Home » Weiße magie » Was Sie über Blutmagie wissen sollten

Was Sie über Blutmagie wissen sollten

Mit Okkultismus zu arbeiten ist wie ein dunkles und spannendes Buch zu lesen – nur besser, weil man nie das Ende erreicht.

Blutmagie – seien wir ehrlich, manche werden zimperlich, wenn sie den Titel lesen. Lassen Sie uns daher zunächst erklären, wie es funktioniert. Bei der Blutbeschaffung für diese Praxis kommt keine Person oder Kreatur zu Schaden. Das heißt, es sei denn, Sie halten einen Stich in den Finger für schädlich. Ein Magier entscheidet, ob er sich auf solche Magie einlässt, und entscheidet auch, ob er sich in den Finger sticht, um Blut zu gewinnen oder nicht. Darüber hinaus hat jeder, für den ein Magier Blutmagie betreibt, die Wahl, ob er sein eigenes Blut zur Verfügung stellt oder nicht. Der freie Wille ist ein zentraler Faktor.

Blut sollte auf sichere und hygienische Weise gewonnen werden. Hier ist einer: Reinigen Sie die Haut zuerst mit einem Alkoholtupfer. Die Extraktion sollte mit einem sterilen Gerät (zB zum Einstechen in den Finger bei Diabetikern) durchgeführt werden. Der kleine gezogene Betrag ist alles, was benötigt wird. Der sterile Stift ist ein Einwegartikel und sollte nach der Blutentnahme sofort entsorgt werden.

Darüber hinaus muss bei der Durchführung von Magie für eine andere Person beim Umgang mit Blut Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Tragen Sie Handschuhe, aber seien Sie sich auch bewusst, dass durch falsche Handhabung Infektionen oder Krankheiten übertragen werden können. Seien Sie weise und bleiben Sie sicher.

Magick ist übrigens eine korrekte Schreibweise. Es wurde an der Spitze des 19. und 19. Jahrhunderts eingeführt, als Aleister Crowley den Begriff prägte, um die okkulte Kunst von der Bühnentrickmagie zu unterscheiden. Ergo ist es ein Wort mit einem Zweck, der aus Crowleys soliden gematrischen und numerologischen Berechnungen hervorgegangen ist.

Kommen wir nun zum vorliegenden Thema; Das heißt: wie man magischen Riten optimale Kraft verleiht, indem man Blut als Verstärker verwendet – auch bekannt als Blutmagie. Darüber hinaus werden Methoden zur Energieerhöhung, die die Blutmagie ergänzen, und ein Rezept zur Herstellung von synthetischem Blut vorgestellt, einschließlich einer Anleitung, wie man dem Endprodukt die notwendigen Eigenschaften verleiht.

Warum Blutmagie so mächtig ist

Es gibt zahlreiche Materialien, Gegenstände und Verfahren, die die Energien magischer Riten erhöhen. Obwohl das mächtigste nicht Blut ist, wird in diesem Artikel der Schwerpunkt auf Blutmagie liegen.

Was die mächtigste Methode der magischen Verstärkung angeht, so bedeutet sie, dass der Magier erregt wird und den Zustand während eines magischen Prozesses aufrechterhält. Dies ist eine Form der Verstärkung, der Aleister Crowley sehr bewusst war. Es verstärkt alle magischen Prozesse und ist von besonderem Nutzen, wenn man mit Dämonen, Gottheiten und Wesen aller Art in Kontakt tritt.

Um jedoch auf die Frage der Blutmagie zurückzukommen, ist es die Essenz des Selbst durch die DNA-Signatur des Magiers und die Eigenschaften der Farbe Rot, die Blut in der Magie so wirksam machen. Darüber hinaus verkörpert nichts die Macht des okkulten Reiches mehr als Blut, da das Blut selbst im Körper verborgen ist. Die eigentliche Bedeutung des Wortes okkult ist „versteckt“ oder „geheim“. Wenn Sie also Blut verwenden, zapfen Sie die Energien aller okkulten Dinge an, mit denen Sie sich jemals beschäftigt haben, kombiniert mit den Energien allen okkulten Wissens.

