Home » Sin categoría » So verwenden Sie Friedhofsschnee in Ihren magischen Arbeiten Hexenleben

So verwenden Sie Friedhofsschnee in Ihren magischen Arbeiten Hexenleben

Der Winter ist etwas, das ich sehr gut kenne. Man wächst nicht in Kanada auf, ohne sich schnell an mehrere Monate Zähne zu gewöhnen, die bei kaltem Wetter klappern.

Kanada ist auf der ganzen Welt für seinen Schnee bekannt und wird diesem Ruf in den meisten Teilen des Landes mit Sicherheit gerecht – einschließlich unserer kleinen Waldecke in British Columbia.

As Ich schreibe diese Worte, mehr als drei Fuß angesammelter Flocken rufen unseren Hinterhof nach Hause und es gibt Banken in der Nachbarschaft, die bis zu den Fenstern im zweiten Stock einiger Häuser reichen. ! : Friedhofsschnee .

Was ist Friedhofsschnee?

Wie der Name schon sagt, Friedhofsschnee – oder Friedhofsschnee – ist Schnee, der von einer Grabstätte gesammelt wurde.

Dazu benötigen Sie Zugang zu einem öffentlichen Friedhof oder Friedhof, Handschuhen oder Handschuhen, um Ihre Hände sicher und warm zu halten, sowie zu einem wasserdichten und auslaufsicheren Behälter, in dem Sie Ihren Schnee nach Hause tragen können (es sei denn, Sie planen, vor Ort damit zu arbeiten) und möglicherweise eine kleine Schaufel, einen Spaten oder eine andere Art von Schaufel, mit der Sie den Schnee sammeln können.

Wenn Sie nur eine kleine Menge Schnee sammeln oder Ihre Handschuhe wasserdicht sind, können Sie den Schnee möglicherweise problemlos mit Ihren Händen in Ihren Eimer, Behälter usw. legen.

Abhängig von der Anordnung des Friedhofs, den Sie besuchen, können Sie möglicherweise Schnee vom Boden, den Spitzen von Grabsteinen und anderen Arten von Grabsteinen, niedrig hängenden Ästen, Sträuchern, Statuen oder Denkmäler und Tore oder Zäune, die den Friedhof selbst umgeben.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Friedhofsschnee zu sammeln?

Dies ist größtenteils eine persönliche Entscheidung und es gibt keinen objektiv „besten“ Zeitpunkt, um Friedhofsschnee zu sammeln.

Möglicherweise möchten Sie dies an einem Tag tun, dessen Entsprechungen mit denen Ihrer magischen Arbeit übereinstimmen. An einem Sabbat (wie Yule oder Imbolc – oder sogar, je nachdem, wann in Ihrer Region Schnee fällt, auf Samhain), einer bestimmten Phase im Mondzyklus (ich arbeite besonders gern mit Friedhöfen und Materialien, die während dieser Zeit gesammelt wurden die vollen und dunklen Monde) oder zu einer Tageszeit, die dem Zauber oder Ritual förderlich ist, für das Sie den Schnee verwenden werden.

Wenn Sie etwas aus der Natur nehmen, sei es Friedhofsschnee oder auf andere Weise, ist es immer eine schöne und geschätzte Geste und ein Zeichen des Respekts, ein kleines Opfer zu hinterlassen. Dies kann alles sein, von einem Stein bis zu Kräuterquellen, Blättern, die Sie gesammelt haben, bis hin zu frischen oder natürlich getrockneten, konservierungsmittelfreien Früchten.

Dieses und die anderen in diesem Beitrag verwendeten Bilder wurden auf unserem örtlichen Friedhof aufgenommen, der in der Edwardianischen Ära gegründet wurde. In den wärmeren Monaten ist es in weniger als einer Stunde zu Fuß von unserem Haus aus zu erreichen. Im Winter fahren wir in der Regel dorthin. Egal zu welcher Jahreszeit, ich besuche regelmäßig und schätze die Verbindung, die ich mit diesem heiligen letzten Ruheplatz aufgebaut habe, und die Energie, die Geister und die natürliche Magie, die dort leben. Wenn Sie einen Friedhof in der Nähe Ihres Hauses oder irgendwo in Ihrer Nähe haben und eine Verbindung zu Friedhöfen fühlen, ich ermutige dich, auch eine tiefe Beziehung zu deiner aufzubauen.

