Home » Weiße magie » Verschieben Sie Ihre Realität: 4 tiefe Übungen, um die Kraft Ihres Geistes zu nutzen

Verschieben Sie Ihre Realität: 4 tiefe Übungen, um die Kraft Ihres Geistes zu nutzen

Die Schlüssel zur Veränderung Ihrer Realität liegen tief im Unterbewusstsein.

J oy, Glück, Aufregung, Leidenschaft, Zweck, Bedeutung, Frieden, Zufriedenheit, Erfüllung, Fülle, Freiheit, usw. Wie viele von uns erleben diese Worte, geschweige denn leben sie täglich aus? Nicht annähernd genug.

Das Abenteuer, das wir beginnen werden, wird in das Reich dieser Worte führen. Es ist der einzige Grund, einen spirituellen Weg einzuschlagen: die Lebensqualität zu verbessern. Versuchen Sie, das im Hinterkopf zu behalten.

Ein Freund von mir sagte mir einmal: „Es gibt zwei Arten von Menschen auf dieser Welt, diejenigen, die‚ Ich kann 'sagen und diejenigen, die sagen “Ich kann nicht.” Und weißt du was? Sie haben beide recht. ” Die Ereignisse in unserem Leben sind nach außen gerichtete Projektionen dessen, was in unserem Unterbewusstsein lauert. Das schließt unsere Gedanken, Gefühle, Wahrnehmungen und Überzeugungen ein. Wir sind, wer wir denken, fühlen und glauben, dass wir sind. Das gilt für das Gute und das Schlechte. Wenn dem so ist, können wir absichtlich Gedanken, Gefühle, Wahrnehmungen und Überzeugungen in das Unterbewusstsein bringen, um unsere Zukunft zu gestalten? Die Antwort lautet: Wetten Sie? Es heißt Manifestieren.

„Wer auch immer du denkst, du bist als Person und wie auch immer du denkst, die Welt funktioniert, wird sich in den Ereignissen deines Lebens wieder in dir widerspiegeln. “

Manifestieren bedeutet einfach, die schöpferische Kraft des Unterbewusstseins zu nutzen, indem es in die Zukunft lenkt. Alles ist möglich! Die einzige Einschränkung ist, was Sie sich vorstellen können. Es ist, als würde man eine mächtige unbewusste Heilmethode auf die Zukunft anwenden. Es kann auf fast alles angewendet werden: Heilung, Sport, technische Fähigkeiten, körperliche Fähigkeiten, Beziehungen, Finanzen, Gesundheit usw. Hindernisse für die Manifestation zeigen sich als Widerstand und / oder unbewusste emotionale Belastungen. Sie müssen unbewusste Heilungs- und Neuprogrammierungstechniken anwenden, die später in diesem Artikel beschrieben werden, um diese zu beseitigen.

Und deshalb bin ich hier. Ich bin hier, um Sie durch den Prozess zu führen und Ihnen dabei zu helfen, Unebenheiten auf dem Weg zu vermeiden. Die Anstrengungen, die Sie unternehmen, führen zu spürbaren Ergebnissen in Ihrem täglichen Leben. Es wird auch das Leben aller beeinflussen, mit denen Sie in Kontakt kommen. Wenn Sie also daran interessiert sind, Ihr Leben und die Welt zu einem besseren Ort zu machen, schließen Sie sich mir auf jeden Fall an.

Das Bewusstsein – Lärm, Lärm, Lärm!

Jeder von uns auf dem Planeten Erde geht in dieser kleinen Blase herum, die genannt wird der menschliche Verstand. Auf der äußeren Schicht der Blase befindet sich das Bewusstsein, ein sehr wichtiger und einflussreicher Teil unserer Existenz, der uns von Tieren unterscheidet. Es ist unser „Wachzustand“, der Zustand, in dem wir den größten Teil unserer Wachstunden verbringen. Es ist die Heimat unseres kognitiven und rationalen Denkprozesses und unserer Fähigkeit, sich zu organisieren und zu kategorisieren. Ein Großteil unserer Gesellschaft ist im Bewusstsein verwurzelt, einschließlich Wissenschaft und moderner Medizin.

Entdecken Sie kraftvolle Erkenntnisse und Techniken, um strahlende Gesundheit, Glück, Wohlstand, Frieden und Fluss in Ihrem Leben und Ihren Beziehungen zu schaffen.

Die folgende Liste stammt aus Yvonne Oswalds Buch Jedes Wort hat Kraft und beschreibt die Merkmale des Bewusstseins. Das Bewusstsein:

1. Ist sich bewusst von dem, was es wahrnimmt.

2. Kontakte Realität durch die fünf Sinne.

3. Sammelt und sortiert Informationen.

4. Kommuniziert zum Göttlichen durch das Unterbewusstsein.

5. Denkt deduktiv.

6. Trifft Entscheidungen und Urteile.

7. Überprüft Informationen und zieht Schlussfolgerungen.

8. Verallgemeinert.

9. Analysiert und kategorisiert gerne.

10. Fordert Informationen vom Unterbewusstsein an.

Das Bewusstsein ist eine unglaubliche Denkmaschine. Es hört einfach nicht auf. Meine Lieblingsbeschreibung der Aktivität des Geistes schreibt Eckhart Tolle in A New Earth : „Denken ist nichts, was Sie tun; Denken ist etwas, das dir passiert. “ Viele dieser Gedanken sind unscharfes Rauschen und Geschwätz. Mind Chatter kann von leicht nervig bis geradezu schwächend reichen. Es gibt zahlreiche Selbsthilfebücher, die uns ermutigen, uns darin zu üben, positiv zu denken. Aufgrund der Menge an Gedanken, die wir haben, ist unsere Kontrolle über den menschlichen Geist und unser geistiges Geschwätz jedoch ziemlich begrenzt.

Erkennen Sie einfach das geistige Geschwätz und die Auswirkungen, die es auf Sie hat Das Leben ist der erste Schritt, um zu lernen, seine Kraft zu zerstreuen. Wenn das Geschwätz übermäßig laut ist, liegt wahrscheinlich eine starke emotionale Ladung vor, die es aus dem Unterbewusstsein erzeugt.

Das Unterbewusstsein Geist

Dem Unterbewusstsein in der menschlichen Geistesblase liegt das Unterbewusstsein zugrunde. Per Definition sind wir uns dieses Aspekts unseres Seins normalerweise nicht bewusst (Untermittel unter). Während wir unseren Tag verbringen, tief in das Bewusstsein vertieft, liegt das Unterbewusstsein ruhig unter der Oberfläche. Es ist die Heimat der nichtphysischen Bereiche der menschlichen Erfahrung. Einige Aspekte umfassen unsere Träume, Emotionen, Ideen und Vorstellungskraft.

Die folgende Liste stammt aus Yvonne Oswalds Buch Jedes Wort hat Kraft , Einzelheiten der Merkmale des Unterbewusstseins. Das Unterbewusstsein:

1. Betreibt den physischen Körper.

2. Hat eine direkte Verbindung zum Göttlichen.

3. Erinnert sich an alles.

4. Speichert Emotionen im physischen Körper.

5. Erhält genealogische Instinkte.

6. Erzeugt und erhält den geringsten Aufwand (sich wiederholende Muster).

7. Verwendet Metaphern, Bilder und Symbole.

8. Nimmt die Richtung vom Bewusstsein.

9. Akzeptiert Informationen buchstäblich und persönlich.

10. Verarbeitet keine negativen Befehle.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Merkmalen hält das Unterbewusstsein auch unsere Wahrnehmungen, unbewusste Überzeugungen darüber, wer wir sind Ich denke, wir sind Menschen und wie wir denken, dass die Welt funktioniert. Mit anderen Worten, wer auch immer wir denken, dass wir als Menschen sind und wie auch immer wir denken, die Welt arbeitet ruhig, lebt unter dem Bewusstsein im Unterbewusstsein. Unsere Wahrnehmungen können wunderbar oder schmerzhaft sein. Das Unterbewusstsein bewertet oder beurteilt diese Wahrnehmungen nicht; es akzeptiert sie einfach als Wahrheit. Darüber hinaus besteht die Aufgabe des Unterbewusstseins darin, diese Wahrnehmungen unter den Umständen unseres Lebens auszuspielen. Unsere Wahrnehmungen zu erschaffen ist das, wofür das Unterbewusstsein ausgelegt ist. Wer auch immer du denkst, dass du als Person bist und wie auch immer du denkst, dass die Welt funktioniert, wird sich in den Ereignissen deines Lebens widerspiegeln.

