Home » Weiße magie » TikTok-Benutzer behaupten, dass Coach absichtlich unerwünschte Bestände zerstört

TikTok-Benutzer behaupten, dass Coach absichtlich unerwünschte Bestände zerstört

Die negativen Auswirkungen der Fast-Fashion-Industrie auf die Umwelt nehmen erschreckende Ausmaße an.

Laut von Vogue veröffentlichten UN-Zahlen landen jedes Jahr 21 Milliarden Tonnen Textilien auf Mülldeponien, 60 % der Kleidungsstücke werden innerhalb eines Jahres nach dem Kauf weggeworfen und 15 % aller Bekleidungsstoffe werden in der Zuschneidephase der Produktion verschwendet.

Darüber hinaus erzeugt Fast Fashion Treibhausgase, verwendet giftige chemische Farbstoffe, die Ozeane und Flüsse verschmutzen, und trägt zum schnellen Abholzen von Bäumen bei.

Während viele Modemarken danach streben, umweltfreundlicher und nachhaltiger zu werden, scheint es, als ob einige immer noch extremen unnötigen Druck auf die Umwelt ausüben.

Ein TikTok-Benutzer ist diese Woche viral geworden, nachdem er behauptet hatte, dass die High-End-Marke Coach absichtlich unerwünschte Waren zerstört und wegwirft, und es hat einen Schock in den sozialen Medien ausgelöst.

UHR: Die Familie von Seth Small feiert den Siegtreffer in einem herzerwärmenden VideoVideo von @thetrashwalker auf TikTok

TikTok-Benutzer behauptet, dass Coach unerwünschte Gegenstände zerstört

Ein amerikanischer TikTok-Schöpfer namens @thetrashwalker hat sich diese Woche auf die Plattform begeben, um einige schockierende Behauptungen über das amerikanische Luxusdesignhaus Coach zu teilen.

In dem am Samstag (9. Oktober) geposteten Clip zeigte sie einige neue Coach-Geldbörsen, die sie von einem anderen TikTok-Benutzer namens @dumpsterdivingmom bekommen hat, der, wie ihr Name schon sagt, Dinge in Mülleimern findet.

Lesen Sie auch:  Melty Cleansing Balm von Naturium ist mein neuer Hautpflege-Seelenverwandter

„Wie Sie sehen können, sind sie alle zerschnitten“, sagte sie, während sie die Coach-Taschen zeigte, die tatsächlich alle zerschnitten sind.

„Das ist die Politik von Coach. Das machen sie mit unerwünschter Ware. Sie befehlen einem Angestellten, es absichtlich zu zerschneiden, damit niemand es benutzen kann“, behauptete sie.

„Und dann schreiben sie es als Steuerabschreibung unter der gleichen Lücke ab, als ob es versehentlich zerstört worden wäre“, fuhr sie fort.

Leider ist es nicht nur Coach, der dies angeblich tut. Tatsächlich wurden viele Modemarken wie Louis Vuitton, Burberry, Victoria’s Secret, H&M und Nike alle wegen der Vernichtung unverkaufter Bestände entlarvt.

Modemarken verbrennen, zerschneiden und zerstören unerwünschte Produkte, um ihren Ruf und ihre Exklusivität zu wahren und eine Abwertung der Marke zu vermeiden.

Sie rief ihr Reparaturprogramm aus

Nachdem der TikTok-Benutzer behauptet hatte, dass Coach seine unerwünschten Produkte zerstört, fuhr er fort, sein Nachhaltigkeitsprogramm zu nennen.

Sie ging weiter zur Coach-Website und fand das „Reparaturprogramm“ des Unternehmens, das es Kunden ermöglicht, ihre kaputten Coach-Artikel zur Reparatur an das Unternehmen zurückzusenden.

„Ich werde einige davon zu Coach bringen und sie bitten, sie für mich zu reparieren, weil sie sich laut ihrer Website wirklich um die Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit kümmern“, scherzte sie.

TikTok-Nutzer reagieren auf die Vorwürfe

Das Video hatte riesige 2,2 Millionen Aufrufe und TikTok-Benutzer haben ihre Empörung in den Kommentaren geteilt.

Eine Person schrieb: „Coach, Sie sind die Art von Unternehmen, die den Planeten aus keinem anderen Grund als der Gier der Unternehmen töten.“

„Danke, dass Sie Unternehmen wegen ihrer Auswirkungen auf die Umwelt ansprechen. Trainer, mach es besser“, sagte ein anderer.

Eine dritte Person fügte hinzu: „Das absichtliche Zerstören von Produkten zu coachen, klingt für mich nicht sehr zirkulär.“

„Huch, kaufe nie wieder bei Coach“, sagte ein anderer.

In anderen Nachrichten erinnerte sich Capri Sun an die Chargennummer, als Kraft Heinz im Jahr 2022 über 5.000 Kisten zog