Home » Weiße magie » Sekundärwerkzeuge von Wicca

Sekundärwerkzeuge von Wicca

Als 25-jährige Wicca nutzt Sage gerne ihren Hintergrund als Schriftstellerin und Lehrerin, um Menschen dabei zu helfen, diesen neoPaganischen Pfad kennenzulernen.

Übersicht über Wicca-Werkzeuge

Wicca ist eine Religion, die reich an Ritualen und Zeremonien ist. Aus diesem Grund haben wir eine Reihe von Werkzeugen, die wir für spirituelle Symbolik oder magische Arbeiten verwenden. Das Buch der Schatten, Athame, Pentagramm, Zauberstab und Tasse – sind die am häufigsten vorkommenden Werkzeuge auf jedem Wicca-Altar und gelten allgemein als die Hauptwerkzeuge von Wicca (mehr dazu hier).

Es gibt jedoch noch mehr Werkzeuge, die mit unserer Religion verbunden sind. Diese Werkzeuge sind in Wicca immer noch ziemlich verbreitet, obwohl sie sich möglicherweise auf dem Altar jeder Person befinden oder nicht. Es handelt sich entweder um Werkzeuge, deren Verwendung größtenteils auf der Strecke blieb, oder um Werkzeuge, die ursprünglich nicht in Wicca verwendet wurden, aber zunehmend an Beliebtheit gewannen.

Wie immer ist keines dieser Werkzeuge absolut notwendig; Viel hängt von ihrer Tradition und ihren persönlichen Bedürfnissen ab.

Wicca-Werkzeuge

gemeinfrei

Sekundärwerkzeuge, die hier behandelt werden:

Bolline

Schnüre

Besen

Geißel

Kessel

Mitarbeiter

Räuchergefäß

Schwert

    A Curved Blade Bolline

  • Weiß behandelt normalerweise (nicht immer)

    Bolline

    Ein Athame ist das Ritualmesser in Wicca, das im Allgemeinen mit Energiearbeit verbunden ist und eines von ihnen ist die wichtigsten Werkzeuge von Wicca. Eine Bolline (oder manchmal auch eine Boline) wird eher als nützliches Werkzeug angesehen, das von Menschen angewendet wird, die den Athame nicht zum physischen Schneiden verwenden.

    Der Athame hat normalerweise einen schwarzen Griff und die Bolline hat normalerweise einen weißen Griff; Dies geschieht, damit sie nicht verwechselt werden. Es gibt jedoch keine Regel für die Farben der Griffe. Viele Bollines werden mit gebogenen Klingen verkauft, dies ist jedoch ebenfalls nicht erforderlich. Dieses Messer ist für alle Bastelarbeiten, Aufgaben oder Aufgaben vorgesehen, die für Ihre religiösen Zwecke relevant sind, z. B. das Hacken von Kräutern für Weihrauch, das Schnitzen von Symbolen auf Kerzen oder das Schneiden von Schnüren.

    Wie alle Messer, Die Bolline wird als männlich angesehen (phallisches Symbol). Die elementaren Entsprechungen können wirklich variieren. Einige richten alle Klingen auf Luft aus, aufgrund der Intelligenz und des Könnens, die erforderlich sind, um sie herzustellen und zu handhaben. Einige richten die Bolline auf die Erde aus, da sie ein nützliches und praktisches Werkzeug zum Schneiden von Materie ist. Einige richten alle Klingen auf Feuer aus, da sie im Feuer geschmiedet und zum Erstellen verwendet werden.

    Umfrage für Wiccans!

    Unser Familienbesom

    Unsere Familie Erntealtar – Besen ist an der Wand zu sehen.

    Mackenzie Sage Wright (Autor)

    Besoms

    Besom

    Ein Besen ist ein Besen, der normalerweise aus natürlichen Materialien besteht. Irgendwann begannen Wiccans, Besenstiele zu adoptieren, aber es erfordert einen Gedankengang, um zu sehen, wie wir hierher gekommen sind:

    Es gibt einige Behauptungen (ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, wie gültig sie sind oder aus welcher Kultur diese Praxis stammen könnte), dass Heiden auf Besen herumsprangen, im Stil eines Steckenpferdes , um die neu bepflanzten Felder zu segnen und die Fruchtbarkeit zu fördern

Besen in der einen oder anderen Form waren verbunden mit verschiedenen Volksbräuchen, die Segen oder Abwehr des Bösen beinhalteten; Solche verschiedenen Bräuche gab es in ganz Afrika, Europa und Asien

In der alten mittelalterlichen Folklore über Hexen (die Art von Hexe, die es eigentlich nie gab) ritten Stöcke oder Mistgabeln durch die Luft

Irgendwo auf dem Weg wurde die Hexe mit dem Besenreiten anstelle des Stocks in Verbindung gebracht. Pop-Fiction hat dieses Bild verewigt. 20

th Wiccans and Witches aus dem Jahrhundert begannen, den Besen als Werkzeug anzupassen, das auf dieser Verbindung der Popkultur mit Hexerei und Volksmagie basiert In Wicca werden Besen mit ritueller Reinigung, Reinigung und – manchmal – Abwehr in Verbindung gebracht böse oder böswillige Wesenheiten. Es ist eines dieser Dinge, die später ihren Weg fanden, so dass die Verwendung und die Überzeugungen rund um den Besen variieren können.

