Home » Weiße magie » Pluto Stations Direct: Wiedererlangung der Ganzheit

Pluto Stations Direct: Wiedererlangung der Ganzheit

Lesezeit: 4 Protokoll

Am 4. Oktober um 09:32 Uhr ET befindet sich Pluto direkt, nachdem er sich aus unserer Perspektive auf der Erde seit dem 25. April in rückläufiger Bewegung befindet. Pluto wird bis April 2021 direkt sein und zum dritten und letzten Mal zwischen 22° und 24 wechseln ° Steinbock, der uns ermutigt, die Lektion, die wir während der rückläufigen Phase gelernt haben, in die Praxis umzusetzen und konkrete Veränderungen in unserem Leben umzusetzen.

Eine lange Zeit der inneren Erforschung und Selbstreflexion, die uns die Chance gab, uns mit unserer inneren Kraft zu verbinden, ist zu Ende gegangen. Als Pluto rückläufig war, hatten wir die Möglichkeit, unsere tieferen Motivationen und die unbewussten Absichten hinter allem, was wir wählen und tun, zu untersuchen und zu analysieren. Jetzt gewinnen wir ein klareres Verständnis dafür, wie wir vorankommen können.

Die psychologische Arbeit, die wir in den letzten fünf Monaten geleistet haben, hat das Potenzial, sich nach außen auszubreiten und sich wie eine Welle auszubreiten. Jetzt können wir Veränderungen in der 3D-Realität manifestieren, wenn wir es schaffen, von einem Ort der Selbstaufrichtigkeit und Ausrichtung auf die evolutionären Absichten unserer Seele aus zu handeln.

Pluto: Radikale Transformation

Pluto repräsentiert in der Astrologie die Kraft der Evolution. Dieser Planet gilt als Katalysator der tiefsten individuellen und kollektiven Metamorphose: Pluto fordert uns auf die unangenehmste Weise heraus, um uns zu ermutigen, unsere Kraft und Stärke vollständig zu besitzen und zu verkörpern.

Als Souverän der Schatten und der unbewussten Reiche hat Pluto seinen Namen vom Gott der Unterwelt, Hades in der antiken griechischen Mythologie, dem Herrn des Ortes, an den die Seelen nach dem Tod gehen.

Der moderne Herrscher des Skorpions seit seiner Entdeckung im Jahr 1930, wir wurden auf seine Existenz aufmerksam, als die Atombombe entwickelt wurde. Pluto wird mit Kernenergie in Verbindung gebracht, und es überrascht nicht, dass seine Transite den Ausdruck jedes Zeichens, das er durchquert, radikal und dauerhaft verändern.

Seine Umlaufbahn ist ziemlich unregelmäßig und aus diesem Grund verbringt er nicht in jedem Archetyp gleich viel Zeit: Pluto kehrt ungefähr alle 230 bis 240 Jahre zum selben Sternzeichen zurück. Seine Transite sind mit kollektiven Veränderungen und Generationendynamiken verbunden, die unser individuelles Leben auf äußerst starke Weise beeinflussen.

Pluto-Transite: Den Widerstand loslassen

Pluto hat keinen Filter: Dieser Planet versucht nicht, die Realität zu beschönigen, sondern eher das Gegenteil. Er enthüllt rücksichtslos all die Dunkelheit, all die Funktionsstörungen, den Schmerz und das Böse, die lange Zeit verborgen waren.

Der Transit von Pluto durch Steinbock, der Archetyp in Bezug auf Behörden, Regierungen, Gesetze, Finanzen, Geschäfte und soziale Normen, begann im Jahr 2008. Wir haben bereits einige radikale Veränderungen des sozioökonomischen Systems, die Zerstörung des Status quo, miterlebt , von Traditionen und Hierarchien – und es ist noch nicht vorbei. Pluto tritt erst 2023-2024 in den Wassermann ein.

Wo auch immer Pluto vorbeizieht, sind wir besonders anfällig dafür, unsere persönlichen und kollektiven unbewussten Wunden und Schatten zu erfahren. Gleichzeitig bieten uns die Transite von Pluto die größte Möglichkeit für exponentielles Wachstum und Evolution.

