Home » Weiße magie » Petition San Santiago – –

Petition San Santiago – –

San Santiago, oder Saint James the Greater, war einer der zwölf Apostel Jesu Christi und der erste, der zum Märtyrer wurde. Nachdem er getötet wurde, wurde ihm zugeschrieben, König Ramiro geholfen zu haben, im Kampf den Sieg zu erringen. Er ist der Schutzpatron der Pilger, der Arbeiter, des Rheumatismus und des Landes Spanien und ersuchte oft um Schutz.

Die Geschichte von San Santiago

Santiago war der Bruder von Johannes dem Evangelisten. Beide Männer waren Mitglieder einer Fischerfamilie, als Jesus sie aufrief, ihm zu folgen. Santiago war einer von nur drei Personen, die anwesend waren, als Jesus die Tochter des Jairus heilte, als er nach dem letzten Abendmahl betete und als er auf dem Berg Tabor verklärt wurde. Er sah auch, wie Jesus auferstanden war.

Nach dem Tod Jesu ging Santiago, um das Evangelium in Israel, Rom und Spanien zu verbreiten. Als er später nach Jerusalem zurückkehrte, wurde er von König Herodes eingesperrt. Während seiner Gefangenschaft wurde er gefoltert und schließlich enthauptet, was ihn zum ersten Apostel machte, der den Märtyrertod erlitt. Da Märtyrer nicht bestattet werden durften, brachten seine Anhänger seine sterblichen Überreste zurück nach Spanien. Dort wurde er in Compostela beigesetzt. Später ernannte König Alfons II. der Keusche Santiago zum Schutzpatron des spanischen Reiches.

In der Anfangszeit mussten die Menschen keine Wunder vollbringen, um Heilige zu werden. Santiago wurden zu Lebzeiten keine Wunder zugeschrieben. Nach seinem Martyrium wurde ihm jedoch zugeschrieben, während der zweiten Schlacht von Albelda gegen die muslimischen Krieger gekämpft zu haben, auf einem reinen weißen Pferd zu erscheinen und eine weiße Kampfstandarte zu schwenken. Daraus entstand der Kult von San Santiago. Bis heute pilgern viele Menschen zu seiner Grabstätte.

Lesen Sie auch:  5 Lebensbaum-Halsketten, um gute Energie anzuziehen

Petition in San Santiago

In der katholischen Tradition ist es üblich, Heilige um Hilfe bei der Fürsprache bei Gott zu bitten. In anderen Traditionen ist die Beziehung zu Heiligen etwas anders. Heilige gelten als Teil der Toten, die bereit sind, den Lebenden zu helfen, aber nicht alle Heiligen tun dies gerne, und es ist keine gute Idee, von ihnen zu erwarten, dass sie umsonst arbeiten. Einige Heilige werden dies tun, andere möglicherweise nicht.

Wenn Sie bei San Santiago eine Petition einreichen, arbeiten Sie daran, eine Beziehung zu ihm aufzubauen. Es ist keine gute Idee, mit vielen Heiligen gleichzeitig zu arbeiten, da dies eine gute Beziehung erschwert. Zünden Sie eine San Santiago 7-Tage-Gebetskerze an und lesen Sie von einer Gebetskarte. Stellen Sie eine Statue von San Santiago an einem ruhigen Ort in Ihrem Zuhause auf und halten Sie sie sauber und staubfrei. Manche Menschen halten ihre Angebote zurück, bis ihre Bitten beantwortet werden, andere nicht. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie, wenn Sie einem Heiligen ein Versprechen geben, Ihr Wort halten sollten!

Als Schutzpatron der Pilger kann San Santiago Sie auf Ihren Reisen schützen. Er war Fischer, also hilft er auch Arbeitern, Fischern und Arbeitern. Manchmal wird er gebeten, bei körperlichen Erkrankungen zu helfen. Wenn Sie Ihr Zuhause und Ihre Familie schützen möchten, wischen Sie Ihre Böden von vorne bis hinten mit San Santiago Bath & Floor Wash. Wenn Sie seine Hilfe mitnehmen möchten, sprechen Sie ein Gebet zu ihm und tragen Sie vorher ein wenig San Santiago-Köln auf das Zuhause verlassen.

Lesen Sie auch:  ZODIAC 3. APRIL - Ultimativer Leitfaden zum Geburtstagshoroskop

Ein Gebet an den Heiligen

Es gibt ein sehr häufiges Gebet an San Santiago, das um Kraft in den Kämpfen des Lebens bittet:

„San Santiago,

der aufgrund deines inbrünstigen und großzügigen Herzens

wurde von Jesus auserwählt, ein Zeuge seiner Herrlichkeit auf dem Berg Tabor zu sein,

und von seiner Qual in Gethsemane;

Sie, deren Name ein Symbol für Krieg und Sieg ist,

erlange uns Kraft und Trost im endlosen Kampf dieses Lebens,

dass, nachdem er Jesus ständig und großzügig nachgefolgt war,

wir können Sieger im Streit sein

und verdienen es, die Siegerkrone im Himmel zu erhalten.

Amen.”

Ob Ihre Kämpfe wörtlich oder metaphorisch sind, San Santiago kann Ihnen helfen. Er war einer der vertrauenswürdigsten Gefährten Jesu und der Erste, der für seinen Glauben starb. Bitte ihn in deiner Not und bitte ihn um Kraft und Schutz.