben.

Aber es gibt einen Platz in deinem wahren Selbst Das hat nie aufgehört, sich selbst durch die Augen der Liebe zu sehen, so wie Eltern ihre neugeborenen Kinder sehen. Dies ist das Göttliche in dir, die Gegenwart, die dich ewig in seinen Armen hält und die Wahrheit deiner Vollkommenheit kennt. Die Wiederverbindung mit dieser ursprünglichen Wahrheit ist die Grundlage der Entstehung. Ohne diese angeborene Perfektion als Ausgangsvoraussetzung wird uns nichts, was wir tun, jemals die Freiheit und Erfüllung bringen, die wir suchen, sondern uns auf ein nie endendes Laufband setzen, das versucht, das zu reparieren, zu ändern oder zu verbessern, was wir für falsch halten oder in Ordnung halten um endlich “genug” zu sein.

Meine Klientin Bonnie verstand diesen unendlichen Kampf. Als kleiner Dynamo war Bonnie immer in Bewegung: ein Macher, ein Macher und ein Hausmeister auf einmal. Versteh mich nicht falsch, sie ist eine großartige Person – aber ein Großteil ihres Antriebs war durch den falschen Glauben an ihr wahres Selbst motiviert, dass sie nicht genug war und dass sie es tun würde, wenn sie einfach mehr sein oder mehr tun könnte Endlich eine erfolgreiche Version von sich selbst geworden.

„Ich muss nur herausfinden, wie ich dieses Geschäft in Gang bringen kann“, sagte Bonnie in einer unserer ersten Telefonsitzungen zu mir. „Ich bin dabei, mein Haus zu verlieren, und wenn ich das tue, weiß ich nicht, wohin um alles in der Welt ich und meine Kinder gehen werden. Ich habe so viele Dinge ausprobiert, ich habe so viel Geld ausgegeben – Geld, das ich nicht hatte – und mein Leben funktioniert immer noch nicht. Ich weiß nicht, warum ich mich in diese Unordnung versetze – was fehlt mir, was alle anderen zu verstehen scheinen? “

Sie war den Tränen nahe, als sie sprach. Ich konnte die Geschichte in ihrer Stimme hören; Der Untertext war dick, jedes Wort wurde durch eine Geschichte des Kampfes belastet, in dem sie versuchte, „mein wahres Selbst“ zu entdecken. Bevor sie ihren Satz beendete, wusste ich, wohin es ging. Ich habe in dieser Situation mit vielen Menschen zusammengearbeitet, und die Anfrage ist immer eine Version derselben Sache: Können Sie mir helfen, herauszufinden, wie ich mehr Geld einbringen kann? Aber ich werde Ihnen ein kleines Geheimnis verraten: Geld ist selten, wenn überhaupt, das Problem – selbst wenn es so ist.

Entdecken Sie kraftvolle Erkenntnisse und Techniken, um strahlende Gesundheit, Glück, Wohlstand, Frieden und Fluss in Ihrem Leben und Ihren Beziehungen zu schaffen.

“Mein Leben funktioniert nicht” war das eigentliche Problem. Das war ein Euphemismus für „Ich arbeite nicht. Ich bin kaputt. Etwas stimmt mit mir nicht. Und ich fürchte, es ist nicht reparabel, dass ich nicht gut genug oder würdig genug bin, um das zu bekommen, was ich wirklich will und brauche. “ Bonnie ist eine starke Frau mit einer sanften Seele, die von den Umständen niedergeschlagen wurde und ihr wahres spirituelles Selbst aus den Augen verlor. Es ist ein Ort, den wir alle erkennen können, ein Ort, an dem wir alle gelebt haben – viele von uns ziehen sich dort immer noch um. Sie wollte nur vor Schmerzen davonkommen, dem Spiel ein wenig voraus sein, die Gewissheit haben, dass es ihren Kindern gut gehen würde – und aus Liebe zu Gott endlich eine einzige Nacht durchschlafen können.

„Zuerst tut es mir wirklich leid, dass Sie das durchmachen“, sagte ich. „Es hört sich so an, als hättest du wirklich hart gearbeitet. Du bist offensichtlich eine gute Mutter. “

Sie hielt den Atem an. Dann wurde ihre Atmung flach und mühsamer. Nach Tausenden von Stunden, in denen ich Kunden am Telefon zugehört habe, habe ich die Fähigkeit entwickelt, nicht nur die Geschichte in ihrer Stimme zu lesen, sondern auch die Bedeutung in ihrer Atmung. Wörter sind mächtige Hinweise, aber die Zwischenräume zwischen den Wörtern sind oft noch stärker. Es war offensichtlich, dass sie nicht so viel von ihrem wahren Selbst hielt. Aber es war tiefer als das. Ich konnte die Schuld und Schande spüren, die sie trug; Als Mutter fühlte sie sich wie ein Versager. Der Kampf ihres ganzen Lebens wurde in diesen wenigen Momenten des Atmens dargestellt; Das Stakkato brach in Panik aus, gefolgt von dem ängstlichen Versuch, einen Atemzug zu finden, der ihr immer zu entgehen schien. Sie hatte keine Ahnung, wie tief ihr Kampf war; Sie war darin verloren und hatte aus den Augen verloren, wie sie ihr wahres Selbst wiederfinden konnte.

So sehr ich trainiert wurde, um Platz für Menschen zu schaffen, mein Herz bricht jedes Mal ein wenig, wenn ich ihr Leiden spüre und ich kann es nicht sofort für sie reparieren. Ich möchte es nur beenden. Ich wollte durch das Telefon greifen und sie wohlverdient umarmen – ich wollte ihr wahres Selbst zurückgeben. Aber wir können das nicht für jemand anderen tun. Wir müssen alle für uns selbst greifen.

Dein wahres Selbst ist wirklich nur eine andere Art, dein spirituelles Selbst zu sagen, denn wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung haben, sondern spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung haben. Foto: Greg Rakozy

Manchmal ist es meine Arbeit, die Betroffenen zu trösten, aber oft ist es, die Bequemen zu trösten – die zu schütteln vertraute, wenn auch begrenzte Muster. Es kann der einzige Weg sein, dein wahres Selbst zu finden.

Bonnie würde nicht gefallen, was ich zu sagen hatte.

„Das Problem ist, egal was du versuchst, solange du von einem Ort der Angst kommst und das Gefühl hast, dass du noch nicht das hast, was du brauchst, nichts, was du tust, wird dir jemals was bringen du willst. “

Ich lasse das einwirken und erwarte eine Mini-Rebellion. Stattdessen wurde ich still. Ich glaube, sie hat auf die Pointe gewartet. Ich fuhr fort: „Was noch schlimmer ist, all deine Bemühungen, Dinge zu verbessern, werden dich einfach verbrennen. Bist du nicht erschöpft von all diesen Versuchen, etwas in deinem Leben geschehen zu lassen? “

„ Oh Gott, du hast keine Ahnung. “

„Glaub mir, das tue ich. Ich habe mich fast zweimal umgebracht, um mich zu verbessern! “

Das hat ein Lachen bekommen. Das Eis war gebrochen. Sie atmete seufzend aus.

„Die Sache ist“, fuhr ich fort, „das Leben, das du versucht hast, zu geschehen, geschieht bereits in dir, aber es braucht Sie, sich dessen bewusst und damit kongruent zu sein. Sie bekommen nicht, was Sie im Leben wollen, Sie bekommen, wer Sie im Bewusstsein sind. Wie Gandhi sagte, müssen Sie die Veränderung werden, die Sie in der Welt sehen wollen. Natürlich bist du in Wahrheit schon die Veränderung, die du sehen willst … du musst es nur wissen. “

„ Ich habe so viel an mir selbst gearbeitet! “ Sie war am Ende ihres Verstandes verärgert, und das Letzte, was sie von mir wollte, war ein Vortrag. “Klar mache ich etwas falsch.” Sie verfiel wieder in sich selbst; Sie war dabei ein Profi geworden. Viele von uns haben, seit wir unser wahres Selbst verloren haben. Das passiert, wenn wir glauben, dass wir nicht gut genug sind und dass wir etwas oder jemanden brauchen, der uns besser macht.

„Du hast es nicht falsch gemacht . Du hast getan, was dir beigebracht wurde. Es ist nicht deine Schuld.” Diese Worte können eine Lebensader sein. Ergreifen Sie sie und sie können eine Abwärtsspirale von Ihrem wahren spirituellen Selbst weg stoppen. “Das Problem ist, dass Sie bei der Vorstellung festsitzen, wie Ihr Leben aussehen sollte und wie die Dinge funktionieren sollten – aber in Wahrheit haben Sie keine Ahnung, wie die Dinge funktionieren sollten.”