Whoa… warte eine Minute! Als ich das zum ersten Mal hörte, gingen mir zwei Dinge durch den Kopf: eines gut und eines nicht so gut. Zunächst einmal machte es Sinn. Zweitens erklärte es, warum mein Leben einem Zugunglück ähnelte. Ich fühlte mich von Anfang an zum Scheitern verurteilt, hilflos, etwas dagegen zu unternehmen. Wenn Sie genauso denken, warten Sie eine Minute. Keine Panik … noch nicht. Weiter lesen. Es wird besser.

Die kritische Fähigkeit des Geistes

Da das Unterbewusstsein eine so kontinuierlich kreative Maschine ist und das Bewusstsein in seinem Umfang begrenzt ist, bringt uns dies alle in eine sehr verletzliche Situation. Wenn jede unbewusste Wahrnehmung, die wir erlebten, in unserem täglichen Leben umgesetzt würde, würden wir nichts als die Chaostheorie in Bewegung leben! Genau wie der Verkehr in Indien! Daher wurde irgendwo in der Weisheit, die menschliche Erfahrung zu erschaffen, die kritische Fähigkeit des menschlichen Geistes eingerichtet, um zu verhindern, dass wir alle absolut verrückt werden.

Die kritische Fähigkeit des menschlichen Geistes ist eine unsichtbare, schützende Barriere, die irgendwo zwischen dem bewussten und dem unbewussten Verstand lebt. Seine Funktion ist es, Wahrnehmungen, die in unsere Richtung projiziert werden, ständig zu bewerten: in Gedanken, Worten oder Handlungen. Wenn Wahrnehmungen auf unseren Weg gerichtet sind, wird die kritische Fakultät sie als Ja oder Nein beurteilen.

Ja bedeutet, dass die Projektion im Einklang mit dem steht, was im Unterbewusstsein lebt. Nein, die projizierte Wahrnehmung stimmt nicht mit dem überein, was sich in unserem Unterbewusstsein befindet. Wenn eine Ja-Wahrnehmung eintrifft, öffnet sich die kritische Fähigkeit und lässt die Wahrnehmung herein, wodurch die vorhandene Wahrnehmung wachsen kann. Wenn keine Wahrnehmung auftaucht, bleibt die kritische Fähigkeit aktiv und lehnt die Wahrnehmung als Unwahrheit ab.

“Der unglaublich seltsame Teil der kritischen Fakultät ist, dass sie zu dem Zeitpunkt, als wir ungefähr vier Jahre alt sind, vollständig etabliert zu sein scheint.”

Lassen Sie mich ein Beispiel geben: Wenn ich einen Workshop unterrichte und jemand auf mich zukommt und sagt: „Wow, das war großartig. Du bist ein wunderbarer Lehrer “, wird meine kritische Fakultät im Stich lassen und diese Wahrnehmung eintreten lassen. Meine unbewusste Wahrnehmung, dass ich ein wunderbarer Lehrer bin (dh ich bin ein wundervoller Mensch), wird wachsen und sich weiterhin in den Ereignissen meines Lebens manifestieren. Wenn jedoch jemand in meiner Klasse in der hinteren Reihe sitzt und denkt, Junge, dieser Typ ist ein Idiot, bleibt meine kritische Fähigkeit auf und lehnt diese Projektion als Unwahrheit ab. Es passt einfach nicht zu meiner Wahrnehmung von mir selbst oder wie ich die Welt sehe.

Die Macht des Unterbewusstseins über unsere Wahrnehmungen und Realität ist immens.

Der unglaublich seltsame Teil der kritischen Fakultät ist, dass es zu dem Zeitpunkt, als wir ungefähr vier Jahre alt sind, vollständig etabliert zu sein scheint. Was?!? Als ich das zum ersten Mal las, wäre ich fast zusammengebrochen und hätte geweint. Was für ein Zigeuner! Sie meinen, bis wir erst noch klein sind, wer auch immer wir für Menschen halten und wie auch immer wir denken, die Welt funktioniert, ist fast in Stein gemeißelt? Und die Gestaltung von uns armen kleinen Menschen ist völlig unserer unmittelbaren Familie und Umwelt ausgeliefert? Ich fürchte schon. Es ist ein Fall von Karma. Aus irgendeinem Grund, wer weiß warum, ist unsere unmittelbare Umgebung die wesentliche Grundlage unserer menschlichen Erfahrung. Hier beginnt unser Lernen.

Negative Wahrnehmungen: Emotionale Belastungen

Ich habe negative oder schmerzhafte Wahrnehmungen gesehen, die von der Oneness University bzw. Eckhart Tolle als „geladene Emotionen“ und als „Schmerzkörper“ bezeichnet werden. Ich bevorzuge den Begriff der Einheit, weil er am genauesten zu meiner Heilungsarbeit passt. Von nun an werde ich schmerzhafte unbewusste Wahrnehmungen als geladene Emotionen oder emotionale Ladungen bezeichnen.

Schauen wir uns Suzie an. Sie ist ein zweijähriges Mädchen und heute ist ein wichtiger Tag in ihrem Leben. Sie darf Milch aus einem echten Glas trinken – nicht aus einem dieser kleinen Plastikbecher, sondern aus einem echten Glasbehälter. Suzies Mutter ist am Herd und kocht das Abendessen. Sie hatte einen hektischen Tag und arbeitete an einem Job, der es ihr kaum ermöglicht, über die Runden zu kommen. Sie ist seit achtzehn Monaten alleinerziehende Mutter und hat keinen Cent Kindergeld für Suzie oder ihre beiden Geschwister gesehen. Unnötig zu erwähnen, dass Mamas Leben von Stressüberlastung geprägt ist. Während sie das Abendessen kocht, lässt Suzie ihr Glas fallen. Milch und zerbrochenes Glas gehen überall hin. Am Ende ihres Witzes dreht sich Mama zu Suzie und schreit: „Verdammt! Du wirst nie etwas ausmachen !!! “ Blinken. Eine starke negative Wahrnehmung oder geladene Emotion wurde gerade in Suzies Unterbewusstsein erzeugt. Die kritische Fakultät hat auch eine Mauer um diese Wahrnehmung gebaut, um sie zu schützen. Bedeutet das, dass Suzie wertlos wird? Natürlich nicht! Wenn sie jedoch weiterhin die gleiche Botschaft erhält, wenn sie erwachsen wird (in Gedanken, Worten oder Handlungen), wird die kritische Fähigkeit weiter nachlassen und diese aufgeladene Emotion wachsen lassen – bis zu dem Punkt, an dem sie wird beginnen schließlich in den Ereignissen ihres täglichen Lebens zu erscheinen. Vielleicht kann sie einen Job nicht halten; sie kann von einer gescheiterten Beziehung zur nächsten gehen; oder es kann sich als körperliche Krankheit oder Verletzung zeigen. Das Unterbewusstsein ist sehr mächtig und kann sehr kreativ sein, wenn es darum geht, emotionale Ladungen auszudrücken, und es hört nicht auf … bis die Ladungen verschwunden sind.

