Home » Weiße magie » Samhain Götter und Göttinnen – –

Samhain Götter und Göttinnen – –

Entgegen der landläufigen Meinung – aus Fernsehen und Internet – ist Samhain KEINE keltische Gottheit und schon gar kein keltischer Gott des Todes. Diese Ehre liegt bei The Morrigan. Hier ist eine Liste von Gottheiten, die mit Samhain und dem Tod in Verbindung gebracht werden. Sehen wir uns unsere Liste mit Samhain-Göttern und -Göttinnen an.

Samhain Götter und Göttinnen

Anubis – ägyptisch

Dieser Gott hat den Kopf eines Schakals und wird mit Tod und Mumifizierung in Verbindung gebracht. Es ist Anubis, der entscheidet, ob der Verstorbene würdig ist, das Reich der Toten zu erreichen.

Osiris – ägyptisch

Die Geschichte von Osiris’ Tod und seiner Zerstückelung durch seinen Bruder Set, dann seine Auferstehung durch seine innig geliebte Königin und Geliebte Isis, wurde mit den letzten Ernten in Verbindung gebracht.

Der Morrigan – Keltisch

Eine Kriegergöttin, die mit dem Tod in Verbindung gebracht wird und oft durch ein Trio von Raben dargestellt wird. Sie entscheidet, wer das Schlachtfeld lebend verlässt und wer auf seinen Schilden davongetragen wird.

Yama – hinduistisch

In der hinduistischen Tradition war Yama der allererste Sterbliche, der starb und in die nächste Welt ging, hier wird er zum König der Toten ernannt.

Hel – Nordisch

Sie ist die Herrscherin der Unterwelt in der nordischen Mythologie, die auch Hel heißt. Sterbliche, die nicht im Kampf sterben, normalerweise an Krankheit oder Alter, schließen sich ihr in Éljúðnir an

Freya – Nordisch

Normalerweise wird Freya mit Fruchtbarkeit und Fülle in Verbindung gebracht, aber sie ist auch als Göttin der Schlacht und des Krieges bekannt. Die Hälfte des Mannes, der im Kampf starb, würde nach Walhalla gehen, aber der Rest würde sich Freya in Folkvangr anschließen.

Demeter – Griechisch

Durch den Verlust ihrer geliebten Tochter Persephone ist Demeter mit dem Wechsel der Jahreszeiten verbunden und ihre Bilder wurden mit der Dunklen Mutter und dem Tod der Felder in Verbindung gebracht, wobei Hades Persephone stahl und Demeter den Tod für die Hälfte sterben ließ Jahr, bis ihre Tochter zurückkommt.

Der griechische Gott der Unterwelt und Hüter der Toten. Die alten Griechen benannten die Unterwelt nach diesem imposanten Gott. Er würde dafür sorgen, dass die Seelen der Toten in der Unterwelt blieben, wo sie hingehören.

Es gibt natürlich viele andere aus vielen anderen Traditionen, aber dies sind die „beliebtesten“ Gottheiten im modernen Heidentum.

>

Merken. Dieses Halloween haben wir eine große Überraschung für Sie. Ein brandneuer Dienst namens … Qooest!