Home » Weiße magie » Was ist Ihr idealer Yoga-Stil? Finde es auf Wanderlust TV

Was ist Ihr idealer Yoga-Stil? Finde es auf Wanderlust TV

Ihre ideale Praxis ist nur ein paar Klicks entfernt: Starten Sie Ihre kostenlose Testversion von Wanderlust TV, um jederzeit und überall mit Ihren Lieblingslehrern, Flows und DJ-unterstützten Klassen zu üben.

Manche mögen es heiß, manche mögen es kalt (oder zumindest Zimmertemperatur). Und ob schnell, langsam oder in der Luft, unterschiedliche Stile sprechen unterschiedliche Yogis an. Glücklicherweise gibt es „Yoga“ in mehreren verschiedenen Arten und Formen, die einzigartige Angebote für Praktizierende auf jedem Niveau bieten . Was auch immer Sie suchen, Sie können es finden und mitnehmen. Entdecken Sie, was Ihnen dient, was Sie anspricht, was Sie aufweckt, und lassen Sie den Rest.

Machen Sie dieses Quiz, um zu sehen, welchen Yoga-Stil Ihre Seele bevorzugt:

1. Wenn Sie sich gestresst fühlen, neutralisieren Sie ihn, indem Sie:

A) Durchatmen.
B) Austanzen.
C) Ausschwitzen.
D) Sich selbst herausfordern.
E) Aus vollem Herzen singen.

2. Der beste Ort, um Ihre Matte auszurollen, ist:

A) In einem sanft beleuchteten Raum mit Kerzen.
B) In einem Raum mit guten Jams und viel Bewegungsfreiheit.
C) Verschrotte die Matte, ich nehme ein Paddleboard oder ein paar Schals, um sie an der Decke aufzuhängen.
D) Wo ich lernen kann!
E) Ich brauche nur ein Polster oder eine Decke und vielleicht eine Wand.

3. Egal, ob Sie es auf Ihre Druckpunkte oder in Ihren Heimdiffusor tropfen lassen, Ihr ätherisches Öl ist:

A) Ylang Ylang, um die Emotionen zu beruhigen und zu beruhigen.
B) Weihrauch, um die Immunität zu stärken und Entzündungen zu reduzieren.
C) Rosmarin gegen Müdigkeit und Energieschub.
D) Zypern und Pfefferminze, um wachsam und konzentriert zu bleiben.
E) Lavendel zur Beruhigung des Nervensystems.

4. Deine Lieblings-Yoga-Requisite:

A) Ätherische Öle.
B) Eine gute Wiedergabeliste.
C) Ein anderer Mensch oder ein langer Seidenschal.
D) Blöcke und einige Positionskarten.
E) Klangschalen, Kristalle und ein Bolster.

5. Wähle dein Krafttier:

A) Koalabär: Absichtsvoll und achtsam.
B) Katze: Agil und bewegt sich fließend.
C) Vogel: Bereit abzufliegen und zu sehen, was passiert.
D) Elefant: Weise und neugierig.
E) Panda: Zen und erleuchtet.

6. Wahl des Yogis. Sie bevorzugen am meisten:

A) Eine geerdete, langsame Klasse mit vielen saftigen Wendungen und Dehnungen.
B) Bewegen mit meinem Atem. Flow-and-go-Stil!
C) Acro mit einem Freund, Fliegen in der Luft oder SUP auf dem Wasser.
D) Ein technischer Workshop, der sich auf bestimmte Körperhaltungen konzentriert. .
E) Viele OMs, Gesänge und Seelensuche.

7. Wenn du den Unterricht verlässt, möchtest du fühlen:

A) Bereit fürs Bett.
B) Erschöpft.
C) Erregt.
D) Gebildet.
E) Umgewandelt.

8. Wenn Sie morgens aufwachen, ist Ihre ideale Routine:

A) Ich nehme ein paar tiefe Atemzüge und drehe mich auf dem Rücken, bevor ich überhaupt aufstehe.
B) Aus dem Bett rollen und in den herabschauenden Hund hineinrollen; muss fließen, bevor ich aussteige und gehe.
C) Ich gehe auf den Kopf, Baby – ich muss als erstes ein paar Inversionen hinbekommen!
D) An der Verbesserung von Körperhaltungen arbeiten, mit denen ich zu kämpfen habe.
E) Ich zünde etwas Räucherstäbchen an und fange an zu atmen, zu singen oder OM zu singen.

9. Dein Glas ist halb voll mit:

A) Kava-Wurzeltee.
B) Ein Kokosmilch-Latte.
C) Yerba Mate.
D) Matcha.
E) Ingwertee.

