Home » Weiße magie » So bekommen Sie Strandhaare zu Hause (auch wenn Ihre Strähnen gerade sind)

So bekommen Sie Strandhaare zu Hause (auch wenn Ihre Strähnen gerade sind)

Der Sommer steht vor der Tür, jetzt ist es an der Zeit, die Kunst der „Beachy Waves“ zu meistern. Und wer könnte uns besser beibringen, wie man perfekte Strandwellen hinbekommt, als Sarah Potempa, Erfinderin des Beachwavers und Hairstylistin von Lea Michele, Romee Strijd und anderen. Also nur was ist Perfekte Strandhaare? Anders als die Frisur vermuten lässt, ist Strandhaar nicht die Textur Ihrer Locken, nachdem Sie ein Bad im Meer genommen haben. Nein, perfektes Strandhaar ist eine Reihe von S-Kurven, die fast immer mit einem Lockenstab erstellt werden. Und während das einfach genug klingen mag, kann sich die Frisur für diejenigen von uns mit einer Textur, die eine Welle nicht ganz hält, als ziemlich schwierig erweisen. Glücklicherweise hat Potempa dieses Problem mit Tipps und Produkten für glatte und lockige Haartypen behoben.

Wie man Strandhaare zu Hause bekommt

1. Lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen

Ouai
Luftgetrockneter Schaum
$28,00

Geschäft

Das Wichtigste zuerst, Potempa empfiehlt, eine leichte Mousse auf das nasse Haar aufzutragen. Lassen Sie Ihr Haar dann an der Luft trocknen, damit sich das Produkt in Ihre natürliche Textur einarbeiten kann (oder eine kleine künstliche Welle erzeugen kann, wenn Ihr Haar normalerweise glatt ist).

2. Schneiden Sie Ihr Haar ab

Beachwaver
Darby-Clips
$5.00

Geschäft

Laut Potempa ist einer der wichtigsten Schritte das Schneiden Ihrer Haare. Um durchgehend eine gleichmäßige Locke zu erhalten, schlägt sie vor, das Haar mit Clips horizontal von unten nach oben zu unterteilen (ungefähr drei Abschnitte sollten ausreichen, aber wenn Ihr Haar dicker ist, versuchen Sie es mit vier).

3. Locken Sie Ihr Haar

Beachwaver
Beachwaver S1
$129,00

Geschäft

Wenn Sie glattes oder feines Haar haben, das keine Locken hält, empfiehlt Potempa, 1-Zoll-Haarpartien mit einem 0,75-Zoll-Lockenstab zu kräuseln. Haben Sie lockiges Haar? Erstellen Sie glatte Wellen, indem Sie 1,5-Zoll-Haarpartien mit einem 1,25-Zoll-Lockenstab (oder einem kleineren 0,50-Zoll-Lockenstab, wenn Sie engere Wellen wünschen) kräuseln. Sie sind sich nicht ganz sicher, welche Textur Sie haben? Potempa empfiehlt, 1- bis 1,5-Zoll-Haarpartien mit einem 1-Zoll-Lockenstab zu kräuseln, wenn Ihr Haar weder glatt noch lockig ist.

Nachdem Sie nun herausgefunden haben, welchen Lockenstab Sie verwenden sollen, können Sie damit beginnen, Ihr Haar zu locken. Drehen Sie dazu 1 bis 1,5 Zoll Haar (je nach Haarstruktur) um den Schaft. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Enden für eine lebendigere Welle auslassen. Wiederholen Sie dies für den Rest Ihres Haares, wobei Sie die Richtung, in der Sie sich kräuseln, mit jeder anderen Strähne abwechseln. Sobald Sie die Vorderseite Ihres Kopfes erreicht haben, sagt Potempa, dass Sie Ihre Strähnen von Ihrem Gesicht weg kräuseln sollen, um Ihre Gesichtszüge zu betonen.

Wenn Sie lockiges Haar haben, schlagen die Redakteure von Potempa und – vor, eine Bürste mit Haarspray für flexiblen Halt zu besprühen und die Locke auszukämmen, sobald sie von der Hitze entfernt wurde. Dadurch entsteht eine glatte, voluminöse Welle.

4. Set mit Haarspray

R+Co
Outerspace Haarspray mit flexiblem Halt
$32.00

Geschäft

Wie Sie Ihr Haar formen, hängt von Ihrer Haarstruktur ab. Wenn Sie feines oder glattes Haar haben, empfiehlt Potempa, ein Haarspray mit flexiblem Halt direkt auf die Locken zu sprühen. Wenn Sie jedoch lockiges oder welliges Haar haben, empfiehlt sie, eine Bürste mit Haarspray für flexiblen Halt zu besprühen und dann Ihre Locken auszubürsten.

5. Appreturmittel auftragen

Sonne Bum
Sonny’s Original Surfpaste
$15,00

Geschäft

Egal, ob Ihr Haar feucht oder trocken ist, reiben Sie eine zentimetergroße Menge in Ihre Hände und arbeiten Sie es gleichmäßig durch die Locken, wobei Sie es nach Bedarf kneten. Geben Sie Ihrem Haar ein gutes Tszuj und Sie können loslegen.

6. Das Endergebnis

Je nach verwendetem Lockenstab und Zylindergröße sollte das Endergebnis in etwa so aussehen wie auf den Bildern unten.

Wenn Sie von Natur aus lockiges Haar haben

Ein kleiner, enger Lauf, wie ein 0,50-Zoll-Lauf, wird dazu beitragen, diese verträumten Wellen auf Jourdan Dunn oben zu erzeugen. Versuchen Sie, das Haar um eine Tonne zu wickeln, anstatt es zu klemmen und zu rollen, wie Sie es normalerweise für mehr Wellen als für eine enge Spule tun würden.

Amika
Der Confidante Moisture Maintenance Styler
$150,00

Geschäft

Sie können auch versuchen, natürliches Haar mit einem Glätteisen zu wellen. Dieses Tutorial “Strandwasserwellen” erklärt Schritt für Schritt, wie Sie den Look hinbekommen.

Wenn Sie dünnes Haar haben

Hier wird Ihnen das Auftragen von etwas Finishing-Creme auf die Haarspitzen gute Dienste leisten. Ali Larters Haar ist eher dünner, daher würde die Verwendung von zu viel Stylingcreme das Haar zu fettig und beschwert aussehen lassen. Aber mit genau der richtigen Menge an den Spitzen und ein wenig Haarspray mit feinem Nebel für Halt ist das Ergebnis ein Rücken-aus-dem-Ozean-Zaun.

Wenn Sie dickes Haar haben

Dickes Haar verträgt das Produkt etwas besser und benötigt möglicherweise eine größere Menge Styling-Creme, wenn es besonders grob ist.

Wenn Sie kurze Haare haben …

Kurzes Haar zu winken ist ähnlich wie bei langen Haaren, aber der Schlüssel ist, die Enden so gerade wie möglich zu halten. Sehen Sie sich dieses Tutorial von unserer Features-Redakteurin Amanda Montell an.