Home » Weiße magie » Was ist elektronische Musikmeditation?

Was ist elektronische Musikmeditation?

Warum elektronische Musikmeditation?

Ich habe 2015 angefangen, elektronische Musik mit Meditationen zu kombinieren, und es war eine sofortige Liebesaffäre für mich. Ich lerne seit über neun Jahren Meditation bei den Meistern in Indien. Der Ashram, den ich besuche, ist sehr musikalisch, mit viel Tanz und Feier – voller Leben, Energie und Lebendigkeit. Noch länger liebe ich elektronische Musik – alles von Techno, Electro, House und Ambient. Und so kam es mir ganz natürlich vor, die beiden zusammenzubringen – ich kam früher aus dem Ashram nach Hause und spielte herum, indem ich Meditationstechniken zu verschiedenen Tracks mischte. Es fühlte sich so lustig und saftig und anders an. Zuerst war es nur für mich, da ich nicht sicher war, ob es jemand anderes bekommen würde, aber für mich hat es wirklich funktioniert. Ich stellte fest, dass ich tiefer in die Techniken und tiefer in mich selbst eintauchen konnte und mich weniger abgelenkt fühlte. Schneller Vorlauf bis jetzt und ich habe die Meditationen auf Festivals auf der ganzen Welt und in London geteilt, und mit dem Aufkommen von Wellness auf Festivals werden wir meiner Meinung nach nur noch viel mehr Verschmelzungen von elektronischer Musik und funktionaler Musik im Yoga und Yoga sehen Meditationsraum.

Meditation definieren

Nicht jeder kann einfach anfangen, in der Meditation still zu sitzen. Die meisten von uns brauchen eine Art Vorbereitung durch Bewegung – natürlich wurde Yoga dafür entwickelt – aber anstelle dieser Bewegung oder aktiver Meditation können Menschen wirklich helfen, sich durch Spannungen und Irritationen zu bewegen und auf natürliche Weise an einen Ort der Stille zu kommen Entspannung nach Beendigung der Bewegung. Ich kenne viele solcher Leute, und deshalb glaube ich, dass die Kurse so beliebt sind.

Was Sie in einem Meditationskurs für elektronische Musik erwartet

Ich kombiniere die schnelleren elektronischen Tracks wie Techno oder Elektro mit Körperschütteln. Das mag zunächst seltsam klingen, ist aber ehrlich gesagt erstaunlich. Es ist eine schnelle Lösung, um Frustrationen, negative Energie und all den Stress des Tages loszuwerden und wirklich in unsere eigene Energie zu kommen. Es ist befreiend, erfrischend und hat eine sehr natürliche und doch surreal entspannende Wirkung, wenn Sie aufhören. Es ist genial, wenn Sie schnell Energie verlagern müssen und keine Zeit für 90 Minuten Yoga haben.

Die Beats und Bässe in elektronischer Musik sind sehr tribal und rhythmisch und bestimmte Tracks können dabei helfen, unsere Gehirnwellen in einen Gamma-Zustand zu versetzen. Die Kombination mit Atemtechniken hilft uns, konzentriert und präsent zu bleiben und uns darauf vorzubereiten, danach still zu sitzen.

Elektronische Ambient-Musik kann eine wunderbare Folge sein, um uns zu beruhigen und den Körper in einen parasympathischen Zustand zu entspannen. Wenn Körper und Geist entspannt sind, ist es so viel einfacher, in die Meditationsbandbreite zu gleiten.

Was ich an der Kombination von Meditationstechniken mit elektronischer Musik liebe, ist, dass es Meditation super zugänglich macht und für jeden Spaß macht. So viele Menschen, die noch nie zuvor meditieren konnten, stellen oft fest, dass dies ihnen wirklich hilft, sich zu verbinden und „einzusteigen“.

Die Zukunft der elektronischen Musik und Meditation

Während sich unsere kollektive Faszination für Tontechnologie vertieft und Musikproduzenten „funktionale Musik“ erschaffen, werden wir meiner Meinung nach viele aufregende Dinge in diesem Bereich sehen. Funktionale Musik ist Musik, die mit der Absicht geschaffen wurde, neben der Unterhaltung eine „Funktion“ zu haben. Dies kann also helfen, sich zu konzentrieren und in Flow-Zustände zu gelangen, Gehirnwellen mitzunehmen, Angstzustände zu lindern und auch Schmerzen zu lindern. Ich glaube, es gibt eine Menge spannendes Terrain zu bedecken, das die Integrität der Meditation nicht beeinträchtigt. Insgesamt nutze ich die Musik als Stressabbau, zum Anregen von Gehirnwellen, um erhöhte Emotionen zu erzeugen, aber dann lasse ich alles in Stille absterben, damit der Meditierende letztendlich immer mit sich selbst in der Meditationsbandbreite zusammentrifft.

Belinda Matwali ist Meditationslehrerin und Enthusiastin elektronischer Musik, die sich leidenschaftlich dafür einsetzt, Meditation für alle zugänglich und unterhaltsam zu machen. Sie lernt seit 8 Jahren Meditation mit ihrem Master in Indien und studiert Klangtherapie und Ernährungstherapie. Sie liebt es, die Punkte zwischen ihren Leidenschaften zu verbinden, um echte Aha-Erlebnisse zu schaffen, und bringt diese Energie in ihre Kurse, Klassen und 1-2-1-Sitzungen ein. Sie hat die Welt bereist und in Bali, Rio de Janeiro, Berlin, Ibiza und jetzt in London gelebt. Erfahren Sie mehr über ihre Meditationskurse Addicted To Being, Ecstasy Now, Flow und private maßgeschneiderte Meditationssitzungen hier.