Home » Weiße magie » Sieben Möglichkeiten, deine Hexenkraft zu ernähren

Sieben Möglichkeiten, deine Hexenkraft zu ernähren

Personal Power

Wenn wir uns als Hexen auf den Weg machen ) Wir treffen die Wahl, unser Leben zu verändern und folgen einer kleinen Stimme, die uns von einem vertrauten, aber unsichtbaren Ort aus anruft. Es flüstert uns in der kühlen Brise zu, es klingelt in Momenten vollkommener Klarheit in unseren Ohren und es fordert uns auf, etwas Größeres als wir selbst, etwas Älteres und Mächtigeres zu werden. Wenn wir einer verwandten Seele begegnen, verbinden wir uns, indem wir unsere intimsten Gedanken darüber teilen, was uns so anders macht, uns des Unsichtbaren bewusst ist und vielleicht sogar noch wichtiger, in der Lage ist, es zu erreichen und zu berühren. Für manche ist diese Sache alles in unseren Köpfen, ein Produkt einer überaktiven Vorstellungskraft, die Disziplin erfordert und mit Außenstehenden nicht offen diskutiert werden kann. Aber für einige Hexen wie mich wird dieser übernatürliche Instinkt als eine wichtige Facette dessen angesehen, was wir die Hexenkraft nennen.

Die Hexenkraft ist nicht gerecht das Ding, das dich zum seltsamen Ball macht. Wenn man durch die Linse der Parapsychologie und ihrer Unterfelder betrachtet, könnte man einen starken Vergleich zwischen der Hexenkraft und ziehen die psychische Fähigkeit, die als Psychokinese oder Telekinese bekannt ist. Telekinese wird als die Fähigkeit beschrieben, eine Umgebung zu beeinflussen, ohne sie physisch zu berühren. Beispiele hierfür sind die Durchführung von psychischen Heilungen und Operationen, das Bewegen von Objekten und die Erzeugung von Geräusch- und Lichtphänomenen. Im Handwerk tun wir dieselben Dinge, aber indem wir die verborgenen Energien um uns herum nutzen, um unsere Arbeit voranzutreiben . Für mich gibt es wenig, was die beiden trennt, und die Entdeckung vor einigen Jahren hat meine Herangehensweise an die Hexerei völlig verändert. Anstatt es als etwas zu betrachten, das wir aus unseren Traditionen oder unseren Göttern erhalten, fing ich an, es wie jedes andere psychische Geschenk zu betrachten und machte mich dann daran, es aus seiner Ruhe zu locken. Letztendlich würde diese zutiefst persönliche Arbeit das Schreiben hinter meinem Buch The Witch's befeuern Buch der Macht , und bringen Sie mich dazu, diese sieben geheimen Wege zu teilen, auf denen Sie Ihre Hexe ernähren können Leistung.

  1. Du hast die Macht, also benimm dich wie es ist!

Wir alle wissen, dass Vertrauen in der Magie als eine der Säulen jeder erfolgreichen Praxis oberste Priorität hat. Es reicht jedoch nicht aus, nur zu glauben, dass Sie zur Magie fähig sind. du musst dich als magische Person sehen und dann mit der Welt als solche interagieren. Der verstorbene

Okkultist und Anführer des Sabbati-Kultes, Andrew Chumbly bezeichnet den Begriff Somnisience als einen Zustand, in dem Sie in Ihrer Verbindung zur magischen Welt um Sie herum und in Ihrer Neigung, mit ihr zu interagieren, so verloren sind, dass sie zu Ihrer Realität wird. Der Dichter Rumi bezeichnet diesen Zustand als Ekstase, einen Moment absoluter Harmonie und Entrückung mit dem Universum, in dem Sie sowohl Partner als auch Instrument sind. Was auch immer wir den Geisteszustand nennen, der erzeugt wird, wenn wir uns den Ideologien ergeben, nicht nur ein magisches Leben zu führen, sondern wichtige Akteure bei der Entwicklung dieses Lebens vor uns zu sein, ist für eine erfolgreiche Magie unerlässlich. Irgendwann im Spiel als Hexen müssen wir aufhören, uns ständig davon zu überzeugen, dass unsere Magie funktioniert, und einfach die Tatsache akzeptieren, dass sie funktioniert. Wir haben dann die zusätzliche Last, Entscheidungen zu treffen, die von dieser Weltanschauung beeinflusst werden.

  • Füttere das Feuer, nicht die Angst
    Ob Sie es glauben oder nicht, Sie verschwenden extrem viel geistige Energie für Dinge, die einfach keine Rolle spielen, von denen die meisten Sie als Geister verfolgen der Zukunft und der Vergangenheit – Ängste, die Sie als Geisel für Teile dieses anderen halten Wirklichkeit. Angst ist normal; es ist vollkommen menschlich, aber es ist nicht zu vermeiden. In Sachen Hexenkraft ist Angst ein mächtiges Werkzeug, mit dem man die Waage zu Ihren Gunsten zurückkippen und die Feuer in sich schüren kann. Der Trick besteht darin, sich all der Art und Weise bewusst zu sein, wie sich Angst in unser Leben einschleicht, und einen Spielplan zu haben, wie man damit umgeht, wenn es seinen hässlichen Kopf um die Ecke kriecht. Als Hexen können wir es uns nicht leisten, unseren Ängsten zu erliegen. Wir müssen uns ihnen direkt stellen, damit wir sowohl die Macht zurücknehmen können, die ihnen von uns gestohlen wurde, als auch die Macht, die sich aus ihrer Konfrontation ergibt.