Wenn die Realität uns einlädt, etwas in unserem Leben radikal zu verändern, haben wir zwei Möglichkeiten: Entweder wir widersetzen uns der Transformation oder wir kooperieren mit ihr. Wenn Pluto beteiligt ist, macht Widerstand den Prozess nur noch herausfordernder und katastrophaler. Wenn wir lernen, das, was seinen Lauf nimmt, anmutig loszulassen, auch wenn es beängstigend ist und selbst wenn wir keinen Ersatzplan haben, werden wir bald eine Wiedergeburt und einen Neuanfang erleben.

Pluto Stations Direct: Integration unseres Schattens

Pluto repräsentiert unsere psychischen Verletzungen, unsere unverarbeiteten Wunden, unsere unbewussten Wünsche: alles, was wir unterdrücken, unterdrücken, verstecken oder dessen wir uns nicht bewusst sind, was Carl Jung als unseren Schatten definiert hat. Nichtsdestotrotz umfasst unser Schatten nicht nur negative Eigenschaften: Er umfasst auch alle positiven Eigenschaften, die wir von Natur aus besitzen, die wir jedoch nicht ausdrücken oder verkörpern.

„Wie kann ich substanziell sein, wenn ich keinen Schatten werfe? Ich muss auch eine dunkle Seite haben, wenn ich ganz sein soll.“ – CG Jung

Bei der direkten Stationierung von Pluto geht es darum, eine enge Beziehung zu unserem Schatten aufzubauen. Wir müssen jetzt konstruktive Wege finden, um mit den Monstern in unserem Kopf umzugehen, mit der Dunkelheit, die wir in uns tragen, mit unseren Zwängen, unseren unerklärlichen Anziehungen und Abstoßungen.

Indem wir durch unseren Schmerz gehen, alles fühlen und unsere dunklen Orte bewusst machen, können wir aufhören, ihn auszuleben oder auf andere zu projizieren. Wenn wir mehr Selbstbewusstsein erlangen, haben wir die Möglichkeit, bewusst statt zwanghaft zu handeln und die Wahl zu treffen, unser persönliches Drama nicht automatisch nachzuspielen.

Pluto Stations Direct: Wiedererlangung der Ganzheit

Letztendlich geht es bei der Pluto-Arbeit darum, unsere Ganzheit zurückzugewinnen. Die Nutzung plutonischer Energie ist der Schlüssel, um unser volles Potenzial auszuschöpfen: es erlaubt uns, in Kontakt mit unserer inneren Stärke, Kraft und Fähigkeit zu kommen, uns aus unserer Asche zu erheben.

Plutonische Individuen, die es geschafft haben, die Macht dieses Planeten zu nutzen, können für ihre Zielstrebigkeit und ihre Fähigkeit zur totalen Konzentration bemerkt werden. Ihre Augen strahlen Energie, Intensität und Stärke aus, unabhängig von ihrer körperlichen Erscheinung, denn diese Qualitäten stammen aus einem Sinngefühl, aus dem Gefühl, vollständig lebendig und verkörpert zu sein.

Während wir uns in direkter Bewegung befinden, wird Pluto uns bitten, die Art und Weise, wie wir mit unseren unverarbeiteten Wunden, mit unseren Zwängen, mit starken, intensiven, oft unerklärlichen Emotionen und Ängsten umgehen, konkret zu ändern.

Emotionen sind das, was uns zur wahren Quelle der Wunde führen kann, zu dem, was wir überhaupt ansprechen müssen. Emotionen sind der Kompass, der uns helfen kann, bewusste Entscheidungen zu treffen und uns unserer unbewussten Muster bewusst zu werden, wenn wir es schaffen, unseren natürlichen Widerstand zu überwinden, uns unserem Schatten zu stellen.

Nach dem, was aussieht wie die Zerstörung von allem, was wir waren, von allem, was wir aufgebaut haben, und von allem, was wir kannten, eröffnen sich immer neue Richtungen und Möglichkeiten. Pluto-Transite inspirieren uns dazu, zu werden, wer wir wirklich sind, unser Schicksal einzufordern, unser Recht, uns lebendig zu fühlen, und uns dabei zu helfen, eine Menge an Lebenskraft freizusetzen, von der wir nicht wussten, dass wir sie besitzen.

Kommentiere unten mit dem, was dich am meisten anspricht, und tippe auf das Herz, wenn dir dieser Artikel auch gefällt!