Korrespondenzen für den Besen gehören wahrscheinlich zu den verwirrendsten. Ich habe gesehen, dass es mit dem männlichen Geschlecht übereinstimmt, weil es ein phallisches Symbol ist, und dem weiblichen Geschlecht, weil es ein Haushaltswerkzeug ist (man könnte darauf hinweisen, dass Messer auch Haushaltswerkzeuge sind, aber sie werden immer als männlich angesehen, damit ich es kann Ich kann nicht anders, als zu glauben, dass die letztgenannte Korrespondenz aufgrund von Stereotypen der Geschlechterrollen stark voreingenommen ist.

Ich habe gesehen, dass sie mit dem Element Feuer in Einklang steht, weil sie ein Symbol der Reinigung ist Erde, weil sie aus Bäumen besteht, und mit Spirit, weil sie zur spirituellen Reinigung und Abwehr verwendet wird.

Gibt es etwas stereotyper Hexerei?

Mein Favorit Kessel ist mein Küchenkessel, den ich für (essbare) Küchenhexerei benutze. Hier trägt mein Mann das traditionelle Samhain-Rindfleisch-Eintopfgebräu unserer Familie auf den Tisch – mit Liebe und einem Hauch von Magie gekocht.

Kessel

Der Kessel wird häufiger als Gusseisenkessel mit drei Beinen angesehen, obwohl es sich tatsächlich um jede Art von hitzebeständigem Behälter oder Topf handeln kann. Da Gusseisen so langlebig ist, ist es einfach das Material der Wahl. Wie der Besen kam der Kessel später über Hexenfolklore nach Wicca.

Ähnlich wie die Tasse ist sie mit dem Mutterleib der Göttin und dem Element Wasser verbunden.

Abgesehen von meinem Buch der Schatten muss ich zugeben, dass ich meine Kessel am meisten liebe. Ich benutze sie ständig – fast täglich. Sie sind meine Hauptwahl für das Kochen von Eintöpfen, Suppen und jeglichem Essen, mit zusätzlichen Segnungen und Gebeten an meine Herdgöttin für diejenigen, die am Essen teilnehmen können. Ich benutze kleinere für essbare Biere und Tränke. Ich habe einige, die ich ausschließlich für giftige Kräuter und Zubereitungen, spirituelles Handwerk oder brennende Petitionen verwende. Manchmal sehe ich sie auch an. Ich habe sogar Plastik für Dekorationen während der Sabbats.

Ich halte immer einen auf oder neben dem Altar für Rituale, normalerweise, wenn ich Dinge darin verbrennen muss. Ich finde die Kleinen hervorragend für Räuchergefäße. Für einige Sabbats fülle ich sie mit Wasser und schwimme Kerzen oder Blumen darin, dann segne ich das Wasser und benutze es für einen anderen Zweck. Manchmal stelle ich eine Kerze in einen Kessel, um zu symbolisieren, dass der Sonnengott aus dem Mutterleib der Göttin geboren wurde.

Wenn Sie keine Feuerstelle haben, können Sie eine große verwenden Kessel, um ein rituelles Feuer im Freien einzudämmen.

Vielleicht bin ich im Herzen nur eine Küchenhexe – eine häusliche Diva, die zufällig Wicca ist -, aber ihre Verwendung scheint einfach kein Ende zu haben für mich.

Weihrauch Urne

Einer von Meine Zensur ist ein süßer Mini-Kessel.

Mackenzie Sage Wright

Räuchergefäße

Räuchergefäß

)

Ein Räuchergefäß ist ein Behälter zum Verbrennen von Weihrauch. Im Allgemeinen verwenden Menschen bei rituellen Weihrauchkohlen einen “gemahlenen” oder “rohen” Weihrauch, bei dem es sich um eine pulverförmige Mischung aus Harzen, Hölzern, Wurzeln, Blättern und / oder Blüten handelt. Das Räuchergefäß muss hitzebeständig sein, da die brennenden Kohlen sehr heiß werden können. Sie bestehen normalerweise aus Metall, können aber auch aus Ton hergestellt werden. Ich würde keinen Plastik- oder Glasbehälter verwenden – ein Aschenbecher reicht für Holzkohle nicht aus.