Das brachte noch ein Lachen. „Das hast du richtig verstanden!“

„Aber da ist etwas in dir, das es tut. Ein perfektes Muster und eine göttliche Intelligenz, die weiß, wie man es zum Ausdruck bringt. “

„ Wird dies also etwas Geld einbringen? “

“Nein.” Ich machte eine Pause. Eine Pause ist eine wunderbare Sache. Es lässt Dinge einsinken oder Dinge aufsteigen. „Diese Quelle in dir bringt nicht mehr in dein Leben; es zieht mehr Leben aus dir heraus. Das Ergebnis ist, dass anscheinend mehr Dinge zu Ihnen kommen, aber wirklich mehr von Ihnen auftauchen. “

„ Wird das mein Geschäft zum Laufen bringen? “ Es schien ihr peinlich zu sein, noch einmal zu fragen.

“Ich weiß es nicht.” Ich machte wieder eine Pause. Ich wusste, dass sie ein definitives Ja hören wollte, und in meinem Herzen wollte ich es ihr geben. Aber ich wusste auch, dass viele Menschen ihr zuvor die „richtige Antwort“ gegeben hatten, um ihre Ängste zu besänftigen oder ihr das nächste Programm zu verkaufen, das schnell reich wird. Sie musste tiefer graben, wenn sie dauerhafte Veränderungen erleben und wieder entdecken wollte, wie sie ihr wahres Selbst finden konnte.

„Was weißt du?“ Sie war wieder frustriert, aber auch entschuldigend. Sie war nicht der Typ, der Wut ausdrückte (etwas, das sie brauchte, um auf ihre Macht zuzugreifen, worüber ich ihr später half und über das ich in Stufe sechs sprechen werde).

“ Was ich weiß ist, dass, wenn Sie die Verbindung zu diesem Samen des Potenzials in Ihnen herstellen und sich darauf ausrichten, alles, was Sie brauchen, damit Ihr Leben auf die nächste Ebene aufsteigt, auftaucht. Wenn das dein Geschäft ist, bekommst du das. “

„ Also, wie mache ich das? “

The Missing Link

Wie die Tausenden von Menschen, mit denen ich über gearbeitet habe In den Jahren hatte Bonnie nach vielen Modalitäten gesucht, um sich selbst zu verbessern, sich zu manifestieren und Erfolg zu haben, um Dinge in ihr Leben zu bringen, von denen sie glaubte, dass ihr wahres spirituelles Selbst fehlte. Für sie war alles mit einem erfolgreichen Geschäft verbunden, genauer gesagt mit Geld. Sie kümmerte sich nicht wirklich um das Geschäft; Es war ein Mittel zum Zweck.

Für andere, die nach 'meinem wahren Selbst' suchen, ist es ein neuer Partner, eine Beförderung, ein Auto, ein Haus oder ein Heilung. Und in einigen Fällen funktioniert es zunächst. Sogar Bonnie hatte einige frühe Erfolge mit diesen anderen Ansätzen und bekam „viel“ für das Haus, das sie jetzt kurz vor dem Verlust stand.

Das Problem war, dass sie sich manifestierte das größere Zuhause, entwickelte aber kein “größeres Zuhause” -Bewusstsein. Das heißt, sie veränderte die Welt draußen, blieb aber innen gleich. Sie stieß bei vielen persönlichen Entwicklungsstrategien auf ein Hauptproblem: Wenn sie nicht im größeren Kontext der Entstehung angewendet werden – in der Erkenntnis, dass wir bereits alles haben, was wir brauchen, um unser wahres Selbst zu finden -, werden sie oft nur zu metaphysischen Versionen von körperliche Handlungen. Mit anderen Worten, anstatt physisch darum zu kämpfen, die Umstände zu manipulieren, kämpft das Individuum mental und emotional darum, die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

Es könnte ein Fortschritt gegenüber der Handarbeit sein – es gibt definitiv mehr Hebelkraft, wenn wir unseren Verstand über Materie einsetzen – aber es steckt selten viel Transformationswert darin. Und weil es immer noch auf dem Gefühl basiert, von unserem wahren Selbst getrennt zu sein und etwas zu brauchen, das Sie noch nicht haben, kann es sich genauso anstrengend anfühlen wie der Versuch, einen Baum mit einer Handaxt zu fällen. Sogar einige aufrichtige spirituelle Lehren, die immer noch in einer dualistischen Wahrnehmung des Lebens verwurzelt sind, lehren die Anhänger, diese große Kraft in sich zu nutzen, um mehr Dinge herauszubringen, was oft zu spirituellem Materialismus führt (wo wir den Geist verwenden, um materieller zu werden, anstatt zu verwenden unsere materielle Erfahrung, spirituell zu wachsen) und verewigt genau die Probleme, die sie zu heilen versuchen.

Wenn Sie eine Technik zur Zielerreichung üben, die von einer Prämisse ausgeht, die Sie ' Wenn Sie gebrochen sind, fehlen oder etwas fehlt, wird Ihr Wachstum von der Ebene Ihres aktuellen Selbstbildes bestimmt – dem Bild, das Sie von sich selbst haben und das sich aus Ihren Wahrnehmungen, Ängsten und vergangenen Traumata sowie den Geschichten zusammensetzt, die Sie erzählen sich selbst und die Charaktere, die Sie in diesen Geschichten spielen. Im besten Fall führt dies zu oberflächlichen Verbesserungen, nicht zu einer Offenbarung des wahren Selbst.

Was wir schaffen, wird immer mit unserem aktuellen Selbstbild übereinstimmen, also wird jede Verbesserung, die wir versuchen, dies tun Tragen Sie immer noch die zugrunde liegenden Ängste und begrenzten Überzeugungen, die wir über unser wahres Selbst haben, was nur zu demselben Stress und Kampf führen kann. Im schlimmsten Fall können diese Bemühungen unsere zugrunde liegenden Probleme tatsächlich vergrößern und später noch größere Probleme verursachen.

Wenn wir dagegen erkennen, dass alles, was wir brauchen, bereits in uns ist, und fange an, dich wieder mit diesem Gefühl der angeborenen Ganzheit und Vollkommenheit zu verbinden – dem Weg w Wir fühlten uns diesem Baby gegenüber – wir legen den Grundstein für das Gesetz der Entstehung, um einen Prozess zu betreiben, bei dem es darum geht, mehr von dem zu werden (oder vielmehr zu enthüllen), wer Sie wirklich sind, und Ihr unendliches, oft inhaftiertes Potenzial freizusetzen. Auf diesem Weg besteht niemals die Gefahr, in die falsche Richtung zu gehen oder in eine Sackgasse zu geraten, denn anstatt zu versuchen, etwas zu reparieren, zu korrigieren oder auszufüllen, das fehlt, gilt das Gesetz der Entstehung, wenn Sie Ihr Inneres kultivieren Bedingungen, wird sich Ihre nächste Evolutionsstufe organisch entfalten. Und weil deine nächste Stufe bereits in dir ist, wird sie als Ganzes eintreffen und alles mit sich bringen, was zur Erfüllung deines wahren Selbst benötigt wird.

Das soll dich nicht sagen sollten alle Ihre Erfolgsstrategien oder persönlichen Entwicklungsinstrumente abschaffen. Wenn größere Paradigmen entdeckt werden, werden häufig frühere Ideen in sie gefaltet. Schließlich haben wir das Rad nicht abgeschafft, als sich unser bevorzugtes Transportmittel vom Pferd und Buggy zum Auto entwickelte. Wir benutzen immer noch Räder, nur jetzt, anstatt von etwas außerhalb unseres Fahrzeugs gezogen zu werden, werden wir vom Motor unter unserer Motorhaube angetrieben. Ebenso enthält das Gesetz der Entstehung die Prinzipien der Planung, des Handelns, der Anziehung, des Selbstbewusstseins, der spirituellen Verbindung und aller anderen Elemente, die notwendig sind, um das Leben zu schaffen, das Sie sich zutiefst wünschen.