Wie unterscheidet sich Friedhofsschnee von Friedhofsschmutz?

Friedhofsschmutz, ein sehr beliebtes und ziemlich häufig verwendetes Material für die Arbeit vieler Hexen, Hoodoo-Arbeiter und verschiedener anderer magischer Leute, ist Schmutz vom Boden eines Friedhofs.

Es wird in unzähligen Arten von Arbeiten eingesetzt, einschließlich Hexenkugeln und -flaschen, Schutz, Bewachung, Stärke, Glück, Wohlstand, Endgültigkeit, Fluchen und tödlichen Zaubersprüchen und Ritualen sowie Zeiten in das Jahr, in dem der Schleier am dünnsten ist (wie Samhain und Beltane).

Es wird angenommen, dass Friedhofsschmutz viele wichtige Eigenschaften, Energien und Essenzen aufweist, einschließlich dieser von den Verstorbenen, die auf diesem Friedhof beigesetzt wurden .

Es ist ein heiliges Material, das immer mit größter Ehrfurcht, Respekt und Rücksichtnahme sowohl für diejenigen, die auf dem Friedhof ruhen, als auch für die natürliche Umgebung / das Ökosystem des Friedhofs selbst gesammelt werden sollte .

Friedhofsschmutz ist ein faszinierendes Thema für sich und ich bin mir sicher, dass ich hier in Zukunft ausführlicher auf Witchcrafed Life eingehen werde.

Abgesehen von der Es ist ziemlich offensichtlich, dass man Schnee und Schmutz ist. Friedhofsschnee unterscheidet sich von Friedhofsschmutz, weil er in der Regel eher mit den magischen Eigenschaften von Schnee als erstens und schwächer belastet ist – man könnte sagen, dass die allgemeine Umgebung, in der er sich befindet, „echoartig“ ist fiel zweitens.

Außerdem ist es im Allgemeinen einfacher, Friedhofsschnee zu nehmen , ohne befürchten zu müssen, dass jemand etwas Unerwünschtes zu Ihnen sagt, während Sie in der Prozess des Sammelns. (Obwohl diese Möglichkeit immer dann besteht, wenn Sie etwas von einem Friedhof entfernen.)

Magische Eigenschaften von Schnee

Schnee ist ein wunderbar magisches Naturmaterial, auf das Sie in vielen Fällen mehrere Monate hintereinander zugreifen können wenn Sie in einem Gebiet leben, das ziemlich kalt wird.

Schnee ist eine wörtliche Form des Elements Wasser und eignet sich ideal für Arbeiten, die dieses Element und die mit Wasser verbundenen Elementwesen betreffen undines.

Es eignet sich auch hervorragend zum Reinigen, Reinigen, Weihen, Einfrieren oder Anhalten (etwas Unerwünschtes oder Unnötiges), zum Verjüngen, Konservieren und Verbannen von Arbeiten, um nur einige ausgezeichnete zu nennen.

Schnee selbst wird bereits zu einem gewissen Grad dadurch aufgeladen, dass er draußen unter Sonne und Mondlicht steht . Sie können es weiter aufladen, entweder in fester oder flüssiger (geschmolzener) Form, indem Sie Schnee mit Ihren Absichten durchdringen und ihn absichtlich in den Weg der Sonne oder des Mondlichts stellen.

Insbesondere möchten Sie es möglicherweise unter einem neuen, vollen oder dunklen Mond aufladen – beispielsweise unter solchen, die entweder am Sabbat oder in der Nähe eines Sabbats auftreten. Ich liebe es, während der Weihnachts- bzw. Imbolc-Saison Schnee zu sammeln und aufzuladen.

Wenn Sie Schnee (und / oder Eis oder Eiszapfen) gesammelt haben, der während eines Schneesturms oder Schneesturms gefallen ist, denken Sie daran, dass der Schnee mit der Energie, Intensität und Stärke von Stürmen aufgeladen wird und Gewitterwolken.

