Home » Weiße magie » Venus direkt im Steinbock: Zeit für Veränderungen

Venus direkt im Steinbock: Zeit für Veränderungen

Lesezeit: 4 Protokoll

Am 29. Januar um 03:46 Uhr ET steht Venus direkt auf 11°04′ des Steinbocks, nachdem sie seit dem 19. Dezember rückläufig war. Venus bleibt bis zum 6. März im Zeichen.

Die Bewegungsverschiebung der Venus ist eine Zeit für uns, Änderungen vorzunehmen, je nachdem, was während der Rückläufigkeit stattgefunden hat. Diese Veränderungen betreffen wahrscheinlich unser romantisches und soziales Leben, die globale Wirtschaft und unsere persönlichen Finanzen. Nach einem Prozess des Überdenkens unserer Werte, der Veränderung unserer inneren Beziehung zu uns selbst und der Neubewertung des Zwecks unserer Verbindungen ist es jetzt an der Zeit, entsprechend zu handeln.

Venus im Steinbock: Langfristiges Denken

In der Astrologie regiert Venus zwei Zeichen, Stier und Waage. Dieser Planet korreliert mit der Beziehung, die wir zu uns selbst haben, was wiederum die Art von Menschen bestimmt, die wir in unser Leben ziehen, und die Verbindungen, die wir bilden. Bei der archetypischen Göttin der Liebe und Schönheit geht es um Reichtum, Überfluss und Empfänglichkeit. Aus diesem Grund hängt es mit unserer Verbindung zu Geld und damit zusammen, wie wir unsere Ressourcen verwalten, ausgeben und investieren.

Beim Steinbock geht es um Struktur, Form, Zeit, Raum und Grenzen. Es korreliert mit der sozialen Struktur und ihren Regeln, Normen und Erwartungen, mit externen Institutionen und Autoritäten und mit der Reise, unsere eigene Autorität zu werden und ihr zu vertrauen.

Im Zeichen der Seebock drückt sich Venus eher zurückhaltend, kontrolliert, traditionell und nüchtern aus. Während dieses Transits Wir legen mehr als sonst Wert auf Stabilität und Zuverlässigkeit. Wir neigen zu langfristigem Denken und möchten unsere Zeit, Energie und Finanzen sinnvoll investieren.

Zyklus der Venus verstehen

Die Venus geht alle 18 Monate in eine rückläufige Bewegung, und dieses Ereignis markiert immer große Veränderungen in unseren Beziehungen, Werten und Finanzen. Es ist eine Gelegenheit, zu überdenken, neu zu bewerten und neu zu definieren, wie wir mit anderen, mit uns selbst und mit der Gesellschaft im Allgemeinen in Beziehung treten wollen.

Die rückläufige Venus traf am 8. Januar auf die Sonne, und ihre Konjunktion begann einen neuen Venuszyklus. Diese Ausrichtung bot uns die Möglichkeit, das Fundament unserer Beziehungen zu erneuern, uns an neuen Werten auszurichten und neue Wege der Verbindung zu erkunden, ein Prozess, der sich immer klarer und greifbarer entfalten wird, wenn sich die Venus direkt bewegt.

Die Post-Shadow-Phase eines rückläufigen Zyklus lädt zu Neuanpassungen ein und bringt ein neues Verständnis dessen, was stattgefunden hat. Wenn der Planet beginnt, sich auf demselben Bereich des Himmels, in dem er rückläufig war, wieder vorwärts zu bewegen, beschleunigt sich das Tempo unseres Lebens und Veränderungen beginnen sich zu vollziehen. Die aktuelle Nachschattenphase dauert bis zum 2. März, wenn Venus 26°29′ des Zeichens erreicht, den Grad, an dem die Rückläufigkeit begann. Nach diesem Datum werden wir mehr Klarheit darüber bemerken, was vor sich gegangen ist und was wir wirklich wünschen.

Venus direkt im Steinbock: Neue Wege des Seins

Während Venus im Steinbock steht, fürchten wir die Urteile anderer Menschen vielleicht mehr als wir es normalerweise tun, und fühlen uns daher vielleicht eher versucht, uns den gesellschaftlichen Erwartungen anzupassen. Der gerade zu Ende gegangene rückläufige Zyklus gab uns Gelegenheit, unser Verhältnis zu den gesellschaftlichen Systemen und Strukturen zu reflektieren. Es brachte Werte, Beziehungsstile und Methoden zur Verwaltung von Finanzen zur Sprache, die überprüft und neu definiert werden mussten.