Sie denken also vielleicht Was genau ist eine emotionale Ladung? Unbewusste emotionale Ladungen ar Die unerfahrenen, unbewusst unterdrückten Gefühle, die Schmerzen verursachen. Beispiele sind Verletzungen, Wut, Angst, Ablehnung, Scham, Unwürdigkeit, Angst, Depression und Verlassenheit, und die Liste geht weiter und weiter. Diese sind wie Lebewesen in unserem Körper und werden nicht verschwinden, bis sie vollständig erfahren sind.

Menschliches Leiden und die Kraft des Geistes

Nehmen wir einen Schritt weiter unbewusste emotionale Ladungen und reisen in die Welt des Leidens. Zunächst ist es wichtig zu verstehen, was Leiden eigentlich ist. Wird die Freiheit, das Ende von Schmerz, Wut und unangenehmen Emotionen zu erleiden, durch ewige Glückseligkeit ersetzt? Tut mir leid aber nein. Das wäre nicht sehr realistisch oder sehr menschlich. Leiden ist kein Schmerz, sondern die Vermeidung. Lassen Sie mich das noch einmal sagen: Die Definition von Leiden ist die Vermeidung von Schmerz. Schmerz erfordert Aufmerksamkeit, und wenn er vermieden wird, wiederholt er sich immer wieder. Leiden ist die Erfahrung des gleichen sich wiederholenden Schmerzes. Hierin liegt das große Paradoxon. Um das Leiden zu überwinden, müssen Sie Ihren Schmerz vollständig erfahren.

Menschen sind darauf ausgelegt, zu wachsen und das Leben in vollen Zügen zu erleben. Das schließt alle unsere Emotionen ein. Schmerz, Eifersucht, Wut, Begeisterung, Freude, Zufriedenheit usw. sind Teil der menschlichen Erfahrung. Schauen Sie sich ein kleines Kind an, das seine Eistüte auf die Seitenwand fallen lässt. Ein paar Momente intensiver Qual sind garantiert. In nur wenigen Minuten, nachdem die Emotion erfahren wurde, trocknen die Tränen und das Kind erlebt wieder das Leben im Moment. Wenn Emotionen vollständig erlebt werden, lösen sie sich auf. Das Problem entsteht, wenn wir vermeiden, unangenehme Emotionen zu erleben. Wir haben sie im Wesentlichen in den Schrank gestellt, damit sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder auftauchen können… und das tun sie auch.

„Menschen sind darauf ausgelegt, zu wachsen und das Leben in vollen Zügen zu erleben. Das schließt alle unsere Emotionen ein. “

Wie viele von uns kennen jemanden, der ist von Beziehung zu Beziehung gegangen und hat die gleichen Probleme gehabt? Wie wäre es mit der Person, die Konflikte mit der Autorität so weit vermeidet, dass sie ernsthaft krank wird? Sie vermeiden nur unangenehme Gefühle. Wir haben es alle geschafft. In der Tat ist es eine natürliche Antwort. Unangenehme Gefühle neigen dazu, ohne bewusstes Wissen oder Absicht von unserer Seite in das Unterbewusstsein verdrängt zu werden. Wenn das passiert, bleiben sie im Unterbewusstsein stecken. Das Unterbewusstsein schafft dann weiterhin unangenehme Umstände in unserem Leben, so dass die unterdrückten Emotionen erfahren werden können. Ohne Bewusstsein kann diese Saga ein Leben lang dauern.

Wiederholte Muster – Requisiten in Ihrem Ein-Personen-Drama

Ich bin ein ziemlich sensibler Typ. Ich habe die ganze Zeit Emotionen in mir. Als ich zum ersten Mal auf meinen internen Prozess aufmerksam wurde, war meine große Frage: Woher weiß ich, ob ich eine emotionale Ladung oder nur ein zufälliges Gefühl habe? Die Antwort ist einfach: Muster wiederholen. Wenn Sie schwierige Emotionen haben, die sich unter ähnlichen Umständen wiederholen, unabhängig von den Personen, mit denen Sie es zu tun haben, ist dies eine unbewusste emotionale Belastung. Beispiele hierfür sind eine Frau aus einer missbräuchlichen Familie, die immer wieder einen missbräuchlichen Partner findet, oder ein Mann mit einem verarmten Vater, der seine Handlung niemals mit den Finanzen in Einklang zu bringen scheint.

Die Kombinationen und Möglichkeiten sind endlos. Für jeden schwierigen Lebensumstand wird eine potenzielle Gebühr erhoben. Es bedarf einer gewissen Verpflichtung zur ehrlichen Selbstreflexion, um herauszufinden, dass Ihre sich wiederholenden Muster tatsächlich Ihre eigene unbewusste Erfindung sind! Bei emotionalen Aufladungen geht es nie um die andere Person. Sie sind nur deine Schöpfung und Erfahrung. Andere Menschen, die Ihre emotionalen Ladungen auslösen, sind nur Requisiten in Ihrem eigenen Ein-Personen-Drama.

Tragische Ereignisse

Lassen Sie uns direkt auf ein atheistisches Argument eingehen, eine Frage, die den Glauben selbst des frommsten Gläubigen zerstören kann. Was ist mit Leiden durch Geburtsfehler, Hunger, Tsunamis, Erdrutsche, Erdbeben und Krankheiten? Wie erklärt dieses raffinierte kleine Unterbewusstsein und die Leidentheorie zufällige katastrophale Ereignisse der Tragödie? Die Wahrheit ist, dass es nicht so ist. Denken Sie aus irgendeinem Grund daran, dass Schmerz Teil der menschlichen Erfahrung ist. Das Lernen, Schmerzen zu erfahren, verhindert jedoch, dass sie immer wieder auftreten. Manchmal ist es nicht einfach, aber wie wir feststellen werden, ist es der Weg zum Göttlichen.

Leiden ist nicht real: Das Illusion

Wenn wir anfangen zu begreifen, dass Leiden Muster wiederholt, die durch unbewusst unterdrückten Schmerz verursacht werden, sollte die Glühbirne weitergehen und sagen: “Hey, warte eine Minute … wenn Leiden nur Muster wiederholt, dann basiert es wirklich auf der Vergangenheit.” Ding-ding! Wir haben einen Gewinner.

In gewisser Weise ist Leiden nicht wirklich real. Die Vergangenheit existiert nicht. Leiden ist aus der Vergangenheit. Du machst die Mathematik. Wie viel von unserem Verhalten und unserer Entscheidungsfindung basiert auf etwas, das technisch nicht real ist? Viel! Jedes Mal, wenn jemand auf eine wiederkehrende schwierige Situation reagiert, ist dies nur eine Antwort auf die Vergangenheit. Es ist wie gegen Geister zu kämpfen; Es gibt nichts als ein mentales Bild und ein Gefühl. Das Problem ist, dass diese Bilder und Gefühle extrem stark sein können.

Hier ist ein ziemlich typisches Szenario, das ich bei einigen jungen Erwachsenen gesehen habe. Tatsächlich habe ich mich in meinen Zwanzigern selbst daran schuldig gemacht. Nennen wir diesen jungen Bock zur Unterhaltung Hugo. Er war kürzlich eine Transplantation von Florida in meine kleine Stadt im pazifischen Nordwesten. Ich traf Hugo durch meinen Kreis von Paddelkumpels, also gingen wir ein paar Mal aus und stießen zusammen auf den Fluss. Als ich ihn kennenlernte, entdeckte ich, dass er aus einer äußerst missbräuchlichen Vergangenheit stammte. Er hasste seinen alten Mann und, soweit ich das beurteilen konnte, aus gutem Grund. Deshalb nahm Hugo ab und zog in den Nordwesten, „um so weit weg von diesem Sohn eines – !!!!! wie möglich. “

Ich hörte auch Hugo über seinen Arbeitgeber sprechen. Wenn ich den Kontext des Gesprächs nicht gekannt hätte, hätte ich geschworen, dass er über seinen Vater sprach. Es dauerte nicht lange, bis er in eine andere Stadt zog, die ungefähr 150 Meilen entfernt war. Einige Monate später zog er nach Alaska. Zuletzt hörte ich, dass Hugo in Australien war und immer noch die gleichen Probleme mit Autoritätspersonen (dh seinem Vater) hatte.