Lesen Sie auch:  Fernweh Strala Yoga · Fernweh

Echtes Blut wirkt am besten

Wenn Sie Ihr eigenes, echtes Blut für magische Riten verwenden, greifen Sie auf eine ernsthafte Macht zu. Manchmal ist es auch von Vorteil, das Blut eines anderen zu verwenden, wenn Sie in seinem Namen arbeiten – am besten verwenden Sie echtes und eigenes Blut. Wenn sich eine Person jedoch auch nur einmal in den Finger gestochen hat, um einen einzelnen Tropfen zu besorgen, ist das möglicherweise einmal zu viel. Natürlich werden einige versuchen, stattdessen andere Substanzen zu verwenden. Alle Körperflüssigkeiten besitzen viel Kraft, da sie jeweils die Essenz des Magiers und seiner DNA enthalten. Jeder von ihnen dient als Ersatz.

Wenn andere Körperflüssigkeiten als Blutersatz verwendet werden, da ihnen im Allgemeinen die Farbe Rot fehlt, kann man sie durch Abbrennen einer roten Kerze oder mit einem roten Kristall verstärken. Wie viel Blut oder eine andere Flüssigkeit eine Person bei einem bestimmten Ritus verwendet, hängt von ihnen selbst ab.

Bestimmte rote Gegenstände verstärken die Magie

Ein großzügiges Stück rohes rotes Fleisch ist ein weiterer effektiver Ersatz für Blut in der Magie. Das gleiche gilt für das Verbrennen von Drachenblutharz-Weihrauch und die Herstellung einer Paste aus gemahlenen roten Beeren. Darüber hinaus ist es von unschätzbarem Wert, Rotwein als Opfergabe für die Gottheiten oder Dämonen zu haben, mit denen Sie arbeiten, da er Blut symbolisiert und ähnliche Energien hat.

Es gibt ein paar Verstärkungsmethoden, die Hand in Hand mit Blutmagie arbeiten. Eine solche Magie bei Vollmond zu vollbringen würde noch mehr Kraft erzeugen – wenn der Zauberer also seine Energien erhöhen wollte. Bei der Entnahme von Energien aus dem Leben sollte beispielsweise eine abnehmende Mondphase gewählt werden.

Eine planetarische Stunden-App hilft ebenfalls, indem sie anzeigt, welche Stunden für welche Magie am besten geeignet sind. Nun, Sie müssen einen Teil der Arbeit erledigen. Zum Beispiel müssen Sie feststellen, ob die Natur Ihrer magischen Arbeit lunar, solar, saturnin oder was ist. Dann schauen Sie einfach, welche planetarische Stunde damit übereinstimmt, um Ihre Magie zu beginnen.

Eine weitere nützliche Möglichkeit, eine Planetary Hours-App zu verwenden, ist geeignet, wenn Sie mit einer Entität Ihrer Wahl arbeiten. Im Grunde haben Sie eine Entität im Sinn, mit der Sie arbeiten können. Schlagen Sie ihre planetarische Zuweisung nach und wählen Sie einfach eine Stunde, die diesem planetarischen Körper entspricht (wie in Ihrer App angezeigt), um Ihren Zauber darin zu beginnen.

Erstelle oder channele ein Siegel

Siegel sind eines der Grundelemente der Magie und sollten in praktisch allen Riten vorhanden sein. Es ist ideal, wenn Sie Ihr eigenes Siegel entwerfen oder besser kanalisieren können. Rufen Sie einfach eine Gottheit an, um eine für einen bestimmten Ritus oder Zauber zu Ihnen zu channeln. Wenn Sie noch nicht die Fähigkeit zum Channeln haben, dann arbeiten Sie daran, es zu entwickeln und wissen Sie, dass es kommen wird.

