Home » Weiße magie » Vorteile und Verwendung

Vorteile und Verwendung

Uns wurde unser ganzes Leben lang beigebracht, dass Bienen der Schlüssel zu allem Leben sind, und wir sollten daran arbeiten, sie um jeden Preis zu schützen. (Auch diejenigen von uns, die von traumatisiert sind Mein Mädchen haben einen Weg gefunden, daran vorbei zu arbeiten). Irgendwie kann jeder Teil des Bienenlebens als OG-Mehrzweckprodukt betrachtet werden – wir bekommen Honig, Waben, Bienen und ihre gesamte Ästhetik (jeder sieht in Gelb und Schwarz gut aus). Wir haben viele Verwendungsmöglichkeiten für Bienen und ihre Produkte gefunden, und Bienenwachs ist da keine Ausnahme.

Was ist Bienenwachs?

Bienenwachs wird von Arbeiterhonigbienen hergestellt und ist das natürliche Wachs, das die Struktur der Waben ausmacht. Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften wird Bienenwachs in Haarprodukten und Kosmetika verwendet.

Es gibt viele Artikel auf dem Markt, die Bienenwachs in ihre Produkte integrieren – von Kerzen bis hin zu Lippenbalsam – und natürlich ist die Haarpflege eine großartige Möglichkeit, Bienenwachs zu verwenden.

Bienenwachs hat einige antioxidative und antibakterielle Vorteile, aber seine Barriereeigenschaften sind hauptsächlich der Grund, warum es in kosmetischen Produkten enthalten ist. Für Haare findet man es überwiegend in Wachsform, da es von Natur aus ein Produkt mit gutem Halt ist. Wir haben mit den Experten gesprochen, um herauszufinden, worum es bei der ganzen Aufregung geht.


Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Bienenwachs für Ihr Haar wirkt.

Bienenwachs für Haare

Art der Zutat: Feuchtigkeitsspendende, barrierebildende und antibakterielle Eigenschaften.Hauptvorteile: Spendet Feuchtigkeit und versiegelt das Haar, glättet fliegende Haare und unterstützt das Haarwachstum.Wer sollte es verwenden: Im Allgemeinen eignet sich Bienenwachs hervorragend für lockiges, krauses und lockiges Haar. Bienenwachs wird nicht für feines Haar oder auf der Kopfhaut empfohlen.Wie oft können Sie es verwenden: Nicht mehr als zwei Mal pro Woche, um Ablagerungen zu vermeiden.Funktioniert gut mit: Trägeröle und Butter

Vorteile von Bienenwachs für das Haar

Bienenwachs ist genau das, was der Name sagt – es ist das Wachs aus den Waben, die von Arbeitsbienen hergestellt werden, um Honig für das Bienenvolk zu lagern. Es hat eine lange Anwendungsgeschichte, da es Spuren von Vitamin A enthält, was es zu einer ausgezeichneten Feuchtigkeitscreme macht. Bienenwachs ist auch hervorragend geeignet, um eine Schutzbarriere zu schaffen, da es sich nicht in Wasser auflösen kann. Es hat auch antibakterielle Wirkstoffe und ist nicht komedogen und nicht reizend, was es zu einer nahezu universell sicheren Option für alle Menschen macht.

Da es sich nicht in Wasser auflöst, ist es wichtig, es sehr sparsam zu verwenden, um Ablagerungen zu vermeiden. Hier sind einige der besten Vorteile, die Bienenwachs für das Haar hat:

Glättet Strähnen: Die Textur von Bienenwachs macht es zu einem großartigen Produkt zum Glätten von Flyaways und Frizz. Es funktioniert am besten in der Nähe der Haarspitzen, da eine zu nahe Anwendung auf der Kopfhaut Ihr Haar fettig aussehen lassen könnte.Erzeugt langanhaltende Frisuren: Eine der Hauptanwendungen für Bienenwachs im Haar ist das Ansetzen von Dreadlocks oder Locs, da es unerlässlich ist, damit das Haar fest sitzt und an Ort und Stelle bleibt. Wenn es mit einem Trägeröl oder Butter gemischt wird, ist Bienenwachs ein ausgezeichnetes Stylingprodukt, das hilft, Ihren Stil zu bewahren, besonders bei kurzen Haaren.Barriere gegen Frizz: Aufgrund seiner Textur eignet es sich hervorragend, um das Haar glatt zu halten. Da es nicht wasserlöslich ist, verhindert Bienenwachs, dass Ihre Haare bei hoher Luftfeuchtigkeit kraus werden.Soll angeblich beim Haarwuchs helfen: Während die Wissenschaft noch auf eine Bestätigung wartet, fand eine Studie aus dem Jahr 2016 heraus, dass ein Haarwachs, das Bienenwachs enthielt, die Haarlänge über 30 Tage signifikant verlängerte. Dies war jedoch keine Placebo-Effekt-Studie, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass Bienenwachs der einzige Grund für das Wachstum war.Schließt Feuchtigkeit ein: Die Formel und Textur von Bienenwachs machen es zu einer großartigen Wahl zum Versiegeln von Spliss. Die Spuren von Vitamin A im Bienenwachs machen es ideal, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen. Hilft bei der Linderung bestimmter dermatologischer Erkrankungen: Bienenwachs kann auch bei der Linderung einiger dermatologischer Erkrankungen hilfreich sein. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Mischung aus Honig, Bienenwachs und Olivenöl bei der Behandlung von Psoriasis, Ekzemen und Schuppen hilft.

