Home » Weiße magie » Wanderlust Sneaky Sound System · Wanderlust

Wanderlust Sneaky Sound System · Wanderlust

Um

Die australische Tanzmusikgruppe Sneaky Sound System beweist, dass „elektronische Musik Herz, Seele und Verstand haben kann“ – The Herald Sun.

Gegründet von der Powerhouse-Sängerin Miss Connie Mitchell und dem außergewöhnlichen Produzenten Black Angus McDonald. Die beiden begannen 2004, zusammen schöne Musik zu machen. Als ihr Ruf wuchs, veröffentlichte Sneaky Sound System dank der immer noch wöchentlich stattfindenden Clubnacht Sneaky Sundays in Sydney 2006 ihr selbstbetiteltes Debütalbum. Angeführt von einer spektakulären Salve von Hits – denken Sie UFO, Pictures und I Love It – sie wurden schnell zu internationalem Erfolg, führten die Charts an, gewannen Preise und unterstützten zusätzlich zu ihren eigenen Headliner-Touren Jamiroquai, Scissor Sisters, Sam Sparro und Lady Gaga.

Während die Eisen so gut wie in Flammen standen, veröffentlichten sie ihr zweites Album „2“, kurz darauf gefolgt von „From Here to Anywhere“, beide mit Kritikerlob. Und zwischen all dem bewies Miss Connie, dass sie eine Stimme wie keine andere hat, und wurde eingeladen, auf dem Kanye West/Jay-Z-Album „Watch The Throne“, Kanyes „Graduation“-Album und Alben von Rick mitzuwirken Ross und Snoop Dogg.