Home » Weiße magie » Warum vergöttern und bewundern wir Berühmtheiten?

Warum vergöttern und bewundern wir Berühmtheiten?

Stift

Einst verehrten und vergötterten die Menschen Götter. Sie bauten Tempel und Statuen für die Götter und beteten sie an. Sie waren ihre Idole, zu denen sie beteten.

Seitdem ist eine lange Zeit vergangen, aber die Notwendigkeit, anzubeten und zu vergöttern, ist nicht vergangen, nur die Idole und die Götter haben sich verändert. Jetzt nennen die Leute sie Berühmtheiten.

Was ist eine Berühmtheit?

Es ist nicht nötig zu definieren, was eine Berühmtheit ist, da die meisten Menschen mit diesem Begriff sehr gut vertraut sind. Das sind die Menschen, die oft auf dem Bildschirm unseres Fernsehers erscheinen, über die wir in den Zeitungen lesen und denen wir in den sozialen Netzwerken folgen. Sie sind die Idole, die die Medien und die Öffentlichkeitsarbeit geschaffen haben.

Oft sind unsere Vorstellungskraft und unsere geheimen Wünsche die Faktoren, die uns von bestimmten Prominenten anziehend machen.

Das Buch über positives Denken und positive Einstellung


Erfahren Sie alles über positives Denken und wie Sie eine positive Denkweise aufbauen.Entdecken Sie positives Denken

Prominente werden nicht geboren; Sie sind gemacht. Manchmal ist ihr Ruhm ziemlich kurz, und manchmal, wenn sie talentiert sind, könnte ihr Ruhm länger anhalten.

Denken Sie darüber nach, wir nennen Menschen Berühmtheiten, wenn sie ein paar Mal im Fernsehen oder in der Zeitung erschienen sind. Das ist in der Regel die Eintrittskarte in den Club der Promis.

Diese Leute können talentiert sein oder einfach nur gewöhnliche Leute ohne besonderes Talent, die aus dem einen oder anderen Grund mindestens mehrmals im Fernsehen, in Filmen oder auf der Bühne aufgetreten sind, oder Leute, die in Reality-Shows aufgetreten sind.

Wir geben ihnen eine gottähnliche Gestalt und stellen sie auf Podeste. Das Seltsame ist, dass, wenn sie fallen, ihr Unglück uns Anlass zum Klatsch gibt, selbst wenn wir sie bewundert, verehrt und vergöttert haben.

Wer sind die Menschen, die wir als Berühmtheiten betrachten?

Es scheint, dass es fünf Hauptgruppen gibt:

Sänger Schauspieler Reality-Show-Teilnehmer Fernsehmoderatoren Sportler Politiker

Sie scheinen die alten Götter zu ersetzen. Dies sind die Götter der heutigen Menschheit.

Die Gründe, warum wir Berühmtheiten bewundern, vergöttern und verehren

Es gibt verschiedene Gründe, warum wir Menschen, die wir als Berühmtheiten betrachten, vergöttern, ihnen folgen und mehr über sie wissen wollen. Hier sind einige der Gründe:

1. Wir bewundern, vergöttern und verehren Menschen, weil wir sie für wichtig, mächtig oder berühmt halten und weil viele Menschen sie kennen. Diese Menschen erscheinen in den Medien, was es uns ermöglicht, einen Blick in ihr Leben zu werfen. Sie scheinen einen anderen und interessanteren Lebensstil zu führen als wir, oder so lassen uns die Medien denken.

Es gibt einen unbewussten Wunsch in der menschlichen Rasse, alles zu vergöttern, was besser, größer, reicher, bekannter oder mächtiger erscheint. Es gibt eine Tendenz, alles anzubeten, was glamourös, faszinierend oder kraftvoll erscheint.

2. Die meisten Menschen haben den unbewussten Wunsch, berühmt und beliebt zu sein, auch wenn sie es nicht offen zugeben. Wenn sie berühmte und beliebte Menschen anbeten, haben sie das Gefühl, dass sie sich mit ihnen und einem Teil ihres Lebens verbinden.

3. Wir alle wollen ein anderes und besseres Leben führen, und wenn wir über Berühmtheiten lesen, sie im Fernsehen sehen oder ihnen auf Instagram und anderen sozialen Netzwerken folgen, haben wir das Gefühl, an ihrem Ruhm teilzuhaben und teilzuhaben. Wir fühlen uns ihnen nahe, als wären sie unsere Freunde, und das gibt uns ein gutes Gefühl.