Überlegungen zu Haartypen

Bienenwachs eignet sich hervorragend für strukturiertes Haar, egal ob es kraus, lockig oder lockig ist. Es ist ziemlich schwer, also sollte feines Haar mit Vorsicht vorgehen. Campbell weist darauf hin, dass es einen Ort gibt, an dem Bienenwachs nicht hinkommen sollte – Ihre Kopfhaut: „Alles, was mit der Kopfhaut in Kontakt kommt, wo das Wachs hinkommt, könnte die Poren verstopfen“, sagt sie und schlägt vor, sich an Styling-Balsame zu halten und Bienenwachs von Ihrer Kopfhaut fernzuhalten .

Yates stimmt zu und empfiehlt, Bienenwachs als Veredelungsmittel zu verwenden. „Ich liebe es, bei der Definition spezifischer Haarteile für kurze, abgehackte Schnitte zu helfen“, teilt sie mit. Der Schlüssel ist, zuerst eine kleine Menge zu verwenden (Sie können später immer noch mehr auftragen) und es nur in der Nähe Ihrer Enden verwenden. Wer feines oder zu Fett oder Fett neigendes Haar hat, sollte auf Bienenwachs verzichten oder nur eine sehr geringe Menge verwenden.

Wie man Bienenwachs für Haare verwendet

Der beste und einfachste Weg, Bienenwachs in Ihre Haarpflege zu integrieren, ist ein Styling-Balsam. Wenn Sie Bienenwachs verwenden, sollten Sie natürlich sicherstellen, dass Sie ein gutes klärendes Shampoo verwenden und möglichst wenig Wachs verwenden – Ablagerungen sind hier nicht erwünscht. Verwenden Sie aus genau diesem Grund nicht jeden Tag reines Bienenwachs. Sie sollten auch erwägen, einmal pro Woche eine klärende Haarkur anzuwenden, wenn Sie Bienenwachs verwenden, um Ablagerungen zu entfernen. Abhängig von den Bedürfnissen Ihres Haares gibt es mehrere Möglichkeiten, Bienenwachs zu verwenden.

Machen Sie Ihre eigene Pomade: Ein Schlüssel, um Bienenwachs wirklich glänzen zu lassen, besteht darin, es mit einem Trägeröl wie Kokosnussöl für eine DIY-Pomade oder Kantenkontrolle zu mischen. Denken Sie nur daran, Ihr Haar mit einem Seiden- oder Satinschal zu legen, damit Sie es nicht ständig neu auftragen müssen. Diese Pomade eignet sich auch hervorragend zum Stylen von Bärten. Probieren Sie dieses hausgemachte Pomadenrezept aus. Denken Sie daran, ein bisschen reicht weit.

Zutaten:

2 Esslöffel Bienenwachs Bienenwachspastillen 2 Esslöffel Kokosöl oder Jojobaöl 3 Esslöffel Sheabutter 1 Esslöffel Maisstärke 5-10 Tropfen ätherisches Sandelholz- oder Rosmarinöl

Richtungen:

Schmelzen Sie die Bienenwachspellets in einem Wasserbad. Fügen Sie das Kokosöl oder Jojobaöl hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Nehmen Sie es vom Herd und fügen Sie Sheabutter und Maisstärke hinzu. Rühren Sie weiter, bis alles gut vermischt ist .In ein kleines Gefäß füllen und abkühlen lassen.