Blutabnahme macht keinen Spaß – verwende synthetisches

Es wurde bereits begründet, warum jemand Kunstblut anstelle von echtem Blut verwenden möchte. Um es genauer zu sagen, sagen wir, ein Magier möchte sich nicht in den Finger stechen, hat keinen Rotwein zur Hand, keinen Drachenblut-Weihrauch oder rote Kerzen und keine Fleischstücke, oder er möchte aus irgendeinem Grund mit all diesen Dingen nicht arbeiten – Kunstblut ist eine völlig logische Alternative und ist stärker, wenn DNA aufgeladen wird.

Ein einfaches falsches Blutrezept

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit diesem Rezept arbeiten, da es Flecken verursachen kann.

Zutaten

1/2 Unze Maissirup 1/4 Teelöffel Maisstärke oder Mehl rote Lebensmittelfarbe, nach Bedarf Kakaopulver, nach Bedarf Wasser, nach Bedarf

Vorbereitung

Maissirup in eine Schüssel geben. Maisstärke und Mehl neigen jeweils zum Verklumpen. Dazu wird empfohlen, eine Paste aus der von Ihnen verwendeten Paste herzustellen. Fügen Sie die Paste zum Maissirup hinzu und rühren Sie sie dann gut um. Wasser einrühren, bis das Produkt in der Konsistenz blutähnlich erscheint. Fügen Sie tropfenweise rote Lebensmittelfarbe hinzu, bis ein tiefroter Farbton erreicht ist. Der Farbton wird hell und sieht nicht realistisch aus. Um es anzupassen, fügen Sie Kakaopulver hinzu. Rühren Sie jeweils eine ganz kleine Prise Kakaopulver ein, bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Wenn dieser Schritt abgeschlossen ist, ist Ihr synthetisches Blut bereit zum Durchtränken.

Gefälschtes Blut wird hergestellt

Aufladen Ihrer synthetischen Blutkreation

Um Ihre DNA-Signatur einer Blutkreation zuzuordnen, fügen Sie eine Ihrer Körperflüssigkeiten hinzu. Außerdem sollten Sie es mit Ihren persönlichen Energien aufladen, was leicht zu bewerkstelligen ist.

Um es mit deinen Energien aufzuladen, musst du nur deine Gedanken darauf konzentrieren. Ihre Gedanken werden sein, dass das Kunstblut die gleichen Energieeigenschaften wie Ihr eigenes Blut annehmen wird. Stellen Sie sicher, dass die Art Ihrer Absicht wie angegeben ist – nicht zum Beispiel, dass Ihr Blut und dieses Blut die gleiche Energie haben. Der Punkt ist, Sie möchten Ihr Blut nicht energetisch beeinflussen. Das oben Genannte ist ein Paradebeispiel dafür, warum wir unser magisches Wirken protokollieren müssen, da dieser Punkt sowie viele andere nicht übersehen werden dürfen.

Halten Sie Ihren Fokus, bis Sie das Gefühl haben, dass der Ladevorgang abgeschlossen ist. Zu erkennen, wann es abgeschlossen ist, ist eine Fähigkeit, die die meisten Magiepraktiker bald erlernen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, beginnen Sie mit 3 Minuten und fahren Sie fort, wenn Sie das Gefühl haben, dass mehr erforderlich ist. Wenn Sie fertig sind, sagen Sie “Wie in meiner Absicht, so ist es getan.” Wenn es Ihren Vorlieben entspricht, das fertige Blutprodukt zu weihen, dann tun Sie dies.

Randnotiz: Sie sind nicht darauf beschränkt, Ihrem synthetischen Blutprodukt nur die Eigenschaften von Blut hinzuzufügen; Fügen Sie die Eigenschaften hinzu, die Sie hinzufügen möchten. Jede Eigenschaft sollte separat hinzugefügt werden.

So speichern Sie eine künstliche Blutkreation für die spätere Verwendung

Sie können die Haltbarkeit von wasserhaltigem synthetischem Blut verlängern, indem Sie Alkohol hinzufügen. Wenn Sie dies tun, muss das Rezept eingedickt werden, um dies auszugleichen, da es am Ende etwa 20% Alkohol enthalten sollte.

