Home » Weiße magie » So oft solltest du deinen Rasierer wechseln

So oft solltest du deinen Rasierer wechseln

Als Kind, das im goldenen Zeitalter des Gillette Mach III aufgewachsen ist, ist es erstaunlich, wenn nicht sogar überwältigend, die schiere Anzahl und Vielfalt der heutigen Rasierer zu sehen. Von denen mit vier oder mehr Klingen bis hin zu Modellen, die vibrieren oder sich aufheizen, es ist eine großartige Zeit, jemand zu sein, der sich rasiert. Aber mit all dem Schnickschnack, der die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht, gibt es immer noch eine entscheidende Frage zu beantworten, egal wie schick Ihr Rasierer ist: Wie oft sollte ich meinen Rasierer wechseln?

Zugegeben: „Wie oft sollte ich meinen Rasierer wechseln?“ ist eine Art geladene Frage. Richten Sie es an die Unternehmen, die die Rasierer herstellen, und Sie werden mit Sicherheit eine niedrigere Nummer erhalten, um mehr Rasierer zu verkaufen. Also haben wir uns an ein Gremium von Experten aus allen Bereichen des Rasierspektrums gewandt – darunter die staatlich geprüfte Dermatologin Purvisha Patel, MD, Friseurmeister Benny Perez und der Gründer der Pacific Shaving Company, Stan Ades –, um die ganze Geschichte zu erfahren und Antworten auf das Alter zu geben -alte Frage. Lesen Sie weiter, was sie zu sagen hatten.

Wie viele Rasuren hält mein Rasierer?

Die lange und kurze Antwort: Es kommt auf die Art des Rasierers und den Einsatzort am Körper an, denn die Grobheit des zu rasierenden Haares bestimmt letztlich den Verschleiß der Klinge. Je gröber das Haar, desto schneller wird Ihre Klinge stumpf. Und Sie nicht – wir wiederholen –Sie möchten sich nirgendwo mit einer stumpfen Klinge rasieren.

Vorab ein kurzer Überblick über die drei Haupttypen von Rasierern und was Sie von jedem erwarten können.

Rasiermesser

Die Kunst des Rasierens
Schwarzes 5/8-Zoll-Rasiermesser mit Klingenspitze
$160,00

Geschäft

Gut für: Eine gründliche, saubere Rasur im Gesicht mit dem großartigen Gefühl einer guten, altmodischen Rasur. Da die Klingen geschliffen werden können, ist es ideal für diejenigen, die nicht viel für ihren Rasierer ausgeben möchten.
Nicht so toll für: Patel sagt, dass Rasiermesser eine ruhige Hand erfordern und die Haut schneiden oder einkerben können, wenn sie über unebene Oberflächen gehen, also ist es am besten, sie an keiner anderen Stelle des Körpers als im Gesicht zu verwenden.
Spielstärke: Fortschrittlich. „Es braucht Übung, um eine Rasiermesserrasur zu lernen und zu perfektionieren“, sagt Perez. „Seien Sie bereit, zusätzliche Zeit mit der Vorbereitung der Haut und der Rasur zu verbringen.“
Anzahl der Rasuren: Da Sie es nur im Gesicht verwenden, erhalten Sie mit einem Rasiermesser durchschnittlich 5-7 hochwertige Rasuren.

Patronenrasierer

GilletteLabs
Beheizter Rasierer
$150,00

Geschäft

Gut für: Dank seiner Fähigkeit, über unebene Oberflächen zu gleiten, kann mit minimalem Kraftaufwand praktisch überall am Körper eine gründliche Rasur erzielt werden. Patronenrasierer sind ideal für Gesicht, Brust, Achseln, Beine und alles dazwischen.Nicht so toll für: Leute, die ihre Klingen nicht regelmäßig wechseln möchten, da häufige Verwendung Patronen mit abgestorbener Haut, Haaren und Bakterien verstopfen kann. Außerdem können Patronen teuer sein, wenn Sie also ein begrenztes Budget haben, sollten Sie eine der anderen Optionen in Betracht ziehen.Spielstärke: Einfach. Ideal für alle, die einen Rasierer halten können. Anzahl der Rasuren: Gesicht, 5-7; Brust, 5-6; Achseln, 7; Beine, 7.

Sicherheitsrasierer

Merkur
DE Sicherheitsrasierer
54,95 $

Geschäft

Gut für: Eine gründliche, mühelose Rasur, die sich, wie der langjährige Fan Ades sagt, „einfach so anfühlt, als würde man sich rasieren.“ Mit einem benutzerfreundlichen Design und günstigen Klingen ist der Sicherheitsrasierer ideal für Gesicht, Brust, Achseln und Beine.Nicht so toll für: Perez empfiehlt, sich mit einem Sicherheitsrasierer von intimeren Bereichen fernzuhalten.Spielstärke: Dazwischenliegend. Trotz seiner einfachen Bedienung lohnt es sich, wenn Sie noch nie einen Rasierhobel benutzt haben, Ihren Friseur um eine kurze Anleitung zu bitten. Anzahl der Rasuren: Gesicht, 5; Brust, 5; Beine, 5; Achseln, 5.