Sie können Schnee, den Sie gesammelt haben, längere Zeit in geeigneten Behältern (z. B. Gläsern mit Deckel) aufbewahren. Es kann auch in einem gefrierfesten Behälter für die spätere Verwendung während des ganzen Jahres eingefroren werden. Ich liebe es, Schnee zu verwenden, der in einigen meiner Litha-Arbeiten bei Yule gesammelt wurde .

Das Extrem einer Jahreszeit in einem magischen Kontext in das einer anderen zu bringen ist eine kraftvolle und sinnvolle Möglichkeit, beide zu ehren, uns daran zu erinnern, dass das Rad des Jahres sich ständig dreht und die Energien zweier Sabbats zu vereinen, die sich an entgegengesetzten Enden des Kalender voneinander.

Die Magie des Schnees ist eine wunderbare Sache! Schnee hilft, Licht im dunklen Herzen des Winters zu erzeugen . Es ist stark und kraftvoll, aber gleichzeitig ätherisch und vorübergehend (außer in extrem kaltem Klima wie an Polen und auf bestimmten hohen Bergen).

Wie man Friedhofsschnee in seinen magischen Arbeiten verwendet

Sie können Friedhofsschnee in den meisten Fällen von Schneemagie verwenden, aber angesichts der Energie, von der er gesammelt wurde, und der Verbindung zur anderen Seite, von der alles stammt Wenn Sie einen Friedhof haben möchten, möchten Sie möglicherweise Friedhofsschnee für dunklere, schwerere oder schwerwiegendere Zauber, Rituale, Reinigungen und andere Zwecke verwenden.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Friedhofsschnee in Ihren magischen Arbeiten verwenden können.

(Beachten Sie, dass der Schnee im Allgemeinen vor der Verwendung geschmolzen wird.)

Salbe dich mit geschmolzenem Schnee . Stellen Sie sicher, dass der Schnee sauber und frei von Schmutz ist (bei Bedarf zuerst durch einen Kaffeefilter, ein Käsetuch oder eine Leinenserviette laufen lassen). Wenden Sie es auf Bereiche Ihres Körpers an, die verjüngt werden müssen, helfen Sie bei der Heilung (wenden Sie keinen Schnee auf Verletzungen oder Wunden an, die durch Kälte oder Wasser geschädigt würden), reinigen, entsperren und frieren Sie negative Gewohnheiten ein (z. B. bei Ihnen Finger, wenn Sie das Nägelbeißen in seinen Spuren „einfrieren“ wollten) oder als allgemeines Energiefeld-Muntermacher während der trägen Wintertage.

– Tragen Sie geschmolzenen Schnee als Schutzbarriere um Ihre Türen und Fenster auf . Sprühen oder tupfen Sie geschmolzenen Schnee leicht auf diese Bereiche und bitten Sie um Schutz und Sicherheit für Ihr Zuhause selbst und alle, die darin wohnen. Bitten Sie darum, dass irgendetwas oder jemand, der Ihnen oder Ihrem Haus Schaden wünscht, in seinen Spuren eingefroren wird, bevor er Ihre Schwelle erreicht.

Segne deinen heiligen Raum mit geschmolzenem Schnee . Wenn Sie dies tun können, während gleichzeitig draußen weiter Schnee fällt, können Sie sowohl das Innere als auch das Äußere Ihres heiligen Raums mit der Kraft, Energie, dem Schutz und der zeitlosen Schönheit von Schnee und Winter (oder Sommer, wenn Sie dies tun) segnen leben südlich des Äquators).

– Bauen Sie einen Schneemann oder eine andere Schneefigur (zum Beispiel die eines Tieres, mit dem Sie sich auf spiritueller Ebene verbinden) als Beschützer Ihres Eigentums . Zeichnen Sie Symbole, Siegel oder Wörter (oder stecken Sie Papier oder Rinde mit solchen Dingen darauf) in Ihre Figur. Bitten Sie darum, dass es und die Stärke der winterlichen Kälte dazu beitragen, Ihr Zuhause zu schützen und es die ganze Saison über von unerwünschten Besuchern oder Problemen fernzuhalten.

– Reinigen Sie Ihre Kristalle mit (sauberem) geschmolzenem Schnee . Diejenigen, die Sie mit dunkleren Arbeiten, Tod, Wiedergeburt, Schutz, Winter, Weihnachten, Imbolc und sogar Schnee selbst (zum Beispiel Schneeflocken-Obsidian) in Verbindung bringen, sind Kristalle, die insbesondere von einer schönen Schneereinigung profitieren können.