Dies ist ein Fall von sich wiederholenden Mustern, die durch eine starke unbewusste emotionale Ladung verursacht werden in der Vergangenheit erstellt. Der effektivste Weg für Hugo, sein sich wiederholendes Muster des Elends zu brechen, besteht darin, in das Unterbewusstsein zu gehen und seine emotionale Welt zu heilen.

Kindheit – Es ist nicht deine Schuld

Die meisten emotionalen Ladungen werden von jemand anderem oder einem externen Ereignis in dein Unterbewusstsein programmiert. Wann? Wenn wir am verwundbarsten sind, natürlich. Die emotionale Verletzlichkeit ist auf ihrem Höhepunkt, bevor die kritische Fähigkeit des Geistes entwickelt wird. Wie Sie sich vielleicht erinnern, geschieht dies in einer sehr frühen Kindheit, wenn das Unterbewusstsein vollständig freigelegt ist.

Wir betreten diese Welt als reine Gefäße, weit offen und absorbierendes Leben wie ein Schwamm . Dies schließt das Gute, das Schlechte und das Hässliche ein. Hey, niemand hat gesagt, das Leben sei fair. Der Storch setzt einige unserer Lieblinge in schönen, bequemen Federbetten ab.

„Wir betreten diese Welt als reine Gefäße, weit offen und absorbierend wie ein Schwamm. Dies schließt das Gute, das Schlechte und das Hässliche ein. “

Andere werden abgeladen in diese Welt unter absolut schrecklichen Umständen. Wo immer wir landen, beginnt unsere Reise, ob es Ihnen gefällt oder nicht, und unsere emotionalen Ladungen entwickeln sich nach Lust und Laune unserer Umgebung.

Es ist keine schwierige Strecke, zu dem Schluss zu kommen, dass Ich kann nicht stark genug betonen: Dein Leiden ist nicht deine Schuld. Sie haben Ihre Probleme, Funktionsstörungen oder Krankheiten nicht verursacht. Sie reagieren nur auf Umstände mit Ihrem gegebenen Bewusstseinsgrad.

Gehen wir noch einen Schritt weiter. In Bezug auf die Person (en), die Anklage gegen Sie erhoben hat, ist es auch nicht ihre Schuld. Sie reagierten auch auf ihre Anschuldigungen mit ihrem gegebenen Bewusstseinsgrad. Nehmen Sie es so weit zurück, wie Sie müssen. Wer ist letztendlich verantwortlich? Niemand. Leiden ist nicht jedermanns Schuld; es ist einfach so. Sie mögen es jetzt vielleicht nicht glauben, aber Leiden ist tatsächlich das, was den Weg zum Göttlichen ebnet.

Abstammung – Es ist wirklich nicht Dein Fehler

Wir erben alle möglichen Dinge von unserer Familie: Aussehen, Größe, Form, Charakter, Verhalten, Mentalität und wenn wir ' Ich habe Glück, ein bisschen Geld. Wir haben nie darum gebeten. Es ist nur das, was auf der Speisekarte steht. Wir erben auch von unserer Abstammung durch das Unterbewusstsein, einschließlich emotionaler Belastungen.

Wir alle kennen jemanden, der ein Ebenbild seiner Eltern, einen normalen Klon oder einen Chip von der alten Seite hat ' Block. Ich kannte ein Mädchen in der High School, dessen Mädchenname Smith war.

Sie heiratete später einen Mann namens Smythe, der ironischerweise (oder vielleicht nicht so ironisch) ihrem Vater ähnelte. Ihre Mutter hatte drei Kinder, alle Mädchen. Sie hatte drei Kinder, alle Jungen. Das Auflisten der Ähnlichkeiten zwischen diesen beiden würde den ganzen Tag dauern. Wenn Sie einen Blick in Ihre eigene Familie oder in die Familien Ihrer Freunde werfen, wird das Erkennen von Parallelen zwischen den Generationen surreal.

Bei einigen können geerbte Ahnenmerkmale eine Generation überspringen. Ich habe einen Bekannten, dessen Großvater ein bisschen wie ein Bigwig-Powerbroker war und dreimal verheiratet war. Mein Bekannter hat ihn nie getroffen und es übel genommen, in seinem Schatten aufzuwachsen.

Seltsamerweise steht er zu Beginn seiner dritten Ehe und sein Leben bewegt sich auf eine bedeutende öffentliche Plattform. Sein Einfluss wurde in ihn hineingeboren. Er musste einiges an Seelensuche und Vergebung tun, um sich als Teil seines Erbes zu akzeptieren. Je mehr er sich selbst und seinen Stammbaum akzeptiert hat, desto mehr hat sich sein Erfolgsschicksal entfaltet.

„Also, worum geht es? Wir erben Eigenschaften von unseren Familien. Jeder weiß das.” Wir erben nicht nur physische und Verhaltensmerkmale, sondern auch unbewusst Emotionen. Und was bedeutet das? Es bedeutet, dass wir auch Leiden erben. Ein Teil unseres Leidens wird durch eine ungewöhnliche unbewusste Verbindung zu unserem Erbe verursacht.

Das Verständnis dieser Möglichkeit eröffnet das Potenzial für unbewusste Heilung auf einer ganz neuen Ebene. Bisher haben wir gelernt, dass Leiden im Grunde nicht unsere Schuld ist. Wenn wir Leiden von Vorfahren erben, die vor langer Zeit tot und begraben waren, dann ist es wirklich nicht unsere Schuld.

Schwangerschaft

„Ich war meiner Mutter immer nahe, aber ich wusste nie, wie nahe ich war.“ Vor der Geburt sind wir unsere Mutter. Wir sind physisch, physiologisch, emotional und unbewusst verbunden. Es ist nicht ungewöhnlich, die unbewussten emotionalen Belastungen unserer Mutter im Mutterleib zu absorbieren, insbesondere wenn die mitwirkenden Ereignisse traumatisch sind.

Hier ist ein hypothetisches Szenario, das ich wiederholt gesehen habe: a Vielzahl von Situationen. Da die meisten von uns mindestens ein- oder zweimal in ihrem Leben Ehepartner und Liebhaber hatten, werde ich den Kontext einer intimen Beziehung verwenden, auf die wir uns alle beziehen können.

A. Die junge Frau besuchte mich wegen wiederkehrender Angstattacken, die schneller und stärker auftraten. Sie explodierten in ihr Leben, wenn sie eine zweideutige Grenze zwischen einer romantischen und einer engagierten Beziehung überschritt. Es hatte mehrere frühere Beziehungen ruiniert.

„Vor der Geburt sind wir unsere Mutter . Wir sind physisch, physiologisch, emotional und unbewusst miteinander verbunden. “

Sie war jetzt in einen Mann verwickelt, den sie wirklich liebte. Die Angriffe wurden so häufig und so stark, dass sie kaum noch funktionieren konnte. Sie war verzweifelt. Dies war in den frühen Tagen meiner Praxis, als ich mich eher analytisch mit unbewusster Heilung befasste.

Im Verlauf einiger Sitzungen untersuchten wir die Ereignisse von ihre Kindheit und hatte einige anfänglich zufriedenstellende Erfolge. Die Angstattacken kehrten jedoch immer noch zurück, wenn auch mit geringerer Häufigkeit und Intensität. Ich konnte nicht sagen, was dahinter steckte. Wir schienen einfach nicht zum Kern des Problems zu gelangen.

