Home » Magische Rituale » Symbolik & magische Eigenschaften von Palo Santo [+ ein Teerezept]

Symbolik & magische Eigenschaften von Palo Santo [+ ein Teerezept]

Palo Santo hat sehr alte Ursprünge; Es wurde von Inka-Schamanen in ihren religiösen Ritualen verwendet, um negative Energien durch einen dichten Rauch mit großer spiritueller Kraft abzuwehren. Sind Sie neugierig, mehr über seine magischen Eigenschaften und Verwendungen zu erfahren?

Palo Santo Herkunft und Geschichte

Palo Santo oder Bursera graveolens ist ein tropischer Baum der Familie der Burseraceae, die in Mittel- und Südamerika beheimatet ist wächst spontan, besonders in Peru und Ecuador.

Abhängig von dem genauen Gebiet, in dem dieser Strauch geboren wird (und stirbt), erhält er bestimmte Substanzen und Eigenschaften aus dem Boden.

Der Palo Santo, dessen Bedeutung „heiligem Holz“ entspricht, kann Höhen erreichen von etwa 18 Metern, hat kleine Blätter und produziert dunkelgrüne Früchte.

Bursera graveolens hat sehr alte Ursprünge. Es wurde von den Inka-Schamanen und den Ureinwohnern der Anden in ihren religiösen Ritualen, als Mittel zur Abwehr negativer Energien, aber auch als mystisches Werkzeug zur Kommunikation mit den Göttern. Wenn dieses Holz verbrannt wird, erzeugt es einen dichten Rauch mit großer spiritueller Kraft, so sehr, dass es in indigenen Zeremonien verwendet wurde und Rituale, um heilige Feuer anzuzünden.

Seit der Antike wurde dieser Baum nicht nur für Rituale, sondern auch für therapeutische Zwecke von v aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften. Dank seiner Heilkräfte wurde seine Essenz verwendet, um Haut- und Muskelprobleme zu heilen. Das kochende Wasser aus der Rinde wurde zur Behandlung von Magenbeschwerden verwendet. und schließlich wurde die Asche aus seinem Holz verwendet, um Wunden zu heilen.

Tatsächlich wird in Peru und Ecuador der Rauch von Palo Santo noch heute verwendet, um Mücken abzuwehren und fliegende Insekten verschiedener Art auf ganz natürliche Weise.

Das Holz von Palo Santo

Die Vorteile, die sich aus dem Holz von Bursera ergeben Graveolens sind solche nur, wenn der verwendete Baum aus natürlichen Gründen oder aus Altersgründen oder nach 90 Jahren nach seiner Geburt (durchschnittliches Leben dieses Strauchs) gestorben ist. Um dieses Produkt nutzen zu können, müssen nach dem Tod ca. 3-4 Jahre vergehen, damit die Pflanze ihren Zersetzungsprozess fortsetzt.

In diesem Fall In dieser Zeit nimmt die Pflanze alle Energie und heiligen Tugenden auf und lädt sich mit übernatürlichen und positiven Eigenschaften auf. In derselben Zeit entsteht ein Öl, das nach dem Verbrennen einen dichten und weißlichen Rauch mit hohen spirituellen Kräften erzeugt.

Auf wissenschaftlicher Ebene ist in der Tat der besondere Duft, der Holz nimmt in dieser Zeit an, weil ab dem Moment, in dem der Baum auf dem Boden liegt und mit ihm in Kontakt kommt, Pilze und Mikroorganismen darin wachsen.

Sein Aroma erinnert etwas an eine Mischung bereits bekannter Düfte mit einem sehr starken Ton von Minze und Zitrusfrüchten.

Aus diesem Holz daher ein sehr wertvolles ätherisches Öl wird ebenso erhalten wie handwerkliche Gegenstände wie Weihrauch, die traditionell durch Schneiden mit einer Machete und Herausziehen von etwa 10 Zentimeter langen Stöcken erhalten werden, ohne den Wald in irgendeiner Weise zu beschädigen.

Der mo Je mehr Jahre vergehen, bevor der Baum für diese Zwecke verwendet wird, desto mehr wird er mit Heiligkeit belastet. Diejenigen, die in dieser Zeit der Unbeweglichkeit damit in Kontakt kommen, respektieren den Strauch und den Ort, an dem er sich befindet, voll und ganz, ohne die umgebende Natur zu verletzen. Sie beschränken sich darauf, selbst in einfacher Nähe die ersten positiven Energien zu absorbieren, die der Baum empfängt und gleichzeitig ausstrahlt.

Lesen Sie auch:

Was ist der Zweck des Verschmierens? [Finding the Right Herbs]

Woher kam das Verschmieren? [History Explained]

Magische Eigenschaften von Palo Santo

Für Reinigungsrituale

ist auch Palo Santo Wird aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften im Allgemeinen zur energetischen Reinigung von Umgebungen verwendet.

