Home » Weiße magie » Was ist der Unterschied zwischen Schicksal und Bestimmung? (Verwirren Sie sie nicht!) ⋆ –

Was ist der Unterschied zwischen Schicksal und Bestimmung? (Verwirren Sie sie nicht!) ⋆ –

Lebst du dein Schicksal aus oder erschaffst du dein Schicksal?

Schicksal und Vorsehung sind beides Begriffe, die in Gesprächen häufig synonym verwendet werden. Wir hören Leute sagen „Er traf sein Schicksal“ und „Es muss ihr Schicksal sein“ – aber haben Sie sich jemals gefragt, was die eigentlichen Unterschiede zwischen Schicksal und Schicksal sind?

Wenn Sie herausfinden möchten, auf welchem ​​Weg Sie sich befinden, möchte ich Ihnen helfen, bis zum Ende dieses Artikels eine klare Antwort zu finden.


Was ist Schicksal?

„Schicksal“ kommt vom lateinischen Wort Fatum bedeutet „das, was gesprochen wurde“. Daher wurde das Schicksal im Laufe der Jahrhunderte mit dem in Verbindung gebracht, was für unser Leben vorherbestimmt war. Das Schicksal basiert auf der Vorstellung, dass es eine natürliche Ordnung im Universum gibt, die nicht geändert werden kann, egal wie sehr wir uns bemühen. Die alten Griechen und Römer glaubten sogar, dass drei Göttinnen namens Clotho, Lachesis und Atropos (oder die „Drei Schicksale“) die Rolle hatten, den endgültigen Lebensweg einer Person zu bestimmen.

Insgesamt ist das Schicksal eher negativ konnotiert. Zum Beispiel neigen Menschen, die Unglück erleben, oft zu der Annahme, dass das Schicksal die Ursache ist. Pessimistische Begriffe wie „sein Schicksal besiegeln“ und „ein Schicksal schlimmer als der Tod“ deuten allesamt darauf hin, dass das Schicksal etwas Unerwünschtes und Negatives ist.

Spirituell ist das Schicksal das, was passiert, wenn wir unsere Lebensberufung ignorieren und nicht aktiv daran arbeiten, uns wieder mit unserer Seele zu verbinden oder Wahre Natur. Wenn wir unser Leben dem Schicksal überlassen, übergeben wir im Grunde die Herrschaft an andere Menschen und äußere Umstände. Wenn wir uns nicht bemühen, uns bewusst zu verändern und weiterzuentwickeln, passiert Schicksal.

Was ist Schicksal?

Schicksal hat viel mehr positive Konnotationen als Schicksal. Abgeleitet vom lateinischen Wort Ziel, Schicksal bedeutet „das, was fest gegründet ist“. Während sich diese Definition auch auf die Vorstellung von vorbestimmten Ereignissen bezieht, ist Schicksal etwas, das wir aktiv gestalten und verändern können. Im Gegensatz zum Schicksal Es gibt ein Element der Wahl im Schicksal. Eigenschaften wie Mut, Mitgefühl, Willenskraft und Geduld können alle dazu beitragen, Ihr Schicksal zu ändern.

Lesen Sie auch:  Bad Bunny gestand, warum er Angst hatte, zur Met Gala zu gehen

Spirituell ist das Schicksal eng mit unserem ultimativen Lebensweg verbunden. Wenn wir uns dafür entscheiden, aufzustehen und Verantwortung für unser Leben zu übernehmen, dann gestalten wir aktiv unser Schicksal anstatt unser Leben dem Schicksal zu überlassen. Um unsere Bestimmung zu erfüllen, müssen wir bewusst eine Verbindung zu unserem tiefsten Inneren entwickeln und auf emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene reifen.