Im Gespräch fragte ich nach ihren Eltern, und das führte zum Thema ihrer Scheidung. Die Trennung geschah ziemlich abrupt und war für ihre Mutter ziemlich anstrengend. Ich fragte sie, wie alt sie sei, als sich ihre Eltern trennten, worauf sie antwortete: „Oh, ich bin noch nicht geboren. Ich war immer noch im Bauch meiner Mutter. “ Blitz! Vielleicht hat sie während ihrer Schwangerschaft emotionale Anklagen von ihrer Mutter erhalten. In der nächsten Sitzung waren ihre Angstattacken… dauerhaft verschwunden.

Familie, also Cietal und Media Conditioning

„Wir alle, Kennedys, sind Politiker… Um einen guten Job zu bekommen, braucht man eine gute Ausbildung… Mein Fernseher würde Lüg mich niemals an. “ Familien-, Gesellschafts- und Medienkonditionierung wird von dem Moment an auf uns eingeschäumt, in dem wir diese Welt betreten.

Was ist Konditionierung? Es wird durch Worte, Gedanken oder Handlungen eingegeben, die unser Verhalten beeinflussen. Wenn wir immer wieder eine Nachricht erhalten (besonders wenn wir sehr jung sind), gelangt sie in das Unterbewusstsein und wird schließlich in unserem Leben umgesetzt. Es ist nicht unbedingt gut oder schlecht. Probleme entstehen, wenn die Beiträge aus unserer Umgebung (Familie, Gesellschaft, Medien) nicht zu den Menschen in unserer Region passen. Dies führt zu internen Konflikten und bringt uns in Konflikt mit uns selbst und unserer Welt, was – Sie haben es erraten – eine starke unbewusste emotionale Ladung ist.

Familie

„Wir sind Anwälte in dieser Familie, solange ich mich erinnern kann. Mein Vater, sein Vater, der Vater seines Vaters. Wir gehen Generationen zurück. Bei Gott, du wirst auch einer sein! “ Das mag für meinen Bruder Seymour in Ordnung sein, aber ich bin einfach nicht so verdrahtet. Ich muss zu meiner eigenen freigeistigen Trommel schlagen. Für mich wäre es ein direkter Schuss in die Hölle, Anwalt zu werden.

Familien können durch die Einhaltung von Familienkonditionierungen in die Luft gesprengt werden, insbesondere wenn sie echte Bedürfnisse ersetzen. Wie viele von uns kennen jemanden, der in das Familienunternehmen eingestiegen ist und jede Minute davon gehasst hat? Wie viele von uns wurden von der Missbilligung der Familie über etwas niedergeschlagen, über das wir wirklich leidenschaftlich waren? Wenn wir zu den Menschen heranwachsen und reifen wollen, die wir in diesem Leben sein sollen, müssen wir auf die innere Stimme hören. Es kann mit der Zustimmung der Familie übereinstimmen oder nicht. Das blinde Festhalten an familiären Konditionierungen auf eigene Kosten kann ein Leben lang Leiden verursachen.

Gesellschaft

“Der Mensch ist verrückt.” Das ist eines meiner Lieblingszitate, die ich an der Oneness University aufgegriffen habe. Da jeder von uns die Umstände emotionaler Ladungen in sein Leben projiziert, sind viele gesellschaftliche Werte mit dem Ausspucken dieser Ladungen belastet. Es kann ein Teufelskreis sein, der noch mehr Leiden verbreitet.

„In Um unsere Welt zu verändern, müssen wir uns innerlich verwandeln. Dabei verschieben sich unsere Werte. “

Kollektive Werte werden durchgefiltert die Anklagen und klappernden Gedanken von Millionen. Ideale hinter einem gesellschaftlichen System können leicht in die Aufrechterhaltung von Dingen wie unnötigem Krieg und übermäßiger Unternehmensgier verschmutzt werden. Es ist kein Wunder, dass der Zustand so chaotisch werden kann. Wie jeder von uns geht, geht auch die Gesellschaft. Um unsere Welt zu verändern, müssen wir uns innerlich verwandeln. Dabei werden sich unsere Werte verändern. Der Schwerpunkt wird dann mehr auf die Lebensqualität und weniger auf die Fallen des Bewusstseins und Unterbewusstseins und auf ungelöste Emotionen gelegt.

Medien

Technologie? Sprechen Sie über einen außer Kontrolle geratenen Güterzug. Versteh mich nicht falsch, ich liebe es – oder zumindest Teile davon. Ich kann Technologie nicht anprangern, wenn ich hier sitze und auf meinem Laptop herumhacke. Lassen Sie es uns zugeben: Wir sind süchtig. Schlimmer ist, dass unsere Kinder süchtig sind. Die meisten Kinder kennen heutzutage einen flachen, beleuchteten Bildschirm besser als Mitglieder ihrer eigenen Großfamilie. Wenn ich heute meine sechzehnjährige Stieftochter fragen würde: “Wie war das Wetter heute Morgen?” oder “In welcher Phase befindet sich der Mond gerade?” Sie würde wahrscheinlich antworten: “Ähh … ich weiß es nicht, aber ich habe dreißig neue Freunde auf Facebook!”

Wir sind jeden Tag absolut begeistert von elektronischen Medien. Die Medien sagen uns, was wir tun sollen, wie wir sein sollen, mit wem wir zusammen sein sollen, wo wir unser Geld ausgeben sollen und dass Gewalt akzeptabel ist. Und, Junge, ist es effektiv? Wenn wir fernsehen, im Internet surfen oder auf unseren Handys spielen, geraten wir in einen milden Trancezustand. Wenn wir in Trance sind, ist unser Unterbewusstsein offen. Dies ermöglicht es Bildern, Tönen und Emotionen, direkt in den Rahmen unseres Glaubenssystems einzutreten.

Es ist äußerst schwierig, nicht unbewusst von Medien beeinflusst zu werden. Es schafft und gestaltet unsere Ära. Seien wir ehrlich: Ohne Star Trek hätten wir keine Handys. Auch dies ist weder gut noch schlecht. Die Frage ist: “Produziert dieser Einfluss Leiden in unserer persönlichen Welt?” Diese Frage greift auf das Bewusstsein starker unbewusster emotionaler Ladungen zurück.

Vergangene Leben

Vor ein paar Jahren besuchte ich Indien, ein Land, das vom Glauben an die Reinkarnation durchdrungen ist. Dieser allgegenwärtige Glaube durchdringt ihre gesamte Gesellschaft, aber es ist ein zweischneidiges Schwert. In vielen Fällen würde eine Person aus Indien kein Auge auf Dinge werfen, über die Westler völlig gestresst sind. Auf der anderen Seite gibt es nicht viel Motivation, Dinge zu erledigen. Du kannst es immer in deinem nächsten Leben tun!

Ich bin mir nicht sicher, wo ich bei der Reinkarnation stehe, aber als Heiler spielt es keine Rolle. Kann Leiden aus einem früheren Leben stammen? Vielleicht. Die Unterhaltung des Begriffs der unbewussten Heilung bietet jedoch einige enorme Vorteile. Es ermöglicht Klienten, völlig aus dem Kontext und dem mentalen Rahmen ihres heutigen Lebens herauszutreten und eine völlig neue Perspektive auf ihr eigenes Leiden zu gewinnen. Es ist ein Weg, sich zu lösen, um loszulassen.

Stellen wir uns vor, ein junger Mann kam wegen einer chronischen Erkrankung zu mir, die Ärzte verblüffte. Es gab keine logische Erklärung für den unglaublichen Schmerz, den er in seinem Körper fühlte. Als er endlich an meiner Tür ankam, hatte er zahlreiche Untersuchungen und eine Schatztruhe voller Medikamente durchlaufen.

