Home » Weiße magie » Tipps gegen Depressionen und schlechte Laune (+ Free Printable PDF)

Tipps gegen Depressionen und schlechte Laune (+ Free Printable PDF)

Die Energie, die du in das Universum steckst, wird die Welt um dich herum erschaffen. In einfachen Worten, Sie müssen gute Stimmung aussenden, um Ihr Leben besser zu machen.

Aber wir alle wissen, dass unsere Stimmung manchmal so schlecht sein kann, dass es unmöglich ist, JEDE auszusenden positive Schwingungen ins Universum. Dies ist besonders schwierig, wenn Sie darüber hinaus gegen chronisch schlechte Laune und Depressionen kämpfen.

Eine einzelne Situation oder ein Ereignis kann uns „auslösen“ und uns sofort wütend und verärgert machen . Und wenn wir wütend und verärgert sind, ziehen wir noch mehr Negativität in unser Leben.

Es ist eine Abwärtsspirale.

Wir haben das Gefühl, dass nichts richtig laufen kann und wir werden niemals die Person sein, die wir sein wollen und das Leben leben, das wir leben wollen.

Wenn Sie gerade an diesem Ort sind, wenn Sie das Gefühl haben, dass nichts für Sie funktioniert und Sie denken, dass Sie niemals in der Lage sein werden, Ihre Träume zu manifestieren. Hier ist, was Sie tun können.

Stellen Sie sich diese 10 einfachen Fragen.

Und lassen Sie sich von ihnen dabei unterstützen, sich besser zu fühlen.

Das ist nichts Außergewöhnliches Derzeit sind keine großen Änderungen erforderlich. Beginnen Sie einfach damit, die kleinsten Dinge zu ändern, sich um Ihre Grundbedürfnisse zu kümmern und kleine Schritte zur Verbesserung Ihrer Stimmung zu unternehmen.

Sie werden sehen, das KANN Ihnen helfen

(TIPP: Klicken Sie auf diesen Link, um eine kostenlose PDF-Version dieses Handbuchs herunterzuladen und auszudrucken nach Hause, falls Sie es später noch einmal ansehen müssen).

, “12”: 0} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

Testen Sie das leistungsstärkste 12-Minuten-Meditationsaudio aller Zeiten

Erleben Sie den Vorteil einer fortgeschrittenen Meditationsstunde.

Holen Sie sich Ihr kostenloses Meditations-Audio.

“Nachher Meditation, ich fühlte diese schöne Gelassenheit und selbstlose Verbindung. “ ~ Russell Brand

Wichtige Fragen, die Sie sich stellen sollten, um sich besser zu fühlen:

1. Sind Sie hydratisiert?

Wenn nicht, trinken Sie ein Glas Wasser. Es wird empfohlen, acht Tassen oder zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken. Wenn wir nicht genug konsumieren, treten alle möglichen Probleme auf!

2. Haben Sie in den letzten 3 Stunden gegessen?

Wenn nicht, holen Sie sich etwas zu essen. Zunehmende Beweise besagen, dass Omega-3-Fettsäuren (reichlich in Fett enthalten) fis h) kann helfen, depressive Symptome zu lindern. Andere Lebensmittel, die Ihre Stimmung und Energie steigern, sind: Schokolade, Bananen, Kokosnuss, Eier, Linsen, Ingwertee.

3. Haben Sie in den letzten 24 Stunden Ihre Beine gestreckt?

Wenn Sie nicht Sie haben nicht die Energie, um richtig zu laufen, gehen Sie einfach spazieren. Auch wenn es kurz ist. Du brauchst etwas Bewegung. Und wenn das Wetter schlecht ist, fahren Sie zum nächsten Einkaufszentrum und gehen Sie ein bisschen herum.

4. Haben Sie in den letzten 2 Tagen ein Lebewesen gekuschelt?

Nicht Lachen. Umarmungen sind sehr wichtig. Ein angesehener Familientherapeut sagte einmal: „Wir brauchen vier Umarmungen pro Tag, um zu überleben. Wir brauchen acht Umarmungen pro Tag für die Wartung. Wir brauchen zwölf Umarmungen pro Tag für Wachstum. “ Also geh und umarme jemanden.

5. Haben Sie kürzlich einen Therapeuten gesehen?

Wenn nicht, vereinbaren Sie einen Termin sehen Sie einen, der mit ihm über die Dinge spricht. Wenn Sie keinen Therapeuten haben oder keinen sehen möchten, sprechen Sie einfach mit Ihren Freunden oder Familienmitgliedern.

6. Wenn es Tag ist: Bist du angezogen?

Wenn nicht, zieh dich an . Jogginghose und ein schmutziges T-Shirt zählen nicht. Trage etwas sauberes und schönes. Wenn Sie von außen besser aussehen, fühlen Sie sich auch von innen besser.

7. Wenn es Nacht ist: Sind Sie super müde, möchten aber nicht schlafen gehen?

Richten Sie eine Schlafenszeitroutine ein. Nehmen Sie eine heiße Dusche, ziehen Sie einen sauberen Schlafanzug an, schalten Sie den Fernseher und andere elektronische Geräte aus, lesen Sie 15 Minuten lang ein Buch, schließen Sie dann die Augen und versuchen Sie, schlafen zu gehen. Wenn Sie nach 30 Minuten noch wach sind, können Sie wieder aufstehen. Es gibt keinen Druck.

( PS Versuchen Sie unbedingt Meditation, insbesondere um Ihnen beim Schlafen zu helfen! Klicken Sie jetzt hier, um zu lernen mehr über Meditation und wie man sie beherrscht .)

8. Haben Sie am letzten Tag jemandem etwas Nettes gesagt?

Wenn nicht, tun Sie dies. Besser persönlich, aber wenn das keine Option ist, können Sie das immer online tun. Senden Sie jemandem jetzt einen schönen Text oder eine Facebook-Nachricht.

9. Haben Sie sich in letzter Zeit überanstrengt?

Wenn ja, das Wichtigste ist, sich in diesem Bereich eine Pause zu gönnen. Vermeiden Sie die Falle „Ich muss nur härter arbeiten“. Machen Sie eine Pause und entspannen Sie sich einfach. Und denk dran, sei nett zu dir selbst, du tust das Beste, was du kannst.

10. Macht dich eine bestimmte Person unglücklich?

Oft nehmen wir an, dass wir traurig sind im Allgemeinen. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, wann es einen bestimmten Grund für unser Unglück gibt.

Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie wegen einer bestimmten Person verärgert sind, müssen Sie drei Dinge tun:

  • Erkenne, dass der Rest deines Lebens großartig ist.
  • Konfrontieren Sie die Person und machen Sie sie verständlich, dass sie Sie aufregt.
  • Wenn sich nichts ändert, sollten Sie diese Person ausschneiden dein Leben.
  • , “12”: 0} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

    Testen Sie das leistungsstärkste 12-Minuten-Meditationsaudio aller Zeiten

    Erleben Sie den Vorteil einer Stunde fortgeschrittener Meditation.

    Holen Sie sich Ihr kostenloses Meditations-Audio.

    “Nachher Meditation, ich fühlte diese schöne Gelassenheit und selbstlose Verbindung. “ ~ Russell Brand