Home » Weiße magie » Video: Mauricio Ochmann verrät, dass der Narco ihn abgefangen hat, weil er Chema-Fan war

Video: Mauricio Ochmann verrät, dass der Narco ihn abgefangen hat, weil er Chema-Fan war

Mauricio Ochmann, mexikanischer Schauspieler.

Foto: Matt Winkelmeyer/Getty Images

Mauricio Ochmann, mexikanischer Schauspieleroffenbarte, dass a Der Drogendealer hat ihn abgefangen weil es … war Fan der Fernseh-Drogenserie Chema Venegaseine Figur, inspiriert durch das Leben von Joaquín „El Chapo“ GuzmánGründer von Sinaloa-Kartell (CDS). Bei einem Vorstellungsgespräch für die Youtube Kanal des Moderators Yordi RosadoEr erinnerte sich, dass er auf einer Autobahn abgefangen wurde, er passierte drei Kontrollpunkte und am Ende kamen sie an einer Stelle an, wo der Kopf eines Drogenkartell.

-Weiterlesen: Foto: Der ehemalige mexikanische Fußballspieler Cuauhtémoc Blanco mit CJNG-Führungskräften

Laut dem Herzensbrecher der Seifenoper arbeitete der Fahrer des Lastwagens, in den er versetzt wurde, an dem Tag, an dem er ein wichtiges Arbeitsereignis hatte, für das organisierte Verbrechen und änderte seinen Kurs.

„Der Fahrer des Lastwagens sagte zu mir: ‚Ich werde Gas geben.’ Und es war eine Fahrt, ungefähr 45 Minuten, und ich sagte: ‘Wie kommt es, dass du kein Benzin geladen hast?’ Und plötzlich sagt er zu mir: „Der Chef will dich treffen“. Und ich sagte gut, gut, lass uns den Boss treffen. Und plötzlich sehe ich einen Typen, der sich das Genick stoppt. In diesem Moment bin ich keine 25 Schritte aus dem Auto gegangen, mehr als 8 Lastwagen kommen, der Chef steigt aus und umarmt mich (…) und so weiter.“

Der Schauspieler wurde in Vereinigte Staaten von Amerikaaber eingebürgerter Mexikaner, stellte überrascht fest, dass der Drogenhändler sein Fan war und dass er keine einzige Folge der verpasste Chema Venegas. Der Chef sagte zu ihm: „Chema, tut mir leid, dass wir dich so abfangen mussten, aber woher kennen wir dich, wenn nicht.“

Lesen Sie auch:  Erotikzauber Archives - -

Was ist mit dem Chef passiert?

Ochmann fügte hinzu, dass er einige Zeit später im Internet nach dem Mann gesucht habe, der seine Inhaftierung angeordnet habe, und festgestellt habe, dass er ein sehr gefährlicher Verbrecher sei. Die Zeit verging und der Schauspieler fand durch die Nachrichten heraus, dass der Kapodaster ermordet worden war. Trotz des Eingeständnisses dieser Erfahrung zog es Mauricio Ochmann vor, die Identität des Drogenhändlers wegzulassen.

-Sie können auch mögen:

· Video: Der berühmte Televisa gesteht, dass der Capo ihn zu seinem Kartell eingeladen hat, erwähnte die CJNG und die Familie Michoacana

· Tot oder im Gefängnis: das Endziel der Bräute des Kartells, das die mexikanische Hauptstadt terrorisiert

· Töchter von Bossen des Golfkartells schießen im Minirock in die Luft // Pornodarstellerin enthüllt extreme sexuelle Vorlieben von Kindern von Chapo Guzmán