Aber wenn Sie Ihre Entstehung aktivieren, müssen Sie diese anderen Gesetze nicht anwenden. Wenn Sie erkennen, dass Sie bereits der sind, der Sie sein sollen, und Sie bereits das haben, was Sie wollen, wird Ihr Prozess, Ihr wahres Selbst zu finden, mehr zur Selbstverwirklichung. Als Nebenprodukt werden die universellen Gesetze weiterhin funktionieren, um zu Ihnen – oder genauer gesagt zu Ihnen – alles zu ziehen, was Sie benötigen, um Ihr wahres Potenzial zu erreichen.

Es ist auch so wichtig zu verstehen, dass Selbstverwirklichung keine gerade Linie ist; Es ist wie die Eiche mit ihrem weitreichenden Wurzelsystem und den ausgestreckten Zweigen, wenn sie vom Schössling zum reifen Baum wächst. Wir befinden uns alle in verschiedenen Entwicklungsstadien, um in verschiedenen Bereichen unseres Lebens unser wahres Selbst zu finden, und Sie müssen möglicherweise noch mit anderen Praktiken zusammenarbeiten, um Ihre menschlichen Strukturen zu stabilisieren (die Kernbereiche, aus denen eine vollständige Person besteht, wie z. B. Gesundheit). Wohlstand, Beziehungen, Arbeit, Spiritualität usw.). So wie ein Baum möglicherweise zusätzliche Unterstützung benötigt, um ihn aufrecht zu halten, während er in bestimmten Phasen wächst, tun wir dies auch.

Wenn Sie also Schwierigkeiten haben, Ihr Grundgeld zu erreichen Möglicherweise müssen Sie mehr über Wohlstand, Überfluss und finanzielle Verantwortung erfahren, bis dieser Bereich stark genug ist, um Ihre Energie nicht zu verbrauchen. Wenn Sie um die Aufrechterhaltung der Grundgesundheit kämpfen, benötigen Sie möglicherweise eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, einen Trainer oder eine neue Diät, damit Ihre körperlichen Probleme Sie nicht aus dem Spiel bringen. Wenn Sie mit einem tiefsitzenden Trauma zu tun haben, ist es keine schlechte Idee, einen Therapeuten aufzusuchen, um Ihr wahres spirituelles Selbst zu entdecken.

Jede Phase unserer Entwicklung dient a Zweck, um uns auf die nächste Ebene zu bringen. Babys kriechen, bevor sie gehen, weinen, bevor sie sprechen, und spielen mit Blöcken, bevor sie ein Gebäude bauen. Wir sind immer im Entstehen begriffen und wenn wir uns nicht in den Prozess einmischen, werden wir uns weiter zur nächsten Stufe entwickeln. Der Schlüssel besteht darin, sich nicht an eine Praxis oder Bedingung zu binden oder sich übermäßig mit dieser zu identifizieren. Steige einfach weiter höher. Da es beim Gesetz der Entstehung darum geht, das wahre Selbst zu erschließen, das bereits vollständig, vollständig und unendlich umfangreich ist, wird durch das Üben seiner Prinzipien, während Sie einen der oben genannten Bereiche stärken, sichergestellt, dass Sie auf dem neuesten Stand bleiben Bedingungen, in denen Sie Ihr wahres Selbst finden. Denken Sie vorerst nur daran, dass viele der Arten, wie Sie gelernt haben, Ihr Leben zu manifestieren, anzuziehen oder zu erschaffen, Teil eines alten Evolutionsparadigmas sind und auf einen Quantensprung auf der Evolutionsleiter vorbereitet sind . Ein Wachstumsschub, wenn Sie so wollen.

Der Hauptzweck dieses Artikels ist es, Ihnen ein tieferes Wissen über die psychologischen und spirituellen Grundprinzipien und -praktiken zu vermitteln, aus denen sich die Unterstützung und Unterstützung zusammensetzt das Gesetz der Entstehung – um Ihnen dabei zu helfen, Ihre eigene Entstehung zu steuern, mit einem Verständnis dessen, was im Inneren geschieht, einem soliden Verständnis dafür, wie es funktioniert, und dem Vertrauen, zu wissen, dass es funktioniert. Emergence funktioniert unabhängig davon, ob Sie wissen, wie oder warum, aber mit dieser Grundlage funktioniert es in der Regel besser, schneller und konsistenter. Es kann vorkommen, dass Sie mit den präsentierten Ideen verwirrt oder frustriert sind. Nimm das Herz. Dies ist nicht nur normal, es ist notwendig. Es bedeutet, dass eine neue, höhere Idee versucht, durch altes konditioniertes Denken aufzutauchen. Ich lade Sie ein, dies als Gelegenheit zu nutzen, um Ihre Wurzeln durch Journaling und weitere Kontemplation tiefer in Ihr wahres Selbst zu graben. Oft führt dies zu bahnbrechenden Einsichten, lebensverändernden Paradigmenwechseln und neuen Sicht- und Seinsweisen in der Welt.

Lassen Sie sich auf keinen Fall werden festgefahren durch die Lähmung der Überanalyse. Lassen Sie die Samen dieser Ideen auf den fruchtbaren Boden Ihrer Seele fallen, gießen Sie sie mit Ihrer Bereitschaft zu wachsen und pflügen Sie weiter. Dies ist ein Weg der Offenbarung; du wirst dir selbst offenbart. Ich kann Ihnen von meiner eigenen Reise, mein wahres Selbst zu entdecken, und von meinen Erfahrungen, ein Führer für viele andere zu sein, sagen, dass es nichts Erstaunlicheres und Erfüllenderes gibt, als zu entdecken, wer Sie wirklich sind und die Welt der Möglichkeiten auf Sie wartet. Es ist auch ein Weg der Revolution; es wird dir helfen, die alten, fest verwurzelten Seinsarten zu stürzen, die dein Potenzial unterdrückt haben, und wird dich auf eine Weise befreien, die jenseits deiner Vorstellungskraft liegt.

Also, was ist mit Bonnie passiert? Nun, als sie begann, ihren eigenen Weg der Entstehung zu gehen, entdeckte sie, wer sie wirklich war – ihr wahres spirituelles Selbst, das sie immer gewesen war, aber vergessen hatte. Das, was sie für nötig hielt – ihr Geschäft zu verbessern -, geschah nicht. Stattdessen bekam sie einen Job, der die Rechnungen bezahlte, was ihr genug Erleichterung verschaffte, um wieder mit einer ihrer wahren Lieben in Kontakt zu treten – der Musik. Dies führte dazu, dass sie einer Band beitrat, in die sie sich in eines der Mitglieder verliebte und ein ganz neues Abenteuer voller Romantik, Leidenschaft und Möglichkeiten begann, von dem sie vorher nicht geträumt hatte.

Das Eichelprinzip

Weil viele von uns glauben, dass Unser Schicksal wird durch äußere Bedingungen bestimmt und dass die Dinge, die wir brauchen, „da draußen“ sind – umgekehrt wie das Leben wirklich funktioniert – wir kämpfen ständig gegen die natürliche Ordnung des Universums.

Der grundlegende falsche Glaube lautet ungefähr so:

Wir werden als leere Schiefer, leere Muscheln geboren und müssen etwas aus uns machen – innerlich und extern. Das Wissen, die Ressourcen und die Unterstützungssysteme, die wir benötigen, um dies zu erreichen, befinden sich außerhalb von uns, an anderen Menschen, an anderen Orten – oder höheren Mächten -, die schwer zu erreichen sind, und erfordern, dass wir uns an kulturelle, gesellschaftliche oder religiöse Normen halten, um sie zu erreichen Wir fordern oft, dass wir wirklich hart an etwas arbeiten, das wir den größten Teil unseres Lebens nicht lieben, und praktizieren eine religiöse Praxis, die uns mehr Schuld als Gutes gibt, damit wir genug Geld sparen können, um unser Leben zu beginnen und genug Karmas aufzubauen Credits, um unser Leben nach dem Tod zu überleben, nur um zu sterben, bevor wir wirklich leben können.

Ob Sie sich bewusst in diese BS einkaufen oder nicht ( Glaubenssystem), Sie leben es wahrscheinlich bis zu einem gewissen Grad, weil es Teil des kollektiven Bewusstseins eines Großteils der westlich geprägten Welt ist und von den Entwicklungsländern rasch übernommen wird, um soziale Stabilität und wirtschaftliche Freiheit zu erreichen. Die Erfüllung unserer wachsenden Bedürfnisse ist ein notwendiges und sogar nobles Ziel, aber wenn die zugrunde liegenden Überzeugungen und Wertesysteme, die es leiten, der fundamentalen Harmonie des Universums widersprechen, wird dies letztendlich zu mehr Leiden und Begrenzung und einer Trennung von unserem wahren Selbst führen .