Zwischen seiner Arbeit mit mir und einem anderen örtlichen Heilpraktiker war er es in der Lage, etwa 90 Prozent der Schmerzen im Laufe eines Jahres zu heilen. Sein größter Durchbruch gelang während einer Regressionssitzung in der Vergangenheit. Es war groß. Die Erfahrung gab ihm die Möglichkeit, den Kontext seines Lebens komplett neu zu gestalten. Es war absolute Freiheit. Irgendwie konnte er im Rahmen dieser Freiheit eine enorme Menge an körperlichem Schmerz befreien. Die Verbindung zwischen seiner gespeicherten unbewussten Emotion und körperlichen Schmerzen wurde gelöst.

Trauma

Wie bereits erwähnt, können emotionale Ladungen in das Unterbewusstsein gelangen, bevor sich in der frühen Kindheit die kritische Fähigkeit des Geistes bildet. Gebühren können auch erhoben werden, wenn die kritische Fakultät enttäuscht wird. Dies kann in Zeiten von Schock und übermäßigem Trauma auftreten. Beispiele können plötzliche Körperverletzungen, Operationen oder unerwartete schockierende Nachrichten sein.

Wenn wir fassungslos sind, treten wir in Trance. Die kritische Fähigkeit entspannt sich und lässt negative emotionale Informationen in das Unterbewusstsein gelangen. Nach meiner Erfahrung und aus Gründen, die ich nicht vollständig verstehe, sind traumatische Ereignisse im Alter von zwei, vierzehn und zwanzig Jahren keine Seltenheit.

Das Unbekannte

Manchmal kann das Verstehen der Ursache einer emotionalen Ladung die unbewusste Heilung stark beschleunigen. Ab und zu können Sie jedoch psychologisieren, analysieren und nach Schmerzquellen suchen, ohne jemals die Quelle zu finden. Glücklicherweise ist es nicht unbedingt notwendig, die Ursache zu finden, um unbewusste Schmerzen zu lindern. Wie wir später erfahren werden, reicht es aus, nur das Gefühl emotionaler Schmerzen im Körper zu lokalisieren.

Bemerkenswerte emotionale Ladung Probleme

Bevor wir uns mit dem Prozess der Befreiung von unbewussten emotionalen Belastungen und dem damit verbundenen Leiden befassen, werfen wir einen Blick auf einige Gebühren, die viele von uns erfahren. Die folgende Liste enthält Probleme, die ich aus erster Hand gesammelt habe, um Menschen bei der Überwindung zu helfen.

Aufgabe

Da wir absolut abhängig geboren werden, ist die Angst, allein gelassen zu werden, fast instinktiv. Wir sind nicht darauf ausgelegt, isoliert zu sein. Wir können nicht alleine überleben. In gewisser Weise ist es nicht wirklich menschlich, allein zu sein. Ironischerweise kommen wir alleine in dieses Leben und gehen alleine aus.

Wir müssen uns auch jedem Lebensübergang selbst stellen. Früher oder später wird jeder aus dem Nest geworfen. Um voll ausgereift zu sein, müssen wir auf eigenen Beinen stehen, und das ist nicht immer einfach.

„Weil wir absolut abhängig geboren werden, ist die Angst, allein gelassen zu werden, fast instinktiv. “

In Bezug auf das Verlassen können unbewusste emotionale Ladungen erzeugt werden, wenn es keine gibt Es ist keine liebevolle Präsenz, die uns durch frühe Phasen der Kindheit führt. Wir sind zu verletzlich, unschuldig und schlecht gerüstet, um anfängliche Lebensübergänge selbst zu verstehen oder zu bewältigen. Wenn wir dazu gezwungen werden, kann die daraus resultierende unbewusste Angst schwächende Umstände in unserem Erwachsenenleben verursachen.

Stellen Sie sich einen jungen Mann vor, dessen Vater bei seiner Geburt nicht da war. Tatsächlich war er überhaupt nicht viel in der Nähe. Als Junge wurde ihm häufig gesagt: „Geh draußen spielen“, und er durfte erst zur Abendessenszeit wieder ins Haus zurückkehren. Die Jahreszeit oder die Wetterbedingungen spielten keine Rolle. Er war den ganzen Tag unbeaufsichtigt und allein. Glücklicherweise lebte er in der Nähe einiger Wälder, sodass er nicht direkt auf die Straße ging. Instinktiv sicherte er sich Verstecke für Essen und Geld, falls er eines Tages nicht endgültig nach Hause zurückkehren durfte, und er wuchs hart und ängstlich auf.

Zwei Dinge geschahen als er erwachsen wurde. Erstens entwickelte er eine unglaubliche Unabhängigkeit und Entschlossenheit. Er konnte in jeder Situation auf sich selbst aufpassen. Zweitens konnte er es nicht ertragen, für längere Zeit allein zu sein. Die unbewussten emotionalen Belastungen, die er von seiner Jugend an trug, erzeugten absoluten Terror, als er allein gelassen wurde.

Er wurde schließlich sehr erfolgreich in einem Geschäft, das ausgedehnte Reisen erforderte. Er hatte jedoch mehrere Liebhaber in verschiedenen Städten versteckt, genau wie das Essen und das Geld, das er im Wald versteckt hatte. Er war nie allein.

Unwürdigkeit, Ablehnung und Unsicherheit – Mangel an Liebe

Dieser ist ein Riesenerfolg, weil die meisten von uns mindestens eine Portion davon bekommen. Keiner von uns bekommt genug Liebe. Es ist einfach nicht möglich. Wir betreten diese Welt völlig abhängig von jemand anderem, physisch und emotional, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. In der gesamten Menschheitsgeschichte gab es keine einzige Gruppe von Eltern, die in der Lage waren, die unersättlichen Bedürfnisse eines Kindes zu befriedigen. Es braucht wirklich ein Dorf, um ein Kind zu erziehen. Fügen Sie ein oder zwei weitere Kinder hinzu und vergessen Sie es.

Wir wachsen im Wettbewerb um Liebe und Aufmerksamkeit auf. Wir werden alles tun, um es zu bekommen. Wir werden perfekt, lästig, depressiv, krank, verletzt oder sogar ein Superstar sein. Wenn man dieses ausgehungerte Bedürfnis vernachlässigt und misshandelt, kann dies zu tiefsitzenden emotionalen Belastungen führen.

Unwürdigkeit kann auf verschiedene Weise ausgedrückt werden, neigt jedoch dazu, sich in zwei Extreme zu verwandeln: und Übererfüllung. Dies beschränkt sich nicht nur auf Jobs und Karrieren. es kann auch in Beziehungen übergehen. Beispiele hierfür sind der Workaholic-Manager, der ständig um die Zustimmung des Vorgesetzten wetteifert, oder jemand, der weiterhin scheinbar gesunde intime Beziehungen sabotiert. Die zugrunde liegende unbewusste Botschaft ist dieselbe: Ich bin es nicht wert.

The Broken Heart – Grieving

Das Leben ist eine unendliche Parade des Festhaltens und Loslassens, Loslassens und Festhaltens. Um glücklich, gesund und gut eingestellt zu sein, müssen wir die Kunst des Loslassens lernen. Es ist unerlässlich zu lernen, wie man trauert.

Irgendwann im Leben entdecken wir, dass Menschsein gebrochenes Herz bedeutet. Wir lieben und werden emotional verbunden. Wenn wir jemanden oder etwas verlieren, das wir lieben, kann dies sehr schmerzhaft sein und zu tiefem Kummer führen. Es kann über alles sein: eine Person, ein Objekt, unsere Unschuld, ein Haustier, ein Teil von uns, Umstände usw. Es kommt über einen bestimmten Zeitraum in Wellen an. Gerade wenn Sie denken, dass Sie fertig sind, kommt eine weitere Welle. Es kann Wochen, Monate oder sogar Jahre dauern. Der Zeitrahmen ist für jeden anders.

