Home » Weiße magie » Sich auf die Signale des Körpers einstellen – Fernweh

Sich auf die Signale des Körpers einstellen – Fernweh

Möchten Sie anfangen, nach innen zu schauen und über Ihren Körper aufzuwachen? Werfen Sie einen Blick auf den Zeitplan für das diesjährige Wanderlust Festival mit Yoga- und Meditationskursen, Achtsamkeitsworkshops, inspirierenden Vorträgen und mehr.

Angesichts der Tatsache, dass unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden buchstäblich das Wichtigste im Leben sind, ist es verständlich, dass sie im Vordergrund unseres Denkens stehen – jetzt mehr denn je. Wir stehen vor der Frage, was es kosten sollte, was abgedeckt werden sollte, was die neuesten Forschungsergebnisse zeigen und was wirklich als „sich um sich selbst kümmern“ ausmachen sollte. Heißt das, sofort zum Arzt zu gehen, wenn eine Erkältung kommt? Oder füllen Sie Ihre Hausapotheke mit B-Vitaminen, Holunderextrakt und Bioidentika auf und Chinesische Kräuter?

Die Wahrheit ist, dass wir in einer Kultur leben, die die große Suche nach perfekter Gesundheit betont, wenn die Antwort nie nur eine Einheitsgröße ist. Schließlich bist du wunderschön einzigartig du! So sind Ihre gesundheitlichen Bedürfnisse. Diese Bedürfnisse können sich im Laufe der Zeit, über die Jahreszeiten oder sogar von Tag zu Tag ändern. Aber wenn Sie so damit beschäftigt sind, Ihre Gesundheit von außen anzugehen, das Internet nach den neuesten gesundheitlichen Geboten und Verboten zu durchforsten, sich Sorgen um die düsteren Gesundheitsvorahnungen Ihrer Mutter zu machen (Sie wissen, „Rückenschmerzen sind in unserer Familie!“), sind Sie es die wichtigste Stimme im Gespräch abschalten – Ihre eigene.

Der Beginn des Unwohlseins

Ich habe lange gebraucht, um das zu erkennen. Meine komplizierte medizinische Reise begann, als ich ein junges, glückliches, aktives Kind war, aber plötzlich traten unerklärliche, lähmende Rückenschmerzen auf, die sofort einsetzten und lange anhielten. Und wie viele Menschen mit chronischen Erkrankungen, wurden die Dinge im Laufe der Zeit kompliziert. Geben Sie eine Schilddrüsenerkrankung, Zöliakie, sogar eine Parasit Infektion nach einer Auslandsreise. Man könnte sagen, ich bin ein Experte im Kranksein! Ich wuchs in dem Kontext auf, in dem ich mich „nicht wohlfühlte“, und ging in Arztpraxen ein und aus, nahm verschiedene Medikamente ein und aus, auf einer Schnitzeljagd, um zu versuchen, die Quelle meiner ständigen Beschwerden zu finden, damit ich darauf zurückkommen konnte Leben, wie ich es mir erträumt habe: Spaß und voller Pläne und Abenteuer und Bestrebungen.

Lesen Sie auch:  Hautpflege ist Selbstpflege und meine psychische Gesundheit ist ein Beweis

Damals war ich so verzweifelt, geheilt zu werden, dass ich fast jede Behandlung, Therapie oder Medikation ausprobierte, die mir empfohlen wurde. Viele dieser Empfehlungen stammen von einigen der besten Ärzte auf ihrem Gebiet. Niemand konnte herausfinden, was mit mir los war, und einige der Kombinationen und Medikamente machten mich noch kränker – was mich nur noch verzweifelter machte.

Verstehen Sie mich nicht falsch – ich werde immer dankbar sein für die Herzen und Gedanken, die sich in den Stunden größter Not um mich gekümmert haben. Aber die ganze Zeit „krank“ zu sein, verzweifelt nach Antworten zu suchen und mich so sehr auf andere Menschen zu verlassen, die mir sagen, was falsch ist und wie ich es beheben kann … Es ist mir nie in den Sinn gekommen, innezuhalten und wirklich nach innen zu gehen und meinen Körper zu fragen warum es fühlte sich so an und was es brauchte mich dagegen zu tun. Ich habe erst mit dem Heilen begonnen, als ich eine Bürgerwehr für die Sache meiner eigenen Gesundheit wurde.

Fühle, höre zu und übernimm die Kontrolle

Für mich persönlich bedeutete das, zu den Grundlagen zurückzukehren: alles zu lernen, was ich über die richtige Diät, Ernährung, Bewegung und Meditationspraktiken lernen konnte, die am besten für mich geeignet sind (einer von 12 Prozent der Amerikaner mit Schilddrüsenerkrankungenund von Millionen von Amerikanern mit GI-Probleme). Ich habe herausgefunden, wie viel Schlaf ich brauche, ich habe gelernt, in Stille zu sitzen, ich habe etwas über organische und entzündungshemmende, nahrhafte Lebensmittel gelernt. Ich habe aufgehört zu fragen: “Was ist los?” und fing an zu fragen: “Was fühlt sich gut an?” Meditieren fühlte sich gut an. Pflanzlich fühlte sich gut an. Ehrlichkeit fühlte sich gut an, und Akupunktur und Morgenrituale.