Was hat das Eichelprinzip damit zu tun? Zum einen zeigt es, wie man die Kraft des Universums nutzt, anstatt sich ihr zu widersetzen. Wenn Sie diesen Aspekt von Mutter Natur verstehen, werden Sie einen entscheidenden Hinweis auf Ihre eigene Natur und darauf finden, wie Sie wachsen sollten. Wie wir bereits erwähnt haben, enthält die Eichel bereits das perfekte Muster und Potenzial, eine Eiche zu werden. Es ist keine leere Hülle, die kämpfen, herausfinden muss, wie das Leben funktioniert, eine Menge Informationen sammeln muss, um sich selbst zu füllen, und schließlich entscheiden muss, was es sein will, wenn es erwachsen wird. Unabhängig von der Meinung anderer Bäume im Wald wird die Eichel niemals zu etwas anderem als dem, was sich darin befindet – einer Eiche. Selbst wenn die Eltern-Eiche möchte, dass sie zu einem Apfelbaum heranwächst, wird dies nicht passieren. Es kann sein, dass es nicht gedeiht oder sein Potenzial nicht erreicht, wenn nicht die richtigen Bedingungen geschaffen werden, aber das Schicksal der Eichel ist es, eine Eiche zu werden. Die großen Fragen des Lebens wie “Wer bin ich?” und “Was ist mein Zweck?” wurden beantwortet, bevor der Samen in den Boden gepflanzt wurde, durch die noch einfachere Antwort „Mein wahres Selbst“.

Das Korrespondenzprinzip, ein hermetisches Gesetz, besagt: „As oben so unten; wie innen so außen. ” Dies bedeutet, dass alles, was auf einer Ebene der Realität geschieht, auch auf jeder anderen Ebene oder im Mikrokosmos und im Makrokosmos geschieht. Wenn Sie also die tiefere Natur von etwas verstehen, das Sie beobachten können, können Sie auf die Natur einer Parallele schließen, die Sie nicht so leicht beobachten können. Mit anderen Worten, es gibt wirklich nur eine ultimative Realität – sie wird nur aus verschiedenen Ebenen und Blickwinkeln wahrgenommen. Michael Coleman Talbot beschrieb diesen Standpunkt als das Prinzip des „holographischen Universums“. Die Identifizierung dieses Prinzips führte zusammen mit anderen Korrelationen in interdisziplinären Studien einige Wissenschaftler und Philosophen wie Ralph Waldo Emerson und Albert Einstein zu dem Schluss, dass dieselben Prozesse, die in der Natur ablaufen, und ihre zugrunde liegenden Prinzipien in andere Lebensbereiche.

Für viele Naturgesetze gibt es oft ein paralleles moralisches, wissenschaftliches und spirituelles Gesetz, das dies widerspiegelt. Zum Beispiel kann die positive und negative Ladung, die zum Leiten eines elektrischen Stroms erforderlich ist, mit der männlichen und weiblichen Energie korreliert werden, die zusammenkommen müssen, um neues Leben zu schaffen. das Männliche und Weibliche korreliert mit der linken und rechten Gehirnhälfte und ihren Funktionen; und das Konzept von Yin-Yang in der chinesischen Philosophie, Medizin und Wissenschaft spiegelt eine Vielzahl widersprüchlicher, aber auch voneinander abhängiger Dualitäten wider, die in der Natur zu finden sind – Feuer und Wasser, Licht und Dunkelheit, Sonne und Mond.

Um es poetisch auszudrücken, schrieb William Blake in seinem Gedicht „Auguries of Innocence“: „Um eine Welt in einem Sandkorn und einen Himmel in einer wilden Blume zu sehen, halten Sie die Unendlichkeit in Ihrer Handfläche Hand und Ewigkeit in einer Stunde. ” Einstein, der den Begriff “Einheitliche Feldtheorie” (auch “Theorie von allem” genannt) prägte, um eine Theorie zu entwickeln, die alle wichtigen Prinzipien der Physik umfasste und erklärte, glaubte, wenn wir die Gesetze der Physik vollständig verstehen könnten Universum, wir könnten den Geist Gottes kennen.

Aus dieser Grundidee von Gleichgewicht und Einheit, die überall dort besteht, wo wir genau hinschauen, könnten wir schließen, dass die Grundgesetze die Eichel – oder irgendein Samen – bezieht sich auf den Samen unseres eigenen Wesens, der bereits die Blaupause und Mechanik für die perfekte Materialisierung seines wahren Selbst enthält. So wie die Eiche bereits in der Eichel ist, bevor die Eichel in den Boden gepflanzt wird, war alles, was Sie brauchen, um Ihr Schicksal zu erfüllen, bereits in Ihnen, bevor Sie im Mutterleib gepflanzt wurden.

James Hillman diskutiert in seinem Buch The Soul's Code die Idee der Eichel als Metapher dafür, wie sich unser Schicksal entwickelt, obwohl das Konzept eines Schicksals, Berufung oder „herrschendes Bild“ in unserer Seele wurde im Laufe der Jahrhunderte artikuliert – in der Kabbala, im Buddhismus, im Hinduismus, in Platons Republik und in vielen indigenen Kulturen. Im Kontext der Entstehung wird die Eichel-Analogie jedoch auf die nächste Ebene gebracht: Im Samen Ihrer Seele eingeschlossen ist nicht nur ein Bild, eine Berufung oder ein Muster des Potentials – es ist das vollständig realisierte Wahre Selbst, das im unsichtbare Dimension deines Seins. Und während es die Rohstoffe Ihres Lebens nutzt, um Gestalt anzunehmen, ist es für seine Existenz von nichts außerhalb von Ihnen abhängig, da es bereits die Kraft und Substanz besitzt, alles zu manifestieren, was es braucht.

Wie Hillman betont, können Sie Anzeichen dieses Potenzialmusters bei Kindern erkennen, die sich ohne äußere Konditionierung – oder trotz allem – für Dinge interessieren, die ihre Eltern, Geschwister nicht widerspiegeln. oder kulturelle Einflüsse. Es gibt etwas Einzigartiges, das aus ihnen heraus zu kommen scheint. Warum üben zwei Kinder, die im selben Haus mit weitgehend denselben Erfahrungen aufwachsen, so unterschiedliche Berufe als Priester und Klempner aus? oder ein Polizist und ein Gauner? Kann das Argument der Pflege das wirklich erklären? Kann es das wahre Selbst eines Da Vinci erklären, dessen Eltern nichts mit Kunst zu tun hatten, oder eines Mozart, der im Alter von vier Jahren Pianist und Geigermeister wurde und im Alter von fünf Jahren seine erste Symphonie schuf?

Hillman schlägt sogar vor – und ich stimme zu -, dass viele scheinbar abweichende Verhaltensweisen von Kindern (und einigen Erwachsenen) tatsächlich ein Beweis für einen inneren Konflikt zwischen dem Keim ihrer Berufung und ihrem unentwickelten Bewusstsein sind. In gewisser Weise spüren diese Kinder dieses große Schicksal in sich, haben aber nicht die psychologische oder emotionale Möglichkeit, damit umzugehen – was zu Verhaltensproblemen führt. Die traditionelle Psychologie versucht oft, Kinder von diesen wahrgenommenen Verhaltensproblemen zu „heilen“, anstatt sie als mögliche Ausdrücke des inneren Schicksals eines Kindes und im Gegenzug als unterentwickelte Psyche zu erkennen, die versucht, diese Ausdrücke zu verstehen. So aufrichtig die Absichten von Ärzten, Lehrern und Eltern auch sein mögen, wir müssen uns fragen: Wie viele Genies wurden unterdrückt, weil das wahre Selbst, das auftauchen wollte, nicht verstanden wurde? Wie viele Meisterwerke, Erfindungen und Innovationen unterdrücken wir mit unserem gesellschaftlichen Druck, bestimmten Normen zu entsprechen, gute Jungen und Mädchen zu sein?

Vielleicht hatten Sie es während Ihrer Kindheit Tendenzen, die missverstanden und fälschlicherweise als problematisch oder „seltsam“ beurteilt wurden. Aus diesem Grund haben Sie möglicherweise Schuldgefühle oder Scham um die Facetten Ihres wahren Selbst, Ihrer einzigartigen Gedanken, Gefühle und Handlungen entwickelt. Vielleicht haben Sie sie sogar aus Angst, Verwirrung oder dem Wunsch unterdrückt, sich anzupassen, geliebt und akzeptiert zu werden oder das Boot nicht zu rocken.