Ades empfiehlt diesen legendären Sicherheitsrasierer der renommierten Firma Merkur persönlich wegen seiner Fähigkeit, eine gründliche, mühelose Rasur zu erzielen, und seiner „großartigen Rasierwirkung“.

Kann man Rasierklingen länger haltbar machen?

Wie gesagt, die Tragbarkeit eines Rasierers ist proportional zur Grobheit der Haare, die Sie schneiden. Perez sagt, dass Körperbehaarung normalerweise gröber ist als Gesichtsbehaarung, aber das ist nicht immer der Fall. Eine Maßnahme, die Sie ergreifen können, um nicht nur eine qualitativ hochwertige, sondern auch eine schonendere Rasur für Ihre Klinge zu gewährleisten, ist die richtige Vorbereitung. Perez empfiehlt, sich während oder kurz nach einer heißen Dusche zu rasieren – damit die Haut warm und geschmeidig ist und Barthaare angehoben werden – sowie Pre-Shave-Öl und eine weichmachende, alkoholfreie Rasiercreme zu verwenden, um eine superglatte Oberfläche für die Klinge zu schaffen darüber zu gleiten.

Eine weitere Möglichkeit, die Lebensdauer Ihrer Rasierklinge zu verlängern, hängt davon ab, wie Sie die Klinge selbst pflegen. „Rasierklingen werden nicht so schnell stumpf“, sagt Ades. „Was stattdessen Kerben und Schnitte verursacht, ist die Oxidation der Rasierklinge, wodurch sie sich verschlechtert.“ Mit anderen Worten, die 24 Stunden zwischen den Rasuren schaden dem Rasierer mehr als die Rasur selbst. Ades empfiehlt, Ihren Rasierer nach jedem Gebrauch gründlich zu trocknen und ihn nicht in einer feuchten Umgebung (wie der Dusche) aufzubewahren.

Was passiert, wenn Sie einen alten oder stumpfen Rasierer verwenden?

Schlechte Nachrichten, das ist was. „Wenn Sie einen stumpfen Rasierer verwenden, wird die Haut während der Rasur traumatisiert“, sagt Patel. Das Ziehen eines stumpfen Rasiermessers über die Haut führt zu Mikroschnitten und Rissen, wodurch die Nerven unter der Haut der Luft ausgesetzt werden, was Schmerzen, Rasurbrand, Empfindlichkeit und Juckreiz verursacht, ganz zu schweigen von der Möglichkeit einer Infektion. „Die ständige Verwendung eines stumpfen Rasierers über einen längeren Zeitraum führt zu einem erhöhten Druck, der zum Rasieren der Haare verwendet wird“, fügte sie hinzu. „Dies kann das Infektionsrisiko und die Narbenbildung erhöhen und Kollagen in diesem Bereich abbauen.“ Ades weist auch darauf hin, dass Sie wahrscheinlich eingewachsene Haare entwickeln, wenn die Klinge keinen sauberen Schnitt über den Haarfollikel machen kann.

Daher ist es wichtig, beim Rasieren aufmerksam zu sein, besonders wenn Sie sich der vierten oder fünften Rasur mit einem bestimmten Rasierer nähern. Achten Sie auf eine merkliche Verzögerung, wenn sich der Rasierer über Ihre Haut bewegt, und wenn Sie ein Ziehen oder einen Widerstand spüren, hören Sie sofort auf und wechseln Sie Ihren Rasierer.

So holen Sie das Beste aus Ihrem Rasierer heraus

Rasierer niemals teilen: „Teilen Sie Ihren Rasierer nicht mit jemand anderem“, sagt Ades, da dadurch Bakterien und abgestorbene Hautzellen übertragen werden können. Außerdem ist es einfach ekelhaft. Verwenden Sie nicht denselben Rasierer an verschiedenen Körperstellen: „Die Haare im Gesicht haben nicht die gleiche Qualität wie die am Körper, also gibt es andere Bedürfnisse“, erklärt Patel. „Der Körper wird feucht und schwitzt und die Verwendung desselben Rasierers erhöht das Risiko, Infektionen/Bakterien zu verbreiten und eingewachsene Haare zu bekommen.“Halten Sie es immer frisch und scharf: „Eine frische und scharfe Klinge bringt Ihnen die gründliche Rasur, die Sie sich wünschen“, sagt Perez. „Sie können wirklich spüren, wie eine Klinge zieht, wenn sie nicht neu ist, anstatt sanft über die Haut zu gleiten.“ Und je gründlicher die Rasur, desto seltener müssen Sie sich rasieren. Wählen Sie Ihr Rasierprodukt mit Bedacht aus: „Das Rasierprodukt, das Sie verwenden, sollte aus nichts Essbarem wie Kokosnüssen, Oliven oder Butter bestehen. Wenn wir ein Produkt essen können, können es auch Bakterien und Pilze“, sagt Patel. Dies kann die Wahrscheinlichkeit von Reizungen und Rasierpickeln erhöhen.

Der letzte Imbiss

Wie Sie sehen können, öffnet eine so einfache Frage wie „Wie oft sollte ich meinen Rasierer wechseln? .