Home » Weiße magie » Schaf Bedeutung und Symbolik | –

Schaf Bedeutung und Symbolik | –

Ein Schaf als Krafttier haben (Totemtier)

Wenn Sie ein Schafmensch sind, dann sind Sie es kreativ, bescheiden und mitfühlend. Sie bleiben besonnen und cool selbst wenn du feststellst, dass du vom Egoismus anderer Menschen gefangen bist.

Was ist mein Krafttier-Quiz?

Genau wie ein Schaf hast du auch ein schüchterne (aber nicht feige) Natur, Abstand halten zu unbekannten Personen und unterschiedlichen Situationen.

Ganz wie eine kreative Person, Sie sind ein Gönner von allem Schönen – Blumen für einen nebligen Morgen, Poesie für die Malerei – und versäumen es nie, sie zu schätzen.

So wie das Schaf seine eigene Herde liebt, bist du es mag deine Familie, Freunde und denen, die Ihnen nahe stehen, leben Sie somit in perfekter Harmonie.

Was bedeutet es, wenn du von Schafen träumst (Ewe & Ram)

Wenn Sie von grasenden Schafen träumen, bedeutet dies, dass Fortschritte auf dem Weg sind. Schlechte Tage sind vorbei, und es ist Zeit für Sie, sich hinzusetzen und zu entspannen.

Wenn Sie sehen, dass Sie Schaffleisch essen, symbolisiert dies eine drohende Gefahr für Ihre Familie. Es bedeutet normalerweise Konflikt, aber nicht Tod.

Wenn Sie träumen, dass Sie ein Schaf töten, ist dies ein böses Omen, das besagt, dass Ihnen etwas Schlimmes passieren könnte.

Träumen von ein schwarze Schafe, bedeutet dies, dass Sie eine schwierige Zeit durchmachen könnten.

Ein weißes Schaf in Ihrem Traum bedeutet, dass gute Tage für Ihre Familie bevorstehen.

Falls Sie träumen, dass Sie Ihr Schaf verloren haben und danach suchen, bedeutet dies, dass Sie als Ergebnis all Ihrer gemeinsamen Bemühungen und Handlungen Wohlstand finden werden.

Eine Herde blökender Schafe bedeutet, dass es einige Charaktere in Ihrem Leben (außerhalb Ihrer Familie) gibt, die hinter Ihrem Rücken reden oder Sie kritisieren und über Sie lästern. Es ist also an der Zeit, dass Sie nicht zu viele persönliche Daten mit anderen teilen.

Wenn Sie von einem fressenden Schaf träumen, bedeutet dies, dass der gegenwärtige Moment eine stabile Zeit in Ihrem Leben ist und Sie in den kommenden Tagen Ihr Leben reibungslos und mit allem, was Sie brauchen, leben werden.

Wenn Sie sehen, dass Sie von einem Berg oder wilden Schafen gejagt werden, bedeutet dies, dass Sie in Ihrem wachen Leben eine schwere Zeit durchmachen, aus der Sie entkommen möchten.

Ein totes Schaf oder ein Schafsschädel ist wiederum ein schlechtes Omen, das bedeutet, dass Sie sehr bald eine schlechte Nachricht hören könnten.

Von einem Babyschaf oder -lamm zu träumen, spricht tatsächlich über Ihre spirituelle Seite und bedeutet Ihre innere Entwicklung.

Spirituelle und symbolische Bedeutung von Schafen in verschiedenen Kulturen und Religionen

Im Hinduismus

Schafe werden seit der vedischen Ära mit dem Hinduismus in Verbindung gebracht. Das Darbringen von Schaffleisch im Feueraltar war auch während der vedischen und anderen Perioden weit verbreitet. Noch heute werden an einigen Orten, die dem Tantrismus folgen, Schafopfer durchgeführt.

Ein reinweißer Widder ist der Vahana (Träger oder Fahrzeug) des hinduistischen Feuergottes Agni (symbolisiert Feueropfer), während ein großer Widder mit zwei starken Hörnern das Fahrzeugtier der Planetengottheit ist Mangala (Mars), der Herr des Krieges.

Im Christentum

Schafe, insbesondere Lamm, spielen im Christentum eine sehr bedeutende Rolle. Im Neuen Testament der Bibel wurde erwähnt, wie der neugeborene Christus von Schafen und Lämmern umgeben war. Schafe werden seit vielen Jahrhunderten häufig in zahlreichen Krippenbildern dargestellt.

Die Wände vieler Kirchen wurden neben Lämmern und Schafen oft mit Bildern von Jesus geschmückt, da das Lamm das direkte Symbol des gekreuzigten Christus ist. Jesus als der Lamm Gottes ist auch eine gemeinsame christliche Philosophie, die Selbstaufopferung darstellt. Daher ist Hammel (Lammfleisch) eine gängige Zubereitung zu Weihnachten.

In der keltischen Mythologie

In der keltischen Mythologie werden Schafe mit der Göttin der Heilung, der Mutterschaft, der Geburt und des Feuers in Verbindung gebracht. Brigitte.

Im chinesischen Kalender

Eines der zwölf Tiere, die die Menge der zwölf Jahre darstellen, die in einem Zyklus kommen, ist das Schaf. Das von Schafen regierte Jahr wird a genannt Schaf Jahr.

In der westlichen Astrologie

In den westlichen Astrologiesystemen wird das Sternzeichen Widder als Dickhornschaf dargestellt. Darüber hinaus werden die Zwillinge auch mit den Eigenschaften von Schaf/Ziege in Verbindung gebracht.

In der Literatur

In der Literatur wurde mehrfach auf Schafe Bezug genommen – wie in Fiktionen, einschließlich der von George Orwell Tierfarm, Antoine de Saint-Exupérys Der kleine Prinz, Paulo Coelhos Der Alchemist, Khaled Hoseinis Drachenläufer; in der Poesie, wie die von Marjane Satrapi Persepolis, und die zeitlosen Bilder von Schafen von William Blake in seinem Gedicht Das Lamm.