Als Kind hatte ich ein starkes Verlangen zu kreieren, ob Sie den Boogie-Woogie auf unserem Babyflügel auspingen, Science-Fiction-Filme mit meiner Sears Super-8-Reflexkamera drehen oder mit einer Taschenlampe unter meiner Decke liegen und einen Skizzenblock mit utopischen Welten füllen. Man könnte mich als hyperaktives Kind (was sie taten) oder als Träumer mit meinem Kopf in den Wolken (was sie taten) beschrieben und diesen Aktivitäten keine andere Bedeutung beigemessen haben (was sie nicht taten). Als Teenager entwickelte ich einen starken Wunsch, etwas über die Religionen meiner Freunde zu lernen: Christentum, Judentum, Buddhismus – Sie nennen es, ich war fasziniert davon. Ich hatte auch ein starkes Bedürfnis, das Gute in Menschen zu sehen und zu bekräftigen, was ein Freund als „Liebesbombe“ bezeichnete, weil ich ihm ohne Grund spontan ein Kompliment machen würde. Meine Freunde fanden mich komisch und ich war nicht ganz anderer Meinung. Immerhin war es nicht das typische Verhalten von „normalen“ Teenagern, die ich kannte. Ich verstand nicht, woher das alles kam oder wohin es ging – es war nur, wer mein wahres Selbst war.

Als ich lernte, diese Impulse zu ehren, Selbst wenn ich sie nicht verstand und um die Bedingungen zu pflegen, die sie unterstützten, wuchsen die Samen, die einst so seltsam erschienen, zu einem starken Stamm und tiefen Wurzeln eines lohnenden und abwechslungsreichen Lebens. Ebenso haben Sie die einmalige Gelegenheit, die Aspekte Ihres Charakters, die seit Ihrer Kindheit vorhanden sind, erneut zu betrachten und Ihr wahres spirituelles Selbst zu entdecken. Die Zeichen deines wahren Selbst waren von Anfang an da. Schauen Sie sich die Dinge an, an denen Sie interessiert waren oder sind – die Aktivitäten, bei denen Sie den Überblick über die Zeit verloren haben, Ihre Tagträume, Ihre Lieblingsfilme, Lesematerialien oder Menschen, die Sie bewundert oder vergöttert haben – und Sie werden zahlreiche Hinweise sehen, auf die Sie hinweisen Ihr Ziel.

Die Wahrheit ist – wie die großen spirituellen Meister gelehrt haben -, dass alles Leben für unser Erwachen und unsere Erfüllung verschwört. So wie es bestimmte Pflanzen gibt, die rauen Boden benötigen, um Chemikalien zu aktivieren, die sie herzhafter machen und in ihrer Umwelt besser gedeihen lassen, haben die Herausforderungen, denen ich gegenüberstand, die perfekten Bedingungen für mein Wachstum geschaffen und mich gezwungen, meine Wurzeln tiefer zu drücken und meine inneren Strukturen zu stärken . Wie bestimmte Samen, die zum Keimen einen Waldbrand benötigen, lösten diese frühkindlichen Erfahrungen ein Feuer in mir aus, das den Samen meines Potenzials aufbrach und es wachsen ließ. Was ich jetzt sehen kann, ist, dass all diese kraftvollen Eingebungen meine Eichel (oder mein wahres Selbst) waren, die mich leiteten und leiteten und mir die Möglichkeit gaben, die inneren und äußeren Bedingungen zu kultivieren, die für ihre Entstehung notwendig sind. Der gleiche Prozess gilt für Sie.

Indigene vs. endogene

Wenn Sie wie eine Eichel die richtigen Bedingungen zum Wachsen benötigen, kehren wir zum Problem zurück, nach Lust und Laune äußerer Kräfte zu existieren – aber hier wurde der menschlichen Natur eine Fähigkeit gegeben jenseits von Mutter Natur. Während die Eichel einheimisch ist (ihren Ursprung hat oder auf natürliche Weise an einem bestimmten Ort vorkommt) und daher nur unter bestimmten äußeren Bedingungen gedeihen kann, die nicht unter ihrer Kontrolle stehen, sind die Menschen endogen (mit einer inneren Ursache), was bedeutet, dass Ihre Zustände sind intern abgeleitet oder generiert. Es spielt keine Rolle, unter welchen äußeren Bedingungen Sie gepflanzt sind. Ihre Seele ist Ihr Boden, und wenn Sie die richtigen inneren Bedingungen schaffen – mental, emotional und spirituell -, hat Ihr Samen die richtigen Nährstoffe, um zu gedeihen. Während die meisten Samen externes Licht benötigen, um zu wachsen, sind die Menschen selbst strahlend, was bedeutet, dass wir Licht von innen erzeugen. Dies ist nicht nur eine spirituelle Tatsache, die durch Meditation erkennbar ist. Wissenschaftler haben entdeckt, dass Menschen tatsächlich mit messbarem Licht durch Photonenemission „schimmern“. Egal wie dick die Wolken draußen sein mögen oder wie dunkel die Nacht ist, das Licht scheint immer nach innen und ist bereit, den Samen deines wahren Selbst zu erleuchten und sein Wachstum zu nähren.

In 1. Mose 1:27 heißt es: „Gott hat den Menschen nach seinem eigenen Bild geschaffen.“ Dieses Prinzip wird von den meisten Religionen auf unterschiedliche Weise formuliert und manchmal so interpretiert, dass wir dieselben physischen Merkmale wie Gott haben. Es ist wie der metaphysische Witz: Gott hat den Menschen nach seinem eigenen Bild geschaffen, und seitdem versucht der Mensch, den Gefallen zu erwidern! Mit anderen Worten, wir versuchen immer wieder, Gott in menschlichen, materiellen Begriffen zu verstehen, wie ein anthropomorphes Wesen, das auf einer Wolke sitzt. Dies ist jedoch eine übermäßig wörtliche Interpretation der alten Lehren. In Johannes 4:24 heißt es: „Gott ist Geist, und diejenigen, die ihn anbeten, müssen in Geist und Wahrheit anbeten.“ Oder aus dem Tao Te Ching: „Das Tao, das erzählt werden kann, ist nicht das ewige Tao; Der Name, der benannt werden kann, ist nicht der ewige Name. “ Mystisch verstanden bedeutet „nach seinem eigenen Bild geschaffen“ nicht, dass wir wie Gott „aussehen“. es bedeutet, dass wir auf der Ebene unseres wahren Selbst dieselben konstituierenden Eigenschaften besitzen, die unter anderem als Geist, Wahrheit, Liebe, Schönheit, Kraft und Intelligenz beschrieben wurden – so wie die Welle dieselben Elemente enthält wie der Ozean. In Psalm 82: 6 heißt es: „Ihr seid Götter, Kinder des Höchsten.“ Im Wesentlichen sind wir nur ein Stück vom alten Block entfernt.

Dieses göttliche Erbe beinhaltet unsere Fähigkeit zu entscheiden, worauf wir unser Bewusstsein (dh den freien Willen) und das Kreative konzentrieren Kraft unseres Bewusstseins. Und weil unser Fokus bestimmt, was in unserem Bewusstsein ist, und unser Bewusstsein unsere Erfahrung bestimmt, haben wir letztendlich eine gottähnliche Macht über unsere Welt. Wie das kraftvolle Gedicht „Invictus“ von William Ernest Henley feststellt, sind Sie „der Meister von Schicksal, der Kapitän von Seele.” Egal auf welcher Seite der Strecke du geboren wurdest, welche Art von Kindheit du hattest, welche aktuellen Herausforderungen du durchmachst oder welche Rasse, Farbe, Orientierung, Glaubensbekenntnis oder Alter du bist, wenn du die richtigen inneren Bedingungen schaffst muss der große Zweck deines wahren Selbst entstehen.