    Es hat keinen Sinn, sich unseren Ängsten mit leeren Händen zu nähern, daher ist es immer unerlässlich, über jede Vorwärtsbewegung nachzudenken, bevor man sie tatsächlich ausführt. Überlegen Sie, was es tatsächlich braucht, um ein für alle Mal damit umzugehen, welche Magie Sie tun können, um dabei zu helfen, und wie Sie sich durch diese dunklen und stürmischen Nächte halten werden. Für mich bedeutet dies viel Listenerstellung, Selbstbeobachtung und Rezitieren dieses Zitats aus Frank Herberts Dune

    : “Ich darf keine Angst haben. Angst ist der Geisteskiller. Angst ist der kleine Tod, der völlige Auslöschung bringt. Ich werde mich meiner Angst stellen. Ich werde zulassen, dass sie über mich und durch mich geht. Und wenn es vorbei ist, werde ich das innere Auge drehen, um seinen Weg zu sehen. Wo die Angst hingegangen ist, wird nichts sein. Nur ich werde bleiben. “

  • Fordern Sie Ihre Hexenmuskeln heraus!

    Ok, das kann also ein seltsamer Weg sein um es auszudrücken, aber die Hexenkraft ist wie jeder andere Muskel: Je mehr Sie trainieren, desto weiter entwickelt wird sie. Es reicht nicht aus, hier oder da einen Zauber zu machen, um deine Hexenkraft fit zu halten. Sie müssen sich Herausforderungen stellen, die es in Form bringen. Hier ist der Trick: Sie müssen sich magischen Herausforderungen stellen, die gleichermaßen Hindernisse und Belohnungen bringen. Es ist eine Sache, sich herausgefordert zu fühlen und sie mit dem Ziel des Erfolgs durchzusetzen, und eine andere Sache, wenn Sie sich einfach nicht dazu berufen fühlen, sich so zu entwickeln, wie es die Herausforderung erfordert. Sie können etwas nicht studieren und dabei unglücklich sein, aber Sie können auch nicht einfach aufgeben, weil es zu schwer ist. Entwickeln Sie eine magische Fitnessroutine, die das Rätselraten erleichtert und Sie wieder auf den Anfängerstuhl setzt. Für mich sieht dies nach einer konsequenten täglichen magischen Praxis aus, die die ursprünglichen, ego-basierten und göttlichen Aspekte meiner selbst einbezieht und normalerweise Reinigungsarbeit, Meditation, Arbeit mit Geistern und fortlaufende Zauberarbeit für diese größeren Herausforderungen beinhaltet.

  • Machen Sie ein großes Ziel und setzen Sie dann kleinere, um Ihnen zu helfen, dorthin zu gelangen
  • Was ist dein Endspiel? Warum bist du eine Hexe geworden? Der einzige Weg, dieses Versprechen jemals zu erfüllen, besteht darin, das Ziel zu setzen und es zu verwirklichen. Sie profitieren nicht davon, “bis morgen zu warten”. Ich arbeite viel mit Leuten an diesem, also habe ich ein kleines System ausgearbeitet, um all dies auf den Punkt zu bringen. Wenn Sie sich in A befinden und Ihr Ziel darin besteht, nach Z zu gelangen, müssen Sie vierundzwanzig Felder vorrücken, bevor Sie an Ihrem beabsichtigten Ziel landen. Jeder Schritt zwischen A und Z sollte festgelegt und als Meilenstein behandelt werden. Wenn Sie am Ende jedes dieser kleineren Ziele angekommen sind, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um eine Diagnose Ihres Plans durchzuführen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen, um zum Endspiel zu gelangen und jedes dieser Ziele als Siege zu feiern. Hören Sie: Es gibt nicht viel Cheerleading in der Hexerei, besonders wenn Sie Autodidakt sind oder negative Erfahrungen mit einem Lehrer gemacht haben. Sie müssen also im Bewusstsein behalten, dass Sie wahrscheinlich Dampf verlieren, wenn Sie sich besiegt fühlen. Verstärken Sie Ihre Arbeit positiv, indem Sie sich die Zeit nehmen, den Prozess und Ihren Anteil daran zu würdigen. Denken Sie daran, warum Sie es tun, und gehen Sie dann auf jede erdenkliche Weise einen Weg des geringsten Widerstands, um Ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