Da sich die Venus direkt bewegt, haben wir die Möglichkeit, die Erkenntnisse und Ideen, die wir hatten, als sie rückläufig war, in die Tat umzusetzen. Die Göttin der Liebe lädt uns ein, uns aktiv neuen Seinsweisen zuzuwenden, unseren Gefühlen mehr Raum zu geben und uns zu weigern, uns an Standards oder Verhaltensregeln des Mainstreams zu halten, die sich für uns nicht wahr anfühlen.

Venus Quadrat Chiron, Konjunktion Mars und Konjunktion Pluto

Venusstationen direkt in einem angespannten Quadrat zu Chiron in Widder. Ihre Ausrichtung wird wahrscheinlich unsere Sensibilität und Verletzlichkeit erhöhen und Wunden hervorrufen, die mit dem Gefühl verbunden sind, in Beziehungen und sozialen Situationen abgelehnt zu werden. Wir haben die Möglichkeit, über die Grundlage unseres Selbstwertgefühls und unserer Selbstliebe nachzudenken, Anpassungen in unserem Verhalten und in unseren Beziehungsentscheidungen vorzunehmen.

Während der restlichen Reise durch den Steinbock wird sich Venus Mars und Pluto anschließen. Die Venus wird in kurzer Zeit zwei Konjunktionen mit dem Mars bilden, aufgrund der verringerten Bewegungsgeschwindigkeit der Venus nach der Rückläufigkeit. Ihre erste Konjunktion findet am 16. Februar im Steinbock statt, eine Einladung, unsere Werte und unsere Wünsche in Einklang zu bringen und neue Wege der Verbindung zu erkunden. Um diese Zeit wird es wahrscheinlich einen wichtigen Fokus auf intime Beziehungen und einen Anstieg unserer Kreativität und Leidenschaft geben.

Später, am 3. März, vollendet Venus ihre dritte Konjunktion mit Pluto. Der rückläufige Zyklus der Venus begann, als Venus mit Pluto in Konjunktion stand, und dies erhöhte seine Intensität exponentiell. Die letzte Venus-Pluto-Ausrichtung wird eine tiefe Selbstbeobachtung und eine konsequente Transformation unserer Beziehungsmuster fördern. Es kann Verbindungen zerstören oder radikal verändern, die nicht auf einer Grundlage von Wahrheit und Ehrlichkeit aufgebaut sind.

Venusstationen direkt im Steinbock: Zeit für Veränderungen

Erwarten Sie in diesen Tagen relevante Änderungen in der globalen Wirtschaftspolitik und den Finanzmärkten. Diejenigen von uns mit persönlichen Platzierungen in den zentralen Graden der Kardinalzeichen Widder, Krebs, Waage und Steinbock werden die Verschiebung stärker als andere spüren und wahrscheinlich bedeutende Ereignisse in Beziehungen, Einkommen oder Werten erleben.

Venus in direkter Bewegung durch Steinbock stellt eine Gelegenheit dar, sich an neuen Werten auszurichten, neue Grenzen zu setzen und verschiedene Wege der Verbindung und Beziehung zu erkunden. Karmische Begegnungen oder Trennungen, unerwartete Anfänge und Enden sind möglich. Viele Dinge und Ereignisse dürften in den kommenden Wochen sinnvoller werden. Die direkte Venus-Stationierung bringt mehr Klarheit und Verständnis. Diese Verschiebung wird uns daran erinnern, unseren Werten und Gefühlen treu zu bleiben und dementsprechend Entscheidungen zu treffen.

Kommentiere unten mit dem, was dir am besten gefallen hat, und tippe auf das Herz, wenn dir dieser Artikel gefallen hat!

Wir laden Sie ein, Ihre zu erkunden Horoskop 2022 vollgepackt mit Weisheit und Anleitung (verfügbar als E-Book und Hörbuch)Tippen Sie einfach hier, um auf Ihr Horoskop 2022 zuzugreifen.