Das Selbst gegen das Selbst

Wir wurden unter einem Fall falscher Identität geboren. Und fast alles, was wir sehen, hören und erleben – fast alles, was von der Gesellschaft produziert wird – hält uns im Dunkeln darüber, wer und was wir wirklich sind. Unsere falsche Identität ist, dass wir nur Menschen sind, die gelegentlich spirituelle Erfahrungen machen. dass wir in Sünde geboren werden, umschrieben von unserer Persönlichkeit, einem Produkt unserer Kultur und Familie, das zu einem bestimmten Zeitpunkt gezeugt wurde und zum Sterben bestimmt ist. Aber die Natur unseres wahren Selbst ist genau das Gegenteil. Der Philosoph Pierre Teilhard de Chardin drückte die Wahrheit aus, als er sagte: „Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen. Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung haben. “

Wenn wir das Dogma und die Lehre aller großen spirituellen Lehren abschälen, stellen wir fest, dass sie versucht haben, uns aufzuwecken aus der Illusion oder Maya , wie es in einigen Schulen des Hinduismus genannt wird. Wie sich herausstellt, ist Sünde keine dämonische Eigenschaft unserer Seele; Das Wort ist ein Begriff für Bogenschießen, der bedeutet, die Marke zu verfehlen. Die einzige Erbsünde, mit der wir geboren wurden, ist dieser falsche Glaube daran, wer wir sind.

Die Tatsache, dass dieses menschliche Selbst, das wir wahrnehmen, nicht das ist, was wir wirklich sind, tut es nicht Ich meine, es ist schlecht oder wir sollten es unterwerfen (wie einige extreme religiöse Praktiken festgestellt haben). Diese menschliche Inkarnation ist eine großartige Sache, wie ein Kunstwerk, mit dem Potenzial, große Schönheit und Bedeutung zu offenbaren. Aber es ist ein blasses Spiegelbild der Wahrheit, genauso wie ein Gemälde Ihrer geliebten Blassen im Vergleich dazu, mit ihnen zusammen zu sein. Dein wahres Selbst ist, wie Genesis 1:27 es ausdrückt, „nach dem Bild und der Ähnlichkeit Gottes geschaffen“ – ewig, unveränderlich und unendlich -, während dein menschliches Selbst nach dem Bild und der Ähnlichkeit deiner Geschichte, Kultur und der viele Veränderungen, die aus dem Selbst entstehen und sich wieder in ihm auflösen. Alles, was du für deine vollständige Erfüllung brauchst, ist bereits in dir und als Teil dieses essentiellen Selbst konstituiert. Und wenn Sie sich mehr mit Ihrem wahren Selbst identifizieren – und lernen, sich bei allem darauf zu verlassen -, werden alle Ihre Bedürfnisse ohne die Anstrengung und den Kampf auftauchen, die der menschlichen Erfahrung so gemeinsam sind.

Ich erinnere mich an das erste Mal, als dieses wahre Selbstprinzip für mich real wurde. Bevor ich auf dieser Bühne stand, sprach ich am Anfang dieses Buches darüber und bevor ich die Worte hatte, um es zu erklären. Es war eine Einweihung, etwas, das wir alle an einem bestimmten Punkt – oft an vielen Punkten – auf dem Weg des persönlichen Wachstums haben. Eine solche Erfahrung zwingt uns, über das bloße intellektuelle Verständnis oder den Glauben hinauszugehen und die Wahrheit der Prinzipien zu beweisen, nach denen wir leben wollen – unser theoretisches Wissen in funktionierende Weisheit umzuwandeln.

Ich hatte aufgehört zu schauspielern, aufgehört, fernzusehen und Zeitungen zu lesen, und mich in meiner kleinen Wohnung in North Hollywood (dekoriert wie eine schlechte 70er-Jahre-Show mit einem erbsengrünen Kühlschrank und Formica-Theken) niedergelassen, meditiert, gebetet und Tagebuch geführt die innere Reise, die ich machte. Zu einem bestimmten Zeitpunkt hatte ich meine Ersparnisse aufgebraucht, hatte keine Arbeit oder Zukunftsaussichten und hatte alle externen Unterstützungsmöglichkeiten ausgeschöpft. Ich hatte nur noch meine spirituellen Einsichten – ich lebte buchstäblich von einem Gebet. Als ich mein wahres Selbst aus den Augen verlor, war ich, um ehrlich zu sein, auch ziemlich sauer auf Gott. Ich meine, hier habe ich mein Leben der spirituellen Praxis gewidmet und versucht, ein Licht in der Welt zu sein, und ich konnte nicht einmal meine Lichtrechnung bezahlen!

Eines Tages Nachdem ich nach einer weiteren Mietverlängerung von meinem Vermieter gesucht hatte, setzte ich mich in meinen abgenutzten Meditationsstuhl aus Kunstleder und legte den Handschuh hin: Gott, entweder gibt es wirklich ein wahres spirituelles Selbst mit allem, was es braucht, um seinen Zweck zu erfüllen, oder das ist alles ein Haufen Stier. Wie auch immer, ich werde es heute herausfinden, weil ich nicht aufstehe, bis ich meine Antwort habe. Ich stelle mir das gerne als meinen Gary Sinise-Moment von Forrest Gump vor, in dem Leutnant Dan im tobenden Sturm auf dem Schiffsmast sitzt und gegen den Allmächtigen schimpft und im Grunde sagt: “Bring it on!” Also saß ich da und saß da, als das Tageslicht dunkel wurde und der Grillenchor ihren nächtlichen Chor begann. Ich meditierte und betete und flehte und ergab mich und versuchte, mich wieder mit diesem wesentlichen Selbst zu verbinden, das ich in meiner Erfahrung mit dem Tod in diesem Korallenriff berührt hatte. Welle um Welle der Emotionen durchfuhr mich und drohte mich wieder zu ertrinken, ohne dass ein Ende in Sicht war.

Dann, irgendwann mitten in der Nacht, nach dem Wrestling Mit meinen Dämonen und dem Gefühl, an die Matte geheftet zu sein, war es, als würde eine Stimme zu mir sprechen und sagen: „Du hast dein Sparkonto zu deiner Quelle gemacht, dein Gott, und wann immer du etwas außerhalb von dir zur Quelle deiner Sicherheit oder Versorgung machst, Das Universum ist so eingerichtet, dass es dich verrät – damit du dich nach innen drehst und dein wahres Selbst findest – deine wahre Quelle. “ Ich hatte halb erwartet, dass Moses dort stehen würde, Charlton Heston sehr ähnlich sah und mit einer seiner Tafeln winkte: „Du sollst keine anderen Götter vor mir haben!“ Dieses Gebot donnerte plötzlich mit einer neuen mystischen Bedeutung. Und in diesem Moment war es wie ein Druckventil, das sich in meinem Körper öffnete und mich von aller Angst befreite. Ein Frieden überkam mich, ein Frieden, der als Philippia „alles Verständnis übersteigt“ ns 4: 7 drückt es aus. Ich kroch ins Bett und schlief ein.

In den nächsten Tagen ging ich meinem Geschäft nach und vergaß tatsächlich, dass ich ein Problem hatte. Als ich mich erinnerte: „Oh ja, ich habe all diese Rechnungen fällig und keine verdammte Ahnung, wie ich sie bezahlen soll“, ergriff mich nicht die übliche Angst oder Frustration, sondern ein inneres Gefühl von meinem wahren Selbst, dass die Dinge es tun würden sei okay, als würde ich jetzt von etwas gehalten, das größer ist als meine persönliche Fähigkeit, Dinge zu verwalten.

Und dann klingelte das Telefon.

)

Es war mein ehemaliger Schauspieler, der mich mit einem Vorsprechen anrief. Er sagte, er wisse, dass ich “zu spirituell” sei, um mehr Werbung zu machen (ich war damals einfach ein bisschen “da draußen”), aber ein Casting-Direktor hatte aus heiterem Himmel angerufen und mich gebeten. Ich wusste sofort, dass es die Antwort war, auf die mein wahres Ich vertraut hatte, und nahm das Vorsprechen an. Ich habe den Werbespot gebucht und in zwei Tagen genug Geld verdient, um die Lebenshaltungskosten für ein Jahr zu bezahlen.

Es gibt ein paar Schlüsselelemente für diese Erfahrung, die ich möchte zum Highlight. Erstens hatte ich keinen Plan. Ich habe kein Vision Board erstellt oder ein bestimmtes gewünschtes Ergebnis visualisiert. Ich habe mich gerade wieder mit dem Teil von mir verbunden, der bereits ganz war, mein wahres Selbst, hatte ein Gefühl meiner angeborenen Vollständigkeit und gab dann meine Kontrolle über das Ergebnis auf. Indem ich diese Verbindung herstellte, kultivierte ich die Bedingungen im Bewusstsein, die es ihm ermöglichten, auf natürliche Weise aufzutreten. Hätte ich versucht, das Ergebnis zu visualisieren, hätte ich mir vielleicht eine Vielzahl von Dingen vorgestellt, von einem Job als spiritueller Lehrer oder Schriftsteller (für den ich nicht qualifiziert war) über den Gewinn der Lotterie bis hin zum Erhalt einer Erbschaft von einem längst verlorenen Onkel ( man kann immer träumen). Aber ich hätte nie gedacht, dass mein Ex-Agent mich anruft und einen Werbespot bucht, weil diese Idee außerhalb meines bekannten Selbst als „spiritueller Typ“ lag, der nicht mehr handelte.

