Home » Weiße magie » Onkel Buckys großes blaues Buch

Onkel Buckys großes blaues Buch

gray pentacle

Heute, mit den vielen verfügbaren Büchern und mit immer mehr Film- und Fernsehshows, die mehr oder weniger genaue Darstellungen von

liefern Wicca , ein enormes Interesse an der alten Religion, hat sich entwickelt, und viele, viele Menschen versuchen, sich darauf einzulassen. Doch auch heute noch ist es nicht einfach, Kontakt mit einer authentischen Wicca-Gruppe aufzunehmen, geschweige denn einem Coven beizutreten. Stellen Sie sich also vor, wie es vor fünfzehn bis zwanzig Jahren war. Obwohl es zu dieser Zeit einige öffentliche Wiccans und sogar einige Gruppen gab, die öffentliche Rituale anboten, war es äußerst schwierig, diesen Kontakt herzustellen. Aus diesem Grund haben viele Leute beschlossen, die Suche einzustellen und “ihr eigenes Ding zu machen”. Verwendung von Werken, die von Aufzeichnungen der spätmittelalterlichen Hexenprozesse bis zu modernen Romanen wie

reichen Rosemarys Baby (!) Als Referenz begannen die Menschen, ihre eigenen Rituale zu schreiben und sich einfach als “Hexen” zu deklarieren.

Korrektur von Missverständnissen

Schon seit Anfang der 1960er Jahre hatte ich persönlich daran gearbeitet, die öffentlichen Missverständnisse der Hexerei auszuräumen. Ich hatte damit begonnen, Bücher über die allgemeinen Prinzipien des Handwerks zu schreiben und zu versuchen, die Lücken zu füllen, die übrig blieben, als Gerald Gardner

's Bücher sind vergriffen. Im Laufe der Jahre fügte ich Vorträge und Workshops hinzu, um so vielen Menschen wie möglich so viel wie möglich beizubringen. Es wurde schnell klar, dass Vorlesungen, Workshops und sogar Einzelkorrespondenzkurse nicht alle erreichen konnten. Ich dachte an Menschen, die kilometerweit von besiedelten Gebieten entfernt lebten. in Gebieten, in denen Sie Hunderte von Kilometern von Ihrem nächsten Nachbarn entfernt sein könnten. Wie man diese Leute am besten erreicht und ihnen die wahren Grundlagen des Handwerks vermittelt ? Der beste Weg schien mit einem Buch zu sein. Ein komplettes Buch über die alte Religion.

Also kam ich, um zu schreiben ) Bucklands komplettes Buch der Hexerei . Ich habe versucht, alles aufzunehmen, was jemand braucht, um Wicca zu üben. entweder als Gruppe oder als Einzelgänger . Ich stützte mich auf das, was ich (zu dieser Zeit) vorstellte, auf über zwanzig Jahre Handwerkspraxis und fast vierzig Jahre Okkultismus studieren. Ich habe einen Teil der Geschichte des Handwerks aufgenommen, mich aber nicht damit befasst, da ich dies in meinem Buch Hexerei von innen ausführlich beschrieben hatte . Ich hatte das Gefühl, dass der Schwerpunkt auf der praktischen Seite liegen musste.

Unsere eigenen Wege

Ich glaube, dass wir alle unsere eigenen religiösen Wege finden müssen. Einige Leute bevorzugen viel Ritual, während andere nur Einfachheit wollen. Aus diesem Grund ist es gut, dass es heute so viele Wicca-Traditionen gibt, aus denen man wählen kann. Als ich dieses Buch schrieb, wusste ich, dass ich es nicht auf eine Tradition stützen sollte; es musste nicht konfessionell sein. Es ist daher nicht Gardnerian
, nicht sächsisch, nicht Celtic … es ist das, was du daraus machst. Ich schrieb völlig neue Rituale, nur für dieses Buch, und forderte den Leser auf, sie zu verwenden, bis sie vertraut sind, und dann alle notwendigen Änderungen für den persönlichen Komfort vorzunehmen. Ich wollte einfach ein gutes, solides Fundament geben, auf dem der Neuling des Handwerks aufbauen und bauen kann, um sich selbst anzupassen.

Komplett

Kein Buch – über Hexerei oder ein anderes Thema – kann jemals wirklich “vollständig” sein. Es gibt immer Variationen, fortgeschrittene Techniken, wenig bekannte geheime Praktiken, persönliche Ansätze, die nicht berücksichtigt wurden. Aber ich nannte es ein komplettes Buch, weil es alles enthielt, was nötig war, damit eine Person das Handwerk üben konnte: Einweihung , religiöse Riten für alle Gelegenheiten, Heilung, Wahrsagerei , Magie in vielen verschiedenen Formen und so weiter. Ich arbeite derzeit an einem Buch über fortgeschrittene Hexerei, das hoffentlich dieses vorliegende Buch ergänzen wird. Aber das vorliegende Buch wird in diesem Sinne immer “vollständig” bleiben.

Es war für mich im Laufe der Jahre äußerst erfreulich, Menschen kennenzulernen die mir sagen, was “Big Blue” für sie bedeutet hat; Die meisten gaben zu, dass es ihr erstes Buch über das Handwerk war. Ich werde gebeten, zerlumpte, gut benutzte Kopien zu unterschreiben, die fast auseinanderfallen. Ich denke, das ist ein enormes Kompliment. Das Buch wurde geschrieben, um verwendet zu werden, daher liebe ich es zu sehen, dass es tatsächlich verwendet wurde.

Neue Edition

Was in dem Buch geschrieben steht, hat offensichtlich den Test der Zeit bestanden. Es ist heute genauso relevant wie beim ersten Schreiben. Es wurde jedoch angenommen, dass eine neue Ausgabe geschätzt werden könnte, wenn man sie nur in ihrem allgemeinen “Aussehen” auf den neuesten Stand bringt. sein Layout und Format. Einige neue Fotos wurden hinzugefügt und einige der Illustrationen neu gezeichnet, aber es ist im Wesentlichen das gleiche Buch wie zuvor. Und das ist so, dass diejenigen, die es bereits haben, nicht gezwungen sind, auszugehen und ein neues Exemplar zu kaufen. Ich hoffe, dass es in seinem neuen Format Hexen und Wiccans, neuen und alten, noch viele weitere Generationen helfen wird. Wie eingangs erwähnt, ist es auch heute noch nicht einfach, Kontakt zu Wicca-Gruppen aufzunehmen und Zugang zu einem Zirkel zu erhalten. Ich denke das ist so wie es sein sollte. Ich denke, wir haben viel davon, ein wenig arbeiten zu müssen, um das zu bekommen, was wir wollen. suchen müssen, um diejenigen zu finden, bei denen wir ein Teil sein wollen. Es macht diesen Endkontakt umso süßer. Hoffentlich gibt es noch einen Platz für mein Buch mit denen, die suchen, genauso wie es einen Platz für diejenigen gibt, die bereits “nach Hause gekommen” sind.

In Liebe und Licht – Raymond Buckland