Home » Weiße magie » Trend: Witchy Fashion (Winter 2020) – Moody Moons

Trend: Witchy Fashion (Winter 2020) – Moody Moons

Während das nächste Jahrzehnt wie ein schüchterner Mond über den Horizont ragt, hat die Hexenmode einen Moment Zeit.

Jeder, der jemals zu einem öffentlichen Mondkreis eingeladen wurde, weiß, dass Göttinnenmädchen ihre Fäden graben.

Von schwebenden griechischen Kleidern bis hin zu antikem Schmuck durchsuchen wir Antiquitätengeschäfte nach ritueller Kleidung als Ausdrucks- und Andachtsform.

Sogar das Vogue-Magazin veröffentlichte zur Sommersonnenwende einen Artikel über den New Yorker Stil.

Wie wird das nächste Jahr also auf witzige Weise aussehen? Willkommen zu Ihrem Moon Circle Style Guide für 2020.

Aber zuerst. . .

Versuchen wir, uns nicht zu ernst zu nehmen , okay?

Spiritualität ist a Eine ernste Angelegenheit, die offensichtlich viel tiefer geht als die Wahl der Mode.

Das bedeutet nicht, dass wir keinen Spaß haben können, Leute.

Das muss man Zugegeben, die Kultur feiert definitiv einige. . . extravagante Kleidungstrends.

Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um gemeinsam ein wenig Hexenmode zu genießen, oder?

Nun, da das nicht im Weg ist, Hier ist, worauf Sie im Jahr 2020 achten sollten.

Kosmischer Schmuck

Modell: Demolition Blonde

Früher stellten sich die Menschen das Jahr 2020 als einen super-futuristischen Höhepunkt menschlicher Leistung vor.

Doch lange bevor wir von einer Welt träumten, in der Familien Sommerferien in der Raumfahrt machten und Besorgungen auf Anti-Schwerkraft-Hoverboards machten, suchten die Hexen der Welt nach Einsicht, Führung und Magie zu den Sternen

Zeichne das Universum mit himmlisch inspiriertem Schmuck herunter.

Halbmondketten und baumelnde Sternohrringe kommen zu einem Mondkreis in Ihrer Nähe.

Lebendige Haarwickel

Modell: Tatyana

Wenn Sie zeremonielle Haarwickel für Rituale oder Wahrsagerei tragen, tränken Sie sich in dieser Saison in leuchtenden Farben wie Deep Purple und Indigo.

Diese satten, gesättigten Farbtöne mit kühlerem Spektrum bestimmen das Drittes Auge. Eine schöne Möglichkeit, Farbmagie in Ihrer Ritualkleidung zu verwenden!

Stachelige Ritualkronen

Modell: Alyssa C. Davis

Während in den Frühlingssaisonen von Ostara und Beltane Blumenkronen dominieren, sollten Sie bei solaren Winterfestivals wie Yule und Imbolc eine stachelige goldene Krone tragen.

Perfekt für eine Hohepriesterin oder um die Wintersonnenwende zu rocken .

Göttin Kleider

Fließende Stoffe gehen nahtlos von der ätherischen winterweißen Göttin zur Frühlingsfee-Königin über.

Achten Sie auf lange Glockenärmel, drapierte Röcke und tiefe Ausschnitte.

Alle natürlichen Stoffe

In einer naturbasierten spirituellen Praxis gibt es viele Heiden entscheiden sich für einen natürlichen Kleiderschrank.

Ziehen Sie es in Betracht, Kunststoffe wegzulassen und nach natürlichen Stoffen wie Hanf, 100% Baumwolle, zu suchen on und Seide.

Diese Stoffe haben in der Regel einen höheren Preis. Wenn Sie also ein begrenztes Budget haben, suchen Sie sie in Second-Hand-Läden.

Andere Hexentrends, auf die Sie achten sollten

Achten Sie auch auf diese!

Giftringe

Wenn Sie noch nie einen Giftring gesehen haben, ist er wie ein Medaillon für Ihre Hand, außer dass er anstelle eines Fotos traditionell verwendet wurde, um Gift zu verbergen.

In einem mehr In der Zivilgesellschaft verwenden Zauberkünstler sie als Zauber und füllen sie mit Schutzkräutern.

Als Bonus sehen sie bei einem dunklen Mondritual auch super schick aus.

Gehäkelte Schals

Vergessen Sie die schweren schwarzen Tücher der alten Dame der stereotypen, hageren Hexe.

Wählen Sie weiche Pastellfarben für einen Winterlook mit Feenmotiven oder reiches Burgund für eine Weihnachtsfeier.

Machen Sie es sich vor Ihrem Kamin gemütlich oder werfen Sie eine über Ihre Couch und ermutigen Sie die Gäste, sich nach Belieben aufzuwärmen.

Am wichtigsten . . .

Sei kreativ und sei du selbst!

Gesegnet sei.