Ich sage nicht, dass Sie keinen Plan erstellen oder Visualisierungen und Bestätigungen verwenden sollten – diese Werkzeuge haben einen Platz darin, die bewussten Bedingungen für Ihre Entstehung zu kultivieren. Aber damit sich Ihr größtes Gut auf die mächtigste Weise ausdrücken kann, müssen Sie sich weniger als ein begrenztes menschliches Selbst identifizieren, das in der Zeit gefangen ist, und sich stattdessen auf das grenzenlose, ewige wahre Selbst in sich einstellen. Wie in meinem Fall kann Ihnen dies zunächst helfen, Ihre Miete zu bezahlen und Essen auf den Tisch zu legen. Die Befriedigung Ihrer grundlegenden Überlebensbedürfnisse ist oft eines der ersten Ergebnisse dieser Verbindung. Das zugrunde liegende Prinzip hat jedoch tiefgreifendere Auswirkungen. Die Verwirklichung Ihres essentiellen Selbst und die daraus resultierende Aktivierung des Gesetzes der Entstehung können jeden Aspekt Ihres Lebens – und jene Leben, die Sie berühren – verändern, Konflikte beenden, Angst auflösen und eine Welt schaffen, die für das höchste Wohl aller arbeitet . Sobald wir wissen, dass wir bereits ganz sind und alles, was wir brauchen, in uns ist – einschließlich Liebe, Respekt, Bestätigung, Macht, Wohlstand und Gesundheit -, erkennen wir, dass es keinen Grund gibt, etwas davon zu fordern, dafür zu kämpfen oder zu fürchten.

Wir drehen unsere Räder und versuchen, Lösungen für all unsere sozialen, politischen, persönlichen und beruflichen Probleme zu finden. Wir schaffen neue Richtlinien, restriktivere Gesetze, größere Gefängnisse und mächtigere Waffen, um die Probleme anzugreifen – oder drehen uns einfach in Knoten, um Dinge zu lösen. Aber egal, welche neue Erfindung oder Theorie wir entwickeln oder praktizieren, wenn sie nicht aus unserer wahren Selbstverwirklichung – aus dem Bewusstsein unserer angeborenen Ganzheit – hervorgeht, wird sie niemals dauerhaften Frieden und Überfluss schaffen oder Erfüllung in unserem Leben oder auf dem Planeten.

Neben diesen umfassenderen Implikationen ist ein Verständnis unseres wahren Selbst gegenüber unserem menschlichen Selbst eine Grundbedingung für die erfolgreiche Aktivierung von das Gesetz der Entstehung. In dem Maße, in dem Sie sich mit dem Teil von Ihnen identifizieren, der sich verändert – dem menschlichen Selbst -, schaffen Sie Widerstand gegen den Teil von Ihnen, der auftaucht – das wahre spirituelle Selbst – ähnlich wie eine Eichel, wenn sie sich mit ihrer Schale anstelle der identifiziert Eiche. In dem Maße, in dem Sie sich mit dem sich ändernden Selbst identifizieren, dem Selbst, das fehlt, fallen Sie unter die menschlichen Gesetze der Begrenzung und setzen sie in Ihrer Erfahrung fort. Dies verhindert unsere Evolution. Wir versuchen immer wieder, die vom menschlichen Geist verursachten Probleme und seine begrenzten oder verzerrten Wahrnehmungen – Probleme wie Trennung, Selbsterhaltung, Wettbewerb und Konflikte – mit derselben Denkweise zu lösen, die sie verursacht hat. Aber Sie können ein Problem niemals auf derselben Bewusstseinsebene lösen, auf der es entstanden ist.

Wenn Sie sich jedoch mehr mit Ihrem unveränderlichen, grenzenlosen Wahren Selbst identifizieren, bleiben Sie verwurzelt in deinem Kern, auch wenn deine menschliche Inkarnation und Außenwelt weiterhin ihre Form ändern und dein immer größer werdendes Gut offenbaren. Sie leben nicht mehr von der Ebene, auf der die Probleme entstanden sind. Sie hören immer wieder auf, dasselbe zu tun, und erwarten unterschiedliche Ergebnisse. Sie treten in einen Frieden und eine Erfüllung ein, die nicht länger von äußeren Bedingungen abhängen, sondern vom gesamten Universum unterstützt und befeuert werden.

Von Ursache und Wirkung der Gnade

Viele der Weltreligionen lehren manchmal, wenn wir aus einer wörtlicheren Perspektive interpretiert werden, dass wir nach Lust und Laune sind von einem äußeren Gott, der uns für gute und schlechte Taten belohnt oder bestraft, wie die freche oder nette Liste des Weihnachtsmanns – oder der nur launisch und mysteriös handelt, was wir nicht verstehen sollen. Aber eine spirituellere oder mystischere Interpretation der christlichen Lehre „Wenn Sie säen, werden Sie ernten“, legt die buddhistische Lehre des Karma oder das metaphysische Gesetz der Anziehung nahe, dass es keine äußere Kraft gibt; Es sind die Samen, die wir in unserem eigenen Herzen und Verstand im Kern unseres wahren Selbst säen – die Gesamtqualität unseres Bewusstseins -, die uns veranlassen, die Belohnungen und Strafen zu ernten, die wir erfahren.

Während dies eine befreiende Wahrheit für unser wahres Selbst und ein großer Schritt auf der Evolutionsleiter ist, kann es auch eine überwältigende Erkenntnis sein. Wenn all die Dinge, die wir in der Vergangenheit (oder in früheren Leben) gedacht, gesagt und getan haben, unsere Gegenwart und letztendlich unsere Zukunft erschaffen, wird es nicht den Rest unseres Lebens (oder viele weitere Leben) brauchen, um sie rückgängig zu machen das Chaos, das wir durch unsere Trennung von unserem wahren Selbst verursacht haben? Viele Ursachen wurden in Gang gesetzt – wie werden wir jemals alle ihre Auswirkungen umkehren?

Zum Glück gibt es ein höheres Gesetz: Gnade. Das Gesetz der Gnade besagt, dass, egal was vorher gekommen ist, egal was Sie in Bewegung gesetzt haben, wenn Sie sich wieder mit der Wahrheit Ihres Seins verbinden – dieses perfekte Samenmuster, das die Welt niemals berührt hat und niemals zerstören kann – die angeborene Ganzheit , Weisheit und Kraft, die du brauchst, werden wieder auftauchen. Aus diesem Bewusstsein heraus bestimmt Ihre Vergangenheit nicht Ihre Zukunft – weder vergangene Fehler noch vergangene Leben. Die schlechten Samen, die Sie gesät haben, werden entwurzelt, egal wie tief sie eingegraben haben, und die guten Samen, die Sie nicht gepflegt haben, wurzeln und tragen Früchte. Nach dem Gesetz der Gnade verlieren die Dinge, mit denen Sie zu kämpfen haben, ihre Macht. Ursache und Wirkung, Karma, sogar die Newtonsche Physik, die einst als absolute, unveränderliche Gesetze und Meister Ihres Schicksals fungierte, werden zu Dienern Ihres Schicksals.

Die relative Natur von Ursache und Wirkung wurden durch Themen wie Quantenverschränkung untersucht, ein Phänomen, bei dem zwei oder mehr Objekte, sobald sie miteinander verbunden sind, miteinander verbunden bleiben und aufeinander reagieren, selbst wenn sie durch weite Räume im Raum voneinander getrennt sind, und nichtlokale Heilung In randomisierten, doppelblinden Studien wurde die Kraft des Gebets untersucht, um Patienten aus der Ferne zu heilen.

Diese und andere Entdeckungen zeigen, wie und nicht in einem linearen Zustand Die materielle Welt, die logisch auf Ursache und Wirkung reagiert (wie in Newtons drittem Bewegungsgesetz vorgesehen, das besagt, dass es für jede Handlung eine gleiche und entgegengesetzte Reaktion gibt), existiert in einem unteilbaren einheitlichen Feld, aus dem alle hervorgehen Schöpfung entsteht. An der Oberfläche erscheinen die Dinge getrennt und fest – und auf dieser relativen Ebene scheint es Ursache und Wirkung zu geben -, aber wenn wir tiefer tauchen, entdecken wir, dass die „feste“ Welt tatsächlich vollständig aus unsichtbarer Energie und Information besteht. Das Atom, von dem einst angenommen wurde, dass es der Baustein aller materiellen Realität ist, besteht zu 99,9% aus leerem Raum.

