Home » Weiße magie » Schöner Lapislazuli

Schöner Lapislazuli

Viele Menschen fühlen sich vom mysteriösen tiefen Blau von Lapislazuli, kurz Lapis, angezogen. Es ist einer der ältesten “spirituellen” Steine, die vor sechstausend Jahren in Afghanistan zum ersten Mal abgebaut wurden – die schönsten Steine ​​stammen noch aus dieser Gegend. Sein Name kommt vom lateinischen Wort lapis , was “Stein” bedeutet, und dem arabischen Wort azul

, was “blau” bedeutet. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass das persische Wort lazhward blau bedeutet und möglicherweise ein anderer Ursprung des Namens sein könnte. Unabhängig von seiner Herkunft ist Lapis ein wunderbarer Stein, der reich an Folklore und metaphysischer Tradition ist.

Bevor Sie ein Stück Lapis kaufen, ist es nützlich, etwas darüber zu wissen seinen Inhalt, um sicherzustellen, dass Sie eine Probe von guter Qualität erhalten. Lapis ist ein Gestein, das hauptsächlich aus dem Mineral Lazurit besteht und unter anderem häufig Pyrit und Calcit enthält. Es hat manchmal eine grünliche oder violette Tönung und das Vorhandensein von Pyrit erzeugt oft schöne metallische Schimmer auf der Oberfläche. Calcit erzeugt manchmal weiße Streifen im Stein. Gut geformte Kristalle aus reinem Lazurit sind selten und wertvoll. Lazurit wird manchmal mit Lazulit verwechselt, aber es handelt sich um verschiedene Mineralien. Lazurit ist weicher und leichter. Darüber hinaus hat Azurit eine ähnliche Farbe wie Lapis, ist aber auch ein anderes Mineral, das mit Malachit assoziiert ist. Sodalith ist ein ähnlicher blauer Stein, aber es fehlt das Vorkommen von Pyrit. Sorten von chilenischem Lapis enthalten mehr Calcit; Die Sorte Afghanistan enthält Pyrit und ist höher geschätzt.

Lapis wird seit Tausenden von Jahren in der Zierdekoration verwendet. Die Ägypter zerdrückten es und schmückten damit ihre Augenlider. Es wurde auch gemahlen und für Farbe verwendet. In Ägypten wurde Lapis hauptsächlich von Königen und Priestern verwendet, und es wird angenommen, dass der in der Bibel erwähnte Saphir tatsächlich Lapislazuli war. Lapis wird oft als Talisman getragen und in eingelegten Arbeiten und Ornamenten verwendet. Die Römer glaubten, es sei ein Aphrodisiakum.

Lapis ist mit dem astrologischen

assoziiert Anzeichen von Schütze und Waage und die Planeten von Neptun und Venus . Lapis gilt als Stein für Lehrer und hat viele nützliche magische Eigenschaften. Es wurde als Stein des Bewusstseins und der Weisheit bezeichnet und kann verwendet werden, um die Kreativität zu fördern. Seine Gabe der Einsicht ist nützlich bei der Wahrsagerei – es ist nützlich, ein kleines Stück Lapis aufzubewahren mit Tarot Decks – und Lapis hilft beim Verständnis und bei der psychischen Arbeit. Andere Anwendungsbereiche sind die Hals- und Augenbrauen-Chakren , die Überwindung von Depressionen und das Ausbalancieren Yin und Yang Energien. Lapis ist ein Schutzstein, sowohl vor physischen Gefahren als auch vor psychischen Angriffen.

Lapis ist wahrscheinlich metaphysisch am bekanntesten für seine Verwendung zur Förderung des psychischen Bewusstseins. Um meditative Zustände wie Trance und andere veränderte Bewusstseinszustände zu erreichen, halten Sie ein Stück Lapis in der Hand, um die Visualisierung oder eine andere von Ihnen bevorzugte Technik zu begleiten. Oder Sie können den Stein als Brennpunkt verwenden und sich auf seine tiefblaue Farbe konzentrieren.

Lapislazuli ist ziemlich weich, daher sollte er nicht eingeweicht werden Wasser für einen langen Zeitraum. Trocknen Sie den Stein nach der Reinigung sofort. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie Lapisschmuck tragen und entfernen Sie ihn vor dem Schwimmen. Lapis ist ein teurer Stein, aber kleine Stücke von guter Qualität können für nur ein paar Dollar gefunden werden. Besuchen Sie Rock- und Edelsteingeschäfte oder wenden Sie sich an lokale Geologie-Clubs oder Rock- und Mineral-Organisationen. Mit seiner auffälligen Schönheit und seinen metaphysischen Eigenschaften ist Lapis ein wesentlicher Stein für jede Sammlung.