Home » Weiße magie » pH-neutrale Shampoos, die Schuppen vorbeugen und dem Haar Glanz verleihen

pH-neutrale Shampoos, die Schuppen vorbeugen und dem Haar Glanz verleihen

Die pH-Werte haben eine Skala, die von 0 bis 14 geht und die Shampoos mit Neutrale pH-Werte liegen auf einer Skala von 5,5. Dies hilft, die Kopfhaut frei von Infektionen zu halten, ein besseres Wachstum zu haben und Schäden an der Nagelhaut zu vermeiden.

Oft kümmern wir uns nur um die Haare und vergessen völlig, dass die Kopfhaut von größter Bedeutung ist. Wenn Sie ein alkalisches Shampoo verwenden, dh es liegt über 7 oder 8, führt dies zu einer größeren Reibung der Nagelhaut und damit zu einer Beschädigung und damit zu einem größeren Bruch und Bruch. Mit diesem verändert die Kopfhaut und deshalb treten Probleme wie Schuppen, Pickel auf dem Kopf, seborrhoische Dermatitis und andere Zustände auf.

pH-neutrale Shampoos Sie sind perfekt, um das Haar von Farbstoffen, freien Radikalen und Wärmeprodukten zu reparieren, aber sie helfen Ihrem Haar auch, richtig zu wachsen. Das sind Optionen für eine gesunde Kopfhaut und strahlendes Haar, das es reinigt ohne natürliche Öle zu entfernen und sorgt für ein optimales Wachstum.

Es könnte Sie interessieren: 4 Sonnenschutzmittel für dunkle Flecken, die auch Falten minimieren

1. Eucerin: Dermo Kapillarshampoo

Die Kopfhaut sollte einen pH-Wert von 5,5 haben, und es gibt mehrere Faktoren, die diesen Wert verändern. Dieses neutrale Shampoo hat diesen pH-Wert, damit es beim Waschen der Haare Infektionen reduziert, Entzündungen lindert und sogar verhindert, dass die Kopfhaut sehr trocken oder sehr fettig wird. Dieses Shampoo hat einen patentierten Inhaltsstoff, nämlich Citrat pH 5, das die Hautbarriere noch mehr beruhigt und schützt, wenn sich Ihre Kopfhaut erholt.

Dieses Shampoo mit neutralem pH-Wert enthält einen leichten Duft. Wenn Ihre Haut also sehr empfindlich ist, machen Sie zuerst einen Test. Obwohl es in seiner Formulierung Sulfate enthält, wird ihm mit Citrat entgegengewirkt, wodurch eine Schädigung der Kopfhaut und ein Austrocknen der Haare vermieden werden.

Lesen Sie auch:  5 Mythen, die Ihnen über die Numerologie erzählt wurden

2. Free & Clear: Sulfatfreies Shampoo für empfindliche Haut

Ein pH-neutrales Shampoo, das völlig frei von Duftstoffen und Parabenen ist, ist diese Option. Es ist perfekt für den Dauereinsatz und eignet sich für gefärbtes, fettiges, trockenes, strapaziertes Haar und sogar Schuppen. Die kontinuierliche Verwendung eines neutralen Shampoos verhindert das Aufgehen der Nagelhaut, dies hilft gegen mangelnde Elastizität, Deckkraft und sogar gegen Spliss. Wenn Sie Schuppen hatten oder haben, dies wird helfen, Entzündungen zu lindern Beseitigt Schuppenbildung und gleicht den pH-Wert der Kopfhaut aus.

Es ist ein neutrales Shampoo, das bei täglicher Anwendung die Kopfhaut oder das Haar nicht beeinträchtigt. Die Marke bietet auch einen Conditioner an, der Ihrem Haar Geschmeidigkeit, Entwirrung und bessere Bewegung verleiht.

3. Philip Adam: parfümfreies Shampoo

Die Duftstoffe in den Shampoos verändern den pH-Wert der Kopfhaut, weshalb die Daueranwendung dieser Shampoos vermieden oder zumindest mit einem neutralen Shampoo abgewechselt werden sollte. Dieses Shampoo mit neutralem pH-Wert ist mit Apfelessig formuliert, der a natürliche Komponente, die einen pH-Wert von 5,5 hat. Darüber hinaus enthält es Rosmarinextrakt, Salbei und Erbsenprotein, um ihm Glanz und Geschmeidigkeit zu verleihen.

Eine Shampoo-Option ohne Sulfate oder Parabene, die das Haar kräftig hält und vor Pilzen, Bakterien, Infektionen und freien Radikalen schützt. Es ist für alle Haartypen geeignet, auch für gefärbtes Haar.

4. Sedamed: tägliche Shampooseife und alkifrei

Shampoos mit neutralem pH-Wert haben unterschiedliche Formulierungen, dies ist eine Alternative, die keine Seife enthält, so dass sie in der pH-Skala von 5,5 bleibt und sanft zu jeder Kopfhaut ist. Das Hinzufügen eines neutralen Shampoos zu Ihrer Haarpflegeroutine wird helfen das Haar verliert nicht an Volumen, Glanz, haben ein optimales Wachstum und beugen Trockenheit oder überschüssigem Talg auf der Kopfhaut vor.

Lesen Sie auch:  Mysterious Greyfriars Kirkyard: Ein Friedhof in Edinburgh mit dunkler und gruseliger Geschichte

Ein Nachteil ist, dass es ein wenig duftet. Wenn Sie also sehr empfindliche Haut haben, ist es möglicherweise nicht gut für Ihr Haar. Wenn Sie fettiges Haar haben, ist dies eine Möglichkeit, es zu reinigen, ohne die natürlichen Öle aus Ihrem Haar zu entfernen, wodurch es weich zum Reinigen wird.