Home » Weiße magie » Tsunami

Tsunami

Der Traum, eine große Welle / einen Tsunami zu sehen, kann ziemlich störend sein.

Ein Tsunami bezieht sich auf den Ozean, der eine gesammelte Energie des Unterbewusstseins darstellt (wenn er auf der Oberfläche von gesehen wird das Meer) oder unbewusst (wenn es darum geht, zu sehen), im Allgemeinen ist die Traumbedeutung ein Kollektiv emotionaler Kräfte. Für die meisten ist dieser Traum eine direkte Verbindung zu Stress im eigenen Leben. Der tatsächliche Tsunami zeigt das Gefühl, vom Druck des Lebens überwältigt zu sein. Wenn Sie am Strand sind und einen Tsunami sehen, deutet dieser Traum darauf hin, dass es vielleicht

in Ihrem Traum gibt

  • Ich habe gesehen, wie ein Tsunami auf Sie zukam.
  • Erlebte die Katastrophe eines Tsunamis.
  • )

  • Ich war auf einem Boot und habe einen Tsunami gesehen.
  • Ich habe mir Sorgen um den Tsunami gemacht.
  • Ich habe eine oder zwei Städte gesehen, die von einem Tsunami heimgesucht wurden.

Angesichts dessen Ein Tsunami manifestiert sich normalerweise nach einem Unterwassererdbeben oder nach dem Fall eines Meteoriten ins Meer. Die Symbolik eines Tsunamis ist sowohl mit den Wasser- als auch mit den Erdelementen verbunden. daher seine Verbindung zur Welt der Emotionen, Gefühle und Gefühle in Bezug auf konkretes Verhalten und Handlungsweise. In einem Traum kann ein Tsunami symbolisch durch andere als die oben genannten Zeichen ausgelöst werden. Zum Beispiel konnten wir ein Hotel sehen und plötzlich wird ein Tsunami in Gang gesetzt. Um einen solchen Traum zu verstehen, müssen wir sowohl das Hotel als auch den Tsunami analysieren, da das „Hotel“ ein temporäres Haus bedeutet. Wenn Sie nach Hause ziehen möchten, kann dieser Traum Stress oder Probleme zu Hause bedeuten. Wir müssen den Tsunami in Bezug auf andere Lebenssituationen betrachten. Wann immer ein Tsunami durch ein Erdbeben ausgelöst wird, bedeutet dies, dass unbewusste emotionale Kräfte, die mit Erinnerungen an negative Handlungen in diesem oder in anderen Leben zusammenhängen, auftauchen, um verstanden, gereinigt, transformiert und transzendiert zu werden. Wenn niemand den Tsunami verursacht, dann hängt er einfach mit der Begegnung destruktiver emotionaler Erinnerungen zusammen, die in uns wohnen.

Wie in der Eröffnungsrede erwähnt, wird der Tsunami bei Menschen häufig als Traum angesehen die depressiv sind oder sich auf einem spirituellen Weg befinden, da letztere ihre Erinnerungen bewusst durch tiefe Arbeit an sich selbst reinigen oder den Tsunami-Effekten ihrer vergangenen Handlungen ausgesetzt sind, weil es die Zeit dafür in ihrem Leben im Allgemeinen ist.

Dieser freundliche Traum ist sehr verstörend und de-stabilisierend. Um störende, zerstörerische Wellen (extrem zerstörerische Handlungen und / oder Emotionen) in unserem Leben nicht zu entfalten und sich auf die Menschen um uns herum zu beziehen. Eine Stadt, die von einem Tsunami heimgesucht wird, bezieht sich auf die inneren Gefühle des Menschen über das Leben. Vielleicht fühlen Sie sich von der Gesellschaft im Allgemeinen isoliert. Einen Tsunami zu überleben bedeutet, dass Sie eine emotionale Achterbahnfahrt haben, aber am Ende werden die Dinge gut laufen.

Positive Veränderungen sind im Gange, wenn

  • Du überlebst.
  • Menschen haben überlebt.
  • Gefühle, denen Sie möglicherweise während des Traums begegnet sind

    Introspektiv, neugierig, unkonzentriert, aufgeschlossen, abhängig, schüchtern, dominant, verwirrt , nicht sicher.