Wenn sich dieses Holz entzündet, sollte die Flamme etwa eine Minute dauern, bevor es erlischt. Von da an gibt das Holz Rauch ab, der sehr heiße Energie erzeugen kann. Der ausgestoßene Rauch kann auch Mücken und andere Insekten fernhalten.

Diese Funktion macht es zu einem der Hauptprodukte, die von Menschen in Ecuador und Peru verwendet werden. Der Effekt ist dem von Salbei aus energetischer Sicht sehr ähnlich. Aber es setzt ein umhüllenderes Aroma frei, wenn man bedenkt, dass es zur Familie der Zitrusfrüchte gehört. Aus diesem Grund setzt es süße Noten von Kiefer, Minze und Zitrone frei.

Um Ihre Vibration und Konzentration zu erhöhen

Dieser Duft kann Vibrationen hervorrufen, Emotionen klären und ist definitiv eine große Hilfe bei der Vorbereitung auf die Meditation, da er eine tiefe Verbindung mit der Quelle unterstützt. In Bezug auf die Meditation erleichtert jedoch die Verwendung des Rauches, der durch die Verbrennung der Derivate dieses Strauchs entsteht, die Verbindung mit der Natur, mit der Quelle des Lebens und allem, was uns umgibt.

Palo Santo wird oft zur emotionalen und spirituellen Führung eingesetzt und ist ein wirksames natürliches Heilmittel gegen Angstzustände. Wenn es eingeatmet wird, bewegt es sich direkt durch das Geruchssystem des Gehirns, wo es die Entspannungsreaktion des Körpers stimuliert, um Sorgen, Angstzustände, Schlafstörungen und Depressionen zu bekämpfen.

Um Glück zu bringen

Palo Santo fördert die Kreativität und bringt viel Glück. Wenn Sie das Gefühl haben, einen Glücksschub zu brauchen, kann Palo Santo definitiv helfen, besonders wenn Sie das Gefühl haben, dass der böse Blick auf Sie gerichtet ist und dies der Grund ist, warum Sie nicht alleine Glück anziehen können. Es ist, als würde es Raum für das schaffen, was als nächstes kommt, und auch Positivität und Wohlstand fördern.

Um schamanische Rituale durchzuführen

Der sehr angenehme Duft von Palo Santo wird sehr oft in Ritualen verwendet, bei denen psychedelische Substanzen verwendet werden, insbesondere wenn es um Voodoo-Traditionen geht. Sprechen wir also über Ayahuasca, psychedelische Pilze, Meskalinkakteen und Salvia Divinorum.

Die Wirkung ihrer Öle, die durch ihre Dämpfe in uns gelangen, hätte eine ähnliche Funktion der geistlichen Musik, das heißt, uns mit der inneren Quelle aller Harmonien und aller Heilungen zu verbinden. Tatsächlich ist das Göttliche im mesoamerikanischen esoterischen Erbe sowie im Osten und im alten Europa in uns und nicht in einem ultrakosmischen Himmel zu suchen.

Fühlen Sie sich frei, diesen Artikel auf Pinterest zu teilen!

Palo Santo Zaubertee

Wenn Palo Santo als Kräutertee verwendet wird, haben Sie die Möglichkeit, einen Schutzschild um Sie herum zu bilden, während es das Immunsystem unterstützt und Entzündungsreaktionen durch reduziert Ernährung, Umweltverschmutzung, Umweltstress und Krankheit.

Zutaten:

      Palo Santo
    1. Wasser

Wie man eine Tasse Palo Santo Tee macht:

Schneiden Sie ein Stück Palo Santo in vier Stücke.

  • Legen Sie sie in 500 Liter Wasser.
  • Bringen das Wasser zum Kochen bringen.
  • 5 Minuten mit einem Deckel kochen lassen.
    1. Filtern Sie die Mischung und geben Sie das Wasser in eine Tasse.

    Lassen Sie den Tee 5 Minuten abkühlen.

  • Fügen Sie zusätzliche Elemente hinzu, um den Geschmack zu verbessern, z. B. Honig, Zimt oder frische Kräuter wie Rosmarin oder Lavendel. Diese Kräuter helfen Ihnen, die Schutzwirkung zu verstärken und gleichzeitig Positivität und Entspannung zu fördern.

    Wenn Sie mehr Schutz in Ihrem Leben brauchen oder Ihre Energie reinigen müssen Negativität, ich kann einen Zauber für dich wirken! Schauen Sie sich meinen Shop an und wählen Sie den perfekten für Sie aus. Wenn Sie nicht finden, was Sie brauchen, verlassen Sie sich auf einen benutzerdefinierten Zauber, der sowohl in weißer als auch in schwarzer Magie erhältlich ist!