– Reinige dich bei Schneefall auf einem Friedhof . Wenn Sie in der Lage sind, einen Friedhof zu besuchen, während es schneit, sollten Sie diese Gelegenheit nutzen, um dem Schnee zu ermöglichen, Ihren Geist zu reinigen, Sie mit der Klarheit und Stärke des Winters zu segnen und Ihr magisches Mojo in diesem Winter mit Energie zu versorgen. (Seien Sie natürlich sicher und tragen Sie immer wettergerechte Kleidung, wenn Sie im Schnee sind).

– Erstelle einen Schneealtar . Wenn Sie genug Schnee gesammelt haben oder eine Mischung aus Friedhofsschnee und Schnee auf Ihrem eigenen Grundstück verwenden, können Sie einen Außenaltar erstellen. Dieser Altar ist vorübergehend und alles, was Sie darauf aufbewahren möchten, muss wasserdicht oder wasserdicht sein.

– Erstellen Sie ein fokusgeladenes Reinigungsspray mit Schnee als Hauptkomponente . Fügen Sie andere Zutaten hinzu, die für Ihre Bedürfnisse geeignet sind, wie Kräuter, ätherische Öle, Salz, Mini-Tannenzapfen oder Tannennadeln (für zusätzliche Winterenergie und die magischen Eigenschaften dieser natürlichen Materialien) oder wassersichere Kristalle oder Steine.

Verwenden Sie das Spray, um Ihr Zuhause, das Innere Ihres Fahrzeugs, Ihre (wasserfesten) magischen Werkzeuge, Ihre Kerzen, Stein- oder Kristallrunen oder Ihre Kleidung zu reinigen (stellen Sie erneut sicher, dass dies nicht der Fall ist) durch Wasser beschädigt werden).

Ich mag es, meine Winterstiefel, Mäntel, Schals und Handschuhe mit schutzorientiertem geschmolzenem Schneereinigungswasser zu reinigen, um mich sicher, warm und vor den gefährlicheren Elementen geschützt zu halten der Winterzeit während der eiskalten Monate.

Zeichne Siegel in den Schnee . Die Wahl der Siegel liegt bei Ihnen und hängt von Ihrer Arbeitsweise, Ihren Bedürfnissen und der Tatsache ab, dass die meisten Dinge, die in Schnee gezogen (oder aus Schnee gemacht) werden, von Natur aus vorübergehend sind.

Nehmen Sie Schnee in ein rituelles Reinigungs-, Verbannungs-, Freisetzungs- oder Reinigungsbad auf. Während es viel geschmolzenen (und erwärmten!) Schnee braucht, um eine Badewanne zu füllen, können Sie Ihrem Badewasser leicht eine Tasse Schnee hinzufügen. Möglicherweise möchten Sie zuerst den Schnee aufladen und / oder segnen, obwohl dies eine persönliche Entscheidung ist.

Lassen Sie Schnee helfen, Ihre Probleme wegzuschmelzen . Sammeln Sie etwas Schnee und konzentrieren Sie die Absicht von etwas, von dem Sie Ihren Geist oder Ihr Leben im Schnee befreien möchten. Zünden Sie in einer ruhigen Umgebung einige Kerzen und / oder Weihrauch an und konzentrieren Sie sich auf die Schneeschale. Kanalisieren Sie das, was Sie suchen, um sich beim Schmelzen in den Schnee zu befreien. Sobald der Schnee mel hat Wenn möglich, entsorgen Sie es möglichst im Freien außerhalb Ihres Eigentums.

Schmelze den Schnee und verwende ihn in einem Zauberglas, einer Flasche oder einem Gemetzel . Kombinieren Sie es mit anderen Zutaten, die für Ihre magischen Bedürfnisse relevant sind. Für zusätzlichen Charme und Schönheit kann biologisch abbaubarer Glitzer, wenn er für Ihren Zauber oder eine andere Art der Arbeit geeignet ist, eine wirklich schöne Ergänzung zu diesen Arten von Gläsern sein.