Was ist der Unterschied zwischen Schicksal und Bestimmung? (Zusammengefasst)

Schicksal ist das, was du nicht ändern kannst. Schicksal ist das, was du tun sollst. Während das Schicksal ist, was passiert, wenn Sie anziehenÜbernehmen Sie nicht die Verantwortung für Ihr Leben, Schicksal ist das, was passiert, wenn Sie sich dazu verpflichten, zu wachsen, zu lernen und Risiken einzugehen. Nur durch aktive und bewusste Entscheidungen „zu Größe bestimmt“ zu sein. Aber Schicksal ist, was passiert, wenn Sie andere Menschen und äußere Umstände Ihr Leben diktieren lassen.

Der spirituelle Erwachensprozess eBook:

Entdecken Sie tiefgreifende Einsichten und Praktiken, die Ihnen helfen werden, tiefe Ebenen der Liebe und Freiheit zu erreichen. Entdecken Sie Seelenrückholung, Schattenarbeit und mehr. Beginnen Sie jetzt Ihre Reise des spirituellen Erwachens!

Haben wir die Kontrolle?

Schicksal und Bestimmung können als zwei Seiten derselben Medaille wahrgenommen werden: Beide sind vorbestimmt. Aber das Wichtigste ist, sich daran zu erinnern, dass es unendlich viele Möglichkeiten im Leben gibt. Unser Schicksal zu erfüllen bedeutet, den Strom unseres Lebens bewusst in eine bestimmte Richtung zu lenken. Während dies subjektiv (für das Ego) bedeutet, dass wir Kontrolle und Wahl haben, gibt es objektiv so etwas wie Kontrolle oder Wahl nicht, weil das Konzept von „Ich“ und „Du“ nicht existiert (außer im Verstand).

Die Antwort auf die Frage „Haben wir die Kontrolle“ ist also paradox: Wir haben sie und wir haben keine Kontrolle. Während wir jedoch immer noch auf der Ebene des Selbstgefühls (Ego) arbeiten, ist es wichtig, dass wir proaktiv daran arbeiten, uns zu steigern und Verantwortung für unser Schicksal zu übernehmen.

Wie Sie Ihr Schicksal erfüllen

Solange Sie bewusst danach streben, zu lernen, zu wachsen und sich spirituell weiterzuentwickeln, erfüllen Sie Ihre Bestimmung. Wenn Sie jedoch Ihr höchstes Potenzial erreichen möchten, könnten Sie von den folgenden Tipps profitieren:

Lesen Sie auch:  Bin ich in einer emotional missbräuchlichen Beziehung Quiz

Selbstverständnis entwickeln. Es gibt so viele kostenlose Ressourcen (einschließlich dieser Website), die Ihnen helfen können, besser zu verstehen, wer Sie sind. Unser kostenloser Testbereich ist ein guter Ausgangspunkt.Finden Sie heraus, wofür Sie brennen. Was entzündet deine Seele? Was begeistert und begeistert Sie? Was bewunderst du und machst du sehr gerne? Stellen Sie sicher, dass Sie weiterhin das tun, was Sie erfüllt.Umgeben Sie sich mit unterstützenden Menschen, die Sie inspirieren. Kritiker und wertende Menschen lösen oft große Mengen an Selbstzweifeln in uns aus. Manchmal hören wir tatsächlich auf diese nicht unterstützenden Menschen, die uns sagen, wie wir „unser Leben leben“ sollen, was dazu führt, dass wir den falschen Lebensweg wählen. Identifizieren Sie Menschen in Ihrem Leben, die negative Einflüsse sind, und entfernen Sie sie oder reduzieren Sie den Kontakt. Suchen Sie freundliche, inspirierende und einfühlsame Freunde.Erlaube dir, deine Komfortzone zu verlassen. Oft treten die größten Veränderungen im Leben auf, wenn wir mutige Entscheidungen treffen. Manchmal bedeutet die Erfüllung Ihres Schicksals, sich ein wenig unwohl zu fühlen oder sogar einen erschreckenden Vertrauensvorschuss zu machen. Achten Sie in jedem Fall darauf, auf Ihre Intuition zu hören und gegebenenfalls auch logisch vorzugehen.Identifizieren Sie einschränkende Glaubenssätze. Wenn wir unseren Gedanken glauben, erleben wir Wut, Unsicherheit, Traurigkeit, Scham und Angst. Die größte Blockade Nummer eins, die die meisten Menschen erleben, wenn sie versuchen, ihr Schicksal zu erfüllen, sind Grundüberzeugungen. Kernüberzeugungen sind die Hauptideen, die wir mit uns herumtragen und die wir seit unserer Geburt zu glauben konditioniert wurden. Übliche Grundüberzeugungen sind „Ich bin unwürdig“, „Ich bin dumm“, „Ich bin ein schlechter Mensch“ und „Ich verdiene kein Glück“. Lesen Sie mehr über Grundüberzeugungen.Bitten Sie andere um Unterstützung. Sie müssen Ihre Reise nicht alleine antreten. Wenn Sie etwas Anleitung brauchen, suchen Sie Hilfe bei einem geliebten Menschen, einem Berater oder einem spirituellen Lehrer. Menschen, die diesen Weg vor Ihnen gegangen sind, können viel Weisheit teilen, was Ihnen sehr zugute kommen wird. Ich spreche gerne ein einfaches Gebet, in dem ich um Führung bitte, wenn ich Hilfe brauche. Das Gebet muss nicht religiös sein – Sie können zum Leben, zum Universum, zum Geist, zum Mysterium oder zu allem, was Sie bewegt, beten.Machen Sie eine Liste mit all Ihren Stärken. Diese einfache Praxis kann helfen, Ihre Energie nachhaltiger und wohltuender zu lenken.Denken Sie daran, dass Rückschläge normal sind. Scheitern gibt es nicht, nur Lernchancen. Wenn etwas nicht Ihren Vorstellungen entspricht, atmen Sie tief durch und erkennen Sie, dass das Leben manchmal möchte, dass wir uns in eine andere Richtung bewegen.Ziele erstellen. Ziele sind klar definierte Meilensteine, die Ihnen helfen können, sich zu organisieren und zu priorisieren, was für Sie am wichtigsten ist.Zeige Freundlichkeit zu dir selbst. Je mehr Liebe und Mitgefühl du dir selbst zeigst, desto mehr bewegst du dich auf natürliche Weise deinem endgültigen Schicksal entgegen. Achten Sie auf negative und kritische Gedanken und lassen Sie sie vorbeiziehen, ohne an ihnen festzuhalten.Sei du selbst. Es hat noch nie eine Person genau wie Sie auf diesem Planeten gegeben. Anstatt andere Menschen zu imitieren, erkunden Sie, was für Sie am natürlichsten ist. Es gibt zu viele Leute da draußen, die andere kopieren. Sei du selbst. Entdecken Sie Ihren eigenen Stil. Genießen Sie die Ruhe, die damit einhergeht, nicht jemand sein zu müssen, der Sie nicht sind.Fragen Sie sich: „Was will ich am meisten im Leben?“ und richte deine ganze Aufmerksamkeit darauf, dieses Ziel zu erreichen. Willst du Freiheit, Seelenfrieden, Liebe? Wenn alles gesagt und getan ist, kehrt alles zurück zu der Sehnsucht nach Glück. Denken Sie jedoch daran, dass die Jagd nach Glück tatsächlich Leiden erzeugt. Glück kann niemals in der Vergangenheit oder Zukunft gefunden werden, es kann immer nur gefunden werden jetzt, im gegenwärtigen Moment. Um die Frage weiter zu verfeinern, könnten Sie sich daher fragen: „Wie kann ich das Leben jetzt, im gegenwärtigen Moment, genießen?“

Lesen Sie auch:  Hamamelis kann auch Ihrem Haar zugute kommen – so geht’s

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen, den Unterschied zwischen Schicksal und Vorsehung zu entdecken? Ich hoffe, die Tipps hier haben Sie dazu inspiriert, Ihren Lebensweg aktiv zu gestalten, anstatt ihn dem Schicksal zu überlassen.

Was denkst du über Schicksal und Bestimmung?