Lesen Sie auch:  Die Kraft des automatischen Schreibens: Eine kanalisierte Meditation Seele und Geist

Anstatt mit meinen Symptomen zu spielen, entwickelte ich einen Traum dafür, wie Ich wollte fühlen, machte eine Straßenkarte zu diesem Ort und begann ihr zu folgen.

Egal, ob Sie mit Ihren eigenen Gesundheitsproblemen (Gesundheitschancen!) zu tun haben oder das Bild perfekter Gesundheit sind, die Tatsache bleibt dieselbe: Jeder profitiert davon, eine aktivere Rolle in seiner eigenen Gesundheitsfürsorge zu übernehmen. Selbstfürsorge ist Gesundheitsfürsorge. Von einer Gesundheitswache zur nächsten, hier sind einige der besten Möglichkeiten, die ich kenne, um präsent, offen und angezapft zu bleiben:

LANGSAMER. Wenn Sie eine Meile pro Minute von einer Aufgabe zur nächsten eilen, Ihren Zeitplan packen und Ihre To-do-Liste zerquetschen, Ihren Posteingang scrollen, das Abendessen planen, ein früheres Gespräch wiederholen … Ratet mal, was? Es ist leicht, die Zeichen zu übersehen, die dein Körper dir sendet! Üben Sie eine Pause. Meditation, erholsames Yoga und sogar ein paar tiefe Atemzüge und ein Spaziergang um den Block können Wunder für jeden Teil von Ihnen bewirken. Tech-Junkies, dort sind Anwendungen zum Dies!

DEFINIEREN SIE Ihre Symptome NEU. Ob es sich um Knieschmerzen, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen oder Müdigkeit handelt, wir neigen dazu, Symptome als Probleme zu betrachten, die behoben werden müssen, ein Aspirin oder eine weitere Tasse Kaffee. Wenn wir sie auf diese Weise formulieren, konzentrieren wir uns nur auf das äußere Problem und nicht auf die innere Quelle. Betrachten Sie Ihre Symptome als Botschaften. Jedes Signal, jedes Symptom, jeder Hinweis ist nur eine weitere Information, damit Sie wissen, wie Sie auf sich selbst aufpassen können.

GEHEN HINEIN. Heilung von innen nach außen bedeutet, Anpassungen vorzunehmen und dann darauf zu achten. Denken Sie daran, dass kleine Änderungen große Belohnungen bringen. Anstatt einen zusätzlichen Kaffee (oder drei) am Nachmittag zu trinken, würde eine weitere Stunde früher schlafen ausreichen? Anstelle von Aspirin gegen Nackenschmerzen würden sich vielleicht ein paar sanfte Yoga-Posen und eine Atemübung besser anfühlen. Lernen Sie Ihren Körper kennen.

Lesen Sie auch:  Träume von jemandem, der stirbt

WIRKLICH WERDEN. Wie sieht für dich echte Ernährung aus? Echte Lebensmittel, echte Entspannung, echte Pflege? Ein fettfreier dreifacher Zuckerlatte und ein Bagel sind nicht wirklich nahrhaft für Sie, selbst wenn Sie in Eile sind und hungern. Selbst Ihr Spinning-Kurs um 6:30 Uhr ist möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie, wenn Sie den Schlaf auslassen und sich stressen, um es morgens dorthin zu schaffen. Am Ende des Tages ist das Wichtigste, wie Sie sich fühlen.

PRAKTIKEN Sie verschiedene Rituale und Systeme, um den Traum zu unterstützen, wie Sie sich jeden Tag fühlen möchten. Machen Sie diese persönlichen täglichen Rituale zu einer Priorität. Nichts geht über Ihre Gesundheit – sie ermöglicht es Ihnen, alles andere in Ihrem Leben zu zeigen.

Respektiere dich selbst. Werden Sie radikal ehrlich mit sich selbst und anderen darüber, was Sie brauchen. Achte liebevoll auf die mentalen, physischen und emotionalen Zeichen, die um deine Aufmerksamkeit bitten. Achten Sie nicht so sehr auf Meinungen, Fakten und Experten und lassen Sie sich auf keinen Fall einreden, „dass es halt so ist“. Sich unwohl zu fühlen ist nicht genug. Sie haben Wellness verdient.

Mit all den Informationen, Ressourcen, Unterstützungssystemen und Optionen, die uns zur Verfügung stehen, war es noch nie so einfach, verschiedene Gesundheitsmodalitäten zu erkunden und die für uns geeignete Kombination auszuwählen. Aber nur, wenn wir uns die Zeit und Absicht nehmen. Wir sind an so viele verschiedene Informationsquellen angeschlossen (Wetter, globale Politik, wissenschaftliche Entdeckungen, soziale Netzwerke), warum also nicht an unser eigenes Wohlbefinden anschließen und mit dieser Quelle in Verbindung bleiben?

Eine Gesundheitsrevolution steht bevor. Es beginnt damit, wie Sie sich selbst behandeln.

Amy Kurtz ist der Autor des Buches Krank treten und a Ganzheitlicher Gesundheitscoach, Wellnessberater, Redner und Autor. Sie lebt in New York City. Um sich ihrer Wellness-Revolution anzuschließen, besuchen Sie amykurtz.com und folgen Sie ihr TwitterInstagram und Facebook für tägliche Tipps, Inspiration und Motivation.