Verwenden Sie reines Bienenwachs, um Locs zu pflegen: Einige Leute verwenden gerne reines Bienenwachs, um Dreadlocks zu fixieren oder um zu verhindern, dass sie Frizz aufbauen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies sehr sparsam und nicht jeden Tag verwenden, um Ansammlungen zu vermeiden. Das bekannteste Bienenwachsprodukt auf dem Markt ist Murray’s 100% Pure Beeswax (20 $), das seit Jahren verwendet wird, um Locs zu pflegen, Kanten zu legen und Bärte an Ort und Stelle zu setzen.
Erstellen Sie ein Finishing-Mittel zur Glanz- und Kräuselkontrolle: Dieses DIY-Rezept kombiniert Sheabutter und Jojobaöl mit Bienenwachs zu einem vollkommen natürlichen und feuchtigkeitsspendenden Finishing-Mittel, das großartig ist, um den Glanz zu erhöhen, Frizz zu zähmen und fliegende Haare loszuwerden. Sie benötigen nur eine kleine Menge dieses Produkts. Als Bonus könnte dies auch eine beruhigende Lotion für trockene Haut ergeben.

Zutaten

4 Esslöffel Bienenwachspastillen 4 Esslöffel Sheabutter 4 Esslöffel Jojobaöl oder Olivenöl 2 Vitamin-E-Flüssigkapseln

Richtungen

Kombinieren Sie das Bienenwachs und die Sheabutter und verwenden Sie einen Wasserbad, um sie zusammen zu schmelzen. Die Mischung vom Herd nehmen und das Jojobaöl hinzufügen. Die Vitamin-E-Kapseln punktieren und den Inhalt in die Mischung drücken und kombinieren. Wenn Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen möchten, können Sie dies in diesem Stadium tun. Verwenden Sie einen Handmixer, um gründlich zu mischen, bis es eine Puddingkonsistenz hat. Das Produkt in eine kleine Dose geben. Lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es verwenden.

Die besten Produkte mit Bienenwachs

Da reines Bienenwachs dazu neigt, sich auf dem Haar anzusammeln, ist die Verwendung von Produkten, die Bienenwachs enthalten, möglicherweise der beste Weg, um die Vorteile dieses Produkts zu nutzen, ohne sich so viele Sorgen darüber machen zu müssen, dass es Ihr Haar beschwert.

John Masters Organics
Haarpomade
$19,00

Geschäft

Yates empfiehlt dieses Bio-Produkt, da es perfekt ist, um Locken zu definieren, dem Haar Textur zu verleihen und fliegende Haare zu glätten. Neben Bienenwachs enthält diese Bestseller-Pomade feuchtigkeitsspendende Mangobutter und Sonnenblumenöl.

Carols Tochter
Mimosa Hair Honey Shine Pomade
$12.00

Geschäft

Yates empfiehlt auch Carol’s Daughter Mimosa Hair Honey Shine Pomade. Dieses Produkt wird als „All-in-One-Wunder“ für seine Fähigkeit angepriesen, Feuchtigkeit zu spenden, Kanten zu glätten und Kräuselungen zu kontrollieren. Als Bonus ist es voll von natürlichen Inhaltsstoffen wie Bienenwachs und Sheabutter und frei von Parabenen, Erdöl und Mineralöl.

Oribe
Raue, luxuriöse, weiche Formpaste
$39,00

Geschäft

Campbell empfiehlt die Rough Luxury Soft Molding Paste von Oribe, um Definition und glattes Frizz zu erzeugen und gleichzeitig für Glanz und Weichheit zu sorgen.

Murrays
Bienenwachs Natural-Loc Abformpaste
$7,00

Geschäft

Murray’s Beeswax Natural Loc Molding Paste ist eine gute Alternative zu reinem Bienenwachs für Ihre Dreadlocks, da sie andere Inhaltsstoffe enthält, um ein Abblättern zu verhindern, während sie dennoch Halt und Glanz bietet.

Hummel und Hummel
Sumotech flexible Creme
$31,00

Geschäft

Die Sumotech Flexible Cream von Bumble and Bumble enthält die perfekte Kombination aus Bienenwachs und Polymeren für Feuchtigkeit, Halt und Flexibilität. Es kann als Wachs, Paste oder Creme verwendet werden.

FAQ

Um Bienenwachs zu entfernen, arbeiten Sie Olivenöl durch Ihr Haar, um das Bienenwachs aufzulösen. Als nächstes waschen Sie Ihr Haar mit Spülmittel, um das Fett zu entfernen, gefolgt von einem feuchtigkeitsspendenden Shampoo und Conditioner.

Wenn Sie allergisch gegen Bienenpollen oder Bienengift sind, wird empfohlen, Bienenprodukte zu meiden, da es zu einer allergischen Reaktion kommen kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, was für Sie richtig ist.

Schwarzes Bienenwachs, wie Murray’s Black Beeswax, ist ein beliebtes Produkt, das eine schwarze Tönung hat, um das Haar dunkler aussehen zu lassen. Es wird oft verwendet, um Dreadlocks oder Zöpfe zu halten und Glanz zu verleihen.

Lesen Sie auch:  Passende Outfits für Mutter und Tochter: 7 lustige Outfits zum Kombinieren