10. Du hast etwas Freizeit, du:

A) Pflanzen Sie Blumen und genießen Sie die wunderschöne Erde.
B) Duh – Tanzparty!
C) Finden Sie eine Art Abenteuer.
D) Schlagen Sie ein Buch auf oder hören Sie sich einen Vortrag an, immer neugierig zu lernen.
E) Machen Sie es sich gemütlich und schreiben Sie ein Tagebuch.

Meistens A: Yin

Du bist eine geerdete und schöne Seele im Einklang mit deinem Körper. Du strengst dich an, weißt aber, wann du dich zurückziehen und es locker angehen musst. Ihre Idee von „Gönnen Sie sich selbst“ ist eine Gelegenheit, sich zu entspannen und zu verjüngen. Ihre Ideenklasse ist erholsam und wird hauptsächlich horizontal auf Ihrer Matte verbracht. Sie bevorzugen beruhigende, stressreduzierende, langsame, lang gehaltene Körperhaltungen. Probieren Sie Yin at the Wall von Jennifer Elliot oder probieren Sie etwas anderes aus Reiki-infundiertes Yin unter der Leitung von Natalie Valle.

Meistens B: Vinyasa

Traditionell, aber ein Klassiker. Du magst es, ins Schwitzen zu kommen und mit dem Strom zu schwimmen, wie man so schön sagt. Ob Sie gestresst, deprimiert oder sich großartig fühlen, ein paar Vinyasas sprechen zu Ihrer Seele und bringen Sie immer wieder zu sich selbst zurück. Sie mögen die Vorhersehbarkeit, zu wissen, was kommt, und schätzen auch eine kreative Sequenz. Ihr idealer Unterricht ist Flow-basiert, organisiert und fast „tanzartig“. Versuchen Sie es für Abenteuer in Vinyasa Die Reise mit Chelsey Korus oder bringen Sie Ihren Flow mit Rosie Acosta in ihr in Gang Fließe in alles hinein Serie.

Meistens Cs: Aerial, AcroYoga, SUP-Yoga

Du, Yogi-Freund, bist ein Freund des Abenteuers! Sie sind alles andere als traditionell und Ihre Praxis beweist es. Egal, ob Sie mit ein paar Akro- oder Luftposen abheben oder sich mit einem Stand-up-Paddle-Board-Flow auf Ihre Wassermann-Seite einstimmen, diese Übungen sind perfekt für diejenigen, die die Natur / das Abenteuer mit ihrer Praxis kombinieren möchten.

Meist D’s: YOGAMAZÉ

Sie scheuen keine Herausforderung, Sie sind eine seltene Rasse. Sie hören die Namen der Posen, Sie sehen die Posen, aber Sie möchten MEHR wissen. Ist das die richtige Form? Gibt es Modifikationen? Was ist die nächste Erweiterung davon? Welches Chakra öffnet es? Welcher Körperteil profitiert davon? Du, neugieriger Yogi, wirst dich bei YOGAMAZÉ zu Hause fühlen – einer besonderen und herausfordernden Art von Yoga-Klasse, bei der du dich auf die Ausrichtung und Besonderheiten der Körperhaltung konzentrierst. Wenn Sie eine Herausforderung suchen, tauchen Sie bei Noah Mazé ein YOGAMAZE oder Schuyler Grants 45-minütige Hit-it-and-quit-it-Style-Klassen, Der Fixx.

Meistens E: Meditation/Kundalini

Du weißt, dass der Schlüssel zu einem glücklichen Körper ein glücklicher Geist ist, und obwohl du deine traditionelle Praxis liebst, liebst du es auch, verrückt zu werden. Wenn Sie sich mit Ihren Kristallen, einigen Kerzen und vielleicht ein paar ätherischen Ölen auf einer Nackenrolle zusammenrollen, fühlen Sie sich am wohlsten. Wenn es darum geht, die Seele zu untersuchen, gehen Sie tief und machen Meditation und Kundalini zu Ihrer idealen Art der Praxis. Verbessern Sie Ihre Meditationspraxis mit Ona Hawk und ihren einzigartigen Meditationssammlungen auf Wanderlust TV, oder gehen Sie tiefer und verpflichten Sie sich zum Sitzen, indem Sie sich dem widmen Fernweh 21-Tage-Meditations-Challenge.

Laci Mosier ist eine Texterin, die in Austin, Texas lebt und liebt. Sie und ihr einäugiger Piratenhund leben dafür, die Magie des Lebens zu erforschen und zu entdecken. Sie ist am meisten inspiriert von Yoga, Laufen, Kundalini-Meditation, guten Büchern, tollen Marmeladen und noch besserem Kaffee. Sich zu verirren ist dort, wo sie am häufigsten gefunden wird. Folge ihr auf der Twittersphäre oder Instagram.