Es gibt Menschen, die ihre Idole imitieren, die gleiche Art von Kleidung tragen, das gleiche Parfüm verwenden oder versuchen, sich so zu verhalten und zu handeln, wie sie es tun. Das gibt ihnen das Gefühl, ihren Idolen nahe zu sein und an ihrem Ruhm und Ruhm teilzuhaben.

4. Jeder liebt Klatsch, und wenn es um Prominente geht, scheint der Klatsch interessanter und wertvoller zu sein. Menschen hören, lesen oder sehen gerne, was andere Menschen tun und sagen, auch wenn dies überhaupt nicht wichtig ist. Dies ist tatsächlich einer der Gründe, warum Reality-Shows so beliebt sind.

5. Wir lieben es, hübsche Menschen zu sehen, die hübsche Kleidung tragen. Wir lieben es, Menschen dabei zuzusehen, wie sie Dinge tun oder an Orte gehen, die wir uns nicht leisten können. Das lenkt uns von unseren Problemen ab und gibt uns einen Vorgeschmack auf Glamour und Ruhm.

6. Neugier spielt hier eine große Rolle. Es gibt eine natürliche Neugier auf das Leben anderer Menschen, besonders auf Menschen, die reich, mächtig oder berühmt sind. Unterbewusst wollen wir so sein wie sie. Wir wollen lernen, was sie tun, was sie essen und wohin sie gehen, damit wir zumindest ein paar ihrer Dinge tun können. Dadurch fühlen wir uns ihnen wichtiger und näher.

7. Wenn bestimmte Personen häufig auf dem Bildschirm unseres Fernsehers oder auf unseren Smartphones erscheinen, fühlen wir uns mit ihnen verbunden. Sie werden wie enge Freunde. Wir haben das Gefühl, dass sie uns jeden Tag besuchen und Teil unseres Lebens sind. Wir beginnen sie zu mögen und dann zu verehren und zu bewundern.

Sie müssen sich daran erinnern, dass Prominente gewöhnliche Menschen sind, wie Sie und ich. Sie essen, trinken, schlafen, denken und fühlen wie alle anderen auch. Der einzige Unterschied zwischen Ihnen und ihnen besteht darin, dass sie in den Medien erscheinen. Sie könnten genauso reich, schlau oder erfolgreich sein wie sie und vielleicht sogar noch mehr. Der Unterschied ist, dass sie berühmt sind und du nicht.

Macht Sie das zu einer kleineren und weniger wichtigen Person? Nein, tut es nicht.

Sie sehen Glamour und Faszination in ihrem Leben, aber existiert es wirklich in ihrem Alltag? Die meisten haben dieselben Gefühle, Gedanken und Wünsche wie Sie. Sie haben wahrscheinlich ihre Probleme und Sorgen, und manchmal scheint ihr wirkliches Leben nicht so glamourös zu sein, wie wir es im Fernsehen sehen.

Prominente sind nur Menschen, wie alle anderen auch. Sie haben ihre Höhen und Tiefen, Ängste und Glücksmomente, Erfolge und Misserfolge, wie „normale“ Menschen.

Die Medien und die PR-Personen schaffen den Glamour und sorgen für die Faszination, und wir steigern und multiplizieren sie in unseren Köpfen, durch unsere Vorstellungskraft, Träume und Erwartungen.

Jeder hat das Bedürfnis zu verehren, zu vergöttern und zu bewundern, und Prominente passen in dieses Verlangen.

Bevor ich diesen Artikel schließe, möchte ich darauf hinweisen, dass wir nicht jeden Prominenten bewundern und vergöttern. Einige von ihnen mögen wir nicht und wollen nichts davon hören. Es gibt auch Menschen, die kein starkes Bedürfnis haben, Prominente zu vergöttern und etwas über sie zu lernen. Das haben sie nicht nötig.

Wie zu Beginn dieses Beitrags gesagt, verehrten die Menschen früher Götter und ihre Statuen, und heute bewundern sie berühmte Persönlichkeiten. Promis sind zu den Göttern der Moderne geworden. Oft werden sie nicht dafür bewundert, was sie in der Welt getan haben oder ob sie der Menschheit in irgendeiner Weise geholfen haben. Was zählt, ist, wie oft sie in den Medien und in der Presse erwähnt wurden und wie viele Likes sie in ihren Social-Media-Konten haben.

Stift

Bauen Sie Ihre Willenskraft und Selbstdisziplin auf


Entdecken Sie, wie Sie Ihre Willenskraft, Disziplin, Entschlossenheit und Hartnäckigkeit steigern können.Willenskraft & Disziplin