„Um glücklich, gesund zu sein, und gut eingestellt müssen wir die Kunst des Loslassens lernen. “

Während des Trauerprozesses werden verschiedene Emotionen erfahren. Sie können Schock, Verleugnung, Traurigkeit, Einsamkeit, Depression, Wut und hoffentlich irgendwann Akzeptanz, eine Entscheidung zum Weitermachen, Vergebung und Frieden umfassen. Probleme entstehen, wenn wir uns nicht erlauben zu trauern. Dies kann auf mangelndes Bewusstsein oder die völlige Weigerung zurückzuführen sein, schwierige Emotionen zu erleben. In beiden Fällen erzeugt die Unterdrückung von Emotionen eine emotionale Ladung im Unterbewusstsein. Die Ladung wiederholt sich dann im Laufe der Zeit weiter, bis sie auftritt.

Die Es gibt Zeiten, in denen das Leben schwierig sein kann. Trauer ist einer von ihnen. Im Rahmen des spirituellen Wachstums ist Trauer keine Zeit, sich vor der Arbeit zu scheuen, die erledigt werden muss. Es ist eine Zeit, sich so sanft wie möglich zu erlauben, die Gefühle des Verlustes zu spüren und sie loszulassen. Es ist ein Akt der Ehre für sich selbst und für das, was Sie verloren haben.

Körperliche Krankheit – Krebs

Unbewusste emotionale Ladungen sind im Körper zu spüren.

Vielleicht spüren Sie Stress im Magen, Wut im Kopf, oder Traurigkeit in deinem Herzen. Die Gebühren benötigen eine Steckdose, eine Möglichkeit, erlebt und freigegeben zu werden. Wenn sie unterdrückt werden, können sie diesen Auslass durch den Körper in Form von Krankheit finden, anstatt nur durch Lebensumstände.

Ich habe in den letzten zehn Jahren intensiv mit Krebspatienten gearbeitet. und meine beiden Eltern starben an der Krankheit. Wenn bei jemandem Krebs oder eine schwere körperliche Erkrankung diagnostiziert wird, ändert sich alles… sofort. Entscheidungen über die Behandlung müssen getroffen werden, Familienmitglieder müssen benachrichtigt werden, Finanzen werden zu einem Problem, und Fragen des Todes stehen im Vordergrund. Prioritäten rücken scharf in den Fokus. Emotionen tauchen manchmal stark auf.

Meine Aufgabe war es, Patienten durch die unbewussten emotionalen Minenfelder zu unterstützen, die während der Krebsbehandlung entstehen. Einige wollen Heilung, sowohl emotional als auch körperlich. Einige wollen sich mit ihrem Gott verbinden. Es gibt solche, die ich auf den Tod vorbereiten muss. Manchmal habe ich nichts weniger als Wunder gesehen; Zu anderen Zeiten habe ich gesehen, wie Menschen sehr schnell gingen.

Die Arbeit mit Krebspatienten hat mir die Widerstandsfähigkeit und Gebrechlichkeit des Lebens gezeigt. Ich werde ständig daran erinnert, wer verantwortlich ist: das Göttliche. Krebspatienten sind einige der bemerkenswertesten Menschen, die ich je getroffen habe. Überlebende einer lebensbedrohlichen Krankheit werden für immer verändert sein. Ob sie eine Therapie suchen oder nicht, diejenigen, die sich erholen, durchlaufen eine enorme innere Transformation. Mit viel Mut begegnen sie ihren dunkelsten Dämonen.

“ Viele von uns haben emotionale Vorwürfe wegen Unwürdigkeit, weil es nicht genug Liebe gab, um in der Kindheit herumzugehen, selbst inmitten einer liebevollen Familie. “

Ich habe ein gemeinsames unbewusstes Thema bei mehreren Krebspatienten bemerkt. Es geht um Fragen der Unwürdigkeit und des Mangels an Liebe, aber auf einer ganz neuen Ebene. Wie oben erwähnt, haben viele von uns unbewusste emotionale Belastungen in Bezug auf Unwürdigkeit, weil es nicht genug Liebe gab, um in der Kindheit herumzugehen, selbst inmitten einer liebevollen Familie. Einige Krebspatienten haben einen Mangel an Liebe nicht nur durch die Umstände, sondern auch durch die Realität erfahren.

Sie wurden einfach nicht als Kinder geliebt; sie wurden nicht gesucht. Die Erkenntnis dieser Wahrheit kann eine sehr bittere Pille zum Schlucken sein.

Ich habe auch Parallelen zu denen festgestellt, die Krebs überleben. Viele haben eine sehr positive Einstellung und die Bereitschaft, sich an ihrer Genesung zu beteiligen. Einige sehen Krebs als das Beste, was ihnen jemals passiert ist, weil er wundervolle neue Menschen in ihr Leben bringt. Andere sehen es als Weckruf an und bringen ihnen bei, was wirklich wichtig ist. Viele lernen etwas über Heilung und einige verbinden sich mit dem Göttlichen.

Ich habe zu viel Erfolg gesehen, um an der starken Verbindung zwischen Unterbewusstsein und Krankheit im physischen Körper zu zweifeln, besonders wenn es kommt zu Krebs. Bei der Erstellung eines umfassenden Plans zur Behandlung einer lebensbedrohlichen Krankheit ist es eine äußerst gute Idee, die Heilung eines potenziellen Faktors zu berücksichtigen: des Unterbewusstseins.

Übungen zur Heilung emotionaler Blockaden und zur Nutzung der Kraft des Unterbewusstseins

Vorbereitung zur Beseitigung emotionaler Belastungen aus dem Geist

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu sitzen und nachzudenken. Sie können Tagebuch schreiben, wenn das Ihr Stil ist. Denken Sie an die wichtigsten Schwierigkeiten, die Sie in Ihrem Leben hatten, oder an Probleme, die Sie jetzt haben könnten. Wenn Sie einen Haken treffen, müssen Sie nicht weit schauen. Die meisten von uns müssen nicht weiter suchen als ihre eigenen unmittelbaren Familien. Können Sie sich wiederholende Muster erkennen? Sind Sie sich einer verdrängten Emotion bewusst?

Healing the Mind Übung 1:

Der neugierige Geist – Fühle die Anklage, bis sie vorbei ist

Hinweis: Vorher Beim Eintauchen in bestimmte unbewusste Heilmethoden ist es wichtig, den richtigen Geisteszustand in Bezug auf emotionale Ladungen zu entwickeln. Es wird als der neugierige Geist bezeichnet. Der neugierige Geist kultiviert auf natürliche Weise ein gewisses Maß an notwendiger Distanz zwischen Ihnen und der emotionalen Ladung. Plötzlich ist es nicht mehr deine Wut, dein Schmerz, deine Depression usw.; Es ist nur eine Emotion, die du erlebst. Mit anderen Worten, Ihre emotionalen Belastungen sind nicht Sie, sondern nur etwas, das Ihnen passiert. Wie Sie erfahren werden, schafft dies einen vorteilhaften Raum zwischen Ihnen und der Emotion – eine sehr hilfreiche Lücke, die den Freigabeprozess verbessert.

Versuchen Sie Folgendes: Beginnen Sie mit einer klaren Absicht, eine bestimmte unbewusste emotionale Ladung vollständig zu heilen. Setzen oder liegen Sie in einer bequemen Position und treten Sie in einen tief entspannten Zustand ein . Als nächstes spüren Sie die emotionale Ladung in Ihrem Körper, die sich auf den Bereich des Lebens bezieht, den Sie heilen möchten. Es kann Wut in Ihrem Kopf, Schwere in Ihrem Herzen, Anspannung in Ihrem Magen usw. sein. Es sollte leicht kommen. Wenn dies nicht der Fall ist, tun Sie einfach so, als könnten Sie es fühlen (denken Sie daran, die Vorstellungskraft ist real, also funktioniert das Vortäuschen). Wenn Sie mit Gedankengeplapper oder ablenkenden Gedanken bombardiert werden, lassen Sie sie einfach kommen und gehen, als würden Sie Wolken am Himmel vorbeiziehen sehen.