Bieten Sie auf Ihrem Altar (drinnen oder draußen) oder einem anderen heiligen Raum, den Sie für Ihre magischen Arbeiten nutzen, Schnee an. Wenn Sie mit Gottheiten arbeiten und in diesem Winter Hilfe, Führung, Kraft oder Unterstützung benötigen, sollten Sie die mit Schnee verbundenen Götter und Göttinnen erforschen und einen oder mehrere von ihnen einladen, Ihnen zu helfen, und dabei ein Schneeangebot für sie hinterlassen.

Da der Schnee von einem Friedhof gesammelt wurde, kann dies zu einem besonders guten und respektvollen Angebot führen, ihn auf einen Ahnenaltar oder auf andere Weise zu legen Bieten Sie Ihren Vorfahren und / oder anderen Wesenheiten, Geistern oder Wesen von der anderen Seite, mit denen Sie gegenwärtig arbeiten, etwas an.

Sparen Sie etwas Schnee, wenn Sie Ihren Frühlingsgarten bepflanzen . Wenn Sie ein Gärtner sind oder auf andere Weise frische Kräuter, Blumen, Tomaten usw. anbauen, sollten Sie etwas geschmolzenen Schnee aufbewahren, um ihn als Segen und Stärkung des Winters in seiner Nachfolgezeit, dem Frühling, zu verwenden, wenn Sie die Samen Ihres Gartens dafür pflanzen Jahr.

– Wasser mit geschmolzenem Schnee . Das Betrachten in seinen vielfältigen Formen ist eine meiner persönlichen Lieblingsformen der Wahrsagerei. Wasser-Scrying, insbesondere wenn es darum geht, die Bedeutung der Wellen und der Bewegung von Wasser zu untersuchen und zu erkennen, wird technisch als Hydromantie bezeichnet.

Es ist eine wunderbar zugängliche Form der Wahrsagerei, die nur eine geeignete Schüssel oder einen Kelch, Wasser (in diesem Fall geschmolzener Schnee) und den konzentrierten Gedanken und die Aufmerksamkeit der Person benötigt, die das Abhören durchführt.

Verwenden Sie geschmolzenen Schnee, um während der Wintermonate zu scryen, insbesondere während der Sabbats, Esbats und immer dann, wenn Sie das Gefühl haben, dass ein Gefühl der Klarheit in Ihrem Leben dringend erforderlich ist. Notieren Sie sich (z. B. in Ihrem magischen Tagebuch oder im Buch der Schatten), was sich während Ihrer Beobachtungssaison präsentiert oder offenbart.

Wichtiger Hinweis : Während bei keiner der oben aufgeführten magischen Verwendungen für Schnee Schnee aufgenommen wird, sollten Sie dies sicherstellen, wenn Sie Schnee essen oder trinken Sie sammeln makellos sauberen Schnee und kochen ihn aus Sicherheitsgründen zuerst.

Wenn der Schnee auch nach dem Kochen und Abkühlen chemisch oder auf andere Weise seltsam schmeckt, hören Sie sofort auf, ihn zu verbrauchen. Ihre Gesundheit und Sicherheit müssen bei der Arbeit mit Magie immer an erster Stelle stehen .

Die Vielseitigkeit von Friedhofsschnee

Ähnlich wie Schnee im Allgemeinen ist Friedhofsschnee ein Multi -zweck, wunderbare magische Zutat . Wenn Sie Zugang zu Schnee und Friedhof haben, lohnt es sich, diese zu suchen und zu nutzen.

Vielleicht möchten Sie sogar einige von ihnen auf Gräbern selbst und andere Teile des Schnees aus verschiedenen Teilen des Friedhofs sammeln, die beiden trennen und erstere für Arbeiten verwenden, die mehr mit Tod, Verbannung und Schutz zu tun haben , Geistarbeit, psychische Fähigkeiten, Heckenreiten, Astralprojektion, Träume und Ahnenarbeit.

Während die Bestattung auf einem Friedhof für die meisten Leichen im Allgemeinen ziemlich lange dauert, ist Schnee jedes Jahr ein vorübergehender Besucher in unserem Leben. Die starke Kombination dieser beiden Faktoren und die Energie, die jeder auf den Tisch bringt, machen Friedhofsschnee zu einer hervorragenden Wahl für Hexen und magische Arbeiter aller Art, die das Glück haben, Zugang dazu zu haben.