  • Machen Sie Ihr Wort gemein Etwas
    Ein Teil des Lebens in dieser verrückten magischen Welt ist, dass unsere Gedanken, Worte und Handlungen alle die Fähigkeit haben, viel größere Auswirkungen zu erzielen als wir könnten sonst für uns selbst prognostizieren. Wenn wir Vereinbarungen treffen oder sagen, dass wir etwas tun und dann nicht tun oder einen einfachen Ausweg finden, bekräftigen wir im Wesentlichen die Vorstellung, dass unser Wort selbst für uns kein Gewicht hat. Wenn unser Wort kein Gewicht hat, wie können wir dann erwarten, dass es die natürlichen Kräfte beherrscht? Alles, was Sie sagen, denken und tun, ist eine magische Geste, die nicht nur den Fluss Ihrer Energie, sondern auch die Energie anderer steuert. Seien Sie also immer befehlshabend und tadellos mit Ihrem Wort. Haben Sie Follow-Through und Integrität in allem, was Sie sowohl magisch als auch weltlich tun, denn für die Hexe sind die beiden Welten ein und dasselbe.
  • Geh raus of the Rut
    Eine der Freuden des Erwachsenenalters ist die unvermeidliche Brunft und dann das folgende spirituelle Plateau. In einer Minute ist alles in Ordnung und Sie fühlen sich an der Spitze Ihres Spiels, und in der nächsten Minute gerät alles in Unordnung. Sie sind am Ende einer Straße angelangt und wissen nicht genau, was als nächstes kommt. Vielleicht verlieren Sie den Funken Inspiration, den Sie früher gefühlt haben. All diese Dinge führen zu Zeiträumen, in denen wir, anstatt zu wachsen und uns mächtig zu fühlen, Apathie und einen totalen Trägheitsverlust erleben. Diese Momente bezeichne ich als “spirituelle Hochebenen”. Wir müssen darauf achten, dass wir uns nicht zu lange in diesen Zeiträumen aufhalten. Je länger unser Aufenthalt dauert, desto schwieriger ist es, ihn zu verlassen.

    Dies kann für manche eine echte Herausforderung sein, aber Sie müssen sich Ihre Lebenskraft wie einen Brunnen vorstellen. Wenn die Pumpe funktioniert, ist das Wasser frisch und sauber und möglicherweise sogar lebensfähig. Wenn die Pumpe jedoch kaputt wäre und der Brunnen nicht mehr funktioniert, würde das Wasser stagnieren und wahrscheinlich voller Keime und anderer Dinge sein, die es nicht sind Schön für dich. Der beste Weg, um aus einer Brunft herauszukommen, besteht darin, das Wasser zu bewegen und etwas Sauerstoff zurück in den Teich zu bringen, damit es ein gesundes Ökosystem unterstützen kann. Wir tun dies, indem wir die Pumpe reparieren oder eine neue bekommen.

    Abgesehen von Analogien, wenn Sie in Schwierigkeiten geraten und diese Leidenschaft und die Kraft verlieren, die Sie einst für Ihr Handwerk empfunden haben, schlummert Ihre Hexenkraft. Entlocken Sie es aus dem Versteck, indem Sie es in etwas Neues und Aufregendes einführen und es einer vertrauten Praxis hinzufügen. Fügen Sie einer alten Struktur langsam ein bisschen Chaos hinzu und lassen Sie sie Ihnen helfen, den Weg nach vorne zu bauen, indem Sie die neue mit der zuverlässigen und vertrauten verbinden.

  • Sei ein verrückter Wissenschaftler
    Hexen sind wie Schneeflocken: keine zwei von uns sind gleich und Keiner von uns besitzt die gleichen Gaben und Fähigkeiten. Ich bin nicht der Überzeugung, dass Magie von jedem gemacht werden kann; Ich stimme eher der Vorstellung zu, dass diejenigen von uns, die die Hexenkraft haben, eine seltene Rasse sind und dass nicht jeder das Zeug dazu hat. Ich glaube auch, dass es viel mehr von uns gibt, als wir wissen. Wir sind es uns selbst schuldig, herauszufinden, wer und was wir sind, und der beste Weg, dies zu tun, ist das Experimentieren.

    Seien Sie der Ingenieur Ihrer Magie und machen Sie sich die Hände schmutzig, probieren Sie neue Dinge aus und überarbeiten Sie Ihre älteren Ideologien. Erstellen Sie eine Hypothese und experimentieren Sie dann und sammeln Sie Informationen, die Ihre Theorien entweder beweisen oder widerlegen. Wenn wir uns dem Handwerk wie ein verrückter Wissenschaftler nähern, erlauben wir uns, die Grenzen dessen zu verschieben, was wir sonst zulassen würden, um unsere Grenzen zu werden. Auf diese Weise öffnen wir uns neuen und unterschiedlichen Arten von psychischer Energie und Reizen, die für die Ernährung Ihrer Hexenkraft von wesentlicher Bedeutung sind.

  • Die Hexenkraft ist nicht etwas, das wir gerade entdeckt haben; Es ist seit den Anfängen unserer Spezies bei der Menschheit, und deshalb müssen wir nicht zu weit schauen, um es zu finden. Mit ein wenig Engagement und einem offenen und ehrlichen Geist können Sie beginnen, diese Kraft neu zu trainieren und neu zu fokussieren, so dass sie immer zu Ihren Gunsten wirkt und Sie immer ans Ende Ihres Verlangens bringt.