Beim Kauf von Kunstblut

Manche möchten sich lieber nicht mit Kunsthandwerk und Rezepten befassen und kaufen möglicherweise lieber Kunstblut – die richtige Marke zu finden kann eine Herausforderung sein. Rubies stellt Kunstblut her, das für diesen Zweck gut geeignet ist, da es eine gute Färbung und Konsistenz hat. Was mir besonders gefällt ist, dass es gut fotografiert (ideal für begleitende Blogs). Rubine und Mehron sind meiner bescheidenen Meinung nach die einzig würdigen. Wenn Sie sich für Mehron entscheiden, ist es in zwei Farben erhältlich, hell und dunkel. Stellen Sie sicher, dass Sie das für Sie richtige auswählen. Seien Sie beim Kauf von kommerziellen Produkten dieser Art vorsichtig, da es sich bei vielen um Schrott handelt.

Lesen Sie auch:  Freundschaftskompatibilität zwischen Jungfrau und Skorpion im Tierkreis

Wenn die Konsistenz der gekauften Blutprodukte für Sie nicht stimmt, können Anpassungen leicht vorgenommen werden. Denken Sie nur daran, was Sie mit den in den obigen Rezepten aufgeführten Zutaten tun können, um Anpassungen vorzunehmen. Selbst Kunstblut muss deinen persönlichen Ansprüchen an Magie genügen.

Beobachtungen

Es wurde leicht verständlich gemacht, wie die Verwendung von Blut als Bestandteil von Ritualen die magische Energie steigert. Es geht um alles, was Sie bereit sind, in Ihre Riten zu investieren, und auf diese Weise gehört die Blutmagie zu den wertvollsten aller magischen Verbesserungen, die Sie anwenden können. Damit lenkt die Essenz, die Sie in Ihre Werke investiert haben, die Zauberenergie durch Ihre Absicht, wie es durch den Zeitraum fortschreitet.

Es wäre nachlässig, nicht zu sagen, dass die Dinge, die als Ersatz für Blut verwendet werden können, im Allgemeinen für mehr Schwung verwendet werden können.

Echtes und künstliches Blut können als Opfergaben in der Dämonolatrie-Magie verwendet werden. Es kann jedoch nicht genug betont werden, dass bei der Verwendung eines synthetischen Produkts als Angebot diese durchtränkt werden, da alles andere als ungültig von einem Angebot angesehen werden kann. Die Channeling-Sitzung mit Hekate und Viné (unten) wurde durchgeführt, um das Wissen über dieses Konzept zu erweitern.

Was für Hekate und Ranke Gesagt über Kunstblut als Opfergabe

Vor einiger Zeit haben die Dämonen Hekate und Ranke wurden zu genau diesem Thema konsultiert – wäre es akzeptabel, künstliches Blut als Opfergabe in der rituellen Magie zu verwenden? Sie vermittelten, dass DNA zugeschrieben und aufgeladen wurde, es wäre in Ordnung. Gleichzeitig hat es jedoch ungefähr 40 % der Kraft von Blut, es sei denn, es wird eine bestimmte Zugabe vorgenommen – fügen Sie der Mischung eine beliebige Menge Rotwein hinzu.

Sie teilten uns mit, dass auch gefrorenes Tierblut aus einem Laden einen Ersatz sein kann, aber für optimale Kraft mit der Energie des Magiers, der DNA und etwas Wein durchtränkt werden muss. Es sollte keinem Magier erklärt werden müssen, dass Kunstblut ohne einen Tropfen davon leicht die Eigenschaften von Rotwein zugeschrieben werden kann.

Ein letztes Wort der Weisheit

Nur weil Sie Blutmagie machen können, nur weil Sie auf diese Macht zugreifen können, heißt das nicht, dass Sie es tun sollten. Überlegen Sie genau, ob Sie es brauchen oder nicht. Der Punkt ist, dass man keinen Rammbock braucht, um einfach über das Gartentor zu greifen und es zu öffnen.

Glossar

Dämon: Ein altes Wort, das eine Gottheit auf niedrigerer Ebene bedeutet. Es ist das Wort, aus dem Dämon hervorgegangen ist. In bestimmten Zusammenhängen ist es…