Achten Sie als nächstes einfach auf die Ladung, wenn Sie sie erleben. Seien Sie neugierig. Sagen Sie sich etwas wie: „Oh, ist das nicht interessant? Ich fühle Wut in meinem Kopf. Wie neugierig. ” Wenn Sie sich auf diese Erfahrung konzentrieren, werden Sie eine Schwächung, Erweichung oder Loslassen der Emotionen spüren.

Hier beginnt sich jeder zu unterscheiden , sodass Sie Ihre eigene Methode entwickeln müssen, um Gebühren zu erfahren und freizugeben. Sie können die Emotion spüren, wenn sie sich zu drehen oder zu wirbeln beginnt und sich aus Ihrem Körper herausbewegt. Es kann sich auflösen oder loslassen. Es kann interessante Empfindungen in Ihrem Körper hervorrufen, wie Kribbeln, Wärme oder tiefer Frieden. Konzentrieren Sie sich auf jeden Fall auf das Geschehen. Schwelgen Sie nicht in der Emotion, sondern bleiben Sie dabei, bis sie verschwunden ist.

Das war's! Unbewusste emotionale Ladung weg. Wenn es zurückkehrt, wird es mit weniger Intensität und weniger Frequenz zurückkommen. In diesem Fall führen Sie den Vorgang einfach erneut durch. Es ist, als würde man ein Holzfeuer anzünden: Brennen Sie es weiter, bis es nur noch Asche ist.

Heilen des Geistes Übung 2:
Blume oder heiliges Objekt – allgemein emotional Release

Manchmal bleiben bei Verwendung des Curious Mind-Ansatzes Ladungen hängen. Sie werden einfach nicht weggehen. Sie landen und wälzen sich in unerwünschten Emotionen. Es kann eine sehr frustrierende Erfahrung sein. Wir haben jedoch Hilfe. Schließlich ist es das Unterbewusstsein, und wir können uns vorstellen, was immer wir uns helfen wollen. Die Blume oder das heilige Objekt ist eine Technik, die ich unzählige Male bei Kunden angewendet habe, mit sofortigen, erfolgreichen Ergebnissen. So funktioniert es:

Versuchen Sie Folgendes: Während Sie entspannt sind und Ihre unbewusste emotionale Ladung spüren , stellen Sie sich eine schöne Blume oder einen heiligen Gegenstand vor, der über Ihnen schwebt. Lass es groß und mächtig sein. Fühle seine Gegenwart. Erkennen Sie die Tatsache, dass es enorme Heilkräfte hat und tatsächlich emotionale Ladungen aus Ihrem Körper zieht. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie nichts mehr tun! Lassen Sie die Blume oder den heiligen Gegenstand die ganze Arbeit erledigen, indem Sie die Ladung aus Ihrem Körper ziehen. Konzentriere dich auf den Prozess, bis er abgeschlossen ist.

Healing the Mind Übung 3:

Selbstvergebung – ungeliebt und unwürdig (es ist nicht deine Schuld)

Dies ist wahrscheinlich die mächtigste Technik, die mir begegnet ist. Es kann einen ewigen Abgrund des Gefühls ungeliebt heilen und füllen. Wenn es sehr tief greift, kann es ein ganzes Leben des Leidens verwandeln.

Versuchen Sie Folgendes: Versetzen Sie sich in einen meditativen Zustand. Stellen Sie sich vor, Sie gehen kurz vor Ihrer Empfängnis in die Zeit zurück. Du hast keinen Körper und du bist nichts als Energie. Du wirst in einem Akt absoluter bedingungsloser Liebe zwischen zwei Menschen empfangen, die die Verkörperung dieser Liebe sind. Tauchen Sie tief in die Erfahrung ein, dass Ihre Ankunft mit Spannung erwartet wird, wenn Sie im Mutterleib wachsen. Die Leute sind aufgeregt! Sie werden gesucht!

Stellen Sie sich vor, Sie werden in die Arme eines perfekten Elternteils hineingeboren. Es kann jemand sein, den Sie erfinden, oder eine tatsächliche Person, die Sie kennen. Fühle bedingungslose Liebe, die wie Sonnenschein von ihnen ausströmt.

Lass sie tief in deine Augen schauen und Herz an Herz verbinden und hören sie sagen: „Es ist nicht deine Schuld. Es war nie deine Schuld. Es wird niemals deine Schuld sein. “ Tauchen Sie voll in die Erfahrung ein. Hören Sie nicht nur die Worte, sondern erhalten Sie den Einfluss dieser bedingungslosen Liebe auf Ihre Psyche. Nehmen Sie es tief in sich auf, denn diese Empfindung kann zu einer sehr positiven, lebensverändernden Transformation führen.

Heilung des Geistes Übung 4 :

Vergebung – es ist nicht ihre Schuld

Vergebung unterscheidet sich in diesem Kontext unbewusster Heilung ein wenig von der menschlichen Tugend. Ich diskutiere die Wichtigkeit davon in meinem Buch Das Unterbewusstsein, das Göttliche und ich . Konzentrieren wir uns hier auf eine Technik, um eine unbewusste emotionale Ladung freizusetzen.

Versuchen Sie Folgendes: Entspannen Sie sich und denken Sie an jemanden wem du vergeben musst. Fühle die emotionale Ladung, wenn du an diese Person denkst, und notiere, wo du sie in deinem Körper fühlst.

Stellen Sie sich nun vor, Sie stehen irgendwo: im Wald, am Strand, zu Hause oder an einem Ort, der Ihnen in den Sinn kommt. Stellen Sie sich als nächstes ein kleines Kind vor, das sich Ihnen nähert, vielleicht drei oder vier Jahre alt. Wenn sich das Kind nähert, erkennen Sie, dass es die Person ist, der Sie vergeben müssen. Beobachten Sie das Kind als verletzlich, unschuldig und dem Leben ausgeliefert – so wie Sie es in diesem Alter waren. Seien Sie sich bewusst, dass das Kind Opfer der emotionalen Belastungen seiner Eltern geworden ist, und verstehen Sie, dass es nicht die Schuld des Kindes ist. Versinken Sie in diese Erfahrung und fühlen Sie sie und lassen Sie dann Ihren eigenen Schmerz los. Verwenden Sie eine der oben genannten Techniken, um Ihre Ladung freizugeben, oder senden Sie sie einfach an das Kind zurück. Dann lassen Sie das Kind gehen, um sich im Kosmos aufzulösen. Oder Sie können das Kind abholen und sagen: “Es ist nicht Ihre Schuld.” Fühle es tief und konzentriere dich auf den Prozess, bis er seinen Lauf genommen hat.

Das Stück über das Unterbewusstsein wurde mit Genehmigung von Das Unterbewusstsein, das Göttliche und ich: Ein spiritueller Leitfaden für den täglichen Pilger von Joseph Drumheller

Über den Autor

Joseph Drumheller ist ein spiritueller Heiler und Autor, dessen Mission es ist, Menschen bei der Heilung aller Formen von Leiden und Leiden zu unterstützen öffne die Türen zur Magie ihrer eigenen Spiritualität. Er hat Führungskräften in der Wirtschaft erfolgreich dabei geholfen, ihre Finanzen zu verbessern. Unterstützung berufstätiger Frauen durch zermürbende Scheidungen; half Elite-Tänzern, sich von Verletzungen am Karriereende zu erholen und sich neu zu entdecken. Fast alles, was er tut, wurde durch Heilung und / oder mystische Erfahrungen inspiriert. Joseph ist auch bildender Künstler, Musiker, Geologe und begeisterter Wildwasserkajakfahrer. Er lebt mit seiner Zwillingsflamme und seinem Highschool-Schatz davon, Ley-Linien im immergrünen Bundesstaat Washington, USA, zu durchtrennen. Besuchen Sie seine Website: josephdrumheller.com

Lesen Sie auch:  Bewiesen: Weißer Mozote senkt Cholesterin und Triglyceride