Home » Weiße magie » Was können uns der Rauch und die Asche von Weihrauch sagen? – Original Botanika

Was können uns der Rauch und die Asche von Weihrauch sagen? – Original Botanika

Räucherstäbchen zu verbrennen gibt es schon seit Jahrhunderten und dient vielen Zwecken für Magier und spirituelle Praktiker aller Glaubensrichtungen und Religionen. Das Verbrennen von Weihrauch hilft, einen Raum zu reinigen, die richtige Atmosphäre für ein Ritual zu schaffen und Gebete und Werke zu höheren Mächten zu erheben. Ob brennendes Pulver, Stöcke, Zapfen oder Harze, Weihrauch und Asche können mehr helfen, als Sie wissen.

Weihrauch kann die Energie des Raumes ablesen

Einige Praktizierende schwören darauf, die Form von Rauch zu verwenden, um zu sagen, wann ein Raum gereinigt werden muss. Halte dazu einen beleuchteten Stab, Kegel oder eine Spule in einen zugfreien Raum. Der Rauch bildet einen dünnen Strom zur Decke, wenn die Energie im Raum beseitigt werden muss. Wenn die Energie positiv und frisch ist, bildet der Rauch Wogen und Wolken.

Weihrauch kann Ja- oder Nein-Fragen beantworten

Libanomantie (auch bekannt als Livanomanz und Knissomantie) ist die Praxis, Weihrauch zur Wahrsagerei zu verwenden. Eine der einfachsten Möglichkeiten, mit der Wahrsagerei zu beginnen, sind einfache „Ja“- oder „Nein“-Fragen. Räuchermischungen, die Samen enthalten, erzeugen ein leises Knallgeräusch, wenn sich die Samen erhitzen und platzen. Entscheiden Sie sich für eine gute Anzahl von Pops für “ja” oder “nein”, zünden Sie die Mischung an und stellen Sie Ihre Frage. Wenn Sie nichts hören, ist die Antwort im Moment unklar.

Sie können den Rauch auch lesen, indem Sie ein paar Worte sagen und beobachten, ob er sich auf Sie zu oder von Ihnen weg bewegt. Ein einfacher Zauberspruch dafür könnte sein:

“Wenn meine Antwort ja ist, erhebe dich zu mir.
Wenn meine Antwort nein ist, steh auf.”

Weihrauch kann zeigen, ob Sie Erfolg haben werden

Manchmal reicht ein einfaches „Ja“ oder „Nein“ nicht aus. In der Vergangenheit wurden Rauch und Asche verwendet, um alles vorherzusagen, vom Geldgewinn bis zum Ausgang einer Schlacht. Einige Möglichkeiten, den Rauch von Weihrauch zu lesen, sind:

Lesen Sie auch:  100 Kompatibilitätsfragen für Paare

Wenn der Rauch nach rechts geht und nicht nach links, wirst du über deinen Gegner siegen. Wenn der Rauch nach links geht und nicht nach rechts, wird Ihr Gegner über Sie siegen. Wenn sich der Rauch bildet: Erfolg. Der Mann wird Profit machen, wohin er auch geht. Wenn die Rauchspitze abgeschnitten ist: Der Mann wird schwere Zeiten erleben… Wenn sich die Rauchspitze wie eine Dattelpalme sammelt und an der Basis dünn (unten) ist: Die Not wird den Mann packen. Wenn der Rauch nach einiger Zeit durchdringt und wieder rauskommt: Der Mann wird schwere Zeiten durchstehen.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Verwendung von Rauch zu erahnen, besteht darin, den Rauch als Zeichen für gute Dinge zu betrachten. Wenn es sich auf den Wahrsager zubewegt, ist es ein Zeichen von Erfolg, Triumph und Glück. Wenn es sich entfernt, ist dies ein Zeichen von Verlust. Das gleiche kann getan werden, indem man sieht, ob es nach rechts oder links geht – wenn es nach rechts geht (“dexter” auf Latein), wird alles gut. Wenn es nach links geht (“unheimlich” auf Latein), wird es Ärger geben.

Weihrauch kann Liebe vorhersagen

Eine der beliebtesten Anwendungen für Wahrsagerei mit Asche war Romantik. Ein junger, unverheirateter Mensch könnte Striche in die Asche ziehen, wo er saß. Wenn eine andere unverheiratete Person dort sitzt, wo die Linien zeigen, ist sie wahrscheinlich ihr zukünftiger Liebhaber oder Ehepartner. In einigen Gegenden Englands wurde dies am Valentinstag verwendet, um zu sehen, wen der Wahrsager umwerben sollte.

Weihrauch kann vor guten oder schlechten Omen warnen

Asche kann auch an den Formen gelesen werden, die sie beim Fallen bilden. Sie können eine Frage aufschreiben oder sagen, das Pulver und die Harze anzünden, brennen lassen und dann die Asche untersuchen. Wenn eine Brise die Asche stört, suchen Sie nach Buchstaben, Zahlen oder Symbolen, die sich bilden. Manche Wahrsager verteilen die Asche, schreiben ihre Frage mit einem Stock oder Finger hinein und lassen sie dann dort, wo eine Brise sie bewegen kann. Am nächsten Morgen sehen sie, welche Formen übrig bleiben.

Lesen Sie auch:  Hexenstab - Meine 101 zum Besitzen, Herstellen und Verwenden eines Zauberstabs | Willkommen bei Wicca jetzt

Es ist wichtig, eine klare Frage und einen offenen Geist zu haben, wenn Sie Libanomantie verwenden. Rauch und Asche zu lesen ist oft wie das Sehen von Formen in Wolken – Zeichen und Symbole sind nicht so klar wie Worte in einem Buch. Mit Übung und der Bereitschaft zu sehen, können Sie mit Weihrauch oder Asche jede Frage beantworten, die Ihnen einfällt.