Auf dieser tieferen Ebene funktioniert die Realität nicht so, wie sie ist tut auf der gröberen Materialebene. Die Dinge sind nicht linear oder an Raum und Zeit gebunden. Diese zugrunde liegende Intelligenz scheint überall gleichzeitig (allgegenwärtig) zu sein, mit einem Wissen über alles (allwissend) und ist die einzige Macht, die es gibt (allmächtig). Kurz gesagt, es könnte als eine omni-aktive Intelligenz mit unendlicher Organisationskraft in einem Feld unbegrenzter Potentialität beschrieben werden. Das ist auch, wie viele Mystiker, Propheten und bis zu einem gewissen Grad Religionen Gott beschrieben haben – und wie viele hochmoderne Wissenschaftler das Bewusstsein beschreiben. Anstatt dass es Interaktivität zwischen allen Dingen gibt – die Grundlage von Ursache und Wirkung – gibt es eine Omni-Aktivität. Eine Aktion. Auf der tiefsten Ebene taucht etwas auf – eine unendliche Idee, die sich entfaltet – und wenn es in Zeit und Raum zerbricht, sieht es so aus, als ob bestimmte Dinge interagieren und wiederum andere Dinge geschehen lassen, aber das ist ein Trick der Sinne.

Hier kommen wir zu unserer zentralen Idee zurück: Im Samen Ihres wahren spirituellen Selbst – in der Tat im Samen der ganzen Welt – gibt es ein Design für dessen Erfüllung. Dinge entwickeln sich nicht zufällig. Sie sind nicht anderen Ursachen ausgeliefert – Dinge passieren Ihnen nicht; Sie geschehen durch dich. Es gibt eine zugrunde liegende Ordnung oder ein Muster, das bereits perfekt ist und versucht, aus Ihrer Seele herauszukommen und nur auf die richtigen Bedingungen zu warten. Und alles ist verschwörerisch, um diese Bedingungen zu schaffen, unabhängig davon, was Sie durchgemacht haben oder wo Sie sich gerade befinden. Wie Ralph Waldo Emerson sagte: “Die Würfel Gottes sind immer geladen.” Das gesamte Universum ist zu Ihren Gunsten manipuliert.

Und hier kommt Grace ins Spiel.

Grace ist die Die Erkenntnis, dass egal was auf der Oberfläche des Lebens erscheint – egal was vorher gekommen ist oder was verloren zu sein scheint, wenn Sie dieses perfekte Samenmuster, Ihr wahres Selbst, wieder aufgreifen, es wird wieder auftauchen, frisch, vital, überfüllt mit neuen Möglichkeiten. Während die Regeln des Karma besagen, dass Sie dazu bestimmt sind, die Auswirkungen Ihrer früheren Ursachen auszuleben, besteht die Erkenntnis der Gnade darin, dass in einem „heiligen Augenblick“ Ihr Leben neu gemacht werden kann und „obwohl Ihre Sünden so scharlachrot sind, sie wird schneeweiß sein. “ (Jesaja 1:18)

Während das traditionelle Denken oft vorschreibt, dass die Auswirkungen, die Sie erleben, durch die Ursachen begrenzt sind, die Sie persönlich auf menschlicher Ebene in Gang setzen können – normalerweise bestimmt durch äußere Bedingungen, die scheinbar außerhalb Ihrer Kontrolle liegen – wenn Sie sich an dem perfekten Muster ausrichten, das von innen heraus entstehen soll, werden Sie nicht nur persönlich zum richtigen Handeln bewegt, sondern bei Bedarf auch Ihre gesamte Welt, um Ihren größeren Zweck zu offenbaren. Wie mein Beispiel über die Zahlung der Miete zeigte, spielte mein scheinbarer Mangel an menschlichen Lösungen keine Rolle. In dem Moment, in dem ich mich mit diesem höheren Wahren Selbst verband, bewegte es Menschen und Ereignisse über die Grenzen meines persönlichen Einflussbereichs hinaus und lieferte genau das, was ich brauchte. Eine vertraute alttestamentliche Passage in Jesaja 40: 4 fasst dieses allmächtige Auftauchen der Gnade zusammen: „Jedes Tal wird erhöht und jeder Berg und Hügel wird niedrig gemacht; und die Unebenheiten werden eben gemacht, und die rauen Stellen werden zu einer Ebene. “(Isiah 40: 4)

Wenn wir überlegen, wie Gnade funktioniert, kommen wir zu einer unausweichlichen Schlussfolgerung : Wenn wir dieses einheitliche Feld mit unserem Bewusstsein beeinflussen können und dieses Feld allgegenwärtig und unteilbar ist, dann müssen wir es sein und es müssen wir sein. In einer Allgegenwart kann es kein separates Selbst geben – keine Subjekt / Objekt-Beziehung. Hier offenbart sich die tiefere esoterische Bedeutung hinter zwei selten verstandenen biblischen Aussagen: „Das Himmelreich ist in dir“ (Lukas 17: 20-21) und „Du bist das Licht der Welt“. (Matthäus 5:14) Oder um auf die hinduistische Philosophie Bezug zu nehmen: Das wahre Selbst, Atman, ist identisch mit dem transzendenten Selbst, Brahman.

Mit anderen Worten, Sie sind so unendlich , allgegenwärtig etwas, das sich für immer entfaltet. Nicht das menschliche Du – das geboren wurde, eine Geschichte hat und sich schließlich wieder in Staub auflösen wird -, sondern das wahre Du, das wahre spirituelle Selbst, das immer auftaucht. Dies ist die ultimative Wahrheit, die von allen großen Religionen, spirituellen Meistern und in vielerlei Hinsicht von den Gesetzen der physischen Welt, in der wir leben, beleuchtet wird, die jedoch selbst mit guten Absichten oft durch eine übermäßig wörtliche, materialistische Interpretation verdeckt wurde dieser alten Lehren.

Mit diesem Verständnis deines wahren Selbst und des Macht der Gnade, du bist nicht länger externen Mächten oder Autoritäten verpflichtet; Sie sind nicht länger ein Gefangener vergangener Erfahrungen oder gegenwärtiger Verhältnisse. Kombiniert mit dem Verständnis, dass Sie keine begrenzte, physische Person sind, sondern Teil des größeren Gefüges der Existenz – wie eine Welle auf dem Ozean, die sich niemals trennt -, erhalten Sie jetzt ein kühnes neues Bild davon, wie die Realität funktioniert. Sie können den Kampf der wahren Selbstverbesserung, Manifestation und Anziehung lösen. Stattdessen können Sie sich diesem tieferen Gefühl von Harmonie und Ordnung ergeben und das Gesetz der Entstehung auf kraftvolle, lebensverändernde Weise bewusst aktivieren.

Dieser Artikel über das Finden Ihres wahren spirituellen Selbst wurde mit Genehmigung von Emergence: Seven Steps for Radical Life Change von Derek Rydall.

Über den Autor

Derek Rydall ist der Autor des # 1 Amazon / Barnes & Noble Bestsellers EMERGENCE: Seven Steps for Radical Life Change und der weltweit führende Experte für das revolutionäre Gesetz der Entstehung. Er hat Top-Führungskräfte in Fortune 500-Unternehmen (von American Express bis Disney) in Führungskompetenz und Kommunikation geschult und Prominente und Medienfachleute, darunter Oscar- und Emmy-Gewinner, darin geschult, bewusste Unterhaltung zu schaffen. Als regelmäßiger Beitrag der Huffington Post und Moderator des bestbewerteten Podcasts „Bestes Jahr Ihres Lebens“ bei iTunes enthüllt er die neuesten spirituellen Prinzipien und Erfolgsstrategien, die erreicht werden müssen finanzielle Freiheit und Fülle, beherrschen Produktivität und Kreativität und gewinnen wahren Wohlstand und Glück. Mit seiner globalen Plattform hat Derek Hunderttausende auf der ganzen Welt mit seiner Botschaft berührt, Ihren Weg zu finden, Ihren Zweck zu leben und eine starke Wirkung zu erzielen! Besuchen Sie seine Website: lawofemergence.com