Ich möchte nicht unterschätzen, wie heiß diese Dinge werden können. Denken Sie nicht einmal daran, sie aufzuheben, es sei denn, Ihre Kohle ist speziell mit einem hitzebeständigen Griff oder einer hitzebeständigen Kette zum Tragen versehen. Ich empfehle sogar, es auf einen Untersetzer zu stellen, um Ihren Altar zu schützen.

Einige Leute bevorzugen die Verwendung eines einfachen Kegel- oder Stabweihrauchs und kaufen ein für den Job geeignetes Räuchergefäß. Das Räuchergefäß ist mit dem Element Luft verbunden.

Wie man Weihrauch richtig verbrennt

Schnüre

Solitäre Wiccans haben im Allgemeinen keine Schnüre (auch als Cingulum bekannt). Sie werden in britischen traditionellen Wicca-Covens verwendet und werden nach Erreichen der Initiation oder in verschiedenen Graden innerhalb der Tradition verdient. In einigen Berufen haben die verschiedenen Farben der Schnüre eine besondere Bedeutung.

Sie werden manchmal um die Taille getragen und manchmal einfach wegen ihrer Bedeutung aufbewahrt. Sie werden auch verwendet, um einen perfekt runden Kreis mit der richtigen Größe zu messen und zu bilden.

Wiccans verwenden manchmal Schnüre für andere Zwecke, wie zum Beispiel Handfasten (Wicca-Hochzeitszeremonien) oder für Zauberarbeiten , aber sie sind nicht dasselbe wie das Cingulum.

Umfrage für Wiccans!

Geißel

Eine Geißel ist eine Art Peitsche, die traditionell mit Bestrafung und Selbstgeißelung in Verbindung gebracht wird. Traditionelle Wicca-Covens haben sie immer symbolisch verwendet und sie zügig, aber sanft über eine Person gestrichen. Es wurde hauptsächlich während der Einweihungen im Gegensatz zum fünffachen Kuss verwendet – im Grunde stellte die Geißel die Opfer und Leiden dar, die eine Person ertragen würde, um zu lernen; Der Kuss ist der Segen, den wir durch die Bemühungen erhalten haben. Es wurde auch als Instrument der Reinigung und zur Herbeiführung von Visionen angesehen.

Normalerweise verwenden nur traditionalistische Covens die Geißel weiter. Es ist äußerst selten, dass ein Wicca ohne Abstammung verwendet wird, geschweige denn ein einsamer Wicca.

Mitarbeiter

Der Stab ist ziemlich einfach: Es ist ein übergroßer Zauberstab. Es hat die gleichen Assoziationen und Verwendungen, außer dass es groß ist. Es eignet sich hervorragend für große Räume, Rituale im Freien und Decken. Es ist jedoch nicht sehr praktisch für Solitäre und Innenanwendungen.

Ich habe Ein großer Spazierstock, den ich gerne wandere. Ich bringe es zu großen Versammlungen im Freien und Campingausflügen, um mich im Gelände zurechtzufinden und mich auf Unterstützung zu stützen. Gelegentlich, spontan, habe ich es für ein spontanes Ritual im Freien verwendet. Der einzige andere Ritualstab, den ich in Wicca-Kreisen verwendet habe, ist der meines Zirkels. Es ist nichts, was ich normalerweise zu Hause machen würde.

Wunderschönes Personal

Mitarbeiter

Schwert

Es ist eine übergroße Athame. Das Schwert hat die gleichen Assoziationen und Zwecke wie ein Athame, jedoch im großen Stil. Seien wir ehrlich, ein Schwert zu führen ist einfach dramatisch. Dies kann für große Gruppenrituale im Freien großartig sein, ist jedoch in Innenräumen oder auf kleinem Raum nicht sehr praktisch. Die meisten Solitäre würden keinen verwenden.

Da es nicht legal wäre, viele Orte mit einem Schwert in der Hand zu besuchen, würde ich Ihnen empfehlen, ein Urteil zu fällen, wenn Sie ein Schwert bekommen.

Wiccan Tools

Wicca-Werkzeuge und mehr

Noch andere Werkzeuge

Während diese in Wicca als sekundäre Werkzeuge betrachtet werden können, decken sie nicht einmal alles ab . Ja, lassen Sie mich wiederholen – wir sind eine sehr rituelle Religion, aber denken Sie daran, dass nicht jeder Wicca jedes Werkzeug verwendet, das Wicca bekannt ist. Es geht darum, diejenigen auszuwählen, die mit Ihnen in Resonanz stehen und Ihre eigenen Rituale verbessern.

Es gibt auch eine Vielzahl anderer kleinerer Werkzeuge und Gegenstände, die Sie möglicherweise für Ihre Rituale und spirituellen Zwecke bereithalten möchten. über die Sie hier lesen können.

